Festival Community

Der Serien-Thread

eröffnet am 24.08.2012 14:12 Uhr - letzter Kommentar von Roggan29

5.714 Kommentare (Seite 228)


  • Luddddi Luddddi
    TWD S08/E10

    Auch wenn nicht viel Action in der Folge war, war das für mich eine ganz gute Folge. Endlich mal Einblicke in Jadis', die rechtfertigen, warum die Figur zum Main-Cast gehört.
    Und Simon Schön, dass a) die Figur Risse bekommt und b) er mal nicht die "Kotze runterschluckt".

    Lediglich den Teil mit Aaron und Enid fand ich ein bisschen plump. Als hätte irgendjemand erwartet, dass sie jetzt getötet werden? Und auch hier die Sinnhaftigkeit der Szene.. naja. Obwohl ich beide Charaktere eigentlich mag.

    Alles in allem ist es leider immer noch nicht so, dass die Serie mich umhaut oder komplett in den Bann zieht. Ich freu mich immer noch, wenn Montagabend die neue Folge da ist, aber eine explizite Warterei und das Herbeisehnen einer neuen Folge fällt irgendwie total flach.


  • Nikrox Nikrox
    Kurz ein paar Gedanken zu Dark, The End of The Fucking World, Homeland und TWD:

    Dark hat mir sehr gut gefallen. War ja erst zwiegespalten, weil die Kritiken nicht so gut waren, aber hat mich ganz schön in den Bann gezogen. War zwar ganz schön schwierig zu folgen manchmal, aber auf einem angenehmen Knobel-Level. Die Musik war vielleicht manchmal etwas zu übertrieben und bedeutungsschwanger, das wird aber durch den ansonsten starken Soundtrack (allein der Titelsong von Apparat) wieder wett gemacht. Auch die Auswahl der Schauspieler fand ich sehr passend.
    Bin schon sehr auf Staffel 2 gespannt. Wer bock hat auf eine deutsche Mysterieserie zum bingewatchen, sollte auf jeden Fall einen Blick riskieren.

    TEOTFW gestern in einem Stück geschaut. Geiler Soundtrack, schöne kurze Episoden und allein der Akzent von Alyssa haben schon gereicht mich zu überzeugen
    Vor allem in den ersten Folgen viel gelacht, sehr schöner schwarzer Humor.

    Homeland: Joar schleppt sich ja eigentlich die letzten Staffeln nur noch so voran. Die neue Staffel hat wieder gut angefangen, dann ist man aber auch wieder zu viel in alte Muster verfallen und verheddert sich da storytechnisch etwas. Trotzdem mag ich Carrie und bleibe weiter am Ball.

    TWD muss ich noch die zweite Folge nachholen. Die erste war eigentlich genauso wie die restliche Staffel: Viel zu viel gähn und zu wenig Vorwärtskommen. Bin da aber leider auch emotional nicht mehr so wirklich dabei. Da war mir der Hauptanteil der Folge dann doch deutlich too much.

  • snookdog snookdog
    Dark fand ich auch klasse. Um ehrlich zu sein, sogar besser als Stranger Things, weil einem nicht alles vorgekaut wird. Die Atmosphäre ist unfassbar dicht und die Story echt spannend. Schauspielerisch hat mir das ganze auch gut gefallen.

    Bei Homeland bin ich mittlerweile raus. 4 Staffeln lang konnte ich gar nicht genug davon bekommen, aber die Serie hat meiner Meinung nach abgebaut wie einst Dexter. Carrie zu mögen, käme mir nie in den Sinn

    Ich bin gerade dabei, die erste Staffel von Atlanta nochmal zu schauen. Für mich ist die Serie ein absolutes Meisterwerk und seit letztem Donnerstag läuft die zweite Staffel in den USA. Ich liebe es einfach, wie in jeder Folge alles passieren kann und man nie weiß, wohin die Reise führt. Dazu ist sie herausragend besetzt und immer wieder extrem lustig.

  • Nikrox Nikrox

    snookdog schrieb:
    Bei Homeland bin ich mittlerweile raus. 4 Staffeln lang konnte ich gar nicht genug davon bekommen, aber die Serie hat meiner Meinung nach abgebaut wie einst Dexter. Carrie zu mögen, käme mir nie in den Sinn

    Ja es ist so eine Hassliebe. Wenn sie wie ein Agent forscht und untersucht, ist sie super. Wenn sie aber mal wieder durchdreht, geht sie einem einfach nur auf die Nerven. Und das passiert leider in jeder Staffel ein paar Mal.

    Atlanta hört gut an, muss ich auch mal reinschauen. Brauche jetzt sowieso eine neue Serie. Vorzugsweise auf Netflix...

  • Hans-Maulwurf-Rockt Hans-Maulwurf-Rockt Edited
    Ab heute gibts die 2. Staffel Jessica Jones bei Netflix! Ich bin gespannt


  • Luddddi Luddddi
    Habe vorgestern mit Atlanta angefangen und die ersten drei Folgen am Stück gesehen. Gefällt mir sehr gut, aber ich fresse Donald Glover sowieso alles aus der Hand. Weiß gar nicht, warum ich bislang nicht dazu gekommen bin.

  • Gizmo953 Gizmo953
    Hab Homeland bei Staffel 6 nach 3 Folgen eingestellt.
    Das fand ich irgendwie ganz furchtbar. Wollte der Staffel demnächst aber noch eine Chance geben

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666
    Heute mit american crime story - o j simpson fertig geschaut und wollte direkt mit der versace story weiter machen und hab bei netflix danach gesucht und nix gefunden - bis ich dann ergoogelt habe, dass das aktuell nur bei sky läuft

  • snookdog snookdog

    Luddddi schrieb:
    Habe vorgestern mit Atlanta angefangen und die ersten drei Folgen am Stück gesehen. Gefällt mir sehr gut, aber ich fresse Donald Glover sowieso alles aus der Hand. Weiß gar nicht, warum ich bislang nicht dazu gekommen bin.



    Beste Szene aller Zeiten.

  • Emperor Emperor
    Eine der besten Serien, die ich je gesehen hab. Letztens nochmal innerhalb von 4 Tagen zweimal durchgeguckt

  • Gizmo953 Gizmo953
    TWD S08E09

    Nach 30min überlege ich ernsthaft mit der ganzen Serie aufzuhören. Es nervt mich einfach nur

  • Nikrox Nikrox
    TWD S08E11

    Joar, wahrscheinlich die erste Folge seit längerem, die mich etwas gepackt hat. Weiß aber auch nicht so genau, warum.
    Den Dwight Strang finde ich wohl ganz interessant. Ich dachte zwar eigentlich, dass alle schon wissen das er der Verräter ist, aber scheinbar ist das wohl doch nicht durchgedrungen, weil die eine Person nicht überlebt hat, um es zu erzählen. Interessanter Switch, dass er jetzt wieder bei den Saviours ist.
    Ansonsten habe ich mich die ganze Folge gefragt, warum sie sich im Hilltop eigentlich so sicher fühlen und da jetzt alle rumspazieren. Negan muss doch klar sein, dass die Überlebenden von Alexandria dahin gehen werden. Aber genau das hat Negan dann wohl jetzt vor. Auch wenn ich das am Ende nicht ganz geblickt habe, was er mit seiner Präsentation bezwecken wollte. Wollen sie die Untoten nach Hilltop schicken und warten was passiert?

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666
    Ich weiss nach 3 folgen haus des geldes noch nicht so richtig was ich davon halten soll...

  • Domme95 Domme95

    Nikrox schrieb:
    TWD S08E11

    Joar, wahrscheinlich die erste Folge seit längerem, die mich etwas gepackt hat. Weiß aber auch nicht so genau, warum.
    Den Dwight Strang finde ich wohl ganz interessant. Ich dachte zwar eigentlich, dass alle schon wissen das er der Verräter ist, aber scheinbar ist das wohl doch nicht durchgedrungen, weil die eine Person nicht überlebt hat, um es zu erzählen. Interessanter Switch, dass er jetzt wieder bei den Saviours ist.
    Ansonsten habe ich mich die ganze Folge gefragt, warum sie sich im Hilltop eigentlich so sicher fühlen und da jetzt alle rumspazieren. Negan muss doch klar sein, dass die Überlebenden von Alexandria dahin gehen werden. Aber genau das hat Negan dann wohl jetzt vor. Auch wenn ich das am Ende nicht ganz geblickt habe, was er mit seiner Präsentation bezwecken wollte. Wollen sie die Untoten nach Hilltop schicken und warten was passiert?


    TWD S08E11
    Er will Walker wie Eugene beschrieben hat mit Katapulten nach Hilltop Schleudern.
    Die Frage ist nur warum es ihm jetzt egal ist ob Tod oder Lebend weil er die ganze Zeit Menschen als Resourcen gesehen hat und letzte Folge es noch Simon verboten hat in Hilltop aufzuräumen.

  • Nikrox Nikrox

    Domme95 schrieb:

    Nikrox schrieb:
    TWD S08E11

    Joar, wahrscheinlich die erste Folge seit längerem, die mich etwas gepackt hat. Weiß aber auch nicht so genau, warum.
    Den Dwight Strang finde ich wohl ganz interessant. Ich dachte zwar eigentlich, dass alle schon wissen das er der Verräter ist, aber scheinbar ist das wohl doch nicht durchgedrungen, weil die eine Person nicht überlebt hat, um es zu erzählen. Interessanter Switch, dass er jetzt wieder bei den Saviours ist.
    Ansonsten habe ich mich die ganze Folge gefragt, warum sie sich im Hilltop eigentlich so sicher fühlen und da jetzt alle rumspazieren. Negan muss doch klar sein, dass die Überlebenden von Alexandria dahin gehen werden. Aber genau das hat Negan dann wohl jetzt vor. Auch wenn ich das am Ende nicht ganz geblickt habe, was er mit seiner Präsentation bezwecken wollte. Wollen sie die Untoten nach Hilltop schicken und warten was passiert?


    TWD S08E11
    Er will Walker wie Eugene beschrieben hat mit Katapulten nach Hilltop Schleudern.
    Die Frage ist nur warum es ihm jetzt egal ist ob Tod oder Lebend weil er die ganze Zeit Menschen als Resourcen gesehen hat und letzte Folge es noch Simon verboten hat in Hilltop aufzuräumen.


    Ah okay, danke. Bei Negan und vor allem Eugene hab ich manchmal doch noch starke Verständnisprobleme. Aber ja, sehe das wie du: Warum hat er jetzt seine Meinung geändert? Und ohne die Müllpeople (okay davon weiß er noch nichts), wäre ja dann garkeiner mehr übrig, der ihm Lebensmittel usw. besorgt.

  • Domme95 Domme95

    Nikrox schrieb:

    Domme95 schrieb:

    Nikrox schrieb:
    TWD S08E11

    Joar, wahrscheinlich die erste Folge seit längerem, die mich etwas gepackt hat. Weiß aber auch nicht so genau, warum.
    Den Dwight Strang finde ich wohl ganz interessant. Ich dachte zwar eigentlich, dass alle schon wissen das er der Verräter ist, aber scheinbar ist das wohl doch nicht durchgedrungen, weil die eine Person nicht überlebt hat, um es zu erzählen. Interessanter Switch, dass er jetzt wieder bei den Saviours ist.
    Ansonsten habe ich mich die ganze Folge gefragt, warum sie sich im Hilltop eigentlich so sicher fühlen und da jetzt alle rumspazieren. Negan muss doch klar sein, dass die Überlebenden von Alexandria dahin gehen werden. Aber genau das hat Negan dann wohl jetzt vor. Auch wenn ich das am Ende nicht ganz geblickt habe, was er mit seiner Präsentation bezwecken wollte. Wollen sie die Untoten nach Hilltop schicken und warten was passiert?


    TWD S08E11
    Er will Walker wie Eugene beschrieben hat mit Katapulten nach Hilltop Schleudern.
    Die Frage ist nur warum es ihm jetzt egal ist ob Tod oder Lebend weil er die ganze Zeit Menschen als Resourcen gesehen hat und letzte Folge es noch Simon verboten hat in Hilltop aufzuräumen.


    Ah okay, danke. Bei Negan und vor allem Eugene hab ich manchmal doch noch starke Verständnisprobleme. Aber ja, sehe das wie du: Warum hat er jetzt seine Meinung geändert? Und ohne die Müllpeople (okay davon weiß er noch nichts), wäre ja dann garkeiner mehr übrig, der ihm Lebensmittel usw. besorgt.


    Ich denke er will aktuell nichts mehr Riskieren und seine Aussage war ja "Wer gebissen wird wird Teil des Clubs" keine Ahnung ob er jetzt irgendwelche Pläne hat Walker als Arbeiter einzusetzen oder so. aber auf den Moment wenn er rausfindet das alle Scavanger Getötet wurden von Simon bin ich noch gespannt. Geht glaube ich nicht gut für den Herrn aus.

  • Luddddi Luddddi
    Jop, war wieder eine ganz unterhaltsame Folge.

    Vielleicht weil Daryl mal wieder mehr als einen doofen Satz zu sagen hatte.

    Übrigens ist Negans Ansprache doch vollkommener Bullshit? Er sagt doch, dass jeder infiziert wird, der mit dem Zombieblut in Berührung kommt, oder? Die Gruppe hat sich das doch aber schon 2x ins Gesicht geschmiert, um durch Herden zu gehen. Und bei jedem beliebigen Kampf mit den Walkern landen deren Blutspritzer auf der Haut.
    Wenn ich Negans Ansprache falsch verstanden hab, will ich nichts gesagt haben.


  • Nightmare119 Nightmare119 Edited
    Btw kommt bei Prime jeden Montag wieder ne neue Folge der 3. Staffel Ash vs. Evil Dead.

    Ich feier die Serie - so stumpf aber so unterhaltsam

  • duffyduck duffyduck

    Luddddi schrieb:
    Jop, war wieder eine ganz unterhaltsame Folge.

    Vielleicht weil Daryl mal wieder mehr als einen doofen Satz zu sagen hatte.

    Übrigens ist Negans Ansprache doch vollkommener Bullshit? Er sagt doch, dass jeder infiziert wird, der mit dem Zombieblut in Berührung kommt, oder? Die Gruppe hat sich das doch aber schon 2x ins Gesicht geschmiert, um durch Herden zu gehen. Und bei jedem beliebigen Kampf mit den Walkern landen deren Blutspritzer auf der Haut.
    Wenn ich Negans Ansprache falsch verstanden hab, will ich nichts gesagt haben.


    Eingeweide auf die Waffen und kleinste Wunden die mit den Waffen verursacht werden, würden zur Vergiftung führen. Das ist Negans Plan.

  • Luddddi Luddddi
    Danke!

  • Luddddi Luddddi
    TWD S8E12

    Ich hatte bei der Folge seit langem mal wieder das Gefühl, dass die Handlung weiter nach vorne getrieben wird. Von daher Daumen hoch. Die Episode mit Georgie war etwas strange, was vor allem an ihren beiden Begleitungen lag, die einfach nur dämlich wirkten.

  • Nikrox Nikrox

    Luddddi schrieb:
    TWD S8E12

    Ich hatte bei der Folge seit langem mal wieder das Gefühl, dass die Handlung weiter nach vorne getrieben wird. Von daher Daumen hoch. Die Episode mit Georgie war etwas strange, was vor allem an ihren beiden Begleitungen lag, die einfach nur dämlich wirkten.


    Schließe ich mich an. Endlich passiert auch mal was interessantes, außerhalb des Kampfes Gruppe Rick vs. Gruppe Negan.
    Der Kampf der beiden Hauptdarsteller war zwar ganz nett anzuschauen, dabei war aber schnell klar, dass Negan sowieso (noch) nicht das zeitliche segnen wird. Wobei das mal ein starker Twist gewesen wäre.
    Das Negan jetzt bei Jadice gelandet ist, verstehe wer will. Das sie jetzt ganz zufällig an Ort und Stelle war, ist doch etwas seltsam. Vielleicht wird es ja noch aufgeklärt. Sonst fällt es wohl in die Kategorie irgendwie zusammengesponnen...
    Die Folge könnte ein interessanter Gamechanger sein, jetzt müssen sie es nur noch konsequent so weitermachen.

  • Hans-Maulwurf-Rockt Hans-Maulwurf-Rockt Edited
    Ich habe jetzt zum 5. oder 6. (?) mal mit Breaking Bad angefangen

  • Gizmo953 Gizmo953
    Weil du es so gut findest, oder weil du es bisher nie bis zum Ende geschafft hast?

  • Hans-Maulwurf-Rockt Hans-Maulwurf-Rockt
    Weil es die beste Serie auf der Welt ist.

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben