image
n
Sebastian
   Student
   24 Jahre  (17.01.1993)


2.820
  Tage dabei (27.01.2010)

8.102
  Kommentare

Letzte Beiträge von PastorOfMuppets

  • PastorOfMuppets
    PastorOfMuppets in Metallica Tour 2017/2018
    Es verdichten sich denke ich die Anzeichen, dass Metallica von Anfang Juni bis Anfang/Mitte Juli die europäischen Festivals mitnehmen und die ersten Daten Ende des Monats zum Ende des Tourlegs bestätigt werden.

    Das Nova Rock hat am 10,10. bei Instagram angekündigt, dass die ersten Bands "by the end of October" angekündigt seien und dabei Iron Maiden direkt ausgeschlossen.

    Beim Rock Werchter sind die ersten Bestätigungen direkt nach Ende der Wunschlistenaktion bzw. an den folgenden Freitagen zu erwarten. Die Aktion läuft bis zum Dienstag, 31.10. und die beiden grundsätzlich ausverkauften Shows in Belgien sind am 01. und 03. November (letzte Shows des Legs). Das Download UK hat heute eine Ankündigung für in zwei Wochen bekanntgegeben und passenderweise ist das letze Metallica-Konzert auf der Insel am 30. Oktober.

    Nimmt man dazu noch übliche Verdächtige wie RaR/RiP, Pinkpop, Open'er, Download SP, Frankreich (Download FR, Main Square oder Hellfest) und Dänemark (Roskilde oder Copenhell), dann wird das ne runde Sache.


  • PastorOfMuppets
    PastorOfMuppets in Isle of Wight Festival 2018 (UK)
    Möglicherweise Depeche Mode, efestivals hat bei Twitter zwei Andeutungen gemacht.

    Tweet von efestivals: wondering if Live Nation will bring new life to IoW festival
    Frage eines Followers: WHAT DO YOU KNOW
    Antwort von efestivals: i need to know more. I just can't get enough good info.


  • PastorOfMuppets
    PastorOfMuppets in Bon Iver Tour 2018
    Die sollen ihre Hintern mal aufs Festland bewegen...


  • PastorOfMuppets
    PastorOfMuppets in rr.com Alben des Jahres 2017 - Neuerscheinungen, Diskussionen, Reviews, HYPE!
    Am vergangenen Freitag ebenfalls erschienen:

    Christoffer Franzen (aka Ligths & Motion) - Phenomenon (Cinematic Instrumentals)

    Zitat
    "For the longest time Phenomenon was just a song title that I had written down in my notes. But the more I worked on this album, the more I felt that it would be appropriate as a depiction of the album in its entirety. My thinking when I first began the process of writing the initial sketches for this project over a year ago was that I was going to create an imaginary score to a movie that doesn?t exist. That turned out to be a real challenge, and it took me places musically that I hadn't expected to go. Movies are such a big part of my life, and they serve as an endless source of creative inspiration for me, so in a way it was a natural step for me to try and put that inspiration into something real and tangible," says Franzen.

    Franzen adds, "These songs go from very quiet and intimate moments, to full-on orchestral arrangements, which was an absolute thrill to write. It's easy to feel constricted as a musician, because you can quickly and easily pigeonhole yourself, so this was a great way to completely open up creatively and musically. And just like a proper score to a proper film, the music follows the story and is shaped by the actions of that story. Even though people will listen to this without having something visual to follow along with, I very much had a story running in my head while writing this album. My hope is that listeners will experience similar images flashing in their heads or behind their closed eyes when it's their turn to experience this album."


    Das Album ist bisher an mir vorbeigegangen, aber aufgrund der überragenden Alben als Lights & Motion habe ich da wieder sehr hohe Erwartungen.
    Es kann für einen selbst wählbaren Preis ab $1 beim Label gekauft werden. deepelmdigital.com


  • PastorOfMuppets
    PastorOfMuppets in Lorde Tour 2017
    ...und es war fantastisch.

    Einfach eine tolle und überaus sympathische Künstlerin. Insgesamt kam es meiner Meinung nach nicht an das Konzert beim Werchter ran, aber das trifft auf einige andere Vergleiche zwischen Zeltgig beim Werchter und anschließendem Solokonzert ebenfalls zu. Die Stimmung ist beim Festival in der Regel deutlich ausgelassener und emotionaler. Nichtsdestotrotz ein sehr starkes Konzert in großer Ringrocker-Runde.