Festival Community

Jack White Tour 2018

Rock, Detroit  Detroit (US) 2 Festivals
Boarding House Reach Tour 2018
12.10.2018Berlin (Verti Music Hall)13.10.2018München (Zenith)14.10.2018Dortmund (Warsteiner Music Hall)

46 Kommentare


  • Wutang1991 Wutang1991 16.01.2018 16:15 Uhr Edited
    Here are those Jack White dates:

    27.06.2018, London, Hammersmith Apollo
    28.06.2018, London, Hammersmith Apollo
    02.07.2018, Amsterdam, AFAS Live
    03.07.2018, Paris, L'Olympia
    04.07.2018, Paris, L'Olympia

    12.10.2018, Berlin, Verti Music Hall
    13.10.2018, München, Zenith
    14.10.2018, Dortmund, Warsteiner Arena

    TICKETS

  • JackD JackD 16.01.2018 16:27 Uhr
    Och kacke.

  • blubb0r blubb0r 16.01.2018 16:46 Uhr
    Gastauftritt bei qotsa in London? ;D

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 16.01.2018 16:49 Uhr
    Kein Solo Gig in Deutschland.......gibt es Festivals im Juli die ihn holen könnten?

  • Rick_Cartman Rick_Cartman 16.01.2018 16:53 Uhr
    Safe der dritte Deichbrand Head. Genug SNA Gröhl-Potential sollte es da geben.


  • RedForman RedForman 16.01.2018 17:53 Uhr Edited

    blubb0r schrieb:
    Gastauftritt bei qotsa in London? ;D

    Hoffentlich

    Darüberhinaus natürlich Kandidat für Werchter, Roskilde, Opener, Mad Cool (ja angeblich so gut wie sicher) und das Nos.

  • JackD JackD 16.01.2018 17:55 Uhr Edited

    RedForman schrieb:

    blubb0r schrieb:
    Gastauftritt bei qotsa in London? ;D

    Hoffentlich

    Darüberhinaus natürlich Kandidat für Werchter, Roskilde, Opener, Mad Cool (ja angeblich so gut wie sicher) und das Nos.

    Angeblich ist er ja beim Garorock, was mit den Daten hervorragend passt.

  • MuffPotter87 MuffPotter87 16.01.2018 18:49 Uhr

    Hullabaloo92 schrieb:
    Kein Solo Gig in Deutschland.......gibt es Festivals im Juli die ihn holen könnten?

    Hurricane Würde sich ja nahezu anbieten. Fraglich halt ob Kosten/Nutzen sich lohnt. Ist ja in Deutschland Solo nicht die riesige Nummer

  • Paju Paju 16.01.2018 18:55 Uhr
    Glaube eher, dass das nichts wird in DE. War damals bei den White Stripes auch nicht anders. Die Konzerte waren schon rar gesät.

  • JackD JackD 16.01.2018 19:07 Uhr
    Bisher ist das Tour-Schema wie 2014, wo er im Herbst nochmal nach Europa gekommen ist. Da war dann ach Frankfurt dabei.

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 16.01.2018 20:30 Uhr Edited
    2014 in frankfurt in der alten oper

  • blubb0r blubb0r 16.01.2018 21:05 Uhr
    das war absolut großartig

    Ich hoffe ja dann auf die Elbphi... er mag ja extravagante Locations - doof nur, dass da alles bestuhlt ist.

  • Paju Paju 16.01.2018 21:36 Uhr
    2005 in Düsseldorf, das war ebenfalls stark. Wo und wann ist mir erst einmal egal, lass mich überraschen.

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 16.01.2018 22:41 Uhr
    Amsterdam an nem Wochenende wäre natürlich ein Traum gewesen...

  • Cody Cody 24.01.2018 11:06 Uhr
    Zweiter Abend in London

  • blubb0r blubb0r 24.01.2018 11:09 Uhr
    Wenn er noch n 3. am 29. macht, sag sofort bescheid bitte

  • ralf321 ralf321 24.01.2018 22:14 Uhr


  • blubb0r blubb0r 24.01.2018 22:22 Uhr
    war letztes mal auch schon so.

    geiler typ. die ansage werde ich nicht vergessen.

  • RedForman RedForman 24.01.2018 22:24 Uhr Edited
    Ich finde es Quatsch.

    Dann sollte man eher mal was gegen diejenigen Besucher machen, die alle paar Minuten während des Konzerte Privatgespräche führen. Das ist viel Störender. Zudem habe ich auch nichts gegen diejenigen, die mal paar Fotos machen oder einen Ihrer Lieblingssongs kurz einfangen. Nervend sind nur die, welche es permanent übertreiben und am liebsten das ganze Konzert filmen (würden). Aber gegen Erinnerungen spricht nichts. Und das es sehr übermäßig auf Konzerten, wo ich bin, strapaziert wurde, hab ich bisher nicht so oft erlebt.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 24.01.2018 23:14 Uhr
    Leute die sich über Smartphones bei Konzerten aufregen hatten noch nie Schilder oder Ballons vorm Gesicht....

  • Paju Paju 24.01.2018 23:20 Uhr Edited

    Hullabaloo92 schrieb:
    Leute die sich über Smartphones bei Konzerten aufregen hatten noch nie Schilder oder Ballons vorm Gesicht....

    Wobei es hier nicht um Leute bei Konzerten geht, sondern um die Leute bei Konzerten, die ordentlich Blechen. Ich verstehe es nicht, wie man sowas gutheißen kann.

  • blubb0r blubb0r 24.01.2018 23:25 Uhr Edited

    RedForman schrieb:
    Ich finde es Quatsch.
    Dann sollte man eher mal was gegen diejenigen Besucher machen, die alle paar Minuten während des Konzerte Privatgespräche führen. Das ist viel Störender. Zudem habe ich auch nichts gegen diejenigen, die mal paar Fotos machen oder einen Ihrer Lieblingssongs kurz einfangen. Nervend sind nur die, welche es permanent übertreiben und am liebsten das ganze Konzert filmen (würden). Aber gegen Erinnerungen spricht nichts. Und das es sehr übermäßig auf Konzerten, wo ich bin, strapaziert wurde, hab ich bisher nicht so oft erlebt.

    Wenn Leute labern, sage ich denen, die sollen das Maul halten oder stelle mich woanders hin.

    Handydisplays sieht man allerdings überall, da kann ich nach Hause gehen, denn das ist ein Kampf gegen Windmühlen.

    Beste Taktik ist: Hüpfen, Pogo, sodass man "genötigt" wird, das Handy einzustecken.

    Klappt allerdings bei langsamen Songs nur bedingt gut.

    Jack White hat Eier, der würde auch von der Bühne gehen, wenn ihn die Handysituation nervt.

  • JackD JackD 28.01.2018 21:47 Uhr Edited

    blubb0r schrieb:
    Wenn er noch n 3. am 29. macht, sag sofort bescheid bitte

    Leider ist es der 26.06. geworden (siehe Homepage). 29. wäre machbar gewesen...

  • concertfreak concertfreak 21.05.2018 21:05 Uhr
    Gerade über Facebook:

    12.10. Berlin, Verti Music Hall
    13.10. München, Zenith
    14.10. Dortmund, Warsteiner Arena

  • JackD JackD 21.05.2018 21:18 Uhr
    Yes! Yes! Alle drei zusammen.
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben