Festival Community

Hurricane Festival 2019

21.06.2019 - 23.06.2019, Scheeßel  Deutschland Noch 218 Tage
Die Toten Hosen, Foo Fighters, The CureUVM

362 Kommentare (Seite 14)


  • Cove Cove

    PastorOfMuppets schrieb:

    Cove schrieb:
    Foo Fighters haben in den letzten Jahren auf jeder Dorfdisco gespielt, genau wie die Hosen. Mumford & Sons sind seit 5 Jahren nicht mehr relevant und bei The Cure wars vor der Bühne schon 2012 halb leer.

    Das war jetzt natürlich ziemlich übertrieben aber der Punkt steht. Ich bin dieser Majorfestivals einfach überdrüssig geworden. Entweder ich muss für mittelmäßige Headliner draufzahlen für ein paar coole Bands im Mittelfeld oder ich muss nach Spanien oder Portugal fliegen um gute Lineups zu haben.

    Aber das ist nur meine Meinung und über Geschmack kann man sich ja streiten

    Der Punkt steht, aber er ist falsch. Und über Geschmack kann man in der Tat streiten, aber nicht darüber welche Band wie viel zieht. Und dass besagte Headliner für das Hu/So nicht ziehen würden - so wie von dir vorher behauptet - ist halt einfach falsch. Guck dir an was für Locations die Foo Fighters, Mumford & Sons und vor allem Die Toten Hosen die letzten Jahre ausverkauft haben und du wirst sehen, dass alle Acts ziehen. Und das auch für nächstes Jahr beim Hu/So. Muss man subjektiv nicht gut finden (tue ich teilweise auch nicht) und kann man auch persönlich als nicht relevant abstempeln, aber die Fakten sehen halt anders aus als von dir behauptet.

    Cool, dass du für deine MEINUNG genauso viele Beweise hast, wie ich für meine. Nur, dass ich nicht behaupte, dass es mehr als nur eine Meinung ist. Meinungen sind keine Fakten und nur, weil etwas deiner Rationalisierung zufolge richtig, ist es noch lange nicht die Wahrheit. Die liegt wahrscheinlich irgendwo in der Mitte.

    Lass uns das Gespräch fortführen, wenn man was über die Verkaufszahlen sagen kann. Bis dahin ist das hier nur sinnloses hin und her.

  • Nikrox Nikrox Edited
    Aber dass die Foos, Hosen und Mumford ihre ganzen Konzerte in Deutschland seit Jahren ausverkaufen, ist doch keine Meinung, sondern ein Fakt?!

    "Mumfords sind seit 5 Jahren nicht mehr relevant" ist übrigens auch nicht unbedingt eine Meinung

  • Cove Cove

    Nikrox schrieb:
    Aber dass die Foos, Hosen und Mumford ihre ganzen Konzerte in Deutschland seit Jahren ausverkaufen, ist doch keine Meinung, sondern ein Fakt?!

    "Mumfords sind seit 5 Jahren nicht mehr relevant" ist übrigens auch nicht unbedingt eine Meinung

    Ich meine, das verstehe ich schon. Aber ausverkaufte Konzerte heißt nicht, dass das auch auf Festivals übertragbar ist? Ist doch ein riesiger Unterschied. Für 50€ meine Lieblingsband für 2 Stunden schauen. An einem Abend. In meiner Nähe.

    Festival mit allem drum und dran sind sicherlich 300€+. Dazu muss man sich noch Urlaub nehmen. Um das zu rechtfertigen muss das Gesamtpaket an Bands das schon rechtfertigen. Das seh bisher ich einfach nicht.

    Aber wie gesagt, meine Meinung und so. Aber Hey, ihr scheint das Lineup zu feiern. Ist doch cool, wollte das niemandem madig reden. Und zugegeben: für den Ticketpreis ist das auch wirklich ganz gut. Für mich ist es nix.

    Zu M&S: Das letzte Album war zwar ziemlich erfolgreich, im Vergleich zu den Vorgängern aber ein riesiger Flop. Und das ist jetzt auch schon wieder 3 Jahre her. Wie ich angemerkt hatte, war meine Bemerkung eine Übertreibung. Aber sie sind lange nicht mehr so groß wie sie mal waren.


  • Puschelmuschel Puschelmuschel
    Nüchtern betrachtet hast du mit allem vollkommen recht. Trotzdem liest es sich natürlich für das Hurricane extrem gut , da es so eine klare Headzeile seid Jahren nicht gab.

  • Koana Koana Edited
    Bei allen negativen Abgesängen auf FKP Scorpio und das Hurricane wie z.B.:
    - Aracade Fire, The Cure & Co. passen nicht (mehr) zur Zielgruppe und werden nicht mehr gebucht
    - Foo Fighters kann sich FKP eh nicht leisten und wollen sie auch gar nicht
    - Sowas wie The Streets bucht kein Veranstalter mehr auf den deuschen Majors....

    ....hat FKP nun das exakte Gegenteil bewiesen
    Das ist wirklich mehr als ordentlich und alle vier Bands unumstritten Headliner. Auch die zweite Reihe liest sich schonmal nicht schlecht.

    Wenn man HuSo hiermit nicht ausverkauft, dann weiß ich es auch nicht.


  • Hullabaloo92 Hullabaloo92
    "Das sind doch keine Headliner!!! Wo bleiben Rammstein????"

    Ich muss hier mal abwarten inwiefern Werchter noch nachliefert um zu entscheiden, welches der beiden Festivals es wird. Ich habe hier die Befürchtung, dass sich Foo Fighters und The Cure massiv überschneiden.

    Was mich auch erstaunt ist, wie die Leute auf Facebook alle auf Papa Roach so steil gehen.......Mir war nicht mal bewusst, dass die überhaupt noch relevant sind

  • fcfreak91 fcfreak91

    Hullabaloo92 schrieb:
    "Das sind doch keine Headliner!!! Wo bleiben Rammstein????"

    Ich muss hier mal abwarten inwiefern Werchter noch nachliefert um zu entscheiden, welches der beiden Festivals es wird. Ich habe hier die Befürchtung, dass sich Foo Fighters und The Cure massiv überschneiden.

    Was mich auch erstaunt ist, wie die Leute auf Facebook alle auf Papa Roach so steil gehen.......Mir war nicht mal bewusst, dass die überhaupt noch relevant sind

    Die letzten beiden Alben von Papa Roach waren wieder erfolgreicher und haben es auch wieder ins Radio geschafft. Dazu kommt das sie auch bei RaR funktioniert haben. Wenn die um 16:00 Uhr an der Center gespielt haben, war die immer schon sehr voll, was sonst um die Zeit kaum eine Band schafft.

  • zell zell
    Gab es nicht mal eine Aussage des Veranstalters über die Foo Fighters, das sie zu teuer wären?

  • runnerdo runnerdo
    Die Aussage war man könnte nicht die FooS & Eminem und Metallica buchen. Es ging wohl um 3 in Kombination.

  • Baltimore Baltimore
    Genau, man könnte nicht 3 Heads in der Preisklasse der Foos buchen.

  • hermes81 hermes81

    zell schrieb:
    Gab es nicht mal eine Aussage des Veranstalters über die Foo Fighters, das sie zu teuer wären?

    Es gab schon viele Aussagen diverser Veranstalter zu diesem Thema. Seit Jahren.
    Da aber die Kids offenbar jeden Ticketpreis zahlen ...

  • MuffPotter87 MuffPotter87 Edited
    Papa Roach waren auch beim Relaod in diesem Jahr Headliner und es war erstmals ausverkauft. Die sind komischerweise wohl auf einmal wieder richtig steil gegangen. War auch verwundert. Spielen die noch viel von "Infest" live? Aus Nostalgiegründen würde ich mir die durchaus geben wenn es passt.

    Ansonsten bin ich auch ganz happy über das bisherige Line Up. Foo fighters gehen immer und da momentan wohl kein neues Album ansteht hoffe ich auf ein Best-Of-Set. Bei Mumford&Sons muss ich mal das neue Album abwarten. The Cure sind nicht meins, Hosen auch nicht zwingend.

    The Streets ist total überraschend und sehr geil. Muff Potter sind meine absolute Lieblingsband und natürlich ne schöne. Sache für mich. Zudem freue ich mich über Trettmann. Der hat wirklich ein klasse Album im letzten Jahr rausgebracht. Ansonsten sind wieder viele Sachen dabei, die man durchaus mitnehmen kann: Bilderbuch, Papa Roach, Bosse, Frank Turner, the Wombats, 5 Sterne Deluxe...

    Ich bin mal gespannt was noch an Gitarren- und Indiebands kommt. Ich werde mit Sicherheit wieder auf meine 20 Acts kommen.

  • fcfreak91 fcfreak91 Edited

    MuffPotter87 schrieb:
    Papa Roach waren auch beim Relaod in diesem Jahr Headliner und es war erstmals ausverkauft. Die sind komischerweise wohl auf einmal wieder richtig steil gegangen. War auch verwundert. Spielen die noch viel von "Infest" live? Aus Nostalgiegründen würde ich mir die durchaus geben wenn es passt.



    In der Regel spielen sie davon Between Angels And Insects, Blood Brothers und Last Resort bei Festivals. Und die haben immer richtig Bock live zu spielen. Vielleicht vergleichbar mit den Donots hier in Deutschland.

  • MuffPotter87 MuffPotter87

    fcfreak91 schrieb:

    MuffPotter87 schrieb:
    Papa Roach waren auch beim Relaod in diesem Jahr Headliner und es war erstmals ausverkauft. Die sind komischerweise wohl auf einmal wieder richtig steil gegangen. War auch verwundert. Spielen die noch viel von "Infest" live? Aus Nostalgiegründen würde ich mir die durchaus geben wenn es passt.



    In der Regel spielen sie davon Between Angels And Insects, Blood Brothers und Last Resort bei Festivals.
    Und die haben immer richtig Bock live zu spielen. Vielleicht vergleichbar mit den Donots hier in Deutschland.

    Echt? Hätte es Denen gar nicht zugetraut, dachte die touren auch noch eher durch die Gegend um abzukassieren. Aber das klingt ja positiv. Haben sich ihre steigende Popularität dann definitiv verdient.

  • concertfreak concertfreak
    Also preislich kann man wirklich nichts sagen. Für unter 200 EUR finde ich es mit diesen 4 Heads absolut okay. FF und M&S verlangen bei ihren Konzerten jeweils 70/80 EUR.
    Park und Ring sind schon bei deutlich über 200 EUR.

  • Koana Koana
    lauf Hurricane-Facebookseite:

    Auf die Frage nach Tagestickets gib´ts die Aussage "Wir sagen Bescheid, wenn es welche geben sollte."

    Auf die Frage nach dem Timetable: "Wir sagen Bescheid, die Tagesverteilung gibt es aber etwas früher"

  • Bob Kelso Bob Kelso

    MuffPotter87 schrieb:

    fcfreak91 schrieb:

    MuffPotter87 schrieb:
    Papa Roach waren auch beim Relaod in diesem Jahr Headliner und es war erstmals ausverkauft. Die sind komischerweise wohl auf einmal wieder richtig steil gegangen. War auch verwundert. Spielen die noch viel von "Infest" live? Aus Nostalgiegründen würde ich mir die durchaus geben wenn es passt.



    In der Regel spielen sie davon Between Angels And Insects, Blood Brothers und Last Resort bei Festivals.
    Und die haben immer richtig Bock live zu spielen. Vielleicht vergleichbar mit den Donots hier in Deutschland.

    Echt? Hätte es Denen gar nicht zugetraut, dachte die touren auch noch eher durch die Gegend um abzukassieren. Aber das klingt ja positiv. Haben sich ihre steigende Popularität dann definitiv verdient.

    Ich sah Papa Roach dieses Jahr beim Summer Breeze. Ich kannte eigentlich nur Last Resort und war nur wegen einer Freundin mit bei der Show, war aber tatsächlich angetan. Die haben wirklich Stimmung gemacht und sich richtig reingehängt. Definitiv eine sehr gute Liveband im Moment.


  • MuffPotter87 MuffPotter87

    Koana schrieb:
    lauf Hurricane-Facebookseite:

    Auf die Frage nach Tagestickets gib´ts die Aussage "Wir sagen Bescheid, wenn es welche geben sollte."

    Auf die Frage nach dem Timetable: "Wir sagen Bescheid, die Tagesverteilung gibt es aber etwas früher"

    wo findest du das genau? Klingt irgendwie schon nach einem Angebot mit Tagestickets...

  • Koana Koana
    @MuffPotter87: in der FB-Veranstaltung Hurricane 2019

  • MuffPotter87 MuffPotter87
    habe es gefunden, Danke

  • leonidenleoniden leonidenleoniden
    Ich finde es tatsächlich recht überraschend wie viel Lob FKP für das bisherige Booking bekommt.

    Klar die Heads sind von der Größe her stark aber wirklich überraschend oder neu bis auf vielleicht the cure( die wohl aber nicht wirklich viele vor die Bühne ziehen werden) ist es absolut nicht. Und dahinter ist ein wirklich lahmes Mittelfeld bisher (klar einige gute Bands aber irgendwas findet man immer) bei dem ich nicht davon ausgehe noch riesig tolle Überraschungen zu finden.

    Wenn ich dagegen sehe wie z. B das Rar LineUp letztes Jahr auseinander genommen wurde bei dem man ein starkes Mittelfeld hatte - und eine (rein von der Größe her) recht vergleichbare Headzeile dann fehlt da mMn ein wenig die Verhältnismäßigkeit.. Klar muss man den Preisunterschied beachten aber die Grundstimmung ist echt krass verschieden was mich überrascht.

  • HybridSun95 HybridSun95

    schrieb:
    Ich finde es tatsächlich recht überraschend wie viel Lob FKP für das bisherige Booking bekommt.
    Klar die Heads sind von der Größe her stark aber wirklich überraschend oder neu bis auf vielleicht the cure( die wohl aber nicht wirklich viele vor die Bühne ziehen werden) ist es absolut nicht. Und dahinter ist ein wirklich lahmes Mittelfeld bisher (klar einige gute Bands aber irgendwas findet man immer) bei dem ich nicht davon ausgehe noch riesig tolle Überraschungen zu finden. Wenn ich dagegen sehe wie z. B das Rar LineUp letztes Jahr auseinander genommen wurde bei dem man ein starkes Mittelfeld hatte - und eine (rein von der Größe her) recht vergleichbare Headzeile dann fehlt da mMn ein wenig die Verhältnismäßigkeit.. Klar muss man den Preisunterschied beachten aber die Grundstimmung ist echt krass verschieden was mich überrascht.

    MLK macht grundlegend immer mehr falsch als alle anderen

  • runnerdo runnerdo
    Ist natürlich auch eine Taktik, jahrelang so schwache Heads zu buchen, dass man nun beim Hu/So alles abfeiert.

    Ist aber tatsächlich so, dass RaR hier und eigentlich auch bei FB, viel strenger bewertet wird als das Hu/So.

  • Koana Koana
    Die strengere Bewertung darf auf Grund des Preises auch durchaus sein.
    Ich fande das Mittelfeld bei RaR 2018 gar nicht ansprechend. Aber Line-Ups sind ja halt immer Geschmackssache

    Zweifellos sind alle vier Bands deutliche und klare Headliner, nicht nur am Hu/So sondern auf allen Festivals weltweit. Auch wenn die Hosen hier das nationale Ding sind. Insgesamt ist die Headliner-Riege Werchter-Niveau.

  • atomklo2k atomklo2k Edited
    Wenn jetzt noch Weezer und Greta Van Fleet für weiter oben kommen, ist mir alles egal.

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben