Festival Community

Kings of Leon - Youth & Young Manhood

Alternative Rock, Nashville  Nashville (US) 5 Festivals

14 Kommentare


  • RegularJohn RegularJohn 31.12.2003 13:07 Uhr
    Wie geil ist bitte diese Band?
    Ich kann ja normalerweise nix mit so 70s- Möchtegernbands anfangen, aber die Kings sind einfach so groovig. Die Platte ist so genial zum Chillen, aber auch zum Abfeiern.
    Anspieltipps: " Trani", " California Waiting"

  • everlast everlast 31.12.2003 13:16 Uhr
    Nach dem ersten Stück ist schon alles klar: Die Platte muss gut sein. Und ist sie auch.
    Obwohl ich mich echt frage warum die jetzt so gehypt werden. Die Monochords aus Frankfurt sind mind. genauso gut (für mich eher noch besser) und für die interessiert sich keine Sau. Scheiss Ami-Bonus!

  • RegularJohn RegularJohn 03.01.2004 17:54 Uhr
    Das ist eben das Problem in der Musiklandschaft! Wenn du als Band nicht gerade aus den USA oder GB kommst und nicht Rammstein heißt, dann klappt das auch nicht mit dem großen internationalen Erfolg, von einem Hype will ich lieber erst gar nicht reden.

  • everlast everlast 03.01.2004 17:58 Uhr
    Ne, um Erfolg im Ausland geht es mir gar nicht. Es geht drum, das selbst wir Deutsche mehr nach Amis schreien, als sich mal mit unserer eigenen Musik auseinanderzusetzen. Kings Of Leon spielen einen Clubgig für 22 € und alle rennen hin und The Monochords spielen sich für 8 € den Arsch ab und es interessiert keinen Mensch.

  • RegularJohn RegularJohn 03.01.2004 18:08 Uhr
    Ja, die Musikwelt ist ungerecht. Ich finde es auch traurig, dass kleinere, zweifellos geniale Bands nicht die Anerkennung bekommen wie die Gehypten. Das hat in gewisser Weiße aber auch mit Glück zu tun. Ich glaub die Kings of Leon haben jetzt nicht beabsichtigt auf einer Hypewelle zu schwimmen. Die waren einfach irgendwann zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

    P.S. Ich find sie trotzdem geil


  • Stutzinger Stutzinger 09.01.2004 13:35 Uhr
    Hab ma "Molly`s Chamber" von denen im TV gesehen! Die Band iss echt nicht zu verachten!

  • everlast everlast 09.01.2004 13:52 Uhr
    Youp und "Red Morning Light" ist ja wohl auch mal der Hammer.
    Lässiger geht's wohl nicht. Shake Your Heads And Legs


  • Stutzinger Stutzinger 09.01.2004 14:20 Uhr
    Muss ma sehen dass ich mehr Liedchen von denen hör!
    Mal sehen ob ich im MediaM es Album find!

  • RegularJohn RegularJohn 10.01.2004 17:34 Uhr
    Mittlerweile find ich "Dusty" am besten. Ganz am Ende gibt es eine so geile instrumentale Bridge, die ist einfach Hammer!

  • cheffe cheffe 10.01.2004 17:37 Uhr
    bestes beispiel für eure diskussion oben:
    blackmail

  • RegularJohn RegularJohn 10.01.2004 17:43 Uhr
    Ich finde aber, das Blackmail mittlerweile ein recht breites Fanpublikum haben. Ihre Tour letztes Jahr war ja fast überall ausverkauft, auch wenn es Clubs oder Hallen waren.
    Vielleicht liegt die Ignoranz deutscher Bands auch an der wachsenden musikalischen Verblödung von uns Deutschen. Neben dem ganzen Gehirntod (DSDS, Popstars, Bohlen-Müll....) haben es deutsche Bands mehr als schwer.

  • cheffe cheffe 10.01.2004 17:51 Uhr
    joa also ich hab die in d'dorf gesehen und da war es nicht ausverkauft. aber meiner meinung nach is blackmail eine band die ungemein großes potenzial haben. und wenn man sich die qualität ihrer musik anschaut ist es eigentlich ein witz dass sie auf festivals immernoch um 14 uhr rum spielen müssen.
    aber es ist in der tat traurig wie sich die musiklandschaft in deutschland entwickelt. man kann sich besser amerikanische charts anschauen als deutsche. als ich mir das letzte mal die top 10 durchgelesen habe waren 6!! positionen von dieser armseligen casting-kacke belegt

  • RegularJohn RegularJohn 10.01.2004 18:06 Uhr
    Ich frag mich echt wer den Scheiß kauft. Ich mein, ich bin tolerant gegenüber anderen Musikgeschmäckern, aber da hörts dann irgendwann auf.

  • cheffe cheffe 10.01.2004 18:15 Uhr
    jau, der höhepunkt des ganzen war kübelböck. darüber hab ich mich echt aufgeregt. es ist ja nun mal einfach ne tatsache dass der junge wirklich keinen einzigen ton trifft. hinzu kommt dass er sich aufführt dass man ihm am liebsten direkt aufs maul hauen will. und strunzblöd ist er obendrein.
    aber diese ganzen castingtypen haben doch einfach null ausstrahlung und sie haben sich auch keinen respekt verdient da sie sich ihren erfolg nicht erarbeitet haben und da ihre musik einfach vollkommen ausdruckslos und einfach schlecht ist

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben