Festival Community

Ed Sheeran Tour 2019

Pop, Halifax  Halifax (GB) 2 Festivals
The Sheeran Experience World Tour 2019
22.06.2019Hockenheim (Hockenheimring)23.06.2019Hockenheim (Hockenheimring)02.08.2019Hannover (Messegelände)03.08.2019Hannover (Messegelände)

26 Kommentare


  • Leites Leites 19.09.2018 20:05 Uhr Edited
    Tour wird 2019 in Europa fortgesetzt.
    Daten morgen um 10:00 (BST).
    Bin mal gespannt ob auch Festivals dabei sein werden.

    Update
    Ed Sheeran Open Air 2019
    22.06.2019, Hockenheim, Hockenheimring
    23.06.2019, Hockenheim, Hockenheimring
    02.08.2019, Hannover, Messegelände
    03.08.2019, Hannover, Messegelände

    TICKETS

  • zell zell 20.09.2018 04:35 Uhr
    Gerücht:
    Lyon 24 & 25 Mai 2019
    Klagenfurt im Stadion

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 20.09.2018 09:35 Uhr

  • Hardbreaker141 Hardbreaker141 20.09.2018 11:04 Uhr
    23.06.2019, Hockenheim, Hockenheimring
    02.08.2019, Hannover, Messegelände

    TICKETS

  • Dekagu Dekagu 20.09.2018 11:04 Uhr Edited
    + 23.06.2019, Hockenheimring

    Autsch fürs Southside Festival


  • Wutang1991 Wutang1991 20.09.2018 11:13 Uhr
    könnte ihn mir für BST sehr gut vorstellen...

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 20.09.2018 11:13 Uhr
    Das schreit nach dem obligatorischen Zweitmarktkauf in Hannover 1 Tag vor der Veranstaltung

  • 20.09.2018 11:20 Uhr
    Hockenheimring:

    PK1 Stehplatz: 89,82 €
    PK2 Sitzplatz: 100,82 €
    PK3 Sitzplatz: 89,82 €
    PK4 Sitzplatz: 78,82 €

    Hannover:

    PK1 Stehplatz: 99,82 €

    nur personalisierte Tickets.

    Quelle: www.eventim.de

  • concertfreak concertfreak 20.09.2018 11:21 Uhr
    Wohl eher anders rum

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 20.09.2018 12:15 Uhr
    Wie wurde das eigentlich mit der Personalisierung bei der diesjährigen Tour geregelt bei den Leuten, die die Tickets von jemand anderem abgekauft hatten? Bzw was mussten die vorweisen?

  • concertfreak concertfreak 20.09.2018 12:29 Uhr
    In München wurde genau kontrolliert. Die Tickets konnte man vorher bis zu einem bestimmten Datum umschreiben. DieLeute, die Karten am Schwarzmarkt gekauft haben mussten sich an den Trouble Support vor Ort wenden.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 20.09.2018 12:45 Uhr
    Mich wundert es, dass es für Hannover nur reguläre Stehplätze kaufen kann. Ich hätte hier 100 pro mit überteuerten FOS Tickets gerechnet

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 20.09.2018 13:34 Uhr

    Hullabaloo92 schrieb:
    Mich wundert es, dass es für Hannover nur reguläre Stehplätze kaufen kann. Ich hätte hier 100 pro mit überteuerten FOS Tickets gerechnet

    Der Preis wurde wohl sehr bewußt unter 100€ gehalten, das ist alles Taktik...

  • MisterCrac MisterCrac 20.09.2018 15:59 Uhr
    Hockenheim

  • King1989 King1989 27.09.2018 12:53 Uhr

  • JestersTear JestersTear 27.09.2018 12:55 Uhr Edited
    Wow

  • alex-der-grosse alex-der-grosse 27.09.2018 13:12 Uhr
    Parallel zum Southside ist ja das eine aber das er sich traut parallel zum Wacken im Norden aufzutreten ist schon sehr mutig


  • JestersTear JestersTear 27.09.2018 13:13 Uhr
    Stimmt Wacken und Ed Sheeran haben ja auch die gleiche Zielgruppe. Na wenn die sich nicht gegenseitig Besucher ziehen werden

  • Wumi94 Wumi94 27.09.2018 13:14 Uhr
    Wow! Und ich fand den zu uninteressant um mir ihn beim Rolling Stone Weekender 2011 in der kleinsten Location (Alm aka Rondell) des Festivals anzuschauen. Das mit dem uninteressant finden hat sich geändert, aber Wahnsinn wie die Locations gewachsen sind.

  • DapperDan DapperDan 27.09.2018 13:34 Uhr
    hat jemand nen Sitzplan vom Hockenheimring? Grad Karten geholt, aber wär schön zu wissen wo

  • oilwrestling oilwrestling 27.09.2018 14:23 Uhr
    Finde es ehrlich gesagt ne Frechheit den Zusatztermin vor das eigentliche Konzert zu legen.
    Hätte auch lieber Karten für Samstags, anstatt für Sonntags gehabt, da ich Montags arbeiten muss.
    Letztendlich wirst du dafür "bestraft" weil du rechtzeitig Tickets geordert hast.
    Das ärgert mich sehr.

  • rockimpott2012 rockimpott2012 27.09.2018 14:39 Uhr
    Für den Veranstalter ist die Wahrscheinlichkeit, mehr Tickets zu verkaufen bzw. den Ausverkauf zu erreichen sicherlich höher, wenn man erst den unattraktiveren Wochentag in den Verkauf gibt. Die Leute, die unbedingt hinwollen, zögern ja erstmal nicht so sehr aufgrund des Wochentages und schlagen gleich zu. Wenn dann, nach Verkauf der meisten Tickets für den ersten Tag, der Zusatztermin auf einen attraktiveren Wochentag fällt, ist das förderlich, mehr der noch übrigen´potenziellen "Mal überlegen, ob wir hinfahren sollen"-Kunden zum Kauf zu bewegen, als wenn mit dem ersten verkauften Tag schon der attraktivere Wochentag ausverkauft ist. Bei nicht garantierten Ausverkäufen (muss man ja auch erstmal wagen, 2x Hockenheimring), könnte das im Endeffekt durchaus ein paar tausend mehr verkaufte Tickets bringen. - Für die, die schnell beim ersten Konzert zugeschlagen ist das natürlich mehr als ärgerlich, am weniger attraktiven Tag dabei zu sein.

  • AcidX AcidX 27.09.2018 14:44 Uhr
    Wahnsinn... zwei mal Hockenheim... 2 x 90.000. Und alle personalisiert.

    Respekt.

  • 27.09.2018 14:56 Uhr
    MIch ärgert sowas auch, wenn die längst feststehenden Zusatzkonzerte dann "urplötzlich" nachgeschoben werden und den attraktiveren Termin haben.

    Man muss aber auch sagen, dass laut Saalplan Hockenheimring noch sehr sehr viele Plätze für beide Tage zu haben sind. Der VVK läuft ja ausschließlich über eventim.
    Und ob alle vier Termine tatsächlich mit Personalisierung ausverkauft werden, steht noch in den Sternen.

  • DapperDan DapperDan 27.09.2018 14:59 Uhr
    ja, Saalplan gibt's mittlerweile auch, somit hat sich meine Frage von eben erledigt

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben