Hurricane Festival 2017

Faithless eröffnet von Faithless am 27.06.2016 00:37 Uhr - letzter Kommentar von Linus22

23.06.2017 - 25.06.2017, Scheeßel (DE)  

692 Kommentare (Seite 28)


  • BNPRT
    BNPRT

    Stebbard schrieb:

    MyChemGD1234 schrieb:
    Wie ich gestern attackiert worden bin, als ich Royal Blood in den Raum geschmissen habe. Das war so klar, dass die dieses Jahr entweder Rar/Rip oder Hu/So spielen.

    Ja, man hat dich richtig heftig angefeindet angefeindet und unter der Gürtellinie attackiert:

    "Denke die werden nicht kommen. spielen Donnerstags irgendwo in England, glaube London. Denke dazu wird sich dann das Glastonbury gesellen am Wochenende. London/Glastonbury/Hurricane/Southside wären 4 Gigs in 4 Tagen. Ist wohl zu viel." - "Waren die nicht Strong Rumor beim Glastonbury und haben schon einen Auftritt an dem Wochenende? " - "Nein, Royal Blood waren bislang nur ein loses Gerücht für das Glastonbury. Sie spielen aber den 22. Juni (Donnerstag) bei den Eden Sessions in Cornwall (äußerster Südwesten Englands, also nicht weit weg von Somerset"


    Einsicht ist der erste Weg zur Besserung


  • MyChemGD1234
    MyChemGD1234 Edited
    Orr Leute. Ihr müsst nicht immer alles so wörtlich nehmen. Ich fands im Nachhinein nur lustig, dass keiner mir zugestimmt hat, ich mir an sich aber relativ sicher war, dass die Jungs kommen. Und dann auch noch recht hatte.


  • Hullabaloo92
    Hullabaloo92

    Faithless schrieb:
    Weil die keiner braucht. Geld haben die besser investiert in Axwell Ingrosso.

    Ich hab mir dazu mal ein paar Live-Mitschnitte von A^I angeschaut und das scheint wirklich richtig Spaß zu machen
    Aber kannst du mir als Fachmann sagen worin der Unterschied besteht, ob da nun Axwell ^ Ingrosso, Martin Garrix, Chainsmokers oder Major Lazer auftreten? Im Grunde spielen ja alle nur eine Playlist von ihren Tracks oder von anderen Interpreten ab .....

    Das soll kein Angriff sein ( ) , ich weiß dass die Produktion im Studio sowie auf der Bühne viel Arbeit verlangt, es geht mir rein um die Performance....


    Die andere Frage bleibt noch: wo schlagen The Killers in Deutschland auf?? Deichbrand?


  • defpro
    defpro

    Hullabaloo92 schrieb:

    Faithless schrieb:
    Weil die keiner braucht. Geld haben die besser investiert in Axwell Ingrosso.

    Ich hab mir dazu mal ein paar Live-Mitschnitte von A^I angeschaut und das scheint wirklich richtig Spaß zu machen
    Aber kannst du mir als Fachmann sagen worin der Unterschied besteht, ob da nun Axwell ^ Ingrosso, Martin Garrix, Chainsmokers oder Major Lazer auftreten? Im Grunde spielen ja alle nur eine Playlist von ihren Tracks oder von anderen Interpreten ab .....

    Das soll kein Angriff sein ( ) , ich weiß dass die Produktion im Studio sowie auf der Bühne viel Arbeit verlangt, es geht mir rein um die Performance....

    Bin jetzt bei allen Interpreten nicht mehr auf dem aktuellen Stand, aber musikalisch gibt's da schon Unterschiede. Axwell ^ Ingrosso spielen eher Progressive House und Major Lazer ihren abgedrehten Trap/Dancehall-Hybriden. Garrix und Chainsmokers könnten jedoch tatsächlich stilistisch etwas näher beisammen liegen, natürlich jeweils mit verstärktem Fokus auf die eigenen Tracks im Set.


  • deLuchs
    deLuchs
    sind schon sehr viele Rapper dieses Jahr da! enjoy.


  • MuffPotter87
    MuffPotter87

    deLuchs schrieb:
    sind schon sehr viele Rapper dieses Jahr da! enjoy.

    NIcht mehr als sonst. Rap ist halt auch extremst angesagt.

    Casper, SDP, 257ers, Haftbefehl, SSIO, Kontra K, die Orsons, Antilopen Gang, Irie Revoltes, SXTN, Neonschwarz, K.Flay und ho99o9. Sind 13 Acts, die im weitesten Sinne dem Hip Hop zugeordnet werden können (von ca. 80 Acts). Dabei gibt es aber noch gewaltige Unterschiede zwischen den Acts.

    Bzgl. Axel / Ingo. Das ist EDM und in meinen Augen auch einfach nur seelenlooser Ausverkauf anstatt Musik.


  • triumphforc3
    triumphforc3

    CoolProphet schrieb:

    Heutma schrieb:
    Waren Clueso,die Editors, Passenger, Wolfmother und die Future Islands nicht alle schonmal höher im Line-Up ? Aber gut, da war es ja auch noch billiger

    Diese Reihenfolge find ich teils sowieso etwas eigenartig, also z.B. Royal Blood viel zu weit oben(obwohl ich die mag). Andererseits sowas wie Milky Chance, hierzulande mit Haufen Airplay usw dann paar Reihen darunter. Vielleicht auch unter den 2 oberen Zeilen einfach ausgewürfelt worden

    Komme ich auch voll nich drauf klar XD
    Lorde beispielsweise, finde ich ist mittlerweile schon ein international bekannter Topact.. und die is im Lineup in Zeile 9 ?!


  • Koana
    Koana
    Ich finde die Darstellung der Acts auch absolut merkwürdig. Mal gucken, wie der Timetable aussieht.


  • MuffPotter87
    MuffPotter87
    Run the Jewels wurden heute beim Best Kept Secret bestätigt (1 Woche vor dem Hurricane, ebenfalls FKP). Ebenso spielen die beim Northside, 2 Wochen vorher (ebenfalls FKP). Wenn man mir noch irgendwie einen Wunsch erfüllen möchte: Bitte bucht diesen Act !




  • Koana
    Koana
    Mein Tipp als Headliner 2018 ist Ed Sheeran. Ist bei FKP unter Vertrag und der Act der Stunde. Die ausverkauften Konzerte in Redkordzeit geben ihm recht. Übrigens 2014 noch nachmittags auf der zweiten Bühne gespielt...

    Eine Welle dürfte hier für 2017 noch fehlen, ich tippe auf Anfang April.
    Timetable und Warm-Up Programm im Mai.


  • MuffPotter87
    MuffPotter87
    Rechne noch mit 2 Welle. 1x für das Warm Up Programm am Donnerstag und dann die restlichen 10-12 Acts in einer extra Welle. Große Sachen wird man nicht mehr erwarten können.


  • defpro
    defpro

    Koana schrieb:
    Mein Tipp als Headliner 2018 ist Ed Sheeran. Ist bei FKP unter Vertrag und der Act der Stunde. Die ausverkauften Konzerte in Redkordzeit geben ihm recht. Übrigens 2014 noch nachmittags auf der zweiten Bühne gespielt...

    Eine Welle dürfte hier für 2017 noch fehlen, ich tippe auf Anfang April.
    Timetable und Warm-Up Programm im Mai.

    Najaaaa, der war Blue Co-Head und hat beim Southside um 22.15 Uhr gespielt (beim Hurricane wegen Sonntag eben schon um 19.15 Uhr). Würde ich jetzt nicht als nachmittags bezeichnen. Und damals hatte der noch nicht sooooo ein krasses Standing. Mit The A Team und I See Fire 2 große Hits und ein relativ erfolgreiches 1. Album. Zum Zeitpunkt der Buchung konnte aber keiner davon ausgehen, dass der mit "x" so dermaßen durch die Decke geht.

    Wäre natürlich bei einer erneuten Buchung klarer Headliner, da hast du recht.


  • Rick_Cartman
    Rick_Cartman
    Also Blue Cohead war er 2014 schon. Von der Größe her wäre er sicherlich Headliner, ich kann ihn mir aber irgendwie nicht in Zeile 1 vorstellen. Zu sehr Radio, zu poppig.


  • Koana
    Koana
    Alles unter Headliner wird er in Deutschland auch nicht mehr spielen.


  • Hullabaloo92
    Hullabaloo92
    Ist zwar schon ein paar Tage her aber The Killers spielen am 24.06. In Griechenland und dürften nun auch terminlich raus sein


    Zu Ed: ich vermute Glastonbury wird seine einzige Festival Show sein (wie Adele und Coldplay letztes Jahr) und dass er ohnehin nicht mehr finanzierbar wäre


  • ArcticMonkey90
    ArcticMonkey90

    Rick_Cartman schrieb:
    Also Blue Cohead war er 2014 schon. Von der Größe her wäre er sicherlich Headliner, ich kann ihn mir aber irgendwie nicht in Zeile 1 vorstellen. Zu sehr Radio, zu poppig.

    also poppiger als Linkin Park ist er auch nicht ^^


  • Linus22
    Linus22
    Hallo zusammen, dürfte ich mich eventuell zu einer Gruppe dazu gesellen, ich kenne leider niemanden der zum Hurrican fährt und alleine macht es mir halt keinen Spass etwas zu machen.

    Wär cool wenn eine oder einer sich melden würde.

    Danke euch schon jetzt für alles.



Hurricane Festival - Early Bear
Hurricane Festival - Early Bear

EUR: 19.99

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben

Suche im Forum