Festival Community

Kendrick Lamar Tour 2018

Hip Hop, Compton  Compton (US) 17 Festivals

46 Kommentare


  • concertfreak concertfreak 01.10.2017 20:06 Uhr
    Na also...das wird doch was.

    Die angeblichen UK Daten sollen sein: 09.02. Manchester, 11.02. Glasgow, 12.02. London, 13.02. London, 14.02. Birmingham

    4 Shows ohne Pause, kann das stimmen? (Daten stammen von livemusicblog.com)

    Update via livenation.dk

    The DAMN. Tour 2018
    07.02.2018, Dublin, 3Arena
    09.02.2018, Birmingham, Genting Arena
    10.02.2018, Manchester, Arena
    11.02.2018, Glasgow, SSE Hydro
    12.02.2018, London, The O2
    13.02.2018, London, The O2
    15.02.2018, Frankfurt, Festhalle
    22.02.2018, Köln, Lanxess Arena
    23.02.2018, Amsterdam, Ziggo Dome
    25.02.2018, Paris, AccorHotels Arena
    27.02.2018, Antwerpen, Sportpaleis

    01.03.20018, Copenhagen, Royal Arena
    02.03.20018, Oslo, Telenor Arena
    03.03.20018, Stockholm, Ericsson Globe
    05.03.20018, Berlin, Mercedes-Benz Arena

    Support: James Blake

    TICKETS

  • Duminik Duminik 02.10.2017 10:04 Uhr
    Mit James Blake!

    15. Februar Frankfurt
    22. Februar Köln
    23. Februar Amsterdam
    05. März Berlin

  • RedForman RedForman 02.10.2017 10:18 Uhr
    ? Was immer alle mit James Blake haben. Das passt hier genau so wenig wie vor Radiohead. bei einem Major Festival auf der Main Stage als Co Head.

  • Wutang1991 Wutang1991 02.10.2017 10:19 Uhr
    07.02 Dublin 3arena

  • concertfreak concertfreak 02.10.2017 10:30 Uhr
    Kendrick und James Blake an einem Abend, das kann sich sehen lassen.

    Der Frankfurt-Termin gefällt mir schon mal ganz gut.


  • JackD JackD 02.10.2017 10:37 Uhr
    Wahrscheinlich zu teuer für "würde ich mir mal angucken"...

  • Duminik Duminik 02.10.2017 11:03 Uhr
    Dänemark wohl von 57 bis 106€..
    Quelle livenation.dk

  • RosaBaer RosaBaer 02.10.2017 15:17 Uhr
    Blöde Termine, aber Kendrick ist ein Pflichttermin. Noch am Schwanken zwischen Frankfurt und Berlin - würde mal davon ausgehen, dass es jeweils Festhalle bzw. Merceces Benz Arena werden. Da taugt die Festhalle wohl mehr?

  • Nikrox Nikrox 02.10.2017 15:39 Uhr Edited
    Auf eventim gibt es auch schon die Locations dazu:

    15. Februar 2018 Frankfurt - Festhalle
    22. Februar 2018 Köln - Lanxess Arena
    05. März 2018 Berlin - Mercedes-Benz Arena

    Ist live sicher stark. Aber würde ich bei den vermeintlich hohen Preisen nur auf Festivals anschauen.

  • Cody Cody 02.10.2017 15:51 Uhr
    Zumindest in England gibt es einen Golden Circle. Die Tickets hierfür kosten 95 Pfund. Da wird man dann wohl auch zwischen 100 und 110 Euro in Deutschland für liegen.

  • concertfreak concertfreak 04.10.2017 10:25 Uhr
    Hat hier jemand schon über die Telekom gekauft und kann was zu den Preisen sagen?

  • RedForman RedForman 04.10.2017 10:45 Uhr
    Köln zwischen 63 und 81 (= Golden Circle)

  • kings kings 04.10.2017 10:55 Uhr

    concertfreak schrieb:
    Hat hier jemand schon über die Telekom gekauft und kann was zu den Preisen sagen?

    Nicht bestellt, aber aus Interesse gerade mal reingeschaut:

    Köln:
    Stehplatz normal 75 Euro
    Stehplatz Golden circle 81 Euro
    Sitzplatz 63 / 70 / 81 Euro

    Dazu die üblichen Ticketmaster Varianten (Hot Ticket, early entry, ...) sowie ein Meet&Great für 532 Euro, welches enthält:

    Dein Loyalty Ultimate Meet & Greet Package beinhaltet die folgenden Leistungen:
    * Stehplatz im Golden Circle für Kendrick Lamar
    * exklusives Meet & Greet mit Kendrick Lamar und Möglichkeit für ein Foto
    * limitierte Edition eines Kendrick Lamar Huts
    * speziell designeder Damn.-Beutel
    * Kendrick Lamar Erinnerungspass- und Lanyard
    * separate Check-In mit unserem On-Site Betreuer

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 04.10.2017 11:04 Uhr

    Nikrox schrieb:
    Auf eventim gibt es auch schon die Locations dazu:

    15. Februar 2018 Frankfurt - Festhalle
    22. Februar 2018 Köln - Lanxess Arena
    05. März 2018 Berlin - Mercedes-Benz Arena

    Ist live sicher stark. Aber würde ich bei den vermeintlich hohen Preisen nur auf Festivals anschauen.

    Irgendwie kann ich mir bei den Preisen nicht vorstellen dass der in Deutschland die Arenen voll macht.....

    Dann wird der sicherlich nicht mehr unter Head auf Festivals spielen......Bei uns wäre mir das nur das Wireless eingefallen aber er spielt ja bereits in Frankfurt

  • Wutang1991 Wutang1991 04.10.2017 11:08 Uhr

    Hullabaloo92 schrieb:

    Nikrox schrieb:
    Auf eventim gibt es auch schon die Locations dazu:

    15. Februar 2018 Frankfurt - Festhalle
    22. Februar 2018 Köln - Lanxess Arena
    05. März 2018 Berlin - Mercedes-Benz Arena

    Ist live sicher stark. Aber würde ich bei den vermeintlich hohen Preisen nur auf Festivals anschauen.

    Irgendwie kann ich mir bei den Preisen nicht vorstellen dass der in Deutschland die Arenen voll macht.....

    Dann wird der sicherlich nicht mehr unter Head auf Festivals spielen......Bei uns wäre mir das nur das Wireless eingefallen aber er spielt ja bereits in Frankfurt

    Splash würde noch gut passen

  • concertfreak concertfreak 04.10.2017 11:09 Uhr
    Danke! Dann weiß ich jetzt worauf ich mich Freitag einstellen kann.




  • RedForman RedForman 04.10.2017 11:17 Uhr
    Als Top 4 Act könnte das auch zum Lolla passen.


  • ArcticMonkey90 ArcticMonkey90 04.10.2017 11:27 Uhr

    Wutang1991 schrieb:

    Hullabaloo92 schrieb:

    Nikrox schrieb:
    Auf eventim gibt es auch schon die Locations dazu:

    15. Februar 2018 Frankfurt - Festhalle
    22. Februar 2018 Köln - Lanxess Arena
    05. März 2018 Berlin - Mercedes-Benz Arena

    Ist live sicher stark. Aber würde ich bei den vermeintlich hohen Preisen nur auf Festivals anschauen.

    Irgendwie kann ich mir bei den Preisen nicht vorstellen dass der in Deutschland die Arenen voll macht.....

    Dann wird der sicherlich nicht mehr unter Head auf Festivals spielen......Bei uns wäre mir das nur das Wireless eingefallen aber er spielt ja bereits in Frankfurt

    Splash würde noch gut passen

    der ist doch viel zu teuer fürs splash.

  • Rick_Cartman Rick_Cartman 04.10.2017 11:28 Uhr
    Gegen das Splash spricht die Gage, die er anscheinend verlangt, gegen das Lolla der Berlin Termin und gegen das Wireless, wie oben schon erwähnt, der Gig in FFM. HuSo würde als einziges passen. Oder er spart sich deutsche Festivals komplett. Wäre er ja nicht der erste.

  • RedForman RedForman 04.10.2017 11:31 Uhr
    Zwischen dem Termin in Berlin und dem Festivaltermin liegt aber schon ne deutliche zeitliche Distanz. So haben zB The XX auch im Februar 2017 in Berlin und anschließend beim Lolla gespielt.

  • ArcticMonkey90 ArcticMonkey90 04.10.2017 11:35 Uhr

    RedForman schrieb:
    Zwischen dem Termin in Berlin und dem Festivaltermin liegt aber schon ne deutliche zeitliche Distanz. So haben zB The XX auch im Februar 2017 in Berlin und anschließend beim Lolla gespielt.

    wer sagt denn das er dann überhaupt in europa ist. bisher sind nicht mal festivals angekündigt in europa.

  • JackD JackD 04.10.2017 11:47 Uhr
    81€ der Stehplatz in Berlin. Dann nicht.

  • RedForman RedForman 04.10.2017 12:03 Uhr

    ArcticMonkey90 schrieb:

    RedForman schrieb:
    Zwischen dem Termin in Berlin und dem Festivaltermin liegt aber schon ne deutliche zeitliche Distanz. So haben zB The XX auch im Februar 2017 in Berlin und anschließend beim Lolla gespielt.

    wer sagt denn das er dann überhaupt in europa ist. bisher sind nicht mal festivals angekündigt in europa.

    Soweit ich es verfolgt habe: niemand. Es werden hier ja nur Möglichkeiten besprochen ("könnte").

  • ArcticMonkey90 ArcticMonkey90 04.10.2017 12:13 Uhr

    RedForman schrieb:

    ArcticMonkey90 schrieb:

    RedForman schrieb:
    Zwischen dem Termin in Berlin und dem Festivaltermin liegt aber schon ne deutliche zeitliche Distanz. So haben zB The XX auch im Februar 2017 in Berlin und anschließend beim Lolla gespielt.

    wer sagt denn das er dann überhaupt in europa ist. bisher sind nicht mal festivals angekündigt in europa.

    Soweit ich es verfolgt habe: niemand. Es werden hier ja nur Möglichkeiten besprochen ("könnte").

    ja klar aber momentan spricht deutlich mehr für eine festival tour im Juni/Juli (Primavera Sound ist sehr wahrscheinlich) und in der Regel sind internationale Headliner nicht den ganzen Sommer unterwegs und das macht das Lolla sehr unwahrscheinlich .

  • RedForman RedForman 04.10.2017 12:41 Uhr
    Wobei die Lolla Besitzer jedoch gute Connections haben und die FF auch nur wegen ganz wenigen Gig nach Europa geflogen sind. Aber insgesamt soll es mir auch egal sein, da es nicht so ist, dass ich megaverrückt auf KL bin. Wäre er jedoch auf nem Festival, würde ich mir ihn schon mal anschauen (so erscheint mir zB das Werchter nicht unwahrscheinlich - dort war er auch schon 2013).

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben