New Horizons Festival 2017

New Horizons Festival 2017

25.08.2017 - 26.08.2017, Nürburg  Deutschland
Afrojack, Armin Van Buuren, TiëstoUVM

366 Kommentare (Seite 6)


  • gregor1 gregor1
    Frag mich ob man mit diesen Leuten aus dem Techno/House Bereich überhaupt Leute zieht.

  • Nightmare119 Nightmare119 Edited
    Für den Preis wahrscheinlich nicht.

    Ziehen wird hier am meisten die Spitze aus dem EDM Bereich und die Q-Dance Stage.

    Hätte ich keine Tickets gewonnen wäre ich wahrscheinlich trotzdem hin. Für mich machts die Mischung aus Techno, Trap, EDM, Hardstyle etc.

  • JensB. JensB.

    gregor1 schrieb:

    schrieb:
    New Horizons geht in Richtung Parookaville bzw. Tomorrowland und spricht ja eher eine andere Zielrichtung an wie SMS oder NO. Zum Teil sind die ja auch nachgezogen und spielen keine reinen Techno mehr sondern EDM auf der Main. Letztes Jahr zb. bei der NO auf der Main würde von den DJ´s keiner auf anderen Festivals als Headliner spielen. Aber war die NO nicht eh eher ein Techno Festival, mit den Techno/denn DJ´s kenne ich mich nicht aus.
    Bei SMS sieht es etwas besser aus, aber die Hälfte der Headliner sagt mir im ersten Moment nix, oder sind die anderen Techno/House DJ´s.
    Zumindest hat New Horizons bis jetzt ein bekannteres Line Up(muss jetzt nicht unbedingt besser sein) also SMS, NO. Und wenn sie nur die Hälfte von Rock am Ring nachmachen, so wie Parookaville bei der Qbase. Sollten jetzt vielleicht keine 70000-75000 Leute bei der Erstauflage sein aber 40000 könnten Locker aufs Gelände passen. Und falls sie zu wenig Tickets verkaufen machen sie einfach mehr Werbung. Wie z.b ?gewinn deine Traumhochzeit mit Warsteiner auf Parookaville (1-2 Monate davor, obwohl das Parookaville ausverkauft war)?.
    Geldprobleme haben sie bist jetzt keine da ich auf der Internet Seite keine Werbung sehe bzw. keine Sponsoren.
    Aber anderseits ist am selben Wochenende auch Mysteryland, was ja etwas bekannter ist und es schon paar Jahre gibt.

    Finde ich zb gar nicht das New Horizons größere Namen hat als die SMS, vor allem das Lineup an Liveatcs gibt es so auf keinem anderen elektronischen Festival in D.

    Ich bin eher in denn Richtung Hardstyle/Hardcore unterwegs, aber auch mal EDM liegt vielleicht auch dran das ich in der Nähe von Holland wohne. z.B. Wenn ich mit mehreren Freunden unterwegs bin, ist die Musik eher zweitrangig da hab ich auch Parookaville überlebt ohne Hardstyle/Hardcore.

    Aber z.B. Hardstyle/Hardcore gibts bei SMS nicht. Bei New Horizons gibt?s Hardsyle bis in Richtung Hardsyle RAW.

    Die Headliner bei New Horizons sind zum Teil eher EDM DJ´s. Und mit EDM DJ´s kann man mehr Leute anlocken wie mit Techno/House DJ´s, aber SMS kann dafür mit seinen Namen locken.

    SMS wurde ich behaupten die haben mehr Techno/House DJ´s, nur wiegesagt im denn Bereich kenne ich mich nicht so aus.

    Und für mich jetzt persönlich der fast nur Hardsytle/Hardcore und EDM DJ´s kennt würde ich sagen das Lineup bei New Horizons besser ist. Das ist ja auch so wer es lieber etwas Holländischer mag geht zum Syndicate/ Exodus (oder gleich nach Holland) und wer eher Techno mag geht z.B. zur Mayday beides vom selben Veranstalter in der Westfallenhalle in Dortmund.

  • JK15 JK15
    Nachdem es hier ein bisschen ruhiger geworden ist, werden in den nächsten Tagen immer wieder neue Acts bekannt gegeben,

  • Faithless Faithless
    Und die Tagesaufteilung ist da. Der Freitag ist richtig stark! Axwell Ingrosso, Alesso, Jauz, Marshmello, Headhunterz, Afrojack, Tiesto und und und.

  • runnerdo runnerdo
    Soweit ich gehört habe ist das Festival hier jetzt auch Safe. Das war wohl nicht die ganze Zeit so. Zu den genauen Gründen weiß ich allerdings auch nichts.

  • gregor1 gregor1 Edited
    Bisher ist glaub noch nicht ein Liveact im Lineup vertreten. Finde das immer etwas schade, denn auch im elektronischen Bereich gibt es genug interessante Acts.

  • gregor1 gregor1
    Gibt jetzt sowas wie nen Geländeplan auf der Facebook Seite.

  • Nightmare119 Nightmare119
    Verspricht relativ viel (finde ich) was die Bühnen angeht. Mal gespannt wie es umgesetzt wird.


  • JK15 JK15
    Ein Artikel aus der WAZ mit einigen Worten des Organisators. 40'000 - 50'000 besucher pro Tag sind das Ziel und der Vorverkauf sei schon relativ früh sehr gut angelaufen. Die Mainstag soll 40m. hoch und 80m breit werden.

    http://www.waz.de/kultur/musik/festivals/new-horizons-das-steckt-hinter-dem-festival-am-nuerburgring-id209907873.html

  • JK15 JK15
    Die bisherige Tagesaufteilung für die Mainstage (Capital Park) ist nun auch online.

  • Nightmare119 Nightmare119 Edited
    Oh Gott, ich werde alles verpassen

    Der Freitag auf der Trap/Bass Stage wird ganz groß.
    Q-Dance ebenfalls.
    Und Headhunterz nicht auf der Main?

  • Faithless Faithless Edited
    Also Freitags auf der Main muss ich nur Axwell Ingrosso, Marshmello und Alesso sehen, sonst Trapstage, Techno und Q-Dance.

  • bumbangcrash bumbangcrash
    ich finde auf der HP nirgends die Tsgesaufteilung

  • Nightmare119 Nightmare119
    Mobil musst du oben rechts beim Line-Up filtern.

  • bumbangcrash bumbangcrash

    Nightmare119 schrieb:
    Mobil musst du oben rechts beim Line-Up filtern.

    Vielen Dank. Der Freitag ist verdammt stark!

  • gregor1 gregor1

    schrieb:
    Ein Artikel aus der WAZ mit einigen Worten des Organisators. 40'000 - 50'000 besucher pro Tag sind das Ziel und der Vorverkauf sei schon relativ früh sehr gut angelaufen. Die Mainstag soll 40m. hoch und 80m breit werden.

    http://www.waz.de/kultur/musik/festivals/new-horizons-das-steckt-hinter-dem-festival-am-nuerburgring-id209907873.html

    Was mich wundert das es immer noch Early Birds gibt wenn der VVk so gut läuft.


  • JK15 JK15
    Wird wohl auch nur das typische PR Gerede sein

  • JK15 JK15 Edited
    +Thomas Gold auf der Mainstage (Freitag)

  • gregor1 gregor1
    Laut Facebook soll in den nächsten Tagen auch schon der Timetable kommen.

  • Faithless Faithless
    Also die Facebook-Likes sind schon ziemlich in die Höhe geschossen. Aktuell über 15.000

  • Nightmare119 Nightmare119
    Neben dem Capital Park wurde übrigens noch der "Garden of Goa" angekündigt. Ich bin wirklich gespannt wie die das alles umsetzen, vor allem kann ich mir das am Nürburgring irgendwie schwer vorstellen.

  • MisterCrac MisterCrac

    Nightmare119 schrieb:
    Neben dem Capital Park wurde übrigens noch der "Garden of Goa" angekündigt. Ich bin wirklich gespannt wie die das alles umsetzen, vor allem kann ich mir das am Nürburgring irgendwie schwer vorstellen.

    Wenn Du keine 90.000 Besucher hast, haste auch mehr Platz für die Bühnen

  • MisterCrac MisterCrac Edited

    gregor1 schrieb:
    Bisher ist glaub noch nicht ein Liveact im Lineup vertreten. Finde das immer etwas schade, denn auch im elektronischen Bereich gibt es genug interessante Acts.

    Naja, der Begriff "Live Act" bei elektronischer Musik ist halt so ne Sache. So wirklich richtig live ist da so gut wie gar keiner. Außer vielleicht sowas wie Elektro Guzzi oder Rizzoknor.

    Aber ja, es gibt auch sehr interessante "teilweise live" Acts wie etwa einen Robert DeLong. Oder Underworld. Oder Pendulum.

  • Nightmare119 Nightmare119

    MisterCrac schrieb:

    Nightmare119 schrieb:
    Neben dem Capital Park wurde übrigens noch der "Garden of Goa" angekündigt. Ich bin wirklich gespannt wie die das alles umsetzen, vor allem kann ich mir das am Nürburgring irgendwie schwer vorstellen.

    Wenn Du keine 90.000 Besucher hast, haste auch mehr Platz für die Bühnen

    Schon klar, meinte auch eher die Gestaltung der einzelnen Bühnen und weil ich mir am Nürburgring kein "magisches Kingdom" vorstellen kann.
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben

Suche im Forum