Festival Community

Der Serien-Thread

eröffnet am 24.08.2012 14:12 Uhr - letzter Kommentar von Roggan29

5.714 Kommentare (Seite 229)


  • LustigerAstronaut LustigerAstronaut
    Mitten in Staffel 3 bei The Wire iss die Serie bei Sky aus dem Angebot geflogen...
    Dann mit Boardwalk Empire gestartet, gefällt auch wirklich gut (wobei man es mit mafiösen Serien/Filmen bei mir recht leicht hat... vom Paten bis Sopranos... genau mein Ding... ),fliegt jetzt aber auch raus...
    Zu spät gesehen, dass Shameless schon in die neue Runde gestartet ist, bei Sky gibts nur die aktuelle Folge on demand, da gehts also auch noch nicht weiter...

    Komme serienmäßig irgendwie nicht voran...

  • NoelGallagher NoelGallagher Edited
    TWD S08e13

    Weshalb gucke ich das eigentlich noch? Um mich zu ärgern? Ich weiß es nicht.

    Wie häufig haben sich Charaktere schon mit Walker-Zeugs eingeschmiert, sind angespritzt worden oder was auch immer? Und nie ist etabliert worden, dass das irgendwie gefährlich ist und jetzt auf einmal ist das waffenfähig. Ja, ich weiß, Zombie-Serie und Realismus beißt sich, aber es nervt, wenn etablierte Dinge auf einmal über den Haufen geworfen werden, damit es der Story dient. Ich bin mir sicher, dass das Einschmieren, um sich innerhalb von Walkern zu bewegen und sich zu tarnen, auch weiterhin eingesetzt werden wird. So wie es halt gerade passt.

    Weshalb das Tor zu Hilltop geöffnet wird, weiß wohl auch nur der Drehbuchautor. War Daryl IN Hilltop wirklich so viel wichtiger als die vorher verstärkten Barrikaden? Muss wohl so sein, sonst gäbe es die Kämpfe in Hilltop nicht in der Form wie es für diese Episode geplant war.

    Vorhersage für's Finale: Irgendeine zufällige Rettung durch den Helikopter, der in dieser Staffel mal flog und danach nie wieder auch nur erwähnt wurde. Vielleicht ist das aber auch gar nicht so besonders und es fliegen da off-screen ständig Helikopter rum und es wird nur nicht gezeigt. Wer weiß das schon?

  • Nikrox Nikrox
    TWD S0813
    Ich schwanke so ein wenig zwischen Noels Meinung und der Sichtweise, das mir die ganzen Logiklöcher mittlerweile fast egal sind. Eigentlich wurde 8 Staffeln lang nur gemacht was man wollte und regeln befolgt hat auch nie einer. Deshalb versuche ich das mal zu ignorieren und rege mich viel mehr über den dämlichen Jungen auf, der die Gefangenen entkommen lassen hat
    Ansonsten müsste ich mich auch darüber aufregen, dass die Leute im Haus weder von dem Geschrei von draußen, noch von einem ultra lauten hinfallenden Zombie geweckt werden
    Naja, wenn man den ganzen Quatsch so ein wenig ignoriert, dann gefällt mir die Serie grade so gut wie lange nicht mehr. Die letzten Folgen haben mich irgendwie doch etwas mehr gepackt und es gab viele interessante Szenen. Mal schaun wie lange das noch so bleibt...

  • Luddddi Luddddi Edited
    .

  • Luddddi Luddddi Edited
    Ich schließe mich Nik an.
    @ Noel
    Wenn du so willst, ist das Zeug nur gefährlich, wenn es in die Blutbahn gerät. Somit schließt sich das ja nicht aus. Ich kann mich gerade spontan nicht daran erinnern, wann dies schonmal der Fall gewesen ist.

    Generell sehe ich die Serie momentan echt gerne. Das liegt zum einen daran, dass endlich die Handlung ordentlich vorangetrieben wird, zum andern, dass die Dialoge nicht mehr so unterirdisch schlecht (falls überhaupt vorhanden; ich erinner mich an ganze Folgen, in denen Daryl nur einen Satz gesprochen hat.) sind, wie sie es zu Beginn der Staffel waren.

    Am meisten hat mich in dieser Folge tatsächlich gestört, dass keiner von trampelnden und fallenden Zombies wach wurde. Solange das die schlimmsten Logikfehler sind, kann es ruhig so weitergehen
    Die Serie bleibt sich aber ihrem Schema "Sobald eine Nebenfigur zu viel Screentime bekommt, ist sie kurz darauf tot." treu.


  • Luddddi Luddddi
    TWD S08E14
    Ich weiß ganz ehrlich nicht, was ich von der Folge halten soll. Da erfährt man endlich mal was über Negan und stellt die charakterliche Entwicklung von Morgan und Rick dar, aber warum macht man das so oberflächlich? So wirkt ersterer nicht wirklich glaubhaft und letztere wie zwei wütende Kinder. Da hätten sie auch direkt mit Henry mitgehen können.

  • Roggan29 Roggan29

    Luddddi schrieb:
    TWD S08E14
    Ich weiß ganz ehrlich nicht, was ich von der Folge halten soll. Da erfährt man endlich mal was über Negan und stellt die charakterliche Entwicklung von Morgan und Rick dar, aber warum macht man das so oberflächlich? So wirkt ersterer nicht wirklich glaubhaft und letztere wie zwei wütende Kinder. Da hätten sie auch direkt mit Henry mitgehen können.


    Also ich fand die Folge sehr gut. Für mich die beste seit Anfang Staffel 7. Rick ist jetzt mindestens genauso "böse" wie Negan, wenn nicht sogar noch schlimmer. Erinnert mich ein wenig an das Vorgehen von Shane in den ersten Staffeln. Hinter dem Rücken der Anderen Dinge tun, die besser keiner erfahren sollte. Die Charakterentwicklung von Morgan ist doch eh schon ein hin und her. Erst war er verrückt, dann durch sein "Nicht-töten" Dekret war er wieder halbwegs normal, aber nachdem er wieder angefangen hat zu töten ist er wieder in das alte Muster gerutscht. Das Negan jetzt wieder in seiner Basis ist, finde ich auch durchaus spannend. Bin auch gespannt, ob die aus dem Helikopter diesmal etwas mehr machen. Könnte evtl. etwas werden das die Gesamtstory vorwärts bringt, anstatt immer wieder die gleichen Wiederholungen zu haben (Basis aufbauen - neue Bedrohung - Basis kaputt - Flucht und von vorne). Aber das hatte ich ja schon bei Eugene gehofft und wurde leider enttäuischt Das Wiederauffinden von Henry fand ich dann komischerweise emotionaler als gedacht. Bin also durchaus zufrieden und hoffe das es jetzt auf dem Niveau bis zum Ende der Staffel weiter geht.

  • juli666 juli666
    ich fand die folge auch echt gut. seit langem mal wieder. Auch wenn mich Henry ein wenig genervt hat mit seinem wer hat meinen Bruder getötet Quatsch war ich doch froh, dass sie ihn wieder gefunden haben und dass es der ganzen Gruppe irgendwie gut getan hat. Endlich hat man mal wieder mehr über Negan erfahren und ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass zwischen ihm und Jadis irgendwann noch was laufen wird Gespannt bin ich, ob sie sich wirklich endlich mal trauen Eugene zu töten oder ob es wieder nur Spannung und Hinhaltung ist (Bei der Szene mit Dwight z.B. war mir schon von vornherein klar, dass er nicht getötet wird) Rick wird immer mehr zum Bad Ass und macht Negan mittlerweile ordentlich Konkurrenz. Wobei ich da auch auf die Reaktion von Carls Brief gespannt bin und hoffe , dass er vorgelesen wird.

  • Luddddi Luddddi
    TWD S8/15
    Emotionaler Beginn. Den Brief an Rick fand ich richtig gut, den an Negan ein bisschen zu "direkt".

    Jetzt hoffe ich auf ein spannendes Finale. Bitte ohne Cliffhanger

  • Roggan29 Roggan29
    TWD S8/15
    Fand die Folge genau wie die letzte richtig gut. Wie Negan in seiner Truppe aufgeräumt hat,
    hat mir richtig gut gefallen. Hatte aber erst damit gerechnet das er die Verräter auf andere Weise entlarvt. Jedem Anführer einer Zehner-Gruppe etwas anderes sagen an welchem Außenposten Negan sich aufhält. War aber natürlich egal, hatte die Frau nur bereits vollkommen vergessen xD

    Bin auch gespannt ob Eugene sich diesmal doch wieder auf die Seite von Rick stellt und absichtlich kaputte Patronen herstellt. Allerdings hatte ich die Erwartung schon mal und da hat Eugene das brave Schoßhündchen für Negan gemacht.

    Bin mal gespannt ob die Frauengruppe am Strand sich im Finale noch einmischen wird. Fände ich jetzt etwas zu spontan, aber vorstellen könnte ich es mir.

  • Nikrox Nikrox
    TWD S8/15
    Joar gut, wird an der letzten Folge liegen, wie man das Ende der Staffel bewertet. Aktuell sieht es wohl so aus, als würde erst Rick in die Falle tappen und dann Oceanside zur Rettung eilen. Am Ende wird nach ein wenig Chaos dann wahrscheinlich der Endkampf zwischen Rick und Negan kommen. Da ist dann die Frage ob Rick sich den Brief zu Herzen genommen hat und ihn nicht tötet oder ob er ihm doch ein Ende beschert.
    Ganz am Ende kommt dann wahrscheinlich die Auflösung oder zumindest ein weiterer Hinweis auf den Hubschrauber.
    Wenn es so kommt, weiß ich noch nicht ob ich glücklich darüber wäre. Vielleicht spielt Eugene auch noch eine Rolle. Der darf aber gerne alleine deshalb sterben, weil ich ihn schlichtweg nicht verstehe

  • Luddddi Luddddi

    Nikrox schrieb:
    TWD S8/15
    Joar gut, wird an der letzten Folge liegen, wie man das Ende der Staffel bewertet. Aktuell sieht es wohl so aus, als würde erst Rick in die Falle tappen und dann Oceanside zur Rettung eilen. Am Ende wird nach ein wenig Chaos dann wahrscheinlich der Endkampf zwischen Rick und Negan kommen. Da ist dann die Frage ob Rick sich den Brief zu Herzen genommen hat und ihn nicht tötet oder ob er ihm doch ein Ende beschert.
    Ganz am Ende kommt dann wahrscheinlich die Auflösung oder zumindest ein weiterer Hinweis auf den Hubschrauber.
    Wenn es so kommt, weiß ich noch nicht ob ich glücklich darüber wäre. Vielleicht spielt Eugene auch noch eine Rolle. Der darf aber gerne alleine deshalb sterben, weil ich ihn schlichtweg nicht verstehe


    Die Befürchtung, die komplette Staffel aufgrund der letzten Folge zu bewerten, habe ich auch, daher will ich ihr schon jetzt zugute halten, dass sie in der zweiten Hälfte doch nochmal ordentlich zugelegt hat.
    Das ist alles noch nichts zu den ersten vier Staffeln, aber ich habe zurzeit das Gefühl, dass ich die Serie wirklich sehen will und nicht nur "weil ich schon so lange dabei bin." Ich freue mich sogar ein bisschen auf's Finale (und nicht nur, weil die Staffel dann vorbei ist )

  • Luddddi Luddddi
    TWD S8E16

    Könnte jetzt viel dazu schreiben, aber ich halte mich (erstmal) kurz und sage: Die Folge hat mir sehr gut gefallen, auch wenn sie mMn einige Schwächen hatte.
    Ich freu mich auf Staffel 9 Das hätte ich nach der ersten Hälfte von SE8 nun wirklich nicht gedacht.

  • Nikrox Nikrox

    Luddddi schrieb:
    TWD S8E16

    Könnte jetzt viel dazu schreiben, aber ich halte mich (erstmal) kurz und sage: Die Folge hat mir sehr gut gefallen, auch wenn sie mMn einige Schwächen hatte.
    Ich freu mich auf Staffel 9 Das hätte ich nach der ersten Hälfte von SE8 nun wirklich nicht gedacht.


    Joar sehe es eigentlich ähnlich. Lag ja mit meiner Einschätzung doch etwas falsch und Eugene hat den Abend noch gerettet. Da ich ihn eigentlich nie verstehe, fällt es mir schwer das zu bewerten. Ich hatte eigentlich immer den Eindruck, als würde er tatsächlich eher zu Negan halten. Aber das wollten uns die Autoren wohl auch all die Folgen weismachen.
    Dafür hat der Oceanside Plot (noch) überhaupt keine Daseinsberechtigung gehabt. Wegen den paar Molotow Cocktails auf ein paar Hanselen, hat sich jetzt das Staffellange überreden gelohnt? Das hätten die anderen auch noch hinbekommen. Kampfentscheidend war das jetzt nicht.
    Apropos Kampf: Der war ja dann doch ganz schön schnell entschieden, dafür das sie es jetzt echt eeeewig darauf hingezogen haben. Getötet wurde auch so gut wie keiner und alle sind jetzt happy?
    Ja das ging mir dann doch alles etwas zu schnell. Erst dachte ich "ui, Negan wohl doch tot" und dann retten sie ihn noch, obwohl ihm schon die Kehle durchgeschnitten wurde? War ja jetzt kein Beinschuss
    Dann auch die Reaktionen der Saviours beim Wiederaufbau. Die eine mit dem Halstattoo (Laura?) war als mehr oder weniger rechte Hand von Negan immer voller Hass gegen Ricks Gang (okay, wirklich viel Charakterzeichnung hat sie eigentlich nicht abbekommen oder vergesse ich was?) und schwups, ist sie am gärtnern und lächelt sogar noch die einst tot verfeindete an. Das war mir dann doch auch zu viel Friede, Freude, Eierkuchen.
    Das Maggie jetzt gegen Rick und Michonne hetzen will, kann ich irgendwie nachvollziehen, immerhin hat Negan ihr ihren Mann genommen. Aber Jesus hat ja gerade erst eine Rede an Morgan gehalten, dass man das Leben schützen soll blabla. Macht er da jetzt einfach wortlos mit? Wäre es nicht sinnvoller mit den anderen zu sprechen, immerhin sind es doch gute Freunde seit Jahren? Macht doch garkein Sinn sie jetzt zu hintergehen und alles aufs Spiel zu setzen. Naja das ging mir auch etwas zu schnell.

    Trotz all der Kritik hat es mir eigentlich trotzdem ganz gut gefallen, TWD kann schlichtweg nicht viel mehr. Ist halt immer noch eine Zombie Serie mit Soap Inhalten
    Von der Hubschraubergang hat man nichts mehr gesehen. Das wird dann wohl der Auftakt zur neuen Staffel? Die Autoren (gibt ja einen neuen Showrunner ab Staffel 9) haben jetzt die Chance einiges zu verändern und ich bin gespannt inwieweit sie das schaffen. Kenne aber auch nicht die Comics und weiß nicht inwiefern das Ende der 8. Staffel auch in den Comics vorgekommen ist.

  • Roggan29 Roggan29
    Mir hat das Finale auch gut gefallen, auch wenn es jetzt am Ende doch alles etwas schnell abgespult wurde. Dafür hat man sich mehr Zeit für Dialoge genommen und weniger für die Action,
    was ich eigentlich ganz gut fand. Eine etwas längere Folge für das Finale hätte trotzdem gut getan.

    Insgesamt finde ich es gut, dass in der neunten Staffel dann wohl wieder innere Gruppenkonflikte entstehen werden. Das ist etwas was ich seit Staffel 3 sehr vermisse, da die Kerngruppe seit dem immer gut miteinander ausgekommen ist ohne echte Konflikte untereinander. Hoffe das jetzt wieder etwas mehr Intrige im Spiel sein wird, so wie das in Staffel 1/2 mit Shane der Fall gewesen ist. Persönlich kann ich Maggy allerdings nicht ganz verstehen. Wenn der Plan von Rick ist, dass Negan dauerhaft im Gefängnis verroten soll, ist das doch eine viel härtere Strafe als der Tod. Aber da muss man wohl abwarten wie sich das entwickelt.
    Insgesamt fand ich Staffel 8 auf jedenfall besser als Staffel 7, aufgrund der schwachen ersten Hälfte aber schlechter als Staffel 6. Ein, zwei Folgen weniger bzw. eine weniger gestreckte Story hätten der Staffel gut getan.
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben