Festival Community

Rock Werchter 2019 (BE)

27.06.2019 - 30.06.2019, Werchter  Belgien Noch 195 Tage
Mumford & Sons, Muse, The CureUVM

183 Kommentare (Seite 2)


  • Paju Paju 05.10.2018 14:29 Uhr
    Uff, habe gerade mal nach Hotelpreisen geschaut.... Ok, dann wird´s wohl doch Pinkpop oder halt ein Hotel in Brüssel.

  • concertfreak concertfreak 05.10.2018 15:17 Uhr
    Also Werchter werde ich auslassen. Viel zu großer Aufwand. Florenz und Dublin passen da viel besser. Was mich beim RW auch immer nervt ist die Teilung zwischen links und rechts im vorderen Bereich.

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 05.10.2018 15:48 Uhr
    Von efestivals:

    Unlike in 2012 with a half set, Werchter has confirmed via email that The Cure will do full 2h20 set, same as Ejekt & Firenze (i called out these details in my email). YEAAAAAAAAH ???

    "Hi Cristian,

    They'll be playing a full set.Timetable will follow in a couple of months. Stay tuned!

    Best regards, Rock Werchter"


    2012 hat die Band beim Werchter 90min gespielt, dieses Mal also ein längeres Set.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 05.10.2018 16:01 Uhr

    PastorOfMuppets schrieb:
    Von efestivals:
    Unlike in 2012 with a half set, Werchter has confirmed via email that The Cure will do full 2h20 set, same as Ejekt & Firenze (i called out these details in my email). YEAAAAAAAAH ???

    "Hi Cristian,

    They?ll be playing a full set.Timetable will ?follow in a couple of months. Stay tuned!

    Best regards, Rock Werchter"


    2012 hat die Band beim Werchter 90min gespielt, dieses Mal also ein längeres Set.

    Concert Porn Level over 9.000

  • Paju Paju 05.10.2018 20:15 Uhr Edited
    Habe gerade festgestellt, dass die Shuttlebusse dieses Jahr Freitags bis 3:00 Uhr ( nach The Cure dürfte ja noch wer spielen) nach Leuven gefahren sind. Die 2 Stunden bis zum ersten Zug nach Eupen/Aachen werd ich überleben.

    Bzgl. der Spielzeit gehe ich von 120 Minuten aus.


  • runnerdo runnerdo 12.10.2018 08:01 Uhr Edited
    + Mumford & Sons (Saturday 29 June)


  • Heutma Heutma 12.10.2018 08:02 Uhr
    Dann könnte HuSo heute ja auch kommen

  • Koana Koana 12.10.2018 08:06 Uhr
    Stark!!!
    Leider kann ich nicht an dem WE im nächsten Jahr
    Ich hoffe auf M & S beim HuSo!

  • JackD JackD 12.10.2018 08:18 Uhr
    Meh.

  • runnerdo runnerdo 12.10.2018 17:56 Uhr
    Sind hier jetzt eignetlich auch FooFighters wahrscheinlich ?
    Waren zuletzt 2017 da. Zeitlich zu nah ?

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 12.10.2018 18:10 Uhr
    Zeitlich zu nah auf keinen Fall. Das Werchter hat gerne mal Doppelbuchungen, auch bei großen Acts bzw. Headlinern. Beispiele: F+TM, Editors, Kings of Leon. Und auch alle zwei Jahre wiederholen sich Acts gerne mal, siehe Pearl Jam. Ich würde die Foo Fighters daher ab heute auch als sehr gut möglich ansehen. Wäre eigentlich fahrlässig, sich nicht um sie zu bemühen. Welche realistische und verfügbare Band zieht aktuell besser?!

  • Paju Paju 12.10.2018 18:38 Uhr
    Mit den Foo Fighters rechne ich hier fest.

  • blubb0r blubb0r 12.10.2018 18:45 Uhr Edited
    Vermute ich am Mad cool auch

    Waren ja 2017 erst da....

  • Paju Paju 12.10.2018 19:29 Uhr
    Wie beim Werchter auch.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 12.10.2018 19:53 Uhr
    Sind die Foo Fighters nicht auch ein Gerücht beim Reading? Ich könnte mir für Belgien gut das Pukkelpop vorstellen.

    Am Werchter Wochenende gäbe es mit Lolla Stockholm, Tinderbox und St. Gallen auch ein paar Interessenten.

  • Paju Paju 12.10.2018 19:56 Uhr
    Stimmt auch wieder.

    Die sollen mal Paul McCartney raushauen.

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 12.10.2018 20:12 Uhr
    McCartney ist hier sehr unwahrscheinlich. Er spielt am Mittwoch vor dem Festival noch in den USA wird sehr stark beim Glastonbury am gleichen Wochenende gehandelt. Da wird er eh schon am Samstag oder Sonntag gesehen, um nicht so kurz nach dem Flug schon wieder auf der Bühne stehen zu müssen (er ist ja nun wirklich nicht mehr der Jüngste). Ein weiterer Auftritt an dem Wochenende scheint da undenkbar.

    Bzgl. Werchter vs. Pukkelpop: Beim Pukkelpop hat Live Nation ebenfalls seine Finger im Spiel, spätestens seit LN dem Pukkelpop im Jahr des schweren Unwetters unter die Arme gegriffen hat. Ansonsten würde es das Festival in der Form wohl nicht mehr geben. Dementsprechend hat das Auswirkungen auf das Line Up. In diesem Jahr hieß es z.B., dass das Pukkelpop Gorillaz buchen wollte (spielten beim Lowlands am gleichen Wochenende), aber LN hat sie am Werchter haben wollen. Außerdem steht das Werchter für große Namen, Pukkelpop für ein breites Line Up und weniger große Headliner.
    Long story short: Sehe die Foo Fighters eher wieder beim Werchter.


  • Paju Paju 12.10.2018 20:22 Uhr
    Ah, ok. Danke für die Aufklärung, wusste bisher nur von Maccas Auftritten Anfang Juni in den Staaten. Dann ja vielleicht TW Classic, um noch einigermaßen beim Thema zu bleiben.

    Ansonsten vielleicht ne Kombi ala Pink/Florence für's Werchter?

  • kesorm kesorm 15.10.2018 22:05 Uhr
    Morgen um 07:59 eine Videopremiere auf Facebook.

    Jemand ne Idee was das sein könnte?

  • Wutang1991 Wutang1991 15.10.2018 22:07 Uhr
    Pink sie wird morgen die Daten von der Europa Tour veröffentlichen

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 15.10.2018 22:07 Uhr
    RW macht was für die Frauenquote.

  • Paju Paju 15.10.2018 22:18 Uhr
    Hoffentlich am Freitag.

  • FSFGT FSFGT 15.10.2018 22:19 Uhr
    Eigentlich hatte ich mir das Werchter ja wegen der vielen Absagen aus dem Kreise der Mitcamper nächstes Jahr auch sparen wollen - aber ich glaube, das wird einfach zu gut

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 15.10.2018 22:41 Uhr

    Paju schrieb:
    Hoffentlich am Freitag.

    Ich hoffe auf eine Doppelspitze am Samstag mit Pink und Mumford & Sons, aber ich denke sie wird einen eigenen Tag abschließen.

  • runnerdo runnerdo
    Als die Mumford&Sons Tourdaten kamen, hat das Werchter auch The Cure angekündigt.
    Ich glaube aber eigentlich auch morgen gibt es Pink.
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben