Festival Community

Paaspop Festival 2018 (NL)

30.03.2018 - 02.04.2018, Schijndel  Niederlande
Boys Noize, Fritz Kalkbrenner, Iggy PopUVM

21 Kommentare


  • Ingeborg2010 Ingeborg2010 01.12.2017 13:03 Uhr
    30.03 - 01.04.2018 Schijndel Niederlande

    Ticket 128,95 € inkl. Camping

    Bisher bestätigt:
    De Jeugd van Tegenwoordig
    Dotan
    Guus Meeuwis
    Kensington
    Lil' Kleine LIVE
    Nothing But Thieves
    Anne-Marie
    Avatar
    The Bloody Beetroots Live
    Boef
    The Boxer Rebellion
    Boys Noize
    Broederliefde
    The Dirty Daddies
    Walk The Moon
    Frank Carter & The Rattlesnakes
    James TW
    LNY TNZ
    Lucas & Steve
    Obituary
    Orange Goblin
    Popa Chubby
    Secret Cinema b2b Egbert Live
    ZEKE
    ANBUAres
    Bökkers
    Big Bat
    Birth of Joy
    blackwave
    Cartiez
    THE COOL QUEST
    Daisy
    Daredevils
    Death Alley
    Demob Happy
    Die Lustige Schlagerfreunden
    Ferocious Dog
    Freddy Moreira
    Jacin Thrill
    La Fuente
    Leafs Sensei
    Mambo Kurt
    Martijn Fischer
    Millionaire
    Monty Picon
    New Kingston
    The Partysquad
    Rimboband
    Roxeanne Hazes
    The Rumjacks
    Sub Zero Projec
    WEEKEND WARRIORS
    Yung Nnelg

  • Schmiddie Schmiddie 01.12.2017 13:16 Uhr
    Geile holländische Acts und MAMBO KURT. Ob es noch geiler geht?!

    Dazu am Osterwochenende...

  • Kaan Kaan 01.12.2017 14:13 Uhr ADMIN
    Nothing But Thieves
    Anne-Marie
    The Bloody Beetroots Live
    Boys Noize
    Frank Carter & The Rattlesnakes
    Death Alley
    Mambo Kurt

    Überzeugend! Location sieht auch geil aus. Aber Ende März dort campen? Das find ich sogar nach 17 Jahren Ringwetter ein bisschen mutig.

  • Schmiddie Schmiddie 01.12.2017 15:37 Uhr

    Kaan schrieb:
    Nothing But Thieves
    Anne-Marie
    The Bloody Beetroots Live
    Boys Noize
    Frank Carter & The Rattlesnakes
    Death Alley
    Mambo Kurt

    Überzeugend! Location sieht auch geil aus. Aber Ende März dort campen? Das find ich sogar nach 17 Jahren Ringwetter ein bisschen mutig.

    Es gibt von Holzhütten bis Zeltheizung oder - Kühlschrank alles auf der Homepage käuflich zu erwerben

  • Schmiddie Schmiddie 14.12.2017 16:36 Uhr
    + Iggy Pop
    + Fritz Kalkbrenner
    + Black Sun Empire
    + Frequenzerz
    + My Baby
    + Bizzeya


  • Schmiddie Schmiddie 15.12.2017 08:38 Uhr
    Wir sind hier wohl dabei

  • Ingeborg2010 Ingeborg2010 16.12.2017 08:50 Uhr

    Schmiddie schrieb:
    Wir sind hier wohl dabei

    Sehr schönes Festival. Waren jetzt 4x da und können es nur empfehlen. Was die da an Zelte aufbauen sieht echt richtig gut aus. Das drumherum ist auch alles mit viel Liebe zum Detail gemacht. Bis jetzt habe ich es noch nicht geschafft alles zu sehen. Liegt wohl auch am Alkohol...

    Nachteil teilweise die Preise (Essen etc.) und das bei größeren Bands die Zelte aufgrund des Andrangs geschlossen werden und du nur reinkommst wenn welche rausgehen. Das ist bei fast jeder Bühne so.

    Wenn du Fragen hast frag.

  • Schmiddie Schmiddie 16.12.2017 10:18 Uhr
    Sind denn alle Bühnen Zeltbühnen?
    Wie ist das Publikum? (Altersstruktur, Alkoholpegel, etc)
    Wie habt ihr bisher gewohnt? Zelten stell ich mir sehr frisch vor ende märz...

  • Ingeborg2010 Ingeborg2010 17.12.2017 19:36 Uhr

    Schmiddie schrieb:
    Sind denn alle Bühnen Zeltbühnen?
    Wie ist das Publikum? (Altersstruktur, Alkoholpegel, etc)
    Wie habt ihr bisher gewohnt? Zelten stell ich mir sehr frisch vor ende märz...

    Sind denn alle Bühnen Zeltbühnen?
    Ja alle Bühnen sind in Zelten. Diese sind eigentlich nach Genres aufgeteilt. Manche Zelte sind auch richtig schick gemacht (Stardust, The Warehouse). Die Mainstage ist in meinen Augen riesig. Wirkt auf mich größer als das Zelt vom Wacken. Wichtig ist, dass man bei den größeren Namen schon früh genug im Zelt sein muss (egal welche Bühne). Beispielsweise ist die Jack Daniels Stage die "Rock-Metal-Stage" und diese ist nicht sooo groß. Problem hier "wenn voll dann voll". Das war in den Jahren schon teilweise ärgerlich...

    Wie ist das Publikum? (Altersstruktur, Alkoholpegel, etc)
    Ich finde mit meinen 30 Jahren das Publikum ziemlich gemischt. Ist halt ein holländisches Festival. Auf dem Camping sind eher jüngere Leute aber es gibt auch sehr viele Tagesbesucher die mit der gesamten Familie da sind. Alkoholpegel bzw Kampftrinker finde ich hier nicht so schlimm wie auf manchem deutschen Festval. Wenn du auch zu voll bzw, in einem Zelt einschläfst (da bin ich gut drin) wirst du direkt "rausgeworfen".

    Wie habt ihr bisher gewohnt? Zelten stell ich mir sehr frisch vor ende märz...
    Gewohnt haben wir in unserem kleinen alten Linienbus Größtenteils wird hier aber gezeltet. Es gab wohl auch schon Jahre, in denen es geschneit hat. Die Campingarea ist aber echt gut. Die Hauptfußwege sind alle mit Brettern und die Wege für Campingmobile mit Eisenplatte ausgelegt. Auf dem Campinggelände gibt es Spültoiletten (ein Hauptpunkt) ein großes Versorgungszelt mit einem großen Frühstücksangebot. Außerdem noch ein Kino und eine Feuerstelle. Bestimmt auch irgendwo Duschen aber die habe ich noch nicht gefunden...

    Allgemeines:
    + Bezahlt wird überall (Camping und Gelände) mit Token
    + Streetfoodtrucks gibt es auch hier + den typischen Festivalbrei (Restolounge)
    + Alle Wege sind entweder Geteert oder mit Holz ausgelegt
    + In Deutschland braucht man kein Urlaub für das Festival
    + Das Festivalgelände sieht super aus. Viel drum herum.
    - Der Weg zwischen Gelände und Camping ist ggf. etwas länger als bei anderen Festivals
    - Die typischen NL-Headliner (jedes Jahr die gleichen)

    Alles in allem ein wirklich tolles Festival. Dieses Jahr fährt unsere Truppe auch wieder

  • Schmiddie Schmiddie 17.12.2017 21:41 Uhr
    Super danke für die Infos! Klingt sehr sehr geil alles! Die niederländischen headliner haben wir alle nochnicht gesehen (meine Liebste ist Holländerin) daher natürlich optimal. Werden dann wohl ein Wohnmobilpaket buchen, mit allem Luxus inbegriffen

  • Ingeborg2010 Ingeborg2010 10.01.2018 17:21 Uhr
    Neue Namen:
    Bastille
    Black Label Society
    Ronnie Flex & Deuxperience
    DeWolff
    Jeremy Loops
    Dyna
    Kadavar
    Maan
    Mr. Polska
    The Overslept
    VUUR
    Altin Gün
    Baloji
    Crooxs
    Green Lizard Tribute to Nirvana
    Høken met de Heinoos
    The Stand-Up Club
    Van Binsbergen Trio

    Es gibt auf der Internetseite jetzt auch die Tagesaufteilung.

    Ticket:
    Combi 3 dagen €119
    Zaterdag+Zondag combi €99
    Vrijdag €59
    Zaterdag €69
    Zondag €69
    Los campingticket: €25
    Young&Free 3 dagen €85
    Young & Free 3 dagen incl camping €95

  • runnerdo runnerdo 10.01.2018 18:01 Uhr
    War Bastille schon irgendwo bestätigt ? Vielleicht ein neuer Name für die Saison ?

  • Schmiddie Schmiddie 01.02.2018 12:00 Uhr
    Neue Namen:
    BLØF
    Kraantje Pappie
    Memphis Maniacs
    Vengaboys
    u. a. (Kein Bock das ganze Video abzuschreiben)

    Außerdem gibt es eine neue Rollschuhdisco

  • Ingeborg2010 Ingeborg2010 12.02.2018 16:44 Uhr
    +Fatboy Slim

  • Kaan Kaan 12.02.2018 18:15 Uhr ADMIN
    Meine Güte. Die sollen aufhören an meiner Entscheidung, dass mir das noch zu kalt ist Ende März, zu rütteln.

  • Schmiddie Schmiddie 15.02.2018 12:17 Uhr
    The Wombats - Da Tweekaz - Feed Me
    The Boy Next Door - BZB - De Likt - EUT - Josylvio - Naaz
    Bizkit Park - CHIMP - The Hazzah - LOCKAR - NK Stagediven - five years after - St. Jimmy's - Stuk TV & Friends

  • Ingeborg2010 Ingeborg2010 28.02.2018 21:00 Uhr
    Gibt es hier jetzt welche die fahren?
    Wir fahren mit unserem Bus Ingeborg und sind sechs Leute.

    Gerne könnt ihr auf ein Bier vorbeikommen.


  • Ingeborg2010 Ingeborg2010 10.03.2018 10:48 Uhr
    Nochmal ein paar neue Namen. Nächste Woche kommen die letzten und dann auch der Timetable.

    Die Namen sagen mir nicht viel...

    Amartey & The Band Recraft
    Amæzing Snäkes
    B-Front
    The Brahms
    Childsplay
    Donnie
    Handsome Poets
    Heavy Metal Cantus
    Jungle By Night
    Kinderkoor No Kidding
    Suzan & Freek
    TenTemPiès
    Traudes
    The Ultimate Guns N Roses Tribute

  • Ingeborg2010 Ingeborg2010 14.03.2018 12:44 Uhr
    Die letzten Namen und insgesamt sind es jetzt 243 Acts...

    Joris Voorn
    Miss Montreal
    Olivier Weiter
    Reza Athar
    Singlefeestje
    Zer00?s Heroes
    Batobe
    Big Bo
    Boogie Beasts
    Brabants Sterrenparadegala
    Carnaval the WHITE EDITION
    The Cosmic Carnival (Fleetwood Mac tribute)
    Dansado & de Feestneger GIGA
    The Dawn Brothers
    Def Americans
    The Dubbeez
    Fab x Paans
    Fata Boom
    The Goon Mat & Lord Benardo
    The Heimatdamisch
    The Hillbilly Moonshiners play Mumford and Sons
    It All Started in the Nineties XXL
    Jack $hirak
    Kid de Blits
    Lijn 7
    Luisa Omielan
    Martijn Koning
    Michael Jackson Tribute
    Ohslo
    Reservoir Dogs Band (Tarantino tribute)
    Sanne Wallis de Vries
    Stardusters (Neil Young tribute)
    Status Quote
    Stop en leg ?m er op
    Sweaty Disco
    The Vinyl Twins
    Yung Felix
    Zapp The Zero?s
    Zing mee met Hazes

  • Schmiddie Schmiddie 28.03.2018 09:30 Uhr

    Ingeborg2010 schrieb:
    Gibt es hier jetzt welche die fahren?
    Wir fahren mit unserem Bus Ingeborg und sind sechs Leute.

    Gerne könnt ihr auf ein Bier vorbeikommen.

    Wo gibt es dieses Bier?

  • Ingeborg2010 Ingeborg2010 30.03.2018 13:49 Uhr Edited

    Schmiddie schrieb:

    Ingeborg2010 schrieb:
    Gibt es hier jetzt welche die fahren?
    Wir fahren mit unserem Bus Ingeborg und sind sechs Leute.

    Gerne könnt ihr auf ein Bier vorbeikommen.

    Wo gibt es dieses Bier?

    Wir sind unterwegs.
    Letztes Jahr standen wir am Kino.
    Der Bus ist ein alter Großraum Sanitätsbus. Ihr werdet ihn erkennen.

    Versteckt euren Alkohol gut....

Festicket
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben