Metallica

Metallica Tour 2017/2018

Metal aus Los Angeles  Los Angeles (US)
16.02.2018Mannheim (SAP Arena)29.03.2018Hamburg (Barclaycard Arena)31.03.2018Wien (Stadthalle)07.04.2018Stuttgart (Schleyerhalle)09.04.2018Stuttgart (Schleyerhalle)11.04.2018Genf (Palexpo)26.04.2018München (Olympiahalle)  1 weitere Termine

592 Kommentare (Seite 22)


  • sckofelng sckofelng

    Koana schrieb:
    Wobei ich auch genug Fans der Band kenne, die den Ticket-Preis-Wahnsinn dieses Mal bewusst nicht mehr mitmachen.
    Die sind mit Sicherheit keine "schlechteren" Fans oder weniger Fan der Band

    Wahre Worte, das Problem dabei ist halt, es sind "nur" Hallen, weshalb der Effekt leider nicht eintritt, die sind so oder so voll

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666
    ich wäre auch nicht hingegangen bei dem preis, wenn mich die freundin vom kumpel nicht gefragt hätte ob ich karten besorgen kann, weil sie ihm die karte zum geburtstag schenken wollte.

  • duffyduck duffyduck

    Schmiddie schrieb:
    Es gibt echt noch Menschen die zum Einzelkonzert von Metallica gehen?

    121 and counting...



    blubb0r schrieb:
    Für mich: der Preis

    Und das, obwohl ich sie noch nie gesehen habe



    Mit Vorsatz, oder hat es sich einfach nie ergeben? Ist ja gar nicht so einfach, den Jungs aus dem Weg zu gehen.

  • ralf321 ralf321

    sckofelng schrieb:

    Koana schrieb:
    Wobei ich auch genug Fans der Band kenne, die den Ticket-Preis-Wahnsinn dieses Mal bewusst nicht mehr mitmachen.
    Die sind mit Sicherheit keine "schlechteren" Fans oder weniger Fan der Band

    Wahre Worte, das Problem dabei ist halt, es sind "nur" Hallen, weshalb der Effekt leider nicht eintritt, die sind so oder so voll

    Das Problem ist aber eher der eher seltene Konzertgänger, der alle x Jahre mal geht, kauft seine Karten auch zu 150€ bei vivagogo
    Oder noch mehr da er keine Ahnung hat.
    Habe im Geschäft oft Leute die sagen gehen zu X und haben. Karten für 180€ gekauft.
    Dennen ist ist gar nicht bewusst das sie angezockt wurden.

    Mir sind 120€ für Metallica auch Zuviel. Ggf auch will schon paar mal gesehen.

  • Schmiddie Schmiddie

    masterofdisaster666 schrieb:

    Schmiddie schrieb:
    Es gibt echt noch Menschen die zum Einzelkonzert von Metallica gehen?

    was spricht dagegen?

    Naja, Metallica sind nun nicht dafür bekannt, besonders selten aufzutreten. Wenn man in den letzten Jahren (oder Jahrzehnten) mal bei einem Major Festival war, dann hat man sie wahrscheinlich auch mal gesehen. Zudem kommt, dass man bei Metallica nun nicht gerade Angst haben muss, dass es keine weiteren Chancen mehr gibt (wie etwa bei den Stones oder ACDC).
    Dazu dann ein Preis von deutlich über 100€ halte ich persönlich für deutlich zuviel.

    Zahle ja selbst manchmal solche Preise für Konzerte, aber eben bei Acts, die man sonst nicht an jeder Milchkanne zusehen bekommt.

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666

    duffyduck schrieb:

    Schmiddie schrieb:
    Es gibt echt noch Menschen die zum Einzelkonzert von Metallica gehen?

    121 and counting...




  • Campi1995 Campi1995
    https://www.metal-hammer.de/metallica-james-hetfield-entgeht-um-haaresbreite-ernsthaften-verletzungen-903019/

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 Edited
    ui,



    ab 4:10 min.

  • Hans-Maulwurf-Rockt Hans-Maulwurf-Rockt
    Scheint gestolpert zu sein, oder?


  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 Edited
    beim metal hammer steht, dass er in eine luke getreten ist, die sich gerade öffnete, weil dort percussions hochgefahren wurden.

    Der Unfall ereignete sich während der Performance von ?Now That We?re Dead?; im Zuge dieser ließ die Band vier Percussion-Tische aus dem Boden kommen, die sie im späteren Verlauf in ihren Auftritt einbanden. Das Loch, das Hetfield zum Verhängnis wurde, hatte sich dementsprechend erst kurz vor dem Unfall zu eben jenem Zweck geöffnet.

  • AcidX AcidX
    Aua... tat sicher weh am Kopf und Arm und Schulter...

    Ich sah James Hetfield kurz schon als Drittverwerter auf Dave Grohls Thron sitzen... von den Foo Fighters über Guns'n'Roses und AC/DC zu Metallica...

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert
    Wow, was für Profis...

  • duffyduck duffyduck

    masterofdisaster666 schrieb:

    duffyduck schrieb:

    Schmiddie schrieb:
    Es gibt echt noch Menschen die zum Einzelkonzert von Metallica gehen?

    121 and counting...





    Keine große Leistung, bin halt ein alter Sack. Im Schnitt sind es nur 3,6 Konzerte im Jahr gewesen.

    Wer mal in Flammen auf der Bühne stand, den schockt so schnell nichts.

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert Edited

    Schmiddie schrieb:

    masterofdisaster666 schrieb:

    Schmiddie schrieb:
    Es gibt echt noch Menschen die zum Einzelkonzert von Metallica gehen?

    was spricht dagegen?

    Naja, Metallica sind nun nicht dafür bekannt, besonders selten aufzutreten. Wenn man in den letzten Jahren (oder Jahrzehnten) mal bei einem Major Festival war, dann hat man sie wahrscheinlich auch mal gesehen. Zudem kommt, dass man bei Metallica nun nicht gerade Angst haben muss, dass es keine weiteren Chancen mehr gibt (wie etwa bei den Stones oder ACDC).
    Dazu dann ein Preis von deutlich über 100€ halte ich persönlich für deutlich zuviel.

    Zahle ja selbst manchmal solche Preise für Konzerte, aber eben bei Acts, die man sonst nicht an jeder Milchkanne zusehen bekommt.

    Naja, ganz ehrlich: Halle mit 360 Grad Mittelbühne ist selbst bei Metallica schon was besonderes. Habe das damals in Oberhausen mitgemacht: Die Bühne hat fast den gesamten Innenraum eingenommen, da gab es nur max. 3000 Stehplätze außenrum. So nah dran bist Du woanders noch nichtmal bei FOS, erst recht nicht bei ner Stadionshow oder Festivals. Auf eine normale Stadionshow hätte selbst ich als Metallica Fan keinen Bock mehr...

    Ich will die hohen Preise nicht rechtfertigen, aber mittlweile gebe ich für exklusive Geschichten fast schon gerne mein Geld her ( wie z.B: GnR FOS) als x Stunden eher da zu sein oder im normalen Innenraum das ganze nur über die "Bildschirme" zu gucken.

    Ich werde wohl alt...

  • ironman ironman
    Andere Perspektive von James' Bühnenunfall in Amsterdam (in mieser Qualität):



    Da ist er ja richtig böse mit dem Kopf aufgeschlagen

    Sieht auch so aus als sei er kurzzeitig komplett weggetreten gewesen. Respekt da einfach wieder aus dem Loch zu klettern und weiter zu machen als sei nix gewesen.


  • snookdog snookdog
    Was macht das Loch überhaupt da?


  • ironman ironman

    snookdog schrieb:
    Was macht das Loch überhaupt da?

    Siehe MoD's Beitrag weiter oben sowie den weiteren Verlauf der hier eingebetten Videos

  • Featherweight Featherweight
    Und alles nur wegen der total überflüssigen Trommel-Einlage

  • Maui1305 Maui1305
    Zu sehen ist, dass Kirk H. während seiner Seitwärts-Wendung auch nur knapp über das Loch lief. Es wirkte so, als sei ihm nicht deutlich, dass sich da ein Loch auftut.

  • Maui1305 Maui1305
    Bei 3:55 öffnen sich die Tore; bis 5:18 (!!) bleiben diese geöffnet, ab 5:22 scheinen die Schlagteile nach oben gefahren und verdecken das Loch!!
    Wenn das der deutsche TÜV sieht.

  • Campi1995 Campi1995
    Hier sieht man es richtig..

    https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1537857849570016&id=377595125596300

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666

    Featherweight schrieb:
    Und alles nur wegen der total überflüssigen Trommel-Einlage

    eine kleine hommage an das safri duo

  • Campi1995 Campi1995
    Heute in Amsterdam mit Leper Messiah, Blitzkrieg und Damage Inc.
    Liest sich geil

  • Metaljuerch Metaljuerch
    An alle die in Kopenhagen oder Amsterdam waren: Wie lief das mit der Einlasskontrolle ab? Tickets sind ja wohl personalisiert. Wird da wirklich JEDER kontrolliert? Muss man dann Pass oä zeigen? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen - dauert ja ewig dann am Einlass.

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben