Festival Community

Konzert-Locations: Clubs, Hallen, Open-Air

eröffnet von bommy am 30.08.2004 03:18 Uhr - letzter Kommentar von rockimpott2012

358 Kommentare (Seite 14)


  • zell zell 19.01.2018 17:15 Uhr
    Schon mal jemand im Strom in München gewesen?
    Ein paar Infos wären super.
    Größe, Parkplatz, usw

  • GB GB 19.01.2018 17:37 Uhr
    kleiner, intimer club.
    ca. 200 leute.
    wenig bis gar keine parkplätze. da nahe innenstadt. aber U-Bahn-Station direkt nebenan

  • snookdog snookdog 19.01.2018 17:59 Uhr
    Kann ich alles bestätigen, ich mag das Strom nicht ganz so gerne. Anreisen würde ich auch auf jeden Fall öffentlich, weil es keinerlei Parkplätze gibt. Dazu ist der Club sehr eng und in die Länge gezogen und die Bühne ist sehr sehr niedrig. Die Kapazität würde ich etwas größer schätzen, so 300-350? Dafür geht's am Einlass und an der Garderobe immer schnell.

  • CoolProphet CoolProphet 22.01.2018 20:07 Uhr
    Mag das Strom auch nicht. Wie oben geschrieben ist man schnell recht weit von der Bühne weg und finds auch allgemein eher ungemütlich dort. Gehe da nicht gerne hin. Club Konzert technisch waren allen voran Atomic und auch 59:1 halt in München schon das Beste.

  • Furby104 Furby104 18.02.2018 16:54 Uhr
    Was gibt es in Berlin so an kleinen Locations was Konzerte angeht? Also so36 ist mir spontan eingefallen. Bin Ende März für eine Woche bei nem Freund in Berlin und vllt ist ja auch ein kleines Konzert was mich interessiert in dem Zeitraum.


  • rockimpott2012 rockimpott2012 18.02.2018 16:57 Uhr Edited
    Musik&Frieden, Privatclub, Bi Nuu, Columbia Theater, Lido, Cassiopeia und Frannz Club kommen mir das in den Sinn. Bin aber kein Berliner und war daher bisher nur im Columbia Theater.

    edit: Hier sind zum Beispiel jede Menge Konzerte für März aufgelistet: https://www.musikexpress.de/alle-konzerte-in/berlin/

  • Duminik Duminik 18.02.2018 18:15 Uhr Edited
    Heimathafen Neukölln, Silent Green, Huxleys Neue Welt sind noch weitere in Berlin, wobei Huxleys nicht ganz so klein ist.

  • Furby104 Furby104 18.02.2018 21:30 Uhr
    Super danke schaue mal bisschen die Kalender bei Facebook durch

  • runnerdo runnerdo 22.02.2018 14:38 Uhr
    In Düsseldorf soll das größte Openair Gelände Deutschlands entstehen.

    www.rollingstone.de

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 22.02.2018 15:26 Uhr
    marek bereitet bestimmt schon den nächsten RaR Umzug vor...

  • Kaan Kaan 22.02.2018 15:52 Uhr ADMIN


    Platz genug ist da.

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 22.02.2018 16:27 Uhr
    Ganz ehrlich: Kann man ja machen, aber ich habe kein Interesse auf solche aufgeblasenen Sachen.

  • runnerdo runnerdo 22.02.2018 16:57 Uhr

    masterofdisaster666 schrieb:
    marek bereitet bestimmt schon den nächsten RaR Umzug vor...

    Würde ich ungesehen nehmen.

    Rock im Sektor oder auch die Deag mit irgendeinem Quatsch könnte aber passieren.

    Wäre da Camping möglich ? Kennt sich da jemand aus ?

  • rockimpott2012 rockimpott2012 22.02.2018 17:02 Uhr Edited
    Festivals mit Camping sind nicht angedacht, Hotels in der Stadt sollen genutzt werden. Es seien also eher eintägige Festivals "für eine zahlungskräftigere Klientel" angedacht. Siehe hier: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/freizeit/duesseldorf-bekommt-riesenflaeche-fuer-open-air-konzerte-aid-1.7413069

  • blubb0r blubb0r 22.02.2018 17:08 Uhr
    Rolling Stones 2020?

  • WupperMetaler95 WupperMetaler95 22.02.2018 20:38 Uhr
    DTH sollen wohl eins der ersten Konzerte dort spielen

  • Dommaeh Dommaeh 22.02.2018 21:30 Uhr Edited
    Größtes OpenAir-Gelände Deutschlands? Das ist eher ein Grund extra nicht hinzugehen.


  • rockimpott2012 rockimpott2012 28.02.2018 16:09 Uhr
    Ich weiß gar nicht, ob hierüber schon im Forum berichtet wurde:
    https://www.rundschau-online.de/region/koeln/-arena-an-der-wassermannhalle---koeln-bekommt-eine-neue-open-air-arena-29328846

    Eine neue Open-Air-Location in Köln, 3.000 Sitzplätze um einen Innenraum mit ebenfalls 3.000 Stehplätzen herum. Bisher sind wohl drei Auftritte im August geplant: Amy Macdonald, Santiano und Adel Tawil. Diese "Arena" wird temporär aufgebaut. Mal schauen, ob da in Zukunft mehr stattfindet..

  • Kaan Kaan 05.03.2018 15:05 Uhr ADMIN

    runnerdo schrieb:
    In Düsseldorf soll das größte Openair Gelände Deutschlands entstehen.

    www.rollingstone.de

    Das Ding hat mittlerweile eine Homepage und einen groben Geländeplan:



    www.d-live-openairpark.de/

  • King1989 King1989 05.03.2018 15:09 Uhr Edited
    FKP hat unter dem Facebook Beitrag zur Ed Sheeran Verlegung noch ein Bild gepostet, wie das Gelände laut Plan aussehen soll:


  • MuffPotter87 MuffPotter87 05.03.2018 18:28 Uhr
    Jemand eine Ahnung ob die Phoenixhalle in Dortmund was taugt und wie groß die Kapazität ist? Bin Sonntag zu Marteria vor Ort.

  • runnerdo runnerdo 05.03.2018 18:34 Uhr
    War jetzt Sastag bei FSF da. Gefällt mir soweit super.
    3500 meine ich. ist aber deutlich angenehmer als ein ausverkauftes Palladium. Relativ breit.
    Thekensystem ist quatsch und der Gang an der Gadrobe/WC unten ist zu schmal.
    Alles im allen aber die beste Halle, in der Größenordnung, die ich kenne (NRW).

  • MuffPotter87 MuffPotter87 05.03.2018 19:02 Uhr
    Klingt gut. Danke

  • Furby104 Furby104 13.04.2018 10:18 Uhr
    Hat jemand zufällig einen "Geheimtipp" für eine preiswerte Unterkunft für 3 Personen beim Beatsteaks Konzert im Juni in Berlin (Waldbühne)

  • rockimpott2012 rockimpott2012 05.06.2018 12:51 Uhr
    Der Jungle Club in Köln-Ehrenfeld muss in Kürze ebenfalls schließen, dem Wohnungsbau weichen: https://www.ksta.de/koeln/ehrenfeld/nach-underground-abriss-auch-dieser-club-in-koeln-ehrenfeld-muss-jetzt-schliessen-30568910

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben