Festival Community

Swedish House Mafia

eröffnet von fomax am 26.12.2010 20:42 Uhr - letzter Kommentar von Cody



  • fomax fomax 26.12.2010 20:42 Uhr



    klasse Electro-House-Trio, sind zwar nicht die klassische Ring-Band, würden aber aus meiner Sicht genug Leute im Ring-Publikum ansprechen und wären ein gutes Late Night Special

    headlinen das SonneMondSterne dieses Jahr, hab aber nichts von Exclusivität gelesen

    Ring-History: nie

    http://www.swedishhousemafia.com/

18 Kommentare


  • tacu tacu 26.12.2010 22:14 Uhr
    hör die gern im auto.

    aber ich glaub bei der bestätigung wär das geschrei hier groß ich brauch die auch nicht wirklich am ring.

  • ChrisJ ChrisJ 27.12.2010 00:00 Uhr
    mein gott was sich hier alles gewünscht wird....darauf noch ne steigerung zu finden fällt schon wirklich schwer...

  • Stebbard Stebbard 27.12.2010 00:13 Uhr
    Das ist halt schon wirklich Dance/Trance und lässt sich ... puh ... auf dem Ring wohl wirklich nur schwer durchsetzen lassen - Man sieht ja schon bei Elektroacts, wie engstirnig einige Leute dort reagieren.

  • fomax fomax 27.12.2010 00:38 Uhr

    ChrisJ schrieb:
    mein gott was sich hier alles gewünscht wird....darauf noch ne steigerung zu finden fällt schon wirklich schwer...

    jaja, es heißt schließlich Rock am Ring usw.
    ich fänds gut, hat sich auch in der Vergangenheit gezeigt, dass gerade die festival-untypischen Acts stimmungsvolle Auftritte hingelegt haben
    ich bin natürlich auch dafür, dass im allgemeinen Rock-Bands a la SoaD oder die Beatsteaks die höchsten Slots dominieren, aber ein, zwei Bands aus den anderen Genres, auch mal aus dem Housebereich, könnten dem Festival auch in höheren Positionen nicht schaden

    @Stebbie: hier im Forum bin ich mir ganz sicher, dass 99,9% aller User Sturm laufen würden
    aber meiner Meinung nach ist das Forum nicht repräsentativ für die 85.000 Leute, die das Festival besuchen
    da sind, denke ich, manche auch für solche Acts deutlich offener

  • Nikrox Nikrox 27.12.2010 12:49 Uhr
    schon witzig wie ein trio nach zwei erfolgreichen songs schon fürn ring gewünscht werden

    brauch ich definitiv nich am ring! will ich versuchen aufm sms zu sehen


  • Fehlerteufel Fehlerteufel 27.12.2010 16:31 Uhr
    naja solche , wie soll man die überhaupt nennen ? bands sinds ja keine , nennen wir sie mal dj team kann man sich auch sparen. da wär ich lieber für ne gute band aus den rock genre die meisten bei RaR zu kurz kommen ( z.b. hardcore ).

    djs die auflegen kann ich mir auch jedes wochenende in der disco anschauen - ob die dann nun swedish house mafia , david guetta oder dj hansi heisen macht dabei auch kein unterschied da die songs eh von platte kommen und einzelne "live" mixe auch nicht die große vielfalt im vergleich zur radio version bringen.

    kurzum: für mich als live auftritt bei RaR schlichtweg zu langweilig - leute an plattentellern kann man sich jeden tag in jeder disco anschauen - kreative und gute livebands hingegen nur sehr wenig und selten, wenn man nicht gerade in ner großstadt wohnt.

    ist für mich einfach aus dem gedanken des musikalischen anspruchs heraus nicht ausreichend für eins der größten und legendärsten Festivals Europas. Meinetwegen können die gerne zu ner warmup party in nem Zelt spielen aber nen kompletten slot auf dem Festival wär für meinen geschmack deutlich zu viel. Dafür gibts ja sms und nature one und die ganzen anderen electro festivals .

  • Stebbard Stebbard 27.12.2010 16:46 Uhr
    natürlich sind die ganzen Punkbands musikalisch wesentlich anspruchsvoller als Elektrobands

    Ich weiß auch nicht, was du für eine Vorstellung hast, aber manche Bands, die du vll. als "Langweilige DJs" abstempeln würdest haben mehr Band als so manche Hardcore-Band, auch wesentlich mehr musikalischen "Anspruch". Faithless hatten z.B. beim Hurricane mit die meisten Leute auf der Bühne, getoppt wohl nur noch durch Massive Attack Es gibt allgemein nicht wenige Elektroacts, welche auf Liveband und speziell Livedrummer setzen.

    Ich weiß ja nicht, wo du wohnst - aber bei mir zu Hause gibts eigentlich jeden Abend irgendwelche Rock, Punk, Hardcore, Indiebands. Die kann man praktisch in jedem Cub für ein Apfel und ein Ei sehen - mach das ruhig mal, damit tust du denen was gutes. Gibt auch großartige Bands ohne 200.000 Plays bei last.fm.

    Aber uma mal btt zu gehen: Swedish Housa Mafia gefällt mir nicht, auch wenn Elektroacts zu meinen Lieblingsacts auf Festivals gehören. ist mir wie gesagt dann zu sehr im Dance/Trance-Genre.

  • LemmyK LemmyK 27.12.2010 19:49 Uhr
    Muss da Stebbard auch Recht geben, zwischen Liveauftritten von deinen sog. "Dj Teams" und deren Musik auf Platte liegen Welten....

    Hier mal ein Video von mir vom Auftritt von bloody beetroots beim Southside 2010 (gut das is eher Electro und nicht House aber spielt ja im Endeffekt keine Rolle)


  • zell zell 23.09.2011 22:03 Uhr

  • zell zell 23.09.2011 22:30 Uhr
    Madison Square on December 16th , 2011
    Milton Keynes Bowl on July 14th, 2012.

    We hope you are excited about our news that we will be the first ever DJ artists to play at the legendary venues of Madison Square Garden and the National Milton Keynes Bowl Arena



  • Gerry Gerry 02.10.2011 20:54 Uhr
    *bump*

    ich beiß mir so in den hintern, dass ich sie auf ibiza nicht gesehen habe. aber 70 euro wär halt echt heftig gewesen...

  • Nikrox Nikrox 24.09.2012 16:52 Uhr
    6.12.12 Frankfurt - Festhalle

    ONE LAST TOUR
    Abschlusstournee der SWEDISH HOUSE MAFIA bestätigt
    Exklusives Deutschland-Konzert am 6. Dezember in Frankfurt

    http://www.onelasttour.com

  • zell zell 24.04.2013 23:41 Uhr
    SWEDISH HOUSE MAFIA REUNION IN IBIZA?

    Morgen soll es Infos geben.
    bin mal gespannt.

  • maggot15 maggot15 24.04.2013 23:45 Uhr
    Grad erst getrennt und dann reunion?

  • 25.04.2013 01:37 Uhr

  • hamburgrocks hamburgrocks 25.04.2013 06:51 Uhr

    FarinU schrieb:




  • zell zell 25.04.2013 21:00 Uhr

    zell schrieb:
    SWEDISH HOUSE MAFIA REUNION IN IBIZA?

    Morgen soll es Infos geben.
    bin mal gespannt.



    nicht ganz eine reunion :

    Axwell und Sebastian Ingrosso von der Swedish House Mafia werden diesen Sommer Ibiza gemeinsam entern. Die beiden haben ein neues DJ-Projekt mit dem Namen „Departures“ gestartet und werden mittwochs eine neue Partyreihe headlinen. Ab dem 19. Juni werden sie unter anderen mit Alesso, Tommy Trash und Otto Knows das Ushuaïa auf der Partyinsel beschallen. Der dritte der Bande - Steve Angello - ist mittwochs gar nicht mal so weit weg, denn er spielt an denselben Abenden im neuen Club Bomba. Wer weiß, vielleicht dauert es dann auch gar nicht so lange bis sich die drei wieder zusammentun und es irgendwann mal wieder heißt: We Come, We Rave, We Love.


  • Cody Cody 22.10.2018 14:16 Uhr
    Am 04.05.2019 in der Tele2 Arena in Stockholm.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben