Festival Community

At The B-Sites Festival 2018

eröffnet von kesorm am 31.08.2018 08:06 Uhr - letzter Kommentar von blubb0r



  • kesorm kesorm 31.08.2018 08:06 Uhr

    Gibt noch gar keinen Thread zu der At the B-Sites Konzertreihe inklusive Festival.

    At the B-Sites ist eine Silent Concerts Konzertreihe in Köln, welche am 08.09. mit dem At the B-Sites Festival endet.

    Location: Köln Jugendpark

    Line Up:



    Tickets: www.atthebsites.com

    Fangen ab 15€ an. Ist als "Social Ticketing" angelegt, wen man möchte kann man bis zu 40€ für das Ticket bezahlen.

    Ich war gestern auf dem letzten Silent Concert für 2018. Diese laufen so ab, dass man relativ kurzfristig den Ausgabeort der Kopfhörer mitgeteilt bekommt, von da aus läuft man ein kurzes Stück zur eigentlichen Location. Da ist dann das Konzert.

    Gestern spielte der wunderbare Beans on Toast.

    Zu dieser Art Musik passte das ganze Konzept. Aber ich glaube das funktioniert nicht immer. Aber auf jeden Fall mal ein Erlebnis das man die Musik nur über Kopfhörer hört.

    Da das ganze eine Sponsoring Veranstaltung ist sind die Silent Concerts umsonst. Dieses Jahr war wohl ziemlich erfolgreich, daher sollte es 2019 weitergehen.

    Aber vielleicht ist ja auch jemand an dem Festival interessiert, für mich aber leider keine spannenden Bands dabei.

5 Kommentare


  • schlafmuetze schlafmuetze 31.08.2018 10:24 Uhr
    Nette Reihe, gibt es ja schon mehrere Jahre. Hoffe nur, der Sommer hält noch ein wenig und das Festival fällt nicht wieder buchstäblich ins Wasser.
    Du hast vergessen, dass es auch immer ein, zwei Mühlenkölsch zusammen mit dem Kopfhörer für umme gibt

  • kesorm kesorm 31.08.2018 10:56 Uhr
    Ja das stimmt.

    Gestern gab es einen Turnbeutel (mit Plakatdesign drauf) inklusive zwei gekühlten Flaschen Mühlen Kölsch umsonst.

    Ist hat ne Werbeveranstaltung. Aber zum Glück bekommt man nur das Bier, auf dem Turnbeutel ist relativ klein das Mühlen Logo und die Band spielt in einem Mühlen Kölsch Pavillion. Das heißt man muss keine Daten abgeben und wir dann mit Werbung zugemüllt.

    Sehr entspannte Sache auf jeden Fall. War jetzt das erste Mal, dass mich ein Künstler sehr interessiert hat, aber da kann man sicher auch mal einfach so hingehen wenn gutes Wetter ist.

  • schlafmuetze schlafmuetze 31.08.2018 11:00 Uhr
    Kannst selbst bei schlechtem Wetter hingehen, sie schaffen meistens eine trockene Ausweichlocation zu finden. Aber als Werbeveranstaltung würde ich das nun nicht bezeichnen

  • kesorm kesorm 31.08.2018 11:16 Uhr
    Ja. Werbeveranstaltung geht zu weit, da hast du wohl recht. Mühlen Kölsch finanziert das aber ja irgendwie. Das wollte ich damit ausdrücken.

    Mal sehen ob es nächstes Jahr zu mehreren Terminen klappt, gab dieses Jahr ja auch Silent Movies.

  • blubb0r blubb0r 31.08.2018 11:52 Uhr
    Jop, ist ne nette Reihe, ich hab wahrscheinlich 10 Jutebeutel von denen.

    Die wechseln zwischen Film und Bands - letzten Monat kam "Wildes Herz", der Film über monchi von fsf

    Festival ist bei mir eingeplant.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben