Festival Community

Basketball: Dunks, Hoops, Hypes

eröffnet von RegularJohn am 15.02.2004 21:11 Uhr - letzter Kommentar von snookdog

2.195 Kommentare (Seite 88)


  • Freddy31 Freddy31 23.08.2017 08:12 Uhr
    Also ichh sehe die Cavs auch tendenziell eher als "Gewinner" eines Trades, der insgesamt aber sehr fair ist und auch schon sehr bald sehr klar in die andere Richtung kippen kann.

    Zu den Beweggründen der Celtics hier mal ein paar Punkte:

    - Thomas hatte zuletzt eine Hüftverletzung von der er nich nicht wieder zurück ist (bei Spieler seines Alters, seiner Größe und seines Spielstils ist das sehr bedenklich)

    - Thomas' Vertrag läuft nach der kommenden Saison aus und er könnte dann einen sehr teuren langfristigen Vertrag fordern, was bei einem Point Guard (wieder) seines Alters, seiner Größe und seiner Spielweise sehr bedenklich ist

    - Wenn LeBron die Cavs nach dieser Saison verlässt und dort der Vertrag von IT ausläuft und sie ihn verlängern müssen/wollen (was ein dickes faules Ei in diesem Trade-Konstrukt werden könnte), dann sind die Celtics, bei denen bis auf Smart und Baynes nun der komplette Kern bis mindestens Sommer 2019 unter Vertrag ist, der klare Favorit im Osten

    - Kyrie ist ein gutes Stück jünger als Thomas, passt damit besser zur Timeline des Teams (spielerisch, nehmen die beiden sich aktuell nicht viel, aber in 1-3 Jahren kann das Blatt sich da sehr sehr deutlich wenden, selbst ohne die Bedenken mit IT's Hüfte)

    - Der Nets-Pick ist weniger wertvoll, da sich die Nets verbessert und gleichhzeitig andere Teams deutlich verschlechtert haben

    - die anderen beiden Spieler (Zizic und Crowder), die Boston abgibt sind zwar gut und (Zizic) vielleicht talentiert mit Blick auf die Zukunft, aber definitiv keine untouchables, bei Crowder aufgrund der zahlreichen Alternativen, die sie schon jetzt im Roster haben, bei Zizic, weil man ihn noch nicht in der NBA gesehen hat und man eh mit einem anderen Center-Typus plant.

    Ich hoffe das gibt ein bisschen einen einblick in (mögliche) Denweisen bei den Celtics

  • snookdog snookdog 23.08.2017 09:28 Uhr
    Ich finde den Trade eigentlich für beide Seiten gut. Klar sieht das erstmal nach viel aus, was die Celtics abgeben, aber das macht schon Sinn wie Freddy schon beschreibt. Wo Brooklyn landet muss man erstmal sehen, der Pick könnte locker aus den Top 5 rutschen, hinter Crowder lauern schon Jaylen Brown und Jayson Tatum und Kyrie ist definitiv ein Upgrade gegenüber IT. Anscheinend ist Kyrie mit dem Landing Spot auch zufrieden, sodass eine Verlängerung in zwei Jahren gut möglich ist. Passt also alles.

  • Keyser Keyser 12.09.2017 18:31 Uhr
    Nach dem kleinen Sensationssieg gegen Frankreich gleich auch der große gegen Spanien? Man darf hoffen, nur ein Punkt hinten zur Halbzeit.
    Die Telekom Sports App läuft übrigens ziemlich flüssig am Fire TV Stick, trotzdem schade, dass es nicht mehr im Fernsehen läuft.

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 25.09.2017 11:15 Uhr Edited
    Carmelo Anthony zu OKC; Kanter, McDermott und ein 2. Rundenpick 2018 zu den Knicks.

    Und Dwayne Wade und die Bulls haben sich auf einen Buyout geeinigt.
    Laut ESPN gelten die Cleveland Cavaliers als Favorit auf eine Verpflichtung, auch wegen Wades enger Freundschaft zu LeBron James. Allerdings sollen die Spurs, Heat und Thunder auch ernsthafte Kandidaten sein.


  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 27.09.2017 20:12 Uhr
    Wade zu den Cavs... was für eine ringhure..

    mögliche starting five: Rose-Wade-James-Love-Thompson


  • Freddy31 Freddy31 27.09.2017 20:32 Uhr Edited
    Warum Ringhure? Er ist letztes Jahr von Miami, die ihm trotz all den Jahren des Verzichts nicht bezahlen wollten zu den Bulls in seine Heimatstadt, die wenig mit Ringen zu tun hatten...dort wollte man ihn nun auch nicht mehr, was wäre denn deiner Meinung nach der richtige Schritt gewesen?

    E: Den ebenfalls interessierten Golden State Warriors (das einzige Team, zu dem ein Wechsel die in meinen Augen per se schwachsinnige Bezeihnung Ringhure rechtfertigen würde) hatte er übrigens sehr schnell abgesagt

  • Emperor Emperor 27.09.2017 20:39 Uhr
    Wenn der Ring die Hauptsache wäre, wäre er zu den Warriors die ihn auch wollten. Aber er wollte spielen und zu LeBron. Hätte ihn auch lieber wieder in Miami gesehen, aber da wäre er von der Bank gekommen

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 27.09.2017 21:23 Uhr

    Freddy31 schrieb:
    Warum Ringhure?


    anspielung auf durant, der zum damals 2 stärksten team gewechselt ist (wie wade jetzt auch) und der sich dann als Ringhure bezeichnen lassen durfte.

    die cavs haben jetzt mehr all stars und mehr frühere mvps in ihren reihen als die warriors...

  • Freddy31 Freddy31 27.09.2017 21:56 Uhr
    Ah, der Bezug war nicht sehr offensichtlich

    Naja, diese alten Ehren sind ja nichts Wert (das mit den MVPs und All-Stars stimmt übrigens auch beides nicht)...
    Wade sicherlich eine Verstärkung für die Cavs, aber auch kein Zünglein an der Waage für die letzten drei Playoff-Runden...

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 27.09.2017 23:51 Uhr
    Spox.com:

    Nun haben die Cavs also sechs All-Stars (Rose, Thomas, Wade, LeBron, Love, Korver) und zwei ehemalige MVPs in ihren Reihen - mehr als die dafür so harsch angegangenen Warriors (4 All-Stars, 2 MVPs).


  • Freddy31 Freddy31 28.09.2017 01:46 Uhr Edited
    Wow, da hat Spox echt mal wieder Expertise gezeigt

    MVPs haben (wie es ja korrekt da steht) beide gleich viel, nämlich zwei (James & Rose versus Curry & Durant), aber bei den Warriors spielen halt ebenfalls 6 All-Stars in Curry, Durant, Green, Thompson, Iguodala und West.

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 24.10.2017 11:45 Uhr Edited



  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 06.02.2018 10:12 Uhr Edited




    Dirk hat jetzt über 50.000 Spielminuten in Regular Season Spielen und ist damit einer von nur 6 Spielern, die diese Marke erreicht haben.

  • Rockender_Altenpfleger Rockender_Altenpfleger 06.02.2018 12:51 Uhr
    Und die nächsten beiden Spieler vor ihm kriegt er auch noch. Danach muss er wohl sein Minutenlimit hochsetzen.
    Zum Namendreher sagte er im TV: passt zu dieser Saison

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 09.02.2018 08:39 Uhr Edited
    NBA Deadline Day:

    Isaiah Thomas, Channing Frye und ein 2018er Erstrundenpick von den Cavaliers für Larry Nance und Jordan Clarkson zu den Lakers.
    Drei-Team-Trade: Rodney Hood und George Hill zu den Cavaliers, Jae Crowder und Derrick Rose zu den Jazz, Joe Johnson, Iman Shumpert und ein 2020er Zweitrundenpick zu den Kings.
    Dwyane Wade für einen Zweitrundenpick von den Cavaliers zu den Heat.
    Elfrid Payton für einen Zweitrundenpick von den Magic zu den Suns.
    Drei-Team-Trade: Emmanuel Mudiay zu den Knicks, Devin Harris und ein 2018er Zweitrundenpick zu den Nuggets, Doug McDermott und ein Zweitrundenpick zu den Mavericks.
    Dante Cunningham für Rashad Vaughn von den Pelicans zu den Nets.
    Noah Vonleh und Cash für die Rechte an Milocan Rakovic von den Blazers zu den Bulls.
    Malachi Richardson für Bruno Caboclo (wird entlassen) von den Kings zu den Raptors.
    Luke Babbitt für Okaro White von den Hawks zu den Heat.
    James Ennis für Brice Johnson und einen Zweitrundenpick von den Grizzlies zu den Pistons.
    Jameer Nelson für Willie Reed (wird entlassen) und Pick-Swap-Rechte von den Bulls zu den Pistons.

    Die Cavs haben mal ordentlich durchgemischt...

    Rose wurde bei den Jazz auch direkt gewaived.

    J.R Smith beim nächsten Spiel

  • Emperor Emperor 09.02.2018 12:57 Uhr
    Sehr smarter Move von den Lakers. Haben jetzt für die Offseason 18 bzw 19 Capspace für 2 Max-Player.
    Die Cavs werden ihre Locker Room Probleme los und stellen sich solide für eine wahrscheinliche Post-LBJ-Zeit auf.
    D-Wade zurück zu Hause zum Ende der Karriere ist natürlich ein Traum, mal sehen ob es dann jetzt seine letzte Saison ist.
    Pistons auch mit kleinen aber feinen Moves.
    Verlierer des Tages definitiv die Grizzlies die es nicht hinbekommen haben Tyreke Evans loszuwerden. Wollten scheinbar einfach zu viel. Jetzt muss man gucken ob sie ihn wieder spielen lassen und dann zu gut werden oder ob sie ihn einfach waiven und nichts zurück bekommen.

  • snookdog snookdog 09.02.2018 14:30 Uhr
    Ich will ja den D-Wade Traum nicht zerstören aber...

    ... er hätte auch einfach dort bleiben können


  • Emperor Emperor 09.02.2018 15:07 Uhr Edited
    Selbstverständlich hätte er das, es wäre wohl für alle drei Seiten besser gewesen, wenn er nicht zu den Bulls gegangen wäre. Aber ist ja auch eigentlich egal. Er ist jetzt auch nicht mehr der Impact Player, der er mal war. Wird aber schon seine Rolle spielen, schließlich fällt Waiters die restliche Saison aus und die Two Guard Rotation der Heat ist jetzt nicht die beste und konstanteste.
    Edit: Ich bin aber mal gespannt, wo er nachher in der Rotation landet. Könnte mir vorstellen, dass er gegen die Bucks startet und dann auf die Bank wandert

  • snookdog snookdog 12.03.2018 18:39 Uhr


  • Rockender_Altenpfleger Rockender_Altenpfleger 12.03.2018 19:49 Uhr
    Der Pass war absolut krank. Wie entspannt er den macht xD. Damit schickst den Gegenspieler auch in Rente.

  • snookdog snookdog
    Nach dem Boxen geht's um 0:09 nahtlos weiter mir Moritz Wagner und den Michigan Wolverines im NCAA Halbfinale gegen das Cinderella Team von Loyola Chicago

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben