Festival Community

Highfield Festival 2018

17.08.2018 - 19.08.2018, Großpösna  Deutschland
Billy Talent, Die Fantastischen Vier, MarteriaUVM

149 Kommentare (Seite 5)


  • wsk253 wsk253 14.02.2018 11:19 Uhr

    Chefpeterpaul schrieb:

    @Hullabaloo92
    da hab ich auch drüber nachgedacht, aber so recht passt das eigentlich nicht zur Wachstumsstrategie. Vor 2 JAhren wurde darüber fabuliert auf 50k oder mehr zu gehen und jetzt wieder "nur" 25k? Ich freu mich, wenn weniger Leute da sind. Mir war es viel zu voll die letzten 2 Jahre und ich mochte die ganzen Neuerungen und Einschränkungen nicht, die das MEHR an Leuten mit sich brachten.

    Da bin ich komplett bei dir. Das gepaart mit dem Line-Up sind auch die Gründe für mich das Festival in diesem Jahr leider auszulassen. Die Vergrößerung brachte in meinen Augen nur Nachteile. Die Wege wurden weiter, die Einschränkungen auf dem Gelände nerven, die Sanitäre-Situation hat sich gefühlt nicht mitentwickelt etc... Das Mehr an Menschen wäre für mich nur mit einem entsprechenden Line-Up aufzuwiegen. Wenn im Rahmen der Vergrößerung Bands wie Rammstein gebucht werden, dann könnte ich das akzeptieren, aber mit Marteria, Billy Talent und den Fantas kann man mich nicht locken, auch wenn das Mittelfeld ganz okay ist. Gefühlt ist das Line-Up also nicht mitgewachsen.

    Wenn die Leute kein Problem mit der Vergrößerung und den damit einhergehenden Veränderungen haben, dann ist das Line-Up zwar durchgenudelt, aber schon okay.

  • Chefpeterpaul Chefpeterpaul 14.02.2018 13:46 Uhr

    wsk253 schrieb:

    Chefpeterpaul schrieb:

    @Hullabaloo92
    da hab ich auch drüber nachgedacht, aber so recht passt das eigentlich nicht zur Wachstumsstrategie. Vor 2 JAhren wurde darüber fabuliert auf 50k oder mehr zu gehen und jetzt wieder "nur" 25k? Ich freu mich, wenn weniger Leute da sind. Mir war es viel zu voll die letzten 2 Jahre und ich mochte die ganzen Neuerungen und Einschränkungen nicht, die das MEHR an Leuten mit sich brachten.

    Da bin ich komplett bei dir. Das gepaart mit dem Line-Up sind auch die Gründe für mich das Festival in diesem Jahr leider auszulassen. Die Vergrößerung brachte in meinen Augen nur Nachteile. Die Wege wurden weiter, die Einschränkungen auf dem Gelände nerven, die Sanitäre-Situation hat sich gefühlt nicht mitentwickelt etc... Das Mehr an Menschen wäre für mich nur mit einem entsprechenden Line-Up aufzuwiegen. Wenn im Rahmen der Vergrößerung Bands wie Rammstein gebucht werden, dann könnte ich das akzeptieren, aber mit Marteria, Billy Talent und den Fantas kann man mich nicht locken, auch wenn das Mittelfeld ganz okay ist. Gefühlt ist das Line-Up also nicht mitgewachsen.

    Wenn die Leute kein Problem mit der Vergrößerung und den damit einhergehenden Veränderungen haben, dann ist das Line-Up zwar durchgenudelt, aber schon okay.

    Punkt drunter.

  • saccharina saccharina 14.02.2018 20:54 Uhr
    Weiß jemand, ob es hier zu einem späteren Zeitpunkt Tagestickets geben wird?

  • otto4 otto4 15.02.2018 08:04 Uhr
    Wird laut FB erst kurz vorher bekannt gegeben, wenn es so kommt. (Je nachden ob es früh Ausverkauft ist)

  • Deutschrockgirl-Peine Deutschrockgirl-Peine 13.04.2018 07:52 Uhr Edited
    Hallo ihr da draußen.

    Wir suchen Leute, die Lust haben mit uns auf dem Highfield Womo Camp zu übernachten. Wir haben zwar nur einen Caddy für zwei Personen, aber vielleicht habt ihr ja auch ein Womo, Bulli, Caddy oder ähnliches und habt Lust, euch mit uns zu treffen.

    Wir kommen aus Peine und ich (w) werde an dem Freitag 40.
    Also...Party geht auf jeden Fall


  • Chefpeterpaul Chefpeterpaul 27.04.2018 11:19 Uhr
    Hi Deutschrockgirl

    wir haben unsere Planungen noch nicht final. Schreib doch einfach 2-4 Wochen vor dem Festival nochmal, dann kann ich Dir sagen ob wir (wie in den letzten Jahren) auf dem Womo Camp sind. Treffen können wir uns mit Sicherheit, so oder so Du hast ja schließlich Geburtstag und gibst einen aus

  • jemapellekrissi jemapellekrissi 02.06.2018 10:36 Uhr
    Hallo ihr Lieben,

    ich suche für eine Umfrage Besucher des Hurricane und Highfield Festivals, da ich die ökologischen Maßnahmen beider Festivals analysieren möchte.
    Die Umfrage dauert etwa 5-10 Minuten pro Festival und ich freue mich wirklich sehr, wenn ihr daran teilnehmt!

    Hier ist der Link: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSefh-lk26-9Dhulpll8q5PbY4SYabybWgNR0WuoWPcm59zXwA/viewform?c=0&w=1

    Ich hoffe dies hier zu posten ist in Ordnung! Ich wünsche euch eine tolle Festivalsaison!

  • OldTimeSake OldTimeSake 06.06.2018 02:35 Uhr
    Auch wenn es objektiv ist, ist es für mich auch das schlechteste LineUp seit Jahren auf dem Highfield, zumindest was die Spitze anbelangt. Vielleicht ist man mit großen Namen bei diesem Festival auch verwöhnt, aber Fanta4 ist für mich ein sehr deplatzierter Headliner. Weiß nicht, wie man es vor 2 Jahren noch geschafft hat, da LimpBizkit, Rammstein und Scooter parallel zu buchen. Man darf nicht vergessen, dass sie 4x in Folge ausverkauft waren, davon die letzten beiden Male mit 10.000 Besuchern mehr als in den Vorjahren. Des Weiteren hatten sie zwar einmal mit nem Gewitter zu kämpfen, aber komplette Festivaltage sind nicht ausgefallen und es musste auch keine finanzielle Erstattung erfolgen wie bei vielen anderen Festivals in den vergangenen Jahren, also hält sich auch dieser Schaden sehr in Grenzen. Sicherlich sind alle hier genannten Kommentare richtig, was das Mittelfeld angeht, ist das Highfield in diesem Jahr wirklich stark aufgestellt, aber: Das kann man eigentlich auch bei einem Festival, was bzgl. Bookingtaktik eher auf Qualität setzt - schließlich hat man ja auch nur halbsoviel Bands wie auf anderen Festivals - auch erwarten.

    Ich fasse zusammen:
    *4x hintereinander ausverkauft, davon 2x +10.000 Besucher
    *Ticketpreis wurde auch angehoben (dann aber verändert, im letzten Jahr waren die Preise von 109-159€, in diesem Jahr von 119-149&euro, zumindest seit 2016 bis jetzt in der finalen Preisstufe.
    *keine großen Schäden durch Unwetter oder Ähnliches

    Da finde ich Marteria, Billy Talent und Fanta4 ganz oben dann doch etwas frech.

    Nichtsdestotrotz kann man sich genug anschauen und es bleibt natürlich ein schönes Festival, aber im nächsten Jahr darf man sich ruhig wieder etwas mehr abseits des FKP-Standardpools bewegen (richtig positiv fielen mir da 2016 Olli Schulz und Scooter auf)

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 06.06.2018 08:41 Uhr
    Ich glaube dass man dieses Jahr bewusst weniger investiert hat weil kein Publikumsmagnet wie Rammstein oder die Hosen verfügbar war mit dem man in die Region von 35.000 kommen könnte

  • Koana Koana 06.06.2018 08:57 Uhr
    Wann kommt denn hier wohl der Timetable? Was war in der Vergangenheit "üblich"?

  • Jones92 Jones92 02.07.2018 14:01 Uhr
    Hello,

    wir wollen dieses Jahr zum 1. mal in Richtung Highfield aufbrechen. Dabie wollen wir mit einem Wohnmobil auf den WoMo Campingplatz. Hat jemand Erfahrungen dort...

    - Wie ist der Untergrund?
    - Sind Stromanschlüsse vorhanden?
    - Dürfen die im Wohnmobil verbauten Gasflaschen mitgeführt werden, bzw. wird dies kontrolliert?

    Vielen Dank euch

  • CB512 CB512 02.07.2018 14:42 Uhr
    Hallo Zusammen, wir sind dieses Jahr das erste Mal beim Highfield dabei und haben zu den Tickets noch Womo Plaketten bestellt.

    Nun haben wir aber gelesen, dass zusätzliche Zelte auf dem Womo Platz anscheinend nicht erlaubt sind. Habt ihr Erfahrungswerte wie streng das kontrolliert wird? Kennen das von anderen Festivals, dass pro Auto noch ein kleines Zelt aufgebaut werden darf.

  • Koana Koana 02.07.2018 14:56 Uhr
    Hi, war bisher dort unproblematisch. Man konnte problemlos ein Zelt hinzustellen.

  • Roggan29 Roggan29 02.07.2018 15:14 Uhr Edited
    Hatten damit vorletztes Jahr auch kein Problem für Zelt neben dem Womo und Gasflasche wurde auch nicht kontrolliert. Gab auch viele Gruppen, die sogar die offiziell verbotenen Aggregate dabei hatten.

    Denke da wird es wenig Stress geben, sofern sich das seit dem nicht auch verschärft haben sollte.

    Stromanschluss gibt es glaube ich keinen (oder wir konnten nirgends mehr dran, bin mir nicht mehr 100% sicher). Untergrund ist normale Wiese, wie auch auf dem normalen Camping Bereich. Da es vorletztes Jahr einfach nur übelst trocken war, kann ich dazu nur sagen, dass es dann sehr staubig wird. Wie sich der Boden bei anhaltender Nässe verhalten würde kann ich nicht sagen

  • Küstenknappe Küstenknappe 02.07.2018 19:29 Uhr

    schrieb:
    Hello,

    wir wollen dieses Jahr zum 1. mal in Richtung Highfield aufbrechen. Dabie wollen wir mit einem Wohnmobil auf den WoMo Campingplatz. Hat jemand Erfahrungen dort..
    - Wie ist der Untergrund?
    - Sind Stromanschlüsse vorhanden?
    - Dürfen die im Wohnmobil verbauten Gasflaschen mitgeführt werden, bzw. wird dies kontrolliert?

    Vielen Dank euch

    Untergrund ist grüne Wiese. Mit Frontantrieb-Womo würde ich pauschal hoffen des es nicht Nass wird!

    Stromanschluss gibt es nicht.
    Fest verbaute Gasflaschen dürfen selbstverständlich mit.


  • Koana Koana 04.07.2018 14:51 Uhr Edited
    Ein spekulativer Timetable: clashfinder.com

    Razz sind am Sonntag dabei. Der Freitag vor Billy scheint mir zu ruhig zu sein.

  • MuffPotter87 MuffPotter87 04.07.2018 20:19 Uhr
    Wow, wie grottig ist der Freitag? Der Samstag fällt gegen Abend hin ab, der Sonntag ist der beste Tag


  • kato91 kato91 04.07.2018 20:36 Uhr
    Hach, mir Bilderbuch, Editors, Parov Stelar, Fanta Vier und Maximo Park sind ja doch ein paar Schmankerl dabei. Könnte man schwach werden.

  • xintor xintor 08.07.2018 10:02 Uhr
    Woher wisst ihr welche Band an welchem Tag spielt, oder ist das auch nur spekulativ?

  • kato91 kato91 10.07.2018 17:10 Uhr
    Timetable ist draußen.

    https://www.highfield.de/de/line-up/#/timeline/2018-08-17

    Damn, der sieht besser aus als der vermutete von Koana. Freitag hätte ich Subways, Clueso und Bilderbuch, Samstag Antilopen, Kettcar, Dendemann, Hives und Parov Stelar, Sonntag Adam, Maximo Park, Wombats, Madsen, Editors, Fanta 4 und Marten. Ist ist da echt keine wirklich krasse Überschneidung bei... Gut, bisschen weniger Antilopen und ggf. mehr Kettcar, aber sonst ist das Dingen echt ein Träumchen.

    Leider habe ich weder Ticket, noch hätte ich Begleitung Fährt wer aus dem Forum mit und könnte einen Kasseler bei sich im Camp gebrauchen? Würde, wenn ich schlussendlich hinfahre, Donnerstag früh anreisen mit eigenem Zelt usw. Aber so ganz allein ist auch doof. Müsstet nur Flunkyballaffin sein, beim Rest wird man sich schon einig

  • Koana Koana 10.07.2018 19:32 Uhr
    Madsen und Bosse zeitgleich
    Der Super-GAU für mich/uns als Gruppe.

  • Koana Koana 11.07.2018 14:47 Uhr Edited
    Änderungen im Timetable am Sonntag via facebook vom highfield:

    Freunde, wir haben uns Eure Kritik zu Herzen genommen. Am #highfield18-Sonntag ergaben sich leider ein paar ungute Überschneidungen, die viel Unmut bei Euch ausgelöst haben. Unsere Booker haben also nochmal die Telefonhörer in die Hand genommen und sich den Mund fusselig geredet, damit wir den Sonntag noch etwas entzerren konnten. Den aktuellen Timetable findet Ihr hier: https://goo.gl/5hqKLs
    Den Timetable als PDF-Download gibt's hier: https://goo.gl/w6R9ev


    Noch nicht wirklich optimal, aber immerhin besser gelöst. Finde ich gut, dass FKP auf Kritik reagiert und den Timetable noch mal auf Wünsche der Fans angepasst hat.

  • robsl robsl 11.07.2018 17:24 Uhr Edited
    Was beim Hurricane ja mit Arcade Fire und Arctic Monkeys angeblich nicht möglich war.

  • Monthebiff Monthebiff 12.07.2018 06:39 Uhr Edited
    Ich wüsste erhlich gesagt ganz gerne mal was für Auflagen der Veranstalter bei den Speilzeiten hat.

    Die erste Band am Freitag erst ab 16:30 finde ich schon ordentlich, zumal es Samstag ja auch schon ab 12:30 geht. Wenn man die Geländeöffnung einfach generell nach Vorne hin auseinander zieht, könnte man einige Überschneidungen vermeiden.

  • JestersTear JestersTear 12.07.2018 11:00 Uhr
    Könnte schon schwach werden. Der Spielplan beschert mir praktisch keine schlimmen Überschneidungen. Vielleicht schieß ich ja spontan noch ein Ticket
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben