Festival Community

Eminem Tour 2018

Hip Hop, Detroit  Detroit (US)

344 Kommentare (Seite 13)


  • sckofelng sckofelng

    JackD schrieb:
    Ich gönns euch, aber seid nicht enttäuscht. 2Chainz war gestern 19:20 Uhr durch. Statt der erwarteten 40 min Umbaupause gab es 60 min. Keine Ahnung wie der offizielle Timetable aussah. Guck ich mir den Plan oben an, kann Em auch analog zu gestern von 20:50-22:20 spielen.

    wie war der ursprüngliche Plan gestern?

    Je weniger 2 Chainz, desto besser..

  • JackD JackD
    Vermutlich 21-23 Uhr. Aber vielleicht kann ja der Kollege bei Live Nation anrufen!?


  • sckofelng sckofelng

    JackD schrieb:
    Vermutlich 21-23 Uhr. Aber vielleicht kann ja der Kollege bei Live Nation anrufen!?

    und gleich mit verraten, dass Em der 1. RAR head 2020 ist?

    noch etwas, was für länger Eminem spricht (und vorallem Gastauftritte): 10-20 Euro mehr Preis pro Ticket

  • tschenneck tschenneck Edited
    Er ist halt nicht wirklich dafür bekannt, während einer Tour irgendwas am Set zu ändern und für Überraschungen zu sorgen, und länger als 100 Minuten hat der doch gefühlt Jahre nicht bzw. noch nie gespielt. Dre, 50 oder sonst wen extra nach London einzufliegen wäre auch ne krasse Nummer. Ich gönne es euch, würde mir aber keine allzu großen Hoffnungen machen.
    Deutschland war auch um die 20€ teurer als Italien, das würde ich einfach auf den entsprechenden Markt im jeweiligen Land schieben und nicht zwingend auf die Show.


  • blubb0r blubb0r Edited
    ist eigentlich jemand nach dem konzert von messe/laatzen stadteinwärts mit der s bahn gefahren?
    das gleis schien ja wahnsinnig voll zu sein. ein absolutes unding, dass die s bahn nur einmal pro stunde gefahren ist.

    ich fand das gelände jetzt auch nicht wirklich geil, kann mir da auch besseres vorstellen. im FoS ging es einigermaßen klar, aber ich will nicht wissen, wie es weiter hinten war.


    edit:
    ich weiß gar nicht, ob er länger spielen kann. der war ja permanent am pumpen und musste alle 2 lieder für eine minute hinter die bühne. der vergleich mit axl rose kam da nicht von ungefähr

  • fcfreak91 fcfreak91
    Konzert war solide. Aber das Publikum wohl das schlimmste was ich jemals erlebt habe. Gefühlt war jeder zweite für seine Instagram Storry da...

  • tschenneck tschenneck

    blubb0r schrieb;
    edit:
    ich weiß gar nicht, ob er länger spielen kann. der war ja permanent am pumpen und musste alle 2 lieder für eine minute hinter die bühne. der vergleich mit axl rose kam da nicht von ungefähr


    Ist ja auch schon 45 der Gute, dafür find ich ihn schon noch ziemlich fit
    Dass er den Rap God Part live hinbekommt ist umso krasser.

  • Nico11 Nico11

    fcfreak91 schrieb:
    Konzert war solide. Aber das Publikum wohl das schlimmste was ich jemals erlebt habe. Gefühlt war jeder zweite für seine Instagram Storry da...

    Ist das inzwischen nicht Standard bei Konzerten dieser immensen Größe?

  • Cody Cody

    Nico11 schrieb:

    fcfreak91 schrieb:
    Konzert war solide. Aber das Publikum wohl das schlimmste was ich jemals erlebt habe. Gefühlt war jeder zweite für seine Instagram Storry da...

    Ist das inzwischen nicht Standard bei Konzerten dieser immensen Größe?

    Das kommt gefühlt immer auf das Genre an.

  • Prophecy Prophecy
    Eminems Performance war super, aber die gesamte Location + Bühnenaufbau war absoluter Müll. Wir standen im dritten Block vor der Überdachung. Man konnte die Bühne aufgrund der Gegebenheiten (gewölbter Boden etc.) kaum erkennen. Zusätzlich wurde das bisschen, das man hätte sehen können von Bierbuden, Boxentürmen und Hebebühnen für die Scheinwerfer verdeckt. Echt schade drum, hätte ein super Konzert werden können, so war es leider echt enttäuschend. Ich bin mit knapp 1,90 jetzt auch nicht gerade klein gewachsen und frage mich nur wie es die deutlich kleineren Zuschauer empfunden haben müssen...

  • blubb0r blubb0r
    Ed Sheeran im Wembley war die gefühlte Handyquote ca 10%.

    Hier 75%.

  • tschenneck tschenneck


    Freif*ck Muschi is back

  • JestersTear JestersTear

    tschenneck schrieb:
    Er ist halt nicht wirklich dafür bekannt, während einer Tour irgendwas am Set zu ändern und für Überraschungen zu sorgen, und länger als 100 Minuten hat der doch gefühlt Jahre nicht bzw. noch nie gespielt. Dre, 50 oder sonst wen extra nach London einzufliegen wäre auch ne krasse Nummer. Ich gönne es euch, würde mir aber keine allzu großen Hoffnungen machen.
    Deutschland war auch um die 20€ teurer als Italien, das würde ich einfach auf den entsprechenden Markt im jeweiligen Land schieben und nicht zwingend auf die Show.

    Das gleicht sich durch die 30€ teurere Jacke aus

  • sckofelng sckofelng

    tschenneck schrieb:


    Freif*ck Muschi is back

    auf genau den Moment hab ich gewartet

  • tschenneck tschenneck
    Könnte mir irgendjemand von einem der kommenden Konzerte eventuell ein T-Shirt mitbringen und dann per Post schicken oder so? Gibt auch Aufwandsentschädigung
    Wäre sehr dankbar.

  • counterdog counterdog
    War schon mal jem. Im Goffertenpark in Nijmegen?

    Wenn ja, wo sollte ich Parken? Hab echt keine Ahnung?


  • Hullabaloo92 Hullabaloo92
    amp.welt.de
    Der Artikel von Welt.de über Hannover spiegelt genau meine Meinung wieder

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom

    Hullabaloo92 schrieb:
    amp.welt.de
    Der Artikel von Welt.de über Hannover spiegelt genau meine Meinung wieder

    Genau das waren auch die Befürchtungen meinerseits, die mich vom Ticketkauf abgehalten haben. Alles richtig gemacht

  • M3dusa M3dusa Edited

    counterdog schrieb:
    War schon mal jem. Im Goffertenpark in Nijmegen?

    Wenn ja, wo sollte ich Parken? Hab echt keine Ahnung?

    Wenn du von der Autobahn kommst, wird bereits dort direkt auf die jeweiligen Parkplätze geleitet. Einfach dem Schild P-Goffert folgen.
    www.mojo.nl

  • Paju Paju

    Stiflers_Mom schrieb:

    Hullabaloo92 schrieb:
    amp.welt.de
    Der Artikel von Welt.de über Hannover spiegelt genau meine Meinung wieder

    Genau das waren auch die Befürchtungen meinerseits, die mich vom Ticketkauf abgehalten haben. Alles richtig gemacht

    Dito. Alleine schon zu hören, dass für viele "Freidfckmuschi" das Highlight war.

  • counterdog counterdog

    M3dusa schrieb:

    counterdog schrieb:
    War schon mal jem. Im Goffertenpark in Nijmegen?

    Wenn ja, wo sollte ich Parken? Hab echt keine Ahnung?

    Wenn du von der Autobahn kommst, wird bereits dort direkt auf die jeweiligen Parkplätze geleitet. Einfach dem Schild P-Goffert folgen.
    www.mojo.nl

    Danke ?

  • Pandamann Pandamann
    Kann mir wer von den Londonfahrern ein Tourshirt mitbringen? Würde dann morgen überweisen.

    PS: Nijmegen war gigantisch!

  • theusedmoni theusedmoni
    Es war so gut!

  • StonedHammer StonedHammer Edited ADMIN

    Paju schrieb:

    Stiflers_Mom schrieb:

    Hullabaloo92 schrieb:
    amp.welt.de
    Der Artikel von Welt.de über Hannover spiegelt genau meine Meinung wieder

    Genau das waren auch die Befürchtungen meinerseits, die mich vom Ticketkauf abgehalten haben. Alles richtig gemacht

    Dito. Alleine schon zu hören, dass für viele "Freidfckmuschi" das Highlight war.

    ich hab keine ahnung wie das konzert in hannover war, aber ich kann keines dieser negativ argumente aus nijmwegen bestätigen! keines! und schon garnicht den artikel!

    sauerstoffzelt? nicht bestätigt!
    er war eigentlich 95% auf der bühne, da der kollege bei den parts wo die mädels gesungen haben, weniger auf der bühne zu sehen, als eminem.

    stimmungsloses puplikum? nicht bestätigt!
    es puplikum hat fast alle songs mitgesungen und getanzt und gefeiert, traumhaft

    schlechter sound? nicht bestätigt!
    ok seitlich zu den ständen hin, war es teilweise semigut, aber waren im hinteren dritter (behindertentribühnenhöhe) recht mittig, top sound und gute sicht (nur es mischpult hat bissel was von der bühnesicht geklaut)

    2 man die nur auf der bühne rum hampeln und vom band absingen, da kann man auch den leto bewundern? nicht bestätigt!
    wie gesagt ich war nicht in hannover, aber die band samt halben orchester und auch die beiden hatte keine playbackshow.

    casper und materia hätten das besser hinbekommen? never ever!
    vorallem nicht es casperle (die ringshow war so gähnend langweilig)

    klar waren songs abgeschnitten, aber willste 10 higlights auf der setliste oder willste so viele highlights wie möglich von einer band mal live erleben, ohne dafür ne ganze nacht zu verbringen? daher in meinen augen bestens gelöst und auch gut umgesetzt

    und jetzt zum goffertpark, ich war ja schon auf vielen konzerten und festivals, aber so perfekt durch geplant außerhalb des geländes hab ich noch keine veranstaltung erlebt von der autobahn runter, den schildern gefolgt auf D gelandet. von da an war man quasi im system ohne wirkliche wartezeiten und verwirrungen. und dann waren wir plötzlich um halb 12 wieder auf der autobahn und hatten einen ziemlich stressfreien und voralllem geilen abend!

    ps. es wird zeit solch acts am ring zu sehen, anstatt immer und immer wieder dauerschleife und/oder einheitsbrei!

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben