Festival Community

Neil Young Tour 2019

Rock, Toronto  Toronto (CA) 1 Festival

54 Kommentare (Seite 2)


  • Leites Leites
    Hätte auch schon längst mit einer Ankündigung gerechnet. Als VVK Start war anfangs definitiv der 06.12 vorgesehen. Warum man das jetzt verschoben hat ist mir auch nicht bekannt.

    Köln am 25.06.2019
    München am 09.07.2019

  • tomtom1969 tomtom1969
    München ist bei Kölnticket schon angelegt:
    https://www.koelnticket.de/NEIL+YOUNG-Ticket-67/?evId=1927008&pageId=67

  • JackD JackD
    Vermutlich startet dann heute einfach direkt der Presale über NYA und es passt wieder alles zusammen.

  • mangrovensumpf mangrovensumpf
    Bin gespannt wo er sonst noch in Europa auftritt...

  • Paju Paju Edited
    Hoffentlich stimmt das mit Köln. Tanzbrunnen oder Arena?
    Und hoffentlich nicht mehr als 100 Tacken für ein vernünftiges Ticket.


  • blubb0r blubb0r
    wenn es in München die Olympiahalle ist, ist in Köln die Lanxess sicher sehr wahrscheinlich.

  • JackD JackD

    blubb0r schrieb:
    wenn es in München die Olympiahalle ist, ist in Köln die Lanxess sicher sehr wahrscheinlich.

    Lieblingsquelle Leites hatte ja auch schon öfter Infos zu Bookings in der Lanxess. Also bestimmt dort.

    Kölnticket weiß übrigens von nichts und kann auch nicht erklären, wie der Termin auf die Homepage kommt!

  • Leites Leites
    Köln ist natürlich Lanxess Arena

  • ralf321 ralf321

    Paju schrieb:
    Hoffentlich stimmt das mit Köln. Tanzbrunnen oder Arena?
    Und hoffentlich nicht mehr als 100 Tacken für ein vernünftiges Ticket.

    Es waren 14 ja schon über 90€ für FOS denk er reist die 100€

  • JackD JackD
    Gerücht: Mannheim?

    Während der Kanadier mit seiner altgedienten Band Crazy Horse Rockblitze schleudert wie ein Donnergott und mit seiner neuen Begleitcombo Promise Of The Real 2019 erstmals in der Mannheimer SAP Arena geschmackvollen Countryrock zelebriert, wird oft vergessen, wie stark - und einfühlsam - er allein auf der Bühne ist.

    www.morgenweb.de

  • tomtom1969 tomtom1969
    Ruhe vor dem Sturm.....wahrscheinlich dann nächste Woche

  • JackD JackD
    Da läuft wahrscheinlich grundsätzlich was falsch mit der Tour gerade...

    Neil Youngs Auftritt mit Bob Dylan beim British Summer Festival am 12. Juli im Londoner Hyde Park bereitet ernste Probleme und steht möglicherweise vor dem Aus. In einem Artikel auf seiner News-Seite in den "Neil Young Archives" machte der Musiker jetzt seinen Ärger über die Veranstalter Luft. Diese hätten den Termin vorzeitig und ohne Absprache bekanntgegeben. Er habe noch an der Fertigstellung des Posters und letzten vertraglichen Absprachen gearbeitet, schreibt Young. Dann sei jemand vorgeprescht, habe den Termin veröffentlicht und Tickets in den Verkauf gegeben - alles ohne sein Wissen.

    Neil Young, der erst wenige Tage zuvor seine Archivseite auf ein kostenpflichtiges Abonnement umgestellte, hatte dadurch ein Glaubwürdigkeitsproblem: Die Abonnenten werden schließlich mit dem Versprechen angelockt, Konzerttickets für seine Auftritte exklusiv als erste über die Archivseite ordern zu können. Dort waren aber weder die Tickets, noch irgendwelche Nachrichten über die Show verfügbar. Neil Young: "Unsere Abonnenten waren frustriert und bestürzt." Er habe auch verärgerte Briefe bekommen.

    www.rusted-moon.com

  • concertfreak concertfreak
    Puh. Na dann mal abwarten was aus den deutschen Terminen wird.

  • BernardBernoulli BernardBernoulli
    Das ist in der Tat wirklich ärgerlich. Andererseits sind die Verträge für das Konzert im Hydepark sowie für die bereits geleakte Europatour mit Sicherheit bereits unterschrieben, so dass ich davon ausgehe, dass die Shows stattfinden werden.

  • JackD JackD

    BernardBernoulli schrieb:
    Das ist in der Tat wirklich ärgerlich. Andererseits sind die Verträge für das Konzert im Hydepark sowie für die bereits geleakte Europatour mit Sicherheit bereits unterschrieben, so dass ich davon ausgehe, dass die Shows stattfinden werden.

    Ich denk auch, dass man alles wie geplant durchzieht. Zumindest die Tour. Aber das ist sicherlich der Grund für die Verzögerung. Und er schreibt auch weiter, dass ihm nicht offengelegt wurde, dass die Barclays Bank Sponsor für das Konzert in London ist. Hier wäre meiner Meinung nach ein echter Grund für eine Hyde-Park-Absage. Die Barclays Bank unterstützt fossile Brennstoffe und Fracking. Neil ist ja eigentlich immer äußerst konsequent. Ich traue ihm zu, dass er absagt, wenn kein anderer Sponsor gefunden wird, wie er es nun möchte.

  • Cody Cody
    Dann ab in die Royal Albert Hall

  • LightCurves LightCurves Edited
    Ein anderer Sponsor kann ja wohl nicht gefunden werden, das Festival wird doch seit Jahren von denen gesponsort. Soll einfach auftreten und bei jeder Ansage Barclay dissen.
    Oder absagen. Aber da wird er wohl finanziell nicht gut raus kommen.


  • blubb0r blubb0r
    www.nme.com

    2014 hat er auch da gespielt...

  • TheWizard TheWizard
    Wollte ich auch gerade schreiben. Da war ich damals sogar. Also die Kohle (in dem Fall das Geld) nimmt man dann doch gerne mit

    Scheint ein schlechtes Management zu haben, wenn da scheinbar einiges drunter und drüber geht.

  • blubb0r blubb0r
    iorr.org

    hier findet man unten alle statements gesammelt. ich denke schon, dass der gig stattfindet, das liest sich zumindest so.

  • concertfreak concertfreak
    Sieht ja bis jetzt nicht so aus als ob da heute was kommt...

  • JackD JackD
    Hier kommt der tägliche Push (sorry).

    Mir ist auf der Seite von Kölnticket aufgefallen, dass Live Nation der Veranstalter sein soll. Das wäre interessant. Hat da jemand unseriöse Quellen, die er anzapfen kann?

    Mit jedem Tag wächst die Sorge, dass sich hier das sogenannte 2016er-Pearl-Jam-Fiasko wiederholt.

  • tomtom1969 tomtom1969 Edited
    Erfolgreich!!

    https://www.rusted-moon.com/2018/12/neil-young-barclays-london-2019.html?m=1

  • CoolProphet CoolProphet
    Nur die Gage wird von Barclays überwiesen was ein Zirkus! Wenn schon dann konsequent, nicht (wiederholt) dort auftreten und nicht so eine Luftnummer. Motiv sowie Kritik an den Investments der Bank nachvollziehbar, aber so ist es halt lächerlich. Sorry.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben