Lollapalooza Festival Berlin 2018

Topic eröffnet von Wutang1991 am 11.09.2017 12:31 Uhr | letzter Kommentar von Wutang1991

8 Top Kommentare


alle Kommentare anzeigen
  • kato91 kato91
    Gott wäre das furchtbar

    Casper hat seinen Zenit irgendwie deutlich überschritten. Nicht mal den Ringlokschuppen in Bielefeld zu Weihnachten auszuverkaufen ist schon hart... Das ganze drumherum mit dem neuen Album hat es irgendwie schon ganz schön zerstört denk ich


  • Hullabaloo92 Hullabaloo92
    Neue Theorie für den Fall, dass Metallica auch hier raus sein sollten:

    Es wäre ja denkbar, dass Volbeat und Queens of the Stone Age ursprünglich von FKP für Hurricane und Southside geplant waren aber dass neben Rock am Ring auch das Lollapalooza einen Ersatz für Metallica brauchte und Live Nation die beiden oben genannten Acts abgeworben hat.

    Deshalb hat die Hurricane Welle auch so lange auf sich warten lassen und man hat dort Billy Talent als einen von vier Heads angekündigt um überhaupt mehr als eine Band in Reihe 1 präsentierten zu können. Außerdem wurden die Volbeat Auftritte am Hu/So Wochenende beim Graspop und Alpen Flair auch erst relativ spät bestätigt.

    Da sie auch bei den Lollapalooza Festivals in Südamerika dieses Jahr auftreten wären sie als "Plan B Headliner" und Deutschland exklusiv durchaus realistisch


  • Hullabaloo92 Hullabaloo92
    Zitat

    blubb0r schrieb:
    Metallica - The Weeknd
    Imagine Dragons - Casper - Irgendein DJ


    Tippe ich

    The Chainsmokers, siehe Spekulatius Clashfinder


  • RedForman RedForman
    Zitat

    Hullabaloo92 schrieb:
    Spekulation für 2018:

    Metallica - The Killers
    Twenty One Pilots - Casper - The Chainsmokers
    Lorde - K.I.Z. - Royal Blood - Clueso - Kaskade
    Kygo - Zara Larsson - The Neighbourhood u.v.a.

    Das wäre bis auf die Heads gar nicht meins Ok, Lorde und Chainsmokers würde ich mir noch anschauen.


  • Duminik Duminik
    Vielleicht mal ein weniger deutsches Line Up. Klar, ist alles gut durchmixt, aber alle drei Jahre in Berlin wurden einige der hohen Slots von deutschen Acts eingenommen. In Südamerika spielen auch Bands aus den jeweiligen Ländern, aber früh am Nachmittag. Paris hatte französische Acts auch eher in den unteren Reihen des Line Ups.

    Würde ich mir für Berlin auch mal wünschen, aber die deutsche Festivalkultur ist wohl etwas anders und verkauft bekommen sie die Tickets ja auch so..


  • concertfreak concertfreak
    Kendrick und Jay-Z gerne, die Piloten dürfe zu Hause bleiben. Mir tun vorn Gekreische sonst jetzt schon die Ohren weh.

    Ansonsten hoffe ich auf Arcade Fire, Florence, The National, MGMT.


  • acAR acAR
    Zitat
    Das Festival zieht im vierten Jahr seines Bestehens in Deutschland in den Olympiapark der Hauptstadt.

    Alter Falter. Irgendwann ist auch mal gut


  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 Edited
    Kenne den Plan nicht genau, aber durch die WM 2018 beginnt die Saison ja auch später (und der DFL Spielplan wird ja eh erst in der Sommerpause nach dieser Saison gemacht, da kann die DFL dies ja mit einbeziehen, dass Hertha dann kein Heimspiel an diesem WE hat).

    edit: in den letzten jahren war da immer länderspielpause in der bundesliga. da startet ja dann auch schon wieder EM Quali, wird also auch wieder keine Bundesliga an dem WE sein.

MyFestivalShop