Festival Community

Lollapalooza Festival Berlin 2019

07.09.2019 - 08.09.2019, Berlin  Deutschland Noch 169 Tage
Kings Of Leon, Swedish House Mafia, Twenty One PilotsUVM

226 Kommentare (Seite 8)


  • Hardbreaker141 Hardbreaker141

    Meisti schrieb:
    Kraftklub mit ihrem einzigen Konzert des Jahres, Martin Garrix, der einen kompletten Tag lang die Perry's Stage hostet

    Quelle? Könnte mir schon 1-2 kleinere Warm-Up Shows vorher vorstellen.

  • RedForman RedForman
    Laut Facebook der einzige Festivalauftritt 2019.

  • Kaan Kaan ADMIN

    PastorOfMuppets schrieb:

    concertfreak schrieb:
    Die Tagesaufteilung steht im Newsletter.



    Danke, hatte ich dann auch gesehen.

    Der Samstag sieht in der Übersicht sogar doch ganz ok aus.

    Jau. Bis auf Hozier ist eigentlich alles, was mich interessieren würde, am Samstag. Aber dafür nach Berlin reisen? Hmnee.

  • Hardbreaker141 Hardbreaker141

    RedForman schrieb:
    Laut Facebook der einzige Festivalauftritt 2019.

    Jo, habs auch grad eben gelesen. Danke!

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom Edited
    Eine exklusive Festivalbuchung schließt Warmups nicht zwingend aus. Genügend Pseudonyme gibt's im Zweifel ja auch.


  • exciter exciter
    Kommen da noch mehr Acts ( außer das Tba), oder ist das Line Up schon komplett?

  • blubb0r blubb0r
    kommen noch mehr.

    rita ora wurde ja schon genannt, royal blood würde ich auch mal tippen... aber das dürften dann uach die größten gewesen sein, denke ich.

  • Yertle-the-Turtle Yertle-the-Turtle Edited
    Übel sprach der Dübel.

    Das Lollapalooza (warum auch immer) war mein Strohhalm 2019 noch umkompliziert ein Festival zu besuchen. Hier hätte ich beim Lineup auch Abstriche in Kauf genommen.

    Das Gebotene spricht mich leider überhaupt nicht an. Es ist ja am Ende voll ok wenn auch Hipster und Kinder ihr Festival bekommen, das es ausgerechnet unter dem Namen Lollapalooza laufen muss ist schade, da die ersten 1-2 Ausgaben eigentlich ein ziemlich abwechslungsreiches Line Up für mehrere Zielgruppen bot.

    Dieser Spagat wird aber nicht weiter verfolgt und das vorhandene Potential damit nicht ausgeschöpft, deshalb bin ich als Löwe raus.

  • kato91 kato91
    Schlussendlich kann man mit 2 Promille + hier ein lustiges Wochenende haben. Ob es das braucht ist die andere Frage

    Ich hab allerdings auch das Problem, dass mir die Hälfte des Line ups nichts sagt. Scheinbar bin ich mit 26 auch schon alt.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92

    kato91 schrieb:
    Schlussendlich kann man mit 2 Promille + hier ein lustiges Wochenende haben. Ob es das braucht ist die andere Frage

    Ich hab allerdings auch das Problem, dass mir die Hälfte des Line ups nichts sagt. Scheinbar bin ich mit 26 auch schon alt.

    Was haben hier eigentlich alle mit dem Alter? Als ob der typische U20 Besucher mehr Acts kennt, als wir in einem Forum für Musikbegeisterte.

    Vom Gefühl her werden die meisten abgesehen von den Heads noch ein paar DJ's, die Deutschrapper und vllt 1-2 aus dem Indie-Sektor kennen, aber das war's dann auch.

    Die Heidzeile ist auch nicht namenhafter als in den Vorjahren, aber was danach kommt ist ein Witz. Die Acts in Zeile 2 hätten in 2016 locker am frühen Nachmittag gespielt xD

  • blubb0r blubb0r Edited

    Hullabaloo92 schrieb:

    kato91 schrieb:
    Schlussendlich kann man mit 2 Promille + hier ein lustiges Wochenende haben. Ob es das braucht ist die andere Frage

    Ich hab allerdings auch das Problem, dass mir die Hälfte des Line ups nichts sagt. Scheinbar bin ich mit 26 auch schon alt.

    Was haben hier eigentlich alle mit dem Alter?
    Als ob der typische U20 Besucher mehr Acts kennt, als wir in einem Forum für Musikbegeisterte.
    Vom Gefühl her werden die meisten abgesehen von den Heads noch ein paar DJ's, die Deutschrapper und vllt 1-2 aus dem Indie-Sektor kennen, aber das war's dann auch.

    Die Heidzeile ist auch nicht namenhafter als in den Vorjahren, aber was danach kommt ist ein Witz. Die Acts in Zeile 2 hätten in 2016 locker am frühen Nachmittag gespielt xD

    In Zeiten von Instagram halte ich das bei mir zumindest für möglich.

    Ich kenne 14 acts von Namen, wobei da könnte ich auch nur bei 10 sagen, welches Genre sie verkörpern hat oder halt ein Lied sagen.
    Rest: nie gehört

  • miwo miwo
    Ich kenne 34 Acts mindestens vom Namen und bin 27, fast 28. Also was soll das mit dem Alter zu tun haben?

  • Nightmare119 Nightmare119
    Line-Up juckt mich auch keinen Meter. Einzig Must See wäre Scooter

    Aber mal was anderes: wie findet ihr zB die Reaktionen der Social Media Abteilung auf Facebook? Ist ja super, dass sie vielen Antworten aber deren antworten kommen (finde ich) schon sehr arrogant/motzig rüber

  • blubb0r blubb0r Edited
    Ich höre kein (gar kein) Radio und lebe hart in meiner blase des schlechten Geschmacks.
    Vielleicht liegt es daran

    edit:
    Aber ich sehe es auch so. Das Festival ist ausgerichtet auf die Leute zwischen 18 und 30.
    Hier im Forum würde ich den Großteil der User aber auf 25-35 schätzen. Da ist der Musikfokus einfach ein anderer. Rock ist weitestgehend tot, klassischer Hip Hop ist Trap gewichen, Electro ist deutlich mainstreamiger geworden. Und so ist das Festival ausgerichtet.

    Problem ist nur: für viele User hier gibt es kein Festival. Der Ring bedient alles so ein bisschen und nichts richtig, Hurricane hat auch kein Konzept mehr,

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92

    Nightmare119 schrieb:
    Line-Up juckt mich auch keinen Meter. Einzig Must See wäre Scooter

    Aber mal was anderes: wie findet ihr zB die Reaktionen der Social Media Abteilung auf Facebook? Ist ja super, dass sie vielen Antworten aber deren antworten kommen (finde ich) schon sehr arrogant/motzig rüber

    Auf den Social-Media Kanälen sind die Kommentare größtenteils negativ und wie ich oben bereits erwähnt habe bemängeln die Leute hier, dass sie viele Acts gar nicht kennen. Im Endeffekt freut man sich immer über die gleichen Namen (Swedish House Mafia, Twenty One Pilots, Kraftklub etc).

  • brrrp brrrp
    Die Mischung Elektro / Indie / Hiphop bekommt man bei Dour, Pukkelpop und Melt ganz gut hin finde ich.

    Das Lineup hier ist solide und reiht sich ein in die bisherigen Ausgaben in Berlin imo.

  • blubb0r blubb0r
    Haha, Kraftklub bestätigt via twitter, dass sie für das Lolla ihre Pause unterbrechen.

    Ergo: Kraftklub waren arschteuer für das Lolla. Sie sind Headliner, ich spekuliere auf einen (abermaligen) Ausfall und eine Not-Buchung.


  • miwo miwo
    Glaube ich nicht. Das Lollapalooza ist dafür ja bekannt, dass die gerade in der oberen Reihe sehr exklusiv buchen. Wird schon so beabsichtigt sein und keine Notbuchung.

    Kings of Leon: einzige Deutschland-Show 2019
    Swedish House Mafia: einzige Deutschland-Show 2019 und die erste seit 2012
    Kraftklub: einzige Deutschland-Show 2019
    Twenty One Pilots: einzige deutsche Festival-Show 2019
    Martin Garrix: nur eines von 3 Konzerten 2019 in Deutschland (für einen EDM-Act sehr wenig, der hatte definitiv auch Anfragen von Parookaville, SMS, World Club Dome etc)

  • blubb0r blubb0r
    Naja, eine Band aus der Bandpause rauszubuchen ist noch was anderes als eine exklusive Deutschlandshow zu buchen.

    Alle anderen Bands touren, sind also im Flow. Kraftklub sind das nicht, da ist schon erheblicher Aufwand mit verbunden. Klar, das kann man bezahlen, wenn man die Band will, aber naja...

  • Paju Paju
    Kraftklub passt da verdammt gut rein und dann exklusiv? Das Ding, welches dann leider im Gesamten absolut nicht meins ist, wird sich schon verkaufen.
    Gute Preis-Leistung.

  • blubb0r blubb0r
    Daran zweifle ich auch nicht.

    Nichtsdestotrotz verstehe ich es nicht. Eine Band in Bandpause, eigentlich sollte man das doch als Booker respektieren?

  • miwo miwo
    Anfragen kostet ja nichts, der Booker wird sicherlich nicht gebettelt haben.

  • AcidX AcidX
    Dafür, dass KK exklusic da sind, werden sich wenige nur wegen denen eine Karte kaufen, da die doch in den letzten beiden Jahren überall waren.

    Ein Kraftklub aus der Pause zu holen wird dennoch deutloch günstiger sein, als jeder andere internationaler Headliner...
    Ist ja nich so,dass die ein gigantisches neues Bühnenset auffahren werden. Standardfestivalbühnenlicht. Backdrops, paar neue Lampen, Instrumente und fertig. Zwei Wochen vorher mal anfange zu Proben, vllt. Clubkonzert als Warm-Up, Line-Check, Sound-Check, Showtime. 500-700k€ in Kasse.

  • MisterCrac MisterCrac

    blubb0r schrieb:
    Daran zweifle ich auch nicht.

    Nichtsdestotrotz verstehe ich es nicht. Eine Band in Bandpause, eigentlich sollte man das doch als Booker respektieren?

    Eigentlich sollte eine Band sich an ihre eigene Aussage halten, wenn sie sagt dass sie in einem bestimmten Zeitraum nicht spielt. Dass sie trotzdem auftreten, beweist mal wieder: Geld regiert die Welt.

  • MisterCrac MisterCrac

    AcidX schrieb:
    Dafür, dass KK exklusic da sind, werden sich wenige nur wegen denen eine Karte kaufen, da die doch in den letzten beiden Jahren überall waren.

    Ein Kraftklub aus der Pause zu holen wird dennoch deutloch günstiger sein, als jeder andere internationaler Headliner...
    Ist ja nich so,dass die ein gigantisches neues Bühnenset auffahren werden. Standardfestivalbühnenlicht. Backdrops, paar neue Lampen, Instrumente und fertig. Zwei Wochen vorher mal anfange zu Proben, vllt. Clubkonzert als Warm-Up, Line-Check, Sound-Check, Showtime. 500-700k€ in Kasse.

    Ne halbe Million Euro und mehr? Echt so viel?

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben