Eishockey

eröffnet von Flauschibuesi am 07.05.2006 21:05 Uhr - letzter Kommentar von ironman

2.486 Kommentare (Seite 98)


  • Sitholl
    Sitholl
    Weiss einer wo heute Nacht ich das siebte Spiel der Ducks gg Oilers sehen kann? DAZN überträgt es anscheinend nicht. Habe denen mal eine Email geschrieben.


  • Stebbard
    Stebbard Edited
    NHLTV

    für nen Zwanni machst da eigentlich nichts mehr verkehrt.


  • duffyduck
    duffyduck Edited
    Die NHL hat genug Geld, 5$ reichen auch.

    https://secure.web.nhl.com/#/billingaddress?flowId=purchase&campaignCode=NHL_OFFERS_CMPGN&voucherCode=NHL_1516_YR_DISC_VOCHR&sku=8750110000949910221601000&locale=en_US

    Das Spiel ist übrigens nicht heute und streng genommen in Europa auch nicht morgen. Donnerstag um 4 Uhr gehts los.

    EDIT: Wenn ich den Link einbette gehts leider nicht, warum auch immer, also c+p bitte.


  • Stebbard
    Stebbard
    Die Ducks sind es also mal wieder. Da werden Erinnerungen wach an 2016


  • ironman
    ironman
    Sch...ade die beiden Ergebnisse von letzter Nacht. Ich glaub ja kaum dass die Sens im Osten gegen die Pinguine was reißen können, dann muss der Westen den Pott holen. Ich würd den Preds und vor allem wieder Laviolette ja gönnen. Den Abgang damals in Philly hatte er nicht verdient.


  • Stebbard
    Stebbard Edited
    Unterschätze die Senators nicht, die haben in der Regular Season auch nicht ohne Grund zwei der drei Spiele gegen die Penguins gewonnen. Und vor allem MA Fleury ist immer mal für einen Collapse gut.

    Ich rechne den Predators tatsächlich gute Chancen gegen die Ducks aus, es wird aber davon abhängen, wie man die 1st Line in Griff bekommen wird. Es könnte den Predators zu gute kommen, dass die Defense um Gibson derzeit alles andere als gut drauf zu sein scheint. Das kommt unserem Spiel sehr entgegen, da wir mit dem Geschwindigkeitsvorteil Gibson hart unter Druck setzen können. Dann konsequent Subban und Ekholm gegen die 1st-Line stellen und versuchen den Depth-Vorteil auszuspielen. Dass man die Ducks auch physisch händeln kann, haben sie letztes Jahr gezeigt, und die Blues waren da ja schon eine perfekte Übung.


    Ziemlich surreal, dass man fast schon als Favorit in die WCF geht


    und umso blöder, dass ich wohl gerade zu den SCF auf Ausgrabung bin


  • ryback
    ryback Edited
    Draisaitl ist auf dem Weg nach Köln.




  • duffyduck
    duffyduck
    Reichts für Italien oder sogar für die Dänen?


  • blubb0r
    blubb0r Edited
    Leider ovechkin nicht

    Russland mit Ovi und Deutschland mit Draisaitl am Dienstag hätte mir ja super gepasst.

    Edit:
    Wohl höchstens Italien, aber eher erst Lettland




  • ryback
    ryback Edited
    Ovi wurde die letzten Spiele schon immer fit gespritzt.
    Erklärt auch seine schwachen Leistungen.


    duffyduck schrieb:
    Reichts für Italien oder sogar für die Dänen?


    Dänemark auf keinen Fall, Italien vielleicht, sicher aber Lettland.

    Gegen Dänemark und Italien muss man aber auch in der aktuellen Besetzung einfach locker gewinnen.
    Gegen die Letten geht es dann mit Draisaitl wahrscheinlich ums Viertelfinale.

    Laut Tripp ist auch Grubauer nominiert.





  • urinella
    urinella
    Da haben die Roosters mit Dahm aber keinen schlechten Fang gemacht.


  • blubb0r
    blubb0r
    Jetzt weiß ich, wie sich die Amis letzte Woche bei Greiss gefühlt haben.

    Morgen MUSS jetzt ein Sieg in der regulären Spielzeit her und dann MUSS man Lettland auch in der regulären Zeit besiegen. Ich will da nicht zittern müssen


  • Furby104
    Furby104
    Absolut starkes Spiel von Dahm im Tor. Der Save 5 Sekunden vor Ende gegen Reimer war sowas von stark.
    Morgen muss der Sieg her, hoffe Draiseitl spielt morgen. Wird denke ich nochmal einen Aufschwung in die Mannschaft bringen. Wobei man auch keine Wunder erwarten darf.
    Aber morgen 3 Pkt. und Dienstag ein Showdown gegen Lettland. Evtl dann ja mit Grubauer im Tor. Wobei ich aus den Birken in beiden Spielen nicht schlecht fand


  • Stebbard
    Stebbard Edited
    Kenny Albert sagt noch, dass Corey Perry definitiv keiner sei, den man in einer Overtime vor dem Tor an den Puck lassen sollte - konnte ja keiner ahnen, dass es die Ducks bereuen werden

    Und da haben wir ihn schon wieder, den Heimvorteil Insgesamt wieder mal eine gute Leistung und man hat gesehen, dass sie die paar Extratage Erholung gleich zu Beginn ausnutzen wollten - die Predators wirkten bedeutend frischer und agiler als die Ducks, die isch lange Zeit schwer taten. Dennoch am Ende auch eine Portion Glück mit den Toren gehabt, von denen zwei von Spielern der Ducks (Vatanen, Perry) ins Tor gingen. Aber sowas braucht man in diesen Phasen auch mal

    Aber mal wieder äußerst peinlich, dass die Ränge bis weit ins erste Drittel nur halb voll waren ... bei einem ersten Spiel des WCF! klar, die Angels spielten scheinbar nebenan und es war Verkehr, aber auch während des Spiels war es eine Stimmung wie zu einem Speil der Regular Season.


  • Stebbard
    Stebbard Edited
    Glückwunsch, das Spiel hat Ryan Kesler gewonnen. Die Predators 18 Minuten lang drückend überlegen, dann hat Kesler angefangen sein Spiel durchzuziehen und gemessen an den Kommentaren am Ende war er damit sehr erfolgreich. Dazu dann noch 2x die Zone Coverage schleifen gelassen, dazu Rinne mit zwei einfachen Toren und schon hast du die Ducks wieder im Spiel.

    Aber: Ein Sieg aus Anaheim mitzunehmen war das Ziel. Das wurde erreicht! Die Ducks sind dennoch ein ätzendes Team


  • ironman
    ironman
    Das 1. Drittel hatte ich noch gesehen. Der Start der Preds war sowas von gut. Und die Halle nach dem 0:2 komplett tot. Der Anschlusstreffer 1 Minute vor der Pause kam ja quasi aus dem nichts und war nur dem Tripping Penalty zu verdanken. Und keine Minute nach der Pause direkt noch das 2:2 nachgelegt, das war dann der Game Changer. So schnell kann's gehen...


  • ironman
    ironman Edited
    Was für 1 Save von Grubauer grad mit der Kelle

    Russland hat heut übrigens etwas überraschend gegen die USA den Kürzeren gezogen. Damit hat der DEB sogar gegen den Gruppensieger gewonnen

    Edit: Deutschland gewinnt gegen Lettland nach 2:0 Führung und 2:3 Rückstand eine Minute vor Schluss am Ende noch mit 4:3 n.P. und steht damit im Viertelfianle gegen Kanada. Uff, war das spannend...




  • guitar-fish
    guitar-fish
    Ein unglaublich spannendes Spiel mit 2 klasse Torhütern. Erst nicht den Sack zu gemacht, dann fast draußen gewesen und am Ende macht der Jungspund Tiffels den entscheidenden Penalty.

    Jetzt gegen Canada noch einmal alles geben und zumindest nicht abschlachten lassen.


  • Stebbard
    Stebbard
    Schon witzig: Die Predators spielen wie die Ducks und Carlyle fängt an rumzujammern


    war mir über weite Strecken sicher, dass die Predators das Spiel heut verlieren werden. Aber was für letzte 20 Minuten. die Ducks in den letzten 11 Minuten ohne einen einzigen SOG gehalten
    Die Strategie, Gibson hart anzugehen, hat sich aber wohl ausgezahlt. Durch den ständigen Druck und die vielen SOG (40) wirkte er am Ende ziemlich müde, hat schnell die Skates verlassen und in einigen Situationen den Puck aus den Augen verloren. So dann auch beim 2:1, dass fast schon ein Geschenk der Ducks war. 4 Minuten vor Ende ein High Sticking-Penalty im Angriffsdrittel


  • duffyduck
    duffyduck
    Geiles Feuerwerk der Sens gerade, 4:0 nach 12. Fleury ganz schlecht drauf.


  • ironman
    ironman Edited
    Schade, Deutschland verliert gegen Kanada knapp mit 1:2. Zwar teuer verkauft, aber Kanada unterm strich klar die bessere Mannschaft. Sensationell was Grubauer da wieder abgeliefert hat (50 SOG, .960 SV%). Ich hätt ja am Ende mal zu gerne noch etwas 6 vs. 5 Action gesehen, aber die letzten 2 Minuten war Kanada einfach bärenstark. Haben Deutschland nicht mehr aus der eigenen Zone gelassen und damit gab's auch keine Möglichkeit mehr Grubauer rauszunehmen für den 6. Feldspieler.

    Und Finnland hat heut Mittag überraschend die USA rausgehauen


  • duffyduck
    duffyduck
    USA und WM passt halt einfach nicht zusammen.


  • guitar-fish
    guitar-fish
    Das sah so abgezockt von den Kanadiern aus. In Unterzahl überhaupt nichts zugelassen. Dank Grubauer war man aber trotzdem bis zum Ende im Spiel, auch wenn man nie das Gefühl hatte,

    Jetzt Kanada vs. Russland. Könnte ein schönes Spielchen werden.


  • Stebbard
    Stebbard Edited

    Und Finnland hat heut Mittag überraschend die USA rausgehauen


    In welcher Dimension soll es überraschend sein, dass die USA gegen die Finnen verlieren? Die Finnen haben eine gute Mannschaft zusammen und zudem ein Spielstil, der traditionell gut zur größeren Eisfläche passt. Und für die Nordamerikaner ist die WM halt traditionell mehr ein Urlaubstrip vor dem Sommerurlaub

    Zum wesentlichen: Unglaublich, was die Ducks im dritten Drittel gemacht haben - bei 2:0 Führung fünf(!) teils ziemlich dämliche Strafen in den letzten 10 Minuten kassiert und dadurch sogar einmal in der Notwendigkeit gewesen ein 3on5 zu verteidigen. Gut für die Ducks, dass die neue PP-Formation der Predators ziemlich miest und unflexibel ist und nicht so wirklich gefallen will. Entsprechend stehen die derzeit auch bei 1 aus 17(!!!!!) gegen die Ducks und einem einzigen Powerplay-Tor durch Roman Josi (GW in Spiel 3). Die Schwäche der Ducks muss man vor allem bei Gibsons Problemen unter Druck einfach konsequenter ausnutzen.

    Kurios auch, dass Gibson einmal den Stick verloren hat und bei Puck in der eigenen Hälfte aus dem Kasten gerannt ist, um ihn zu holen - und natürlich haben die Ducks den Puck dann verloren. Zum Glück für Gibson konnten sie den Puck nicht aufs Tor bringen. Boucher war ziemlich sprachlos, das hatte er ehem. als Keeper auch noch nicht gesehen


    E.:





  • ironman
    ironman

    Stebbard schrieb:

    Und Finnland hat heut Mittag überraschend die USA rausgehauen


    In welcher Dimension soll es überraschend sein, dass die USA gegen die Finnen verlieren? Die Finnen haben eine gute Mannschaft zusammen und zudem ein Spielstil, der traditionell gut zur größeren Eisfläche passt. Und für die Nordamerikaner ist die WM halt traditionell mehr ein Urlaubstrip vor dem Sommerurlaub

    Die USA hatten nach der Niederlage im 1. Spiel gegen Deutschland ihre verbleibenden 6 Spiele allesamt gewonnen und ihre Gruppe mit Platz 1 abgeschlossen, mit dem Peak im letzten Gruppenspiel gegen Russland. Irgendwo war danach sogar schon gleich die Rede vom Titel Finnland hingegen "nur" 4. in ihrer Gruppe hinter CAN/SUI/CZE. Schon klar dass das jetzt nicht die riesen Sensation war. Aber imho war die USA vom Turnierverlauf her gesehen Favorit und die Niederlage dann dementsprechend "überraschend". Aber ist für dich wahrscheinlich ja nichts besonderes mehr dass der Lower Seed ne Runde weiter kommt

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben

Suche im Forum