Festival Community

Ringrocker-Liveact des Jahres 2018

eröffnet von Schmiddie am 06.12.2018 12:47 Uhr - letzter Kommentar von Küstenknappe

143 Kommentare (Seite 6)


  • Schmiddie Schmiddie 02.01.2019 20:18 Uhr Edited
    Ringrocker Liveact des Jahres 2018 - Ergebnis

    Liveact des Jahres

    Platz 1: Pearl Jam - 55 Punkte - 13 Nennungen


    Ein Favoriten-Sieg, der sich lange nicht abgezeichnet hatte. Erst mit der letzten Stimmabgabe konnte sich Pearl Jam an die Spitze setzen. Dabei wurde nur 13 Mal - und damit seltener als für den Zweit- sowie Drittplatzierten für sie gestimmt. Pearl Jam hat damit einen Schnitt pro Nennung von über 4,2 erzielt. Bemerkenswert ist auch, dass PJ nur einen Auftritt aus Deutschland hatte und zusätzlich die Festival-Auftritte in Belgien (Werchter), Holland (Pinkpop), Spanien (Mad Cool) und Portugal (NOS Alive) in die Wertung flossen. Die Acts auf den weiteren Plätzen konnten alle mit zahlreichen Auftritten in Deutschland glänzen.

    Platz 2: Feine Sahne Fischfilet - 50 Punkte - 15 Nennungen

    Die Punkband aus Mecklenburg-Vorpommern zählt im RR-Forum ganz klar zu den Gewinnern des Jahres, weil sie es schaffen mit 11 verschiedenen Konzerten und insgesamt 15 Nennungen viele von euch live zu überzeugen. 1 Mal wurde FSF dabei von einem User 2x genannt (Pearl Jam 0 mal). Auch ohne diese Doppeltnennung wären die ersten beiden Plätzen unverändert.

    Platz 3: Kraftklub - 42 Punkte - 15 Nennungen

    Den 3. Platz holt sich der Vorjahressieger. Kraftklub setzten ihre erfolgreiche Tour fort und punkteten mit ihren Auftritten in der Wuhlheide, im Palladium, bei Hurricane und Southside, Rocco del Schlacko, den Filmnächten am Elbufer, in Paris oder Argentinien. Wie für Feine Sahne Fischfilet erreichte auch Kraftklub insgesamt 15 Nennungen, wobei sie von einem User gleich 3 mal genannt wurden und dadurch noch aufs Treppchen kamen.

    Plätze 4-7
    4. Billy Talent - 38 Punkte - 9 Nennungen (Billy Talent punkteten sowohl mit Konzerten im Ausland (Dublin), bei Festivals (Hurricane) und als Soloshow (zum Beispiel im Schlachthof Wiesbaden))
    5. Donots - 37 Punkte - 11 Nennungen (Nach Platz 4 mit 35 Punkten im letzten Tour-Jahr 2016, nun ein Platz schlechter, bei 2 Punkten mehr.)
    6. Arcade Fire - 31 Punkte - 7 Nennungen (Mit einem Schnitt von 4,4 Punkten pro Nennung sind Arcade Fire die am besten Bewertete Band mit mindestens 5 Nennungen)
    6. Nine Inch Nails - 31 Punkte - 8 Nennungen (Nine Inch Nails überzeugten vor Allem beim Mad Cool. Insgesamt wurden nur 3 verschiedene Auftritte mit Punkten bewertet.)
    8. Eminem - 28 Punkte - 11 Nennungen (Eminem wurde sehr häufig genannt (Hannover, Nijmegen, London), allerdings mit einem Schnitt von lediglich 2,5 Punkten.)
    9. A Perfect Circle - 27 Punkte - 8 Nennungen (Obwohl die Band bei Rock am Ring spielte, holte sie die meisten Punkte durch ihren Auftritt im Palladium Köln.)
    10. The Gaslight Anthem - 24 Punkte - 6 Nennungen (TGA landete mit nur 2 Konzerten im Palladium Köln auf Platz 10.)

    Konzert des Jahres

    1. Nine Inch Nails, Mad Cool - 28 Punkte

    2. The Gaslight Anthem, Palladium Köln - 24 Punkte (Eigentlich 2 Konzerte - Aber da nicht alle dazu geschrieben haben, welcher Abend, gilt das als eine Wertung)
    3. Pearl Jam, Pinkpop - 20 Punkte
    4. Pearl Jam, Rock Werchter - 14 Punkte
    5. Pearl Jam, Waldbühne Berlin - 12 Punkte

    Location des Jahres

    Platz 1: Rock am Ring - 55 Punkte - 21 Nennungen


    Das Festival aus dessen Fankreisen sich dieses Forum entwickelt hat, holt sich denkbar knapp die Spitzenposition der Konzertlocations zurück. Es wurde mit Abstand am häufigsten genannt, dabei aber einen Schnitt von lediglich 2,6 Punkten je Nennung erlangen. Auffällig ist, dass nicht ein bestimmtes Konzert die User überzeugen konnte, sondern insgesamt 10 verschiedene Acts mit Punkten bedacht wurden.
    Platz 2: Palladium Köln - 54 Punkte - 17 Nennungen

    Das viel gescholtene Palladium schafft es mit Auftritten von Kraftklub, The Gaslight Anthem, Incubus, A perfect circle, Mike Shinoda, Kettcar und Boysetsfire nach zwei 3. Plätzen das erste Mal auf den 2. Platz und profitiert natürlich von der großen Kölner Fanbase im RR-Forum.
    Platz 3: Hurricane Festival in Scheeßel - 42 Punkte - 13 Nennungen

    Das Hurricane schafft es das erste Mal auf das Treppchen und steigt von Platz 9 im Vorjahr. Mit Arcade Fire, Kraftklub, Billy Talent, Biffy Clyro, The Prodigy und Franz Ferdinand wurden 6 verschiedene Konzerte für das Hurricane gevotet.

    Plätze 4-7
    4. Madcool Festival Madrid - 39 Punkte - 10 Nennungen (Der viel gefeierte Newcomer aus Madrid schafft es trotz der großen Fanbase unter den Ringrockern "nur" auf Platz 4.)
    5. Rock Werchter - 32 Punkte - 12 Nennungen (Der Vorjahressieger muss sich dieses Jahr, auch aufgrund eines schwächeren TW Classic geschlagen geben und landet auf Platz 5.
    6. Schlachthof Wiesbaden - 30 Punkte - 11 Nennungen (Der Schlachthof Wiesbaden ist bei den Nicht-Festival-Locations auf Platz 2 und konnte vor Allem mit Vielfalt Glänzen: Gleich 8 verschiedene Konzerte wurden genannt.)
    7. Waldbühne Berlin - 28 Punkte - 7 Nennungen (Die Waldbühne profitiert vor Allem von den Pearl Jam und den Toten Hosen profitieren.)
    8. Pinkpop - 24 Punkte - 5 Nennungen (Gleich 4 x Pearl Jam mit 5 Punkten.)
    9. Rock im Park - 20 Punkte - 7 Nennungen (Der ewige "kleine Bruder" schafft es dieses Jahr auf einen respektablen 9. Platz)
    10. Primavera, Barcelona - 19 Punkte - 7 Nennungen (Das Primavera ist sogar das 2. Spanische Festival in den Top 10)

    Besuchte Länder
    Folgende Länder wurden (neben Deutschland) von den Usern besucht und bewertet:
    Spanien - 58 Punkte
    Niederlande - 49 Punkte
    Belgien - 39 Punkte
    Großbritannien - 36 Punkte
    Luxemburg - 24 Punkte
    Frankreich - 21 Punkte
    Österreich - 16 Punkte
    Irland - 13 Punkte
    Tschechien - 12 Punkte
    Argentinien - 9 Punkte
    Italien - 7 Punkte
    Schottland - 5 Punkte
    Island - 4 Punkte
    Kanada - 4 Punkte
    Portugal - 4 Punkte
    Ungarn - 3 Punkte
    Japan - 1 Punkte

    Insgesamt wurden dieses Jahr 181 verschiedene Acts und 170 Locations in 22 Ländern genannt.

    Vielen Dank für die wieder einmal überwältigende Teilnahme! Die Teilnehmerzahl lag dieses Jahr bei 80 Usern und damit um 5 Höher als vergangenes Jahr. Auch wenn es mir einen halben Tag gekostet hat, machte die Auswertung wieder großen Spaß und ich hoffe, auch 2019 wird wieder ein erfolgreiches und für euch alle geiles Konzertjahr!

  • BNPRT BNPRT 02.01.2019 20:21 Uhr
    Super Übersicht. Sowas sollte man dann auch mal teilen.

  • JestersTear JestersTear 02.01.2019 20:43 Uhr
    Von den Top 10 nur 2 gesehen letztes Jahr aber bin trotzdem sehr zufrieden damit. Sehr schöne Auswertung

  • blubb0r blubb0r 02.01.2019 20:52 Uhr
    Act des Jahres - gesehen
    Konzert des Jahres - gesehen
    Location des Jahres - besucht

    Kann alles unterschreiben

  • Keyser Keyser 02.01.2019 20:56 Uhr
    Sehr schöne Auswertung! Danke Schmiddie!


  • Schmiddie Schmiddie 02.01.2019 21:01 Uhr

    BNPRT schrieb:
    Super Übersicht. Sowas sollte man dann auch mal teilen.

    Das müssen die Admins entscheiden - von meiner Seite kann das gerne auch in den sozialen Netzwerken beworben werden

  • HansMufff HansMufff 02.01.2019 21:08 Uhr
    Danke! Sehr interessante Übersicht

  • BNPRT BNPRT 02.01.2019 21:09 Uhr
    Finde halt schon, dass solche Beiträge irgendwie hervorgehoben werden sollten. Finde es ja irgendwie schon repräsentativ für das Forum, die meisten der Ringrocker erkennen sich da ja wieder (logischerweise), und wahrscheinlich auch viele die gar nicht abgestimmt haben.

  • AcidX AcidX 02.01.2019 21:12 Uhr
    Schöne Zusammenfassung! Danke! Möge 2019 genauso oder gar besser werden... was schwierig ist.

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 02.01.2019 21:51 Uhr

    BNPRT schrieb:
    Finde halt schon, dass solche Beiträge irgendwie hervorgehoben werden sollten. Finde es ja irgendwie schon repräsentativ für das Forum, die meisten der Ringrocker erkennen sich da ja wieder (logischerweise), und wahrscheinlich auch viele die gar nicht abgestimmt haben.

    Wir haben hier doch ein paar begabte Photoshop Phillips. Kann da nicht Mal wer ne schöne Grafik bauen?
    Mit Ringrocker Logo, schönen Küchendiagrammen und so... Wäre wirklich toller Social Media Content.

  • Luddddi Luddddi 02.01.2019 21:52 Uhr
    Danke für's Auswerten

  • Madpad77 Madpad77 02.01.2019 22:15 Uhr
    Super Auswertung und Arbeit dahinter !

    Auf ein cooles Konzertjahr 2019

  • kato91 kato91 03.01.2019 06:53 Uhr
    Danke für die Übersicht und die Aufteilung! Ist doch sehr interessant geworden

  • Kabi Kabi 04.01.2019 13:55 Uhr Edited
    Ich hab mal ne Übersichtskarte erstellt . Ich hoffe der Link lässt sich öffnen
    photos.app.goo.gl

  • deLuchs deLuchs 04.01.2019 14:38 Uhr
    Sauschweres Rätsel (locker 10/10)!

  • Küstenknappe Küstenknappe 05.01.2019 10:55 Uhr
    Danke an Schmiddie, echt Top das du dir die Mühe machst.

    Ich habe immerhin 4 der Top 10-Bands gesehen, allerdings nur 2 Top 10 Locations.
    An der Nordseeküste ist man echt vom (Konzert)leben abgeschnitten, unter 200km gen Hamburg oder Hannover läuft kaum etwas......

  • Aloxe Aloxe 05.01.2019 13:45 Uhr
    Super Auswertung, vielen Dank dafür.


  • StonedHammer StonedHammer 05.01.2019 15:26 Uhr Edited ADMIN
    auch von mir danke natürlich, haben auch schon über eine vö gekaspert, aber da spricht man dich am besten mal per pn drauf an

    muss aber was zu der locationwertung sagen

    klar haben viele durch den auftritt ihrer "lieblingsband" auch der location xy automatisch einen hohen wert verpasst, aber @küstenknappe sei dir gewiss, es palladium würde auf die direkte frage "was ist die beste location?" niemals auf platz 2 stehen! man kann sich halt nicht immer (wie du ja selbst merkst) die location zum act auswählen. klar geht schon, aber ist dann meist auch eine kostenfrage

    und auch der ring (im direkten vergleich zu anderen festivals) wäre garantiert nicht auf platz 1

  • Küstenknappe Küstenknappe 06.01.2019 12:46 Uhr
    Nun ja, die Qualität der Location ist ja eine andere Frage. Fakt ist halt das Hallen wie das Palladium, oder die Sporthalle Hamburg, regelmäßig von entsprechenden Top-Acts gebucht werden. Bei uns in die Gegend kommen die gar nicht erst. Mit Glück verirrt sich gelegentlich mal jemand nach Bremen, in Oldenburg habe ich in den letzten 5 Jahren 2 Acts zu sehen bekommen.
    Daher ist für mich das jammern über das Palladium oder z.B. über die Veltins-Arena jammern auf sehr hohen Niveau. Seit froh das es diese Hallen überhaupt gibt und die Bands dahin kommen!

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben