Festival Community

SWR3 New Pop Festival 2018

13.09.2018 - 15.09.2018, Baden-Baden  Deutschland
ALMA, Mike Singer, NamikaUVM

17 Kommentare


  • hiruseki hiruseki 03.06.2018 21:22 Uhr
    Sagt mal, gibt es noch keine Ankündigungen, wer dieses Jahr kommt?!

  • zell zell 04.06.2018 11:58 Uhr
    Whoop - das Line-up fürs SWR3 New Pop Festival ist da! Wir freuen und auf ALMA, Mike Singer, Namika, Nico Santos, LEA, Lauv, Jeremy Loops, Mabel, Deva Mahal, The Night Game, Tom Walker beim #SWR3newpop 2018!

  • hiruseki hiruseki 04.06.2018 17:28 Uhr
    Das wird von Jahr zu Jahr mieser. Schade. Das war mal sooooo klasse.

  • Lavendel14 Lavendel14 18.06.2018 10:17 Uhr
    Ich finde es sehr traurig, dass SWR3 nicht in der Lage ist, den Überflieger dieses Jahres Michael Schulte ins Ländle zu holen. Eigentlich hatte ich fest damit gerechnet, dass er zum NewPop Festival 2018 kommt.

  • Kaan Kaan 18.06.2018 10:29 Uhr ADMIN
    In der Lage wären sie sicherlich, vielleicht wollen sie ja einfach nicht?


  • Schmiddie Schmiddie 18.06.2018 11:36 Uhr
    Finde das Line-Up wieder sehr gelungen. Das einzige was mir persönlich fehlt, mit denen ich gerechnet hätte, wäre Portugal.The man...

    Mit Jeremy Loops aber meine persönliche Neuentdeckung des Jahres dabei und dafür wird auf jeden Fall versucht ein Ticket zu bekommen.

    Lea, Lauv und Tom Walker war mir eigentlich klar, so wie die bei SWR3 gepusht werden. Deva Mahal auch absolut verdient. Namica überrascht mich etwas, da die eigentlich vor 4 Jahren schon Newcomer war.

  • zell zell 23.08.2018 08:20 Uhr
    Das "Special" ist beim SWR3 New Pop Festival jedes Jahr ein Highlight im Festspielhaus. Dieses Jahr sind The BossHoss, Revolverheld, Álvaro Soler, Amy Macdonald und Eagle-Eye Cherry als Live-Gäste dabei

  • zell zell 05.09.2018 08:05 Uhr

    zell schrieb:
    Das "Special" ist beim SWR3 New Pop Festival jedes Jahr ein Highlight im Festspielhaus. Dieses Jahr sind The BossHoss, Revolverheld, Álvaro Soler, Amy Macdonald und Eagle-Eye Cherry als Live-Gäste dabei

    + Rea Garvey wird Pioneer of Pop - SWR3 New Pop Festival 2018

    Line up ist komplett.

    Na ja

  • hiruseki hiruseki 08.09.2018 13:51 Uhr
    Ich bin echt enttäuscht. Echt jetzt? Rea Garvey? Ich hatte ja gedacht, dass HIM damit ausgezeichnet werden.

  • sunnyan sunnyan 13.09.2018 10:02 Uhr
    Ab heute Abend berichten ich und Schmiddie bei Instagram.
    Wer möchte kann gerne mal vorbeischauen: ringrockercom

  • Schmiddie Schmiddie 16.09.2018 14:42 Uhr
    Ein kleiner Nachbericht:

    Wie bereits im Vorjahr hatten wir die Chance für Ringrocker vom SWR3 Newpopfestival zu berichten.

    Das Newpop ist ein Festival in Baden-Baden, im Kern bestehend aus 12 Einzelkonzerten von nationalen und internationalen Newcomern im Rock und Pop Bereich. Die Konzerte finden abwechselnd in den 3 Locations Theater, Kurhaus und Festspielhaus statt, die sich in ihrer Größe (400, 1200, 2500 Plätze) unterscheiden aber jeweils einen sehr exklusiven und beeindruckenden Rahmen für die Konzerte bieten. Die Konzerte haben jeweils eine Länge von etwa einer Stunde und werden via Livestream vom SWR übertragen sowie im Nachgang auch im TV gezeigt. Hinzu kommt noch die TV-Aufzeichnung des "Newpop Special", die am Donnerstag im Festspielhaus mit Moderator Guido Cantz und einigen Stargästen wie Rea Garvey, Amy McDonald, Uwe Ochsenknecht oder Eagle Eye Cherry stattfand.

    Von den 12 Konzerten waren wir bei 11 vor Ort. Lediglich Mike Singer am Samstag Mittag sahen wir nur von der Videowall vor dem Kurhaus aus, wo Besucher auch ohne Tickets die Konzerte und Interviews mit den Künstlern verfolgen können.
    Neben Mike Singer standen (in Reihenfolge der Auftritte) Nico Santos, Tom Walker, Lea, Namika, Mabel, Lauv, Jeremy Loops, Alma, Deva Mahal und The night Game auf der Bühne. Eine Einzelkritik zu jedem Konzert erspare ich euch an dieser Stelle, aber am wenigsten überzeugt hat uns Alma - trotz toller Stimmung im Publikum, da nicht ganz klar wurde, was die Band da eigentlich für einen Job hatte und sowohl Alma als auch ihre Backup Sängerin nur einen Teil der Lieder live sangen- Der Rest kam vom Band im Hintergrund.
    Begeistert hat uns vor Allem Soul-Newcomerin Deva Mahal mit einer brutal guten Stimme und (erwartet) Jeremy Loops, den wir bereits im April sahen und mit südafrikanischem gute-Laune Pop henau unseren Geschmack trifft.

    Neben den Konzerten, gibt es in Baden-Baden während dem Newpop Festival auch einiges zu sehen: Auf der VR Livebühne werden die Stars vor ihren Konzerten interviewt und spielen 1-2 Songs unplugged (Alma hatte darauf anscheinend keine Lust und sagte das kurzfristig ab), in der Innenstadt haben die Läden bis 12 Uhr geöffnet und dort gibt es auch nochmal eine kleine Bühne für lokale Künstler, und im Museum Frieder Burda findet 3 mal täglich die Musik-Theater-Show 'Live Lyrics' statt, wo englische Liedtexte übersetzt und von 2 Schauspielern dargestellt werden. Außerdem gibt es noch verschiedene Club-Partys, etwa mit dem französischen DJ-Duo Ofenbach oder Dirty Doering. Da es unser 2. Newpop Festival war, konnten wir einige dieser Angebote dieses Jahr auch nutzen. Allerdings verpasst man auch einiges, wenn man von einem Konzert zum nächsten geht. Da die Konzertbesucher in der Regel ja aber nur Tickets für 1-2 Konzerte haben, sind diese kostenfreien Veranstaltungen durchaus gut besucht.

    Das Fazit von uns fällt ähnlich aus wie letztes Jahr: Es ist eine tolle Chance, jungen talentierten Musikern, die am Anfang ihrer Karriere stehen, eine Plattform zu bieten und zu fördern. Baden-Baden ist dafür ein super Standort, auch wenn das internationale Publikum im Anzug und Ballkleid ab und zu etwas Fehl am Platz wirkt. Wir würden uns freuen, auch in Zukunft wieder dabei zu sein

  • hiruseki hiruseki 16.09.2018 19:41 Uhr Edited
    Mag deine Begeisterung nicht teilen. Für mich hat das NPF ganz deutlich an Bedeutung verloren. Viele Künstler, die dort in den letzten Jahren aufgetreten sind, hört und sieht man nicht mehr.

    Die Hochzeit als bedeutendes Festival für Newcomer ist eindeutig vorbei. Und ja, ich habe es von Anfang an mitbekommen.

    So wie der Sender lässt auch das NPF nach.

  • Schmiddie Schmiddie 17.09.2018 14:32 Uhr
    Okay, also ich habe es ehrlich gesagt nicht von Anfang an mitbekommen, sondern erst die letzten 3 Jahre genauer verfolgt. Halte deine Einschätzung aber für sehr subjektiv.

    Besonders der Satz "Viele Künstler, die dort in den letzten Jahren aufgetreten sind, hört und sieht man nicht mehr"... Dann würde mich mal interessieren, in welchen Jahren das anders war. Bin gerade mal die Historie durch und dabei gab es in jedem Jahr Künstler die sich im Nachhinein durchgesetzt haben und welche die sich nicht durchgesetzt haben.

    Zudem habe ich ja im Bericht ganz bewusst den Fokus nicht auf die Acts gelegt und nur die Konzerte die uns besonders gefallen haben, sowie das was uns nicht gefallen hat hervorgehoben.

    Ob der Sender nachlässt kann ich nicht beurteilen, würde ich aber auch eher auf deinen persönlichen Geschmack verweisen.

  • Bury420 Bury420 17.09.2018 14:36 Uhr
    War dort 2008 mal bei Simple Plan im Mercedes Benz Werk. War ne tolle Kulisse. Im Hintergrund wurden Autos produziert.

  • hiruseki hiruseki 17.09.2018 15:07 Uhr Edited

    Schmiddie schrieb:
    Okay, also ich habe es ehrlich gesagt nicht von Anfang an mitbekommen, sondern erst die letzten 3 Jahre genauer verfolgt. Halte deine Einschätzung aber für sehr subjektiv.
    Besonders der Satz "Viele Künstler, die dort in den letzten Jahren aufgetreten sind, hört und sieht man nicht mehr"... Dann würde mich mal interessieren, in welchen Jahren das anders war. Bin gerade mal die Historie durch und dabei gab es in jedem Jahr Künstler die sich im Nachhinein durchgesetzt haben und welche die sich nicht durchgesetzt haben.
    Zudem habe ich ja im Bericht ganz bewusst den Fokus nicht auf die Acts gelegt und nur die Konzerte die uns besonders gefallen haben, sowie das was uns nicht gefallen hat hervorgehoben.

    Ob der Sender nachlässt kann ich nicht beurteilen, würde ich aber auch eher auf deinen persönlichen Geschmack verweisen.

    SWR3 hat sich einfach mehr getraut. Es war nicht dieser Mainstreameinheitsbrei, der seit ca. 8,9 Jahren dort auftritt.

    Wie gesagt, ich habe es von Anfang mitbekommen, da ich den Sender mal sehr, sehr gerne gehört habe, als die alten Hasen noch dort waren. Das WAR mal Qualität. Und sorry, tut mir leid, aber die Meinung, dass es schlechter geworden ist, teile nicht nur ich. Und ich kann es beurteile, da ich das NPF von Anfang (!) an mitbekommen und verfolgt habe, so wie auf unzähligen Konzerten war.

    Ich sage nur Anastacia, HIM, Hurts, Freundeskreis, ...

  • hiruseki hiruseki 17.09.2018 15:07 Uhr

    Bury420 schrieb:
    War dort 2008 mal bei Simple Plan im Mercedes Benz Werk. War ne tolle Kulisse. Im Hintergrund wurden Autos produziert.

    Ja, das Benz Werk ist leider nicht mehr dabei.

  • hiruseki hiruseki 17.09.2018 20:44 Uhr

    hiruseki schrieb:

    Bury420 schrieb:
    War dort 2008 mal bei Simple Plan im Mercedes Benz Werk. War ne tolle Kulisse. Im Hintergrund wurden Autos produziert.

    Ja, das Benz Werk ist leider nicht mehr dabei.

    Hans-Rosbaud- und TV-Studio 5 auch nicht mehr.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben