Festival Community

3sat: Pop Around The Clock

eröffnet von Gerry am 23.12.2003 00:50 Uhr - letzter Kommentar von Wutang1991



  • Gerry Gerry 23.12.2003 00:50 Uhr

    Falls jemand noch nicht weiß, was er an Silvester machen soll, der kann sich den ganzen TAg vor die Glotzen hocken und sich 24 Stunden lang Musik reinziehen....

    Here Are The Nominees:

    SUPERTRAMP (ab 7.00 Uhr, 75 Minuten)

    1977:
    Lady
    Babaji

    1983:
    Crazy
    Breakfast in America
    Bloody well right
    It´s raining again
    Put on your old brown shoes
    Give a little bit
    Logical song
    Goodbye stranger
    Dreamer
    Fools overture
    School
    Crime of the century

    JETHRO TULL (ab 8.15 Uhr, 75 Minuten)

    1977:
    Skating away
    Jack in the green
    Thick as a brick
    Songs from the wood
    Aqualung

    2001:
    My sunday feeling
    Thick as a brick
    Wond'ring aloud
    Life is a long song
    Budapest
    Locomotive breath
    Living in the past

    GENESIS (ab 9.30 Uhr, 75 Minuten)

    1980:
    Behind the lines
    Afterglow
    Dance on a volcano

    1987:
    Mama
    Land of confusion
    Tonight, tonight, tonight
    Throwing it all away
    Home by the sea
    Invisible touch
    Turn it on again

    DAVID BOWIE (ab 10.45 Uhr, 75 Minuten)

    Ziggy Stardust and The Spiders from Mars:
    Hang on to yourself
    Ziggy Stardust
    Watch that man
    The wild eyed boy from freecloud
    All the young dudes
    Oh you pretty things
    Changes
    Space oddity
    Cracked actor
    Let´s spend the night together
    Suffragette city
    Rock ´n´ Roll suicide

    Live by request:
    Fame
    Let´s dance
    Ziggy Stardust
    Heroes
    Ashes to ashes

    JOHN DENVER (ab 12.00 Uhr, 45 Minuten)

    Country roads
    Rocky Mountain high
    Two different directions
    Shanghai breezes
    Annie's song
    Wild Montana skies
    Poems, prayers & promises
    Bet on the Blues
    Calypso
    Leaving on a jet plane
    Goodbye again

    DIXIE CHICKS (ab 12.45 Uhr, 75 Minuten)

    Long time gone
    Landslide
    Travelin´ soldier
    Truth No.2
    White trash wedding
    A home
    More love
    Tortured, tangled hearts
    Lil´ Jack Slade
    Godspeed
    Top of the world
    Wide open spaces
    Cowboy take me away
    Goodbye earl
    Sin wagon

    GEORGE MICHAEL (ab 14.00 Uhr, 45 Minuten)

    Freedom
    Fast love
    I can´t make you love me
    Father figure
    You have been loved
    Everything she wants
    Praying for time
    Star people

    DIE FANTASTISCHEN VIER (ab 14.45 Uhr, 45 Minuten)

    Neues Land
    Der Picknicker
    Le Snow
    Ganz normal
    Sie ist weg
    Tag am Meer
    Millionen Legionen
    Schizophren
    MFG

    NO ANGELS (ab 15.30 Uhr, 45 Minuten)

    Daylight in your eyes
    All cried out
    Rivers of joy
    There must be an angel
    Faith can move a mountain
    Someday
    No Angel
    Still in love with you
    Something about us
    Washes over me

    WESTLIFE (ab 16.15 Uhr, 45 Minuten)

    When you´re looking like that
    If I let you go
    Flying without wings
    My love
    Bop Bop Baby
    Fool again
    Swear it again
    Unbreakable
    Uptown girl
    World of our own

    RONAN KEATING (ab 17.00 Uhr, 60 Minuten)

    My one thing that´s real
    Lovin´ each day
    Way you make me feel
    Nothing at all
    Come be my baby
    You needed me
    We´ve got tonight
    Love won´t work
    If tomorrow never comes
    Brown eyed girl
    Love it when we do
    Rollercoaster
    In the ghetto
    The long goodbye

    ROBBIE WILLIAMS (ab 18.00 Uhr, 60 Minuten)

    Trouble
    Handsome man
    Rock DJ
    Strong
    Feel
    Have you met Miss Jones
    Mr. Bojangels
    Monsoon
    Hot fudge
    No regrets
    Nan´s song
    Come undone
    Angels

    TOM JONES (ab 19.20 Uhr, 45 Minuten)

    Lot of love
    Hard to handle
    Delilah
    She's a lady
    Mama told me not to come
    Am I wrong
    What's new Pussycat?
    You can leave your hat on
    Sex bomb
    It's not unusual
    Are you gonna go my way?
    Kiss

    ELTON JOHN (ab 20.05 Uhr, 90 Minuten)

    Funeral for a friend
    Love lies bleeding
    Candle in the wind
    Goodbye yellow brick road
    Little Jeannie
    Can you feel the love tonight
    Daniel
    Rocket man
    Club at the end of the street
    Blue eyes
    I guess that's why they call it the Blues
    Your song
    Sad songs
    I'm still standing
    Crocodile Rock
    Saturday night's alright for fighting
    Don't let the sun go down on me
    Don't go breaking my heart

    JENNIFER LOPEZ (ab 21.35 Uhr, 30 Minuten)

    Let's get loud
    Ain't it funny
    Play
    I'm real
    Secretly / Do you know where you´re going to
    If you had my love
    Plenarriqueña

    PAUL MCCARTNEY (ab 22.05 Uhr, 60 Minuten)

    Hello Goodbye
    Jet
    All my loving
    Live and let die
    Blackbird
    The fool on the hill
    Here today
    Something
    Back in the USSR
    My love
    Maybe I´m amazed
    Let it be
    Freedom
    Can´t buy me love Lady Madonna
    The long and winding road
    Yesterday
    Sgt. Peppers lonely hearts club band
    I saw her standing there

    JANET JACKSON (ab 23.05 Uhr, 60 Minuten)

    Come on get up
    All for you
    Love will never do
    Come back to me
    Let's wait a while
    Again
    Runaway
    Miss you much
    When I think of you
    Escapade
    Nasty Alright
    Black Cat
    Rhythm Nation
    Someone to call my lover
    Together again

    HERBERT GRÖNEMEYER (ab 0.05 Uhr, 70 Minuten)

    Blick zurück
    Neuland
    Der Weg
    Ich dreh´ mich um dich
    Mensch
    Bochum
    Männer
    Lache, wenn es zum Weinen nicht reicht
    Bleibt alles anders
    Zum Meer
    Dort und hier
    Flugzeuge im Bauch
    Mambo
    Demo

    CHER (ab 1.15 Uhr, 60 Minuten)

    Song for the lonely
    All or nothing
    I found someone
    Bang Bang
    The way of love
    After all
    Just like Jesse James
    Heart of stone
    Shoop Shoop
    Strong enough
    If I could turn back time
    Believe

    BRUCE SPRINGSTEEN (ab 2.15 Uhr, 45 Minuten)

    The rising
    Lonesome day
    You're missing out
    Waitin' on a sunny day
    Worlds apart
    Mary's place
    Dancing in the dark

    QUEEN (ab 3.00 Uhr, 60 Minuten)

    We will rock you
    Let me entertain you
    Play the game
    Somebody to love
    Love of my life
    Under pressure
    Crazy little thing called love
    Jailhouse Rock
    Bohemian Rhapsody
    Tie your mother down
    Another one bites the dust
    Sheer heart attack
    We will rock you
    We are the champions

    THE PRETENDERS (ab 4.00 Uhr, 60 Minuten)

    Lie to me
    Message of my love
    Time the avenger
    Up the neck
    Fools must die
    Complex person
    Back on the chain gang
    Don't get me wrong
    Kid
    Night in my veins
    I'll stand by you
    Middle of the road
    Mystery achievement
    Brass in pocket

    RED HOT CHILI PEPPERS (ab 5.00 Uhr, 45 Minuten)

    Around the world
    Give it away
    Scar tissue
    Take me to the other side
    Blackeyed blond
    Blood sugar sex magic
    Fire
    Californication
    Under the bridge
    Me and my friends


    JAMIROQUAI (ab 5.45 Uhr, 60 Minuten)

    Twenty zero one
    Canned heat
    Corner of the earth
    Virtual insanity
    Little L
    Main vein
    Deeper
    Alright


    QUELLE: Musst du hier klicken


    Sendung verpasst? Videorekorder defekt? Kein Problem!

    Für rein private Zwecke kann jeder Interessent von ZDF/3sat-Produktionen eine Kopie der ausgestrahlten "Pop around the clock"-Konzerte erhalten.

    Da das ZDF bzw. 3sat jedoch nicht über VHS-Leihkassetten seiner Sendungen verfügt, müssen Einzelkopien hergestellt werden. Dadurch entstehen Kosten, die wir leider an Sie weitergeben müssen.

    Die Kosten können Sie erfragen unter:
    [email protected]

    Bestelladresse:
    ZDF Programmverwertung und -übernahme
    HA ABD
    ZDF-Straße 1
    55100 Mainz

    Fax: 06131/70 9515




    [Nachricht geändert von Gerry am 2003-12-23 00:52]

514 Kommentare


  • since1904 since1904 23.12.2003 01:05 Uhr
    mh sind ja n paar geile acts dabei aber werd silvester hoffentlich was besseres zu tun haben

  • Gerry Gerry 27.12.2004 13:58 Uhr
    pop around the clock - silvester 2004

    7.00 Uhr

    Chicago
    Konzertaufzeichnung aus den Grainger Studios in Chicago, Juni 2003
    ---------------
    8.00 Uhr

    Michael McDonald
    Konzertaufzeichnung aus den Grainger Studios in Chicago, 2003
    ---------------
    8.45 Uhr

    Concert for George
    Konzertaufzeichnung aus der Royal Albert Hall in London, 2002
    --------------
    10.00 Uhr

    Willie Nelson & Friends
    Konzertaufzeichnung aus dem Wiltern Theatre, Los Angeles, 2004
    --------------
    11.00 Uhr

    Cat Stevens
    Konzertaufzeichnung aus dem William & Mary College, Williamsburg, Virginia, USA, 1976
    ---------------
    12.00 Uhr

    Johnny Cash and Friends
    Konzertaufzeichnung im Tennessee State Prison, Nashville, USA, 1976
    ---------------
    12.45 Uhr

    Shania Twain
    Konzertaufzeichnung, Chicago, USA, 2003
    ---------------
    13.45 Uhr

    Avril Lavigne
    Konzertaufzeichnung aus der HSBC Arena, Buffalo, New York, USA, 2003
    ---------------
    14.45 Uhr

    Beyoncé
    Konzertaufzeichnung aus dem Wembley Stadium, London, 2003
    ---------------
    15.45 Uhr

    Usher
    Konzertaufzeichnung im Waterhouse Center, Orlando, Florida, 2002
    ---------------
    16.45 Uhr

    Britney Spears
    Konzertaufzeichnung aus Miami, Florida, 2004
    ---------------
    18.15 Uhr

    Justin Timberlake
    Konzertaufzeichnung in Memphis, USA, 2003
    ---------------
    19.20 Uhr

    Zucchero & Friends
    onzertaufzeichnung aus der Royal Albert Hall, London, Mai 2004
    ---------------
    20.05 Uhr

    Robbie Williams
    Konzertaufzeichnung in Knebworth, Hertfordshire, England, August 2003
    --------------
    21.05 Uhr

    Michael Jackson
    onzertaufzeichnung aus dem Madison Square Garden, New York, 2001
    ---------------
    22.05 Uhr

    Phil Collins
    Konzertaufzeichnung in Paris, 2004
    ---------------
    23.00 Uhr

    Peter Gabriel
    Konzertaufzeichnung im Fila Forum, Mailand, Mai 2003
    ---------------
    00.00 Uhr

    Bon Jovi
    Konzertaufzeichnung aus dem Giant´s Stadium, New Jersey, Juli 2001
    ---------------
    1.00 Uhr

    Sheryl Crow
    Konzertaufzeichnung im Fraze Pavilion in Kettering, Ohio, USA, Juli 2003
    ---------------
    2.00 Uhr

    Tom Petty
    Konzertaufzeichnung im Fillmore, San Francisco, 1999
    ---------------
    3.00 Uhr

    Lynyrd Skynyrd
    Konzertaufzeichnung aus Nashville Tennessee, 2003
    ---------------
    4.00 Uhr

    The Darkness
    Konzertaufzeichnung im Astoria Theater, London, November 2003
    ---------------
    4.45 Uhr

    Mary J. Blige
    Konzertaufzeichnung aus dem House of Blues in Los Angeles, 2004
    ---------------
    5.45 Uhr

    Coldplay
    Konzertaufzeichnung im Hordern Pavilion, Sydney, Australien, Juli 2003


    playlists: hier

  • everlast everlast 27.12.2004 14:06 Uhr
    Zitat:

    Gerry schrieb:

    ---------------
    12.00 Uhr

    Johnny Cash and Friends
    Konzertaufzeichnung im Tennessee State Prison, Nashville, USA, 1976
    ---------------



    Einer seiner legendären Knastauftritte. Muss man gesehen haben! Ein ganz großer Teil Rock n Roll Geschichte!

  • Matzee Matzee 27.12.2004 14:09 Uhr
    hat einer mal gefragt was des kost als VHS?

  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 27.12.2004 14:13 Uhr
    würd mich auch ma interessieren,weil angucken würd ich mir den/die ein7eine oder anderen schon mal ganz gern, aber weiß nich, ob ich an sylvester so viel zeit hab (hoffentlich nich) *g*


  • Kaan Kaan 27.12.2004 14:14 Uhr ADMIN
    joa, die ein oder andere VHS hätte ich auch gerne : kann ja hier kein 3 Sat empfangen :

  • DarkCounter DarkCounter 27.12.2004 14:33 Uhr
    naja ich denk, dass ich um 12 uhr mittags am 31. sowieso net soviel zu tun hab ... da kann man sich jonny cash schonmal antun.

  • Oli_A7 Oli_A7 27.12.2004 14:44 Uhr
    Kann es aber sein, das das legendärere Konzert das von San Quentin 1969 war?

  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 27.12.2004 14:46 Uhr
    Zitat:

    Oli_A7 schrieb:
    Kann es aber sein, das das legendärere Konzert das von San Quentin 1969 war?



    hab auch schon überlegt, glaub ich auch

    aber wie man auch wendet, cash wird bestimmt so oder so toll

  • Sebbi Sebbi 28.12.2004 20:08 Uhr
    ääääh,wieso wollt ihr denn ne vhs bestellen?
    habt ihr alle keine videorekorder mehr zuhause oder was? ich werd meinen jedenfalls entsprechend programmieren (j. cash,lynyrd skynyrd,the darkness) bevor ich mich ins delirium schiess.

  • heulsuse heulsuse 28.12.2004 20:13 Uhr
    jo, ausserdem kosten die teile 50 euro soweit ich weiss...

    da programmiere ich lieber meinen pc und kann dann alles auf dvd brennen... dazu muss ich den aber erstmal wieder richtig löppig bekommen

    beim br steht:

    Kosten pro TV-Mitschnitt:
    € 40,- (bis einschl. 60 Minuten Länge)
    € 50,- (über 60 Minuten Länge), wahlweise auf DVD-R oder VHS-Kassette.
    Die Preise verstehen sich inkl. MwSt. und Versand.

    http://www.br-online.de/brw/mitschnittdienste/index.html?/brw/mitschnittdienste/pages/mitschnitt_service_tv/swr.htm


    auf arte gibt es auch noch 2 interessante dokus:

    Montag, 10. Januar 2005 um 01:30
    VPS : 01.30
    The Doors
    Musik, Frankreich 1988, ARTE F, Erstausstrahlung
    Regie: Stéphanie Bennett

    Donnerstag, 6. Januar 2005 um 00:25
    VPS : 00.25
    AC / DC
    Musik, Deutschland 2001, ZDF
    Regie: Hannes Rossache

  • heulsuse heulsuse 30.12.2004 14:09 Uhr
    noch was: die meisten sachen gibt es eh auf dvd zu kaufen, daher lohnt sich eine bestellung einer aufzeichnung eh nicht.


  • KTFCJonas KTFCJonas 30.12.2004 14:26 Uhr
    muahahahah wenn die geilsten acts kommen werd ich sob esoffen seind ass nichts mehr geht
    nichts geht mehr!!!

    ......naja fabs und ich haben uns viel vorgenommen für die silvesternacht ... unter anderem wartet unsere gemeinsame freundin die campari flasche auf uns zwei...

  • Honk850 Honk850 30.12.2004 14:51 Uhr
    @ Gerry

    mag sein, dass ich zur Zeit ein wenig verpeilt bin, aber warum gibts 2 verschiedene Playlists in diesem Fred?? Bitte klärt mich mal auf!

  • heulsuse heulsuse 30.12.2004 15:26 Uhr
    die erste ist von 2003 nehme ich mal an...

  • Honk850 Honk850 30.12.2004 15:29 Uhr
    ups

    wie dumm von mir!
    DANKE

  • stoph stoph 03.01.2005 15:57 Uhr
    Ich habs teilweise gesehen. War echt cool. Vorallem ohne Werbung. Mein Vater sagte, dass käme traditionell jedes Jahr.


  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 03.01.2005 16:02 Uhr
    habs total verplant und dann nur zucchero gesehn...hm, trug nich unbedigt zur partystimmung bei, war aber (zu meinem erstaunen) n sehr geiles konzert!!!

  • Honk850 Honk850 03.01.2005 16:38 Uhr
    Zitat:

    RiotGrrrrl schrieb:
    habs total verplant und dann nur zucchero gesehn...hm, trug nich unbedigt zur partystimmung bei, war aber (zu meinem erstaunen) n sehr geiles konzert!!!


    der hatte es wahrlich drauf!! Und die Gäste waren vom Feinsten!

  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 03.01.2005 16:43 Uhr
    ja, das waren sie, war echt erstaunt, aber das war sahne!!!!

  • Matzee Matzee 03.01.2005 19:11 Uhr
    scheissendreck vergessen das ganze

  • nima nima 03.05.2005 20:18 Uhr ADMIN
    am donnerstag ist es wieder so weit:


    03.20 Uhr
    Beyoncé
    Konzertaufzeichnung aus dem Wembley Stadium, London, 2003

    04.20 Uhr
    Usher
    Konzertaufzeichnung im Waterhouse Center, Orlando, Florida, 2002

    05.20 Uhr
    Britney Spears
    Konzertaufzeichnung aus Miami, Florida, 2004

    06.15 Uhr
    Mary J. Blige
    Konzertaufzeichnung aus dem House of Blues in Los Angeles, 2004

    07.15 Uhr
    Jethro Tull
    Konzertaufzeichnung aus dem Hippodrome, GB, 1977

    08.30 Uhr
    Genesis
    Konzertaufzeichnung aus dem Lyceum Ballroom, GB, 1980


    09.45 Uhr
    Supertramp
    Konzertaufzeichnung aus dem Queen Mary College, GB, 1977

    11.00 Uhr
    Chicago
    Konzertaufzeichnung aus den Grainger Studios in Chicago, Juni 2003

    12.00 Uhr Michael McDonald
    Konzertaufzeichnung aus den Grainger Studios in Chicago, 2003

    12.45 Uhr
    Concert for George
    Konzertaufzeichnung aus der Royal Albert Hall in London, 2002

    14.00 Uhr
    Cat Stevens
    Konzertaufzeichnung aus dem William & Mary College, Williamsburg, Virginia, USA, 1976

    15.00 Uhr
    Johnny Cash and Friends
    Konzertaufzeichnung im Tennessee State Prison, Nashville, USA, 1976

    15.45 Uhr
    Willie Nelson & Friends
    Konzertaufzeichnung aus dem Wiltern Theatre, Los Angeles, 2004

    16.45 Uhr
    Dixie Chicks
    Konzertaufzeichnung, USA, 2002

    18.00 Uhr
    Shania Twain
    Konzertaufzeichnung, Chicago, USA, 2003

    19.15 Uhr
    Zucchero & Friends
    onzertaufzeichnung aus der Royal Albert Hall, London, Mai 2004

    20.15 Uhr
    Robbie Williams
    Konzertaufzeichnung in Knebworth, Hertfordshire, England, August 2003

    21.15 Uhr
    Michael Jackson
    onzertaufzeichnung aus dem Madison Square Garden, New York, 2001

    22.15 Uhr
    Phil Collins
    Konzertaufzeichnung in Paris, 2004

    23.10 Uhr
    Bon Jovi
    Konzertaufzeichnung aus dem Giant´s Stadium, New Jersey, Juli 2001

    00.10 Uhr
    Peter Gabriel
    Konzertaufzeichnung im Fila Forum, Mailand, Mai 2003

    01.10 Uhr
    Coldplay
    Konzertaufzeichnung im Hordern Pavilion, Sydney, Australien, Juli 2003

    02.00 Uhr
    Sheryl Crow
    Konzertaufzeichnung im Fraze Pavilion in Kettering, Ohio, USA, Juli 2003

    03.00 Uhr
    Tom Petty
    Konzertaufzeichnung im Fillmore, San Francisco, 1999

    04.00 Uhr
    Lynyrd Skynyrd
    Konzertaufzeichnung aus Nashville Tennessee, 2003

    05.00 Uhr
    The Darkness
    Konzertaufzeichnung im Astoria Theater, London, November 2003

    05.45 Uhr
    Avril Lavigne
    Konzertaufzeichnung aus der HSBC Arena, Buffalo, New York, USA, 2003



  • Mallice Mallice 03.05.2005 21:19 Uhr
    Zitat:

    nima schrieb:
    am donnerstag ist es wieder so weit:

    08.30 Uhr
    Genesis
    Konzertaufzeichnung aus dem Lyceum Ballroom, GB, 1980

    14.00 Uhr
    Cat Stevens
    Konzertaufzeichnung aus dem William & Mary College, Williamsburg, Virginia, USA, 1976

    15.00 Uhr
    Johnny Cash and Friends
    Konzertaufzeichnung im Tennessee State Prison, Nashville, USA, 1976

    04.00 Uhr
    Lynyrd Skynyrd
    Konzertaufzeichnung aus Nashville Tennessee, 2003




  • Sebbi Sebbi 04.05.2005 09:23 Uhr
    vielleicht schaff ichs ja morgen endlich mal,den videorekorder zu programmieren.

  • Elli Elli 04.05.2005 11:17 Uhr
    Zitat:

    nima schrieb:
    am donnerstag ist es wieder so weit:


    07.15 Uhr
    Jethro Tull
    Konzertaufzeichnung aus dem Hippodrome, GB,
    1977



    Wow, zu der Zeit haben deren Fans noch nicht einmal auf den Konzerten sitzen müssen.

    Muss ich sehen.

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben