Apple iPod, iPhone, iPad, iTunes

Christian eröffnet von Christian am 01.07.2004 18:55 Uhr - letzter Kommentar von DiebelsAlt83

4.092 Kommentare (Seite 163)


  • masterofdisaster666
    masterofdisaster666
    Du hast 12 Monate Garantie ab Kaufdatum. Wenn du ein Tauschgerät erhalten hast, hat das dann noch die Restgarantie.

    Sprich: Ich kaufe mir heute ein iphone 6s. Es hat einen Garantieschaden im Mai, dann krieg ich im Mai ein anderes iPhone 6. Meine Garantie für das getauschte Gerät läuft dann trotzdem nur bis Ende Januar 2017, nicht bis Mai 2017.


  • das_Doro
    das_Doro
    verdammt, die ist dann schon abgelaufen

    naja ... ich fahre trotzdem mal zum Apple Store ...( und guck mir direkt auch die Pinguine an )


  • capHowdy
    capHowdy
    Kennt jemand eine gute free VPN Alternative zu Betternet? Die App. zieht mir leider zu viel Akku.


  • Tschumy
    Tschumy
    Könnt ihr mir beantworten ob man 2 iPhones auf einem Mac back uppen kann ?

    Meine Freundin's Handy macht bald einen Abgang und ich wollte Sicherheitshalber so alle 2-3 Tage ein BackUp machen auf meinem persönlichen Mac. Sie hat keinen Rechner etc.
    Ist die einzige Lösung.

    Falls ja, sichert iTunes auch alle ihre Songs und Apps getrennt von meinen ?
    Bekommt das iTunes geschissen ? ^^


  • BNPRT
    BNPRT
    Ja. Also Moment. Ich führe mal eben aus.

    E: also ich kann nur von unserem iTunes sprechen.
    Die Geräte an sich sind ja unterschiedlich. XY-iPhone, oder XY-iPod oder wie du es vielleicht genannt hast. Normalerweise wird einem dann auch das jeweilige Back-Up auf der Oberfläche angezeigt, wenn man es angeschlossen hat.

    Wir nutzen iTunes komplett gemeinsam, also jeweils 2 iPods, iPads, iPhones. Wir haben unsere ID's hinterlegt und können nach belieben wechseln. Bisher noch nie Probleme gehabt, was eigene Daten etc. anging.

    E2:
    Sobald man iTunes mit zwei ID's verwendet, wird (bei uns zumindest) auch die Mediathek erweitert. Also beide habe Zugriff auf die Musik des jeweiligen.


  • Schmiddie
    Schmiddie
    aktuell wieder 2 wundervolle Beispiele der Kategorie: Wie kann man nur so einen Elektroschrott verkaufen?

    1. Bei fast 10% der bei uns im unternehmen genutzten iPads wurde der Speicher als Voll angezeigt, obwohl er es nicht war. Durch iTunes-Backup und zurückspielen konnte das kurzfristig gelöst werden. Langfristig aber nur, indem das Gerät komplett neu aufgesetzt wurde.

    2. Mit iOS 9.3 gibt es einen wundervollen Bug, durch den JavaScript im Safari nicht mehr richtig funktioniert. Damit kann man 90% der Webseiten nicht mehr öffnen.

    Es ist unglaublich, wie man so ein Geld verlangen und dann so schwach abliefern kann


  • masterofdisaster666
    masterofdisaster666
    Der größte scheiß bei den iOS Geräten ist die fehlende Downgrade Funktion.

    Ich würde gerne wieder auf iOS 7 downgraden, da lief mein iPad noch flüssig und problemlos.

    Seit iOS 8 hängt das iPad ständig bei diversen Apps oder der Musikwiedergabe. Mit iOS 9 ist es auch nicht besser geworden.


  • masterofdisaster666
    masterofdisaster666
    Calendars 5 sowie iDisplay gibt es gerade kostenlos im AppStore.


  • Schmiddie
    Schmiddie
    Update Probleme...

    Typisch Apple

    Das ist laut Apple ein Hardware-Fehler. Der ließe sich eigentlich beseitigen, indem man das Gerät mit dem PC verbindet und mit der neuesten Version von iTunes zurücksetzt. Dummerweise klappte das bei den betroffenen Usern nicht.


    Ein Hardware-Fehler, der sich durch Software beheben lässt. GENIAL!




  • FlockeSilver
    FlockeSilver
    Kann mir einer sagen wie ich die von iTunes synchronisieren Videos runter bekomme vom iPhone? Das frisst 2 GB die ich bei RaR brauche!!


  • FBG
    FBG
    Einfach die sync von Videos "weghaken"?!


  • FlockeSilver
    FlockeSilver
    Geht nur mit den Fotos die Videos bleiben


  • capHowdy
    capHowdy Edited
    Kennt jemand eine gute App zum planen von Roadtrips?

    Hab letztes Jahr in den USA Roadtripers genutzt, allerdings hat die App. aktuell bei meiner Irland Planung den Nachteil kleinere Städte und Orte nicht zu erkennen. Leider fehlt auch eine Option Orte manuell auf der Karte zur Route hinzu zufügen... ( oder ich habe sie noch nicht entdeckt )


  • theusedmoni
    theusedmoni
    der apple-noob mal wieder: ich hab keine chance, auf dem iPhone 4 iOs 8.0 zu installieren, right? kein pokemon go? (und kein snapchat, das für die arbeit relevant wäre)


  • masterofdisaster666
    masterofdisaster666
    richtig.

    Du kannst nur versuchen dir die App in iTunes auf deinen Rechner zu laden und per iFunBox aufs iPhone zu installieren. Dazu muss die App aber manipuliert werden, dass sie als Voraussetzunge nicht iOS 8 benötigt sondern niedriger. (dazu brauchts keinen Jailbreak).
    Ich schau später mal ob ich die Anleitung wieder finde, wie das ging.


  • StonedHammer
    StonedHammer Edited ADMIN
    das wär voll gut, danke dir!

    edit: ups, falscher account


  • masterofdisaster666
    masterofdisaster666
    so, hab das nochmal nachgelesen wie ich das damals mit einer app gemacht habe:

    also:
    - App im Itunes mit eurem Account "kaufen" und auf euren rechner laden
    - ifunbox runterladen und installieren www.heise.de
    - Die gekaufte und runtergeladene app befindet sich dann in "C:Users"euer username"MusiciTunesiTunes MediaMobile Applications" - von da am besten auf den desktop kopieren/verschieben
    - ifunbox öffnen
    - auf "user application" klicken
    - auf der rechten seite werden dann eure installieren apps angezeigt, rechtsklick an eine freie stelle -> "install app"
    - die zu installierende app auswählen (also entweder aus dem C:users etc verzeichnis oder desktop
    - es könnte sein, dass beim installieren ein fehler auftritt, dann nochmal versuchen.

    So hats bei mir damals bei einer anderen app geklappt. Allerdings hat es oft einen Grund, dass ein bestimmtes System (oder Hardware) vorausgesetzt wird. Es kann zwar sein, dass die App funktioniert, aber ständig abstürzt oder sehr langsam ist (weil das iPhone einfach zu alt dafür ist).




  • masterofdisaster666
    masterofdisaster666
    Nachtrag: die obige methode geht wohl NUR, wenn es für die selbe iOS Version ist, aber "nur" die hardware nicht unterstützt wird (sprich: iOS 9 wird benötigt, aber mindestens ein iPad 3 - dann könnte man die App mit der obigen Anleitung auch auf einem iPad 2 oder iPad Mini installieren).

    Mit folgender Anleitung sollte es möglich sein, die iOS Version in der App zu ändern.

    Die App mit Winrar öffnen.

    gehe dann in folgende Ordner:

    - Payload >>> "appname" (z.B. Pokemon Go)

    Nach der Datei: " info.Plist"

    Datei mit einem Texteditor öffnen:
    Folgende Werte in der Datei suchen (per STRG+F)
    MinimumOSVersion
    DTPlatformVersion
    DTSDKName

    Folgendes ändern:
    Code:
    MinimumOSVersion
    #.#

    key>DTPlatformVersion
    #.#


    DTSDKName
    iphoneos#.#"


    Überall wo " #.# " >> in die Version abändern, die ihr auf dem Smartphone Tablet nutzt. Datei dann schließen. Per iTunes auf das Smartphone syncen.

    Wurde von mir allerdings nicht getestet.


  • StonedHammer
    StonedHammer Edited ADMIN
    hab jetzt beides probiert, bzw. erst variante zwei, dann mit der angepassten datei die erste variante... hat leider nix davon funktioniert aber dennoch vielen dank fürs raussuchen! muss halt doch irgendwann mal ein neues handy her

    edit: sagt moni.


  • masterofdisaster666
    masterofdisaster666 Edited
    Die größte Aufmerksamkeit dürfte wohl das neue Credo für die Apple-Mitarbeiter erhalten, das fast schon wie ein Gebet wirkt.

    Laut MacRumors trägt es den Titel »Enriching Lives«

    Enriching lives.
    We are here to enrich lives.
    To help dreamers become doers,
    to help passion expand human potential,
    to do the best work of our lives.
    AT OUR BEST
    We give more than we take.
    From the planet,
    to the person beside us.
    We become a place to belong
    where everyone is welcome.
    Everyone.
    We draw strength from our differences.
    From background and perspective
    to collaboration and debate.
    We are open.
    We redefine expectations.
    First for ourselves, then for the world.
    Because we're a little crazy.
    Because "good enough" isn't.
    Because what we do says who we are.
    We find courage.
    To try and to fail,
    to learn and to grow,
    to figure out what's next,
    to imagine the unimaginable,
    to do it all over again tomorrow.
    AT OUR CORE
    We believe our soul is our people.
    People who recognize themselves
    in each other.
    People who shine a spotlight
    only to stand outside it.
    People who work to leave this world
    better than they found it.
    People who live to enrich lives.


    "Für Apple-Kritiker, die dem Unternehmen schon seit vielen Jahren vorwerfen, weniger ein Unternehmen, sondern eher ein Kult zu sein, dürfte dieses Credo wohl wie eine Bestätigung wirken. Selbst unter Apple-Fans sorgt der Text für Fremdschämen oder zumindest Kopfschütteln, wie die Kommentare bei MacRumors zeigen. Einige sind sogar der Ansicht, dass sich Apple inzwischen in das Unternehmen verwandelt hat, vor dem es im Jahr 1984 noch gewarnt hatte."

    www.gamestar.de




  • schlafmuetze
    schlafmuetze

    masterofdisaster666 schrieb:
    Die größte Aufmerksamkeit dürfte wohl das neue Credo für die Apple-Mitarbeiter erhalten, das fast schon wie ein Gebet wirkt.

    Laut MacRumors trägt es den Titel »Enriching Lives«.
    Enriching lives.
    We are here to enrich lives.
    To help dreamers become doers,
    to help passion expand human potential,
    to do the best work of our lives.
    AT OUR BEST
    We give more than we take.
    From the planet,
    to the person beside us.
    We become a place to belong
    where everyone is welcome.
    Everyone.
    We draw strength from our differences.
    From background and perspective
    to collaboration and debate.
    We are open.
    We redefine expectations.
    First for ourselves, then for the world.
    Because we're a little crazy.
    Because "good enough" isn't.
    Because what we do says who we are.
    We find courage.
    To try and to fail,
    to learn and to grow,
    to figure out what's next,
    to imagine the unimaginable,
    to do it all over again tomorrow.
    AT OUR CORE
    We believe our soul is our people.
    People who recognize themselves
    in each other.
    People who shine a spotlight
    only to stand outside it.
    People who work to leave this world
    better than they found it.
    People who live to enrich lives.


    Für Apple-Kritiker, die dem Unternehmen schon seit vielen Jahren vorwerfen, weniger ein Unternehmen, sondern eher ein Kult zu sein, dürfte dieses Credo wohl wie eine Bestätigung wirken. Selbst unter Apple-Fans sorgt der Text für Fremdschämen oder zumindest Kopfschütteln, wie die Kommentare bei MacRumors zeigen. Einige sind sogar der Ansicht, dass sich Apple inzwischen in das Unternehmen verwandelt hat, vor dem es im Jahr 1984 noch gewarnt hatte.
    www.gamestar.de




    erinnert mich an die KPMG hymne...da gab es zum "Geburtstag" von KPMG sogar ne neue... Glaubst gar net wie viele Konzerne so nen Quatsch haben...


  • TheRealFarinU
    TheRealFarinU
    www.sueddeutsche.de

    Apple muss bis zu 13 Milliarden Euro Steuern nachzahlen.


  • Nightmare119
    Nightmare119 Edited
    Keine iPhone 7 Euphorie?

    Mich als großen iPhone Fan juckt das neue so gar nicht.


  • JackD
    JackD
    Das Jet Black ist ganz geil, der Rest ist langweilig. Nächstes Jahr.


  • masterofdisaster666
    masterofdisaster666
    "Die Farbvariante Jet Black gibt es nur mit 128 oder 256 GB Speicher" but why?

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben

Suche im Forum