Festival Community

Summer Breeze Open Air 2018

15.08.2018 - 18.08.2018, Dinkelsbühl  Deutschland
Arch Enemy, Powerwolf, TriviumUVM

56 Kommentare (Seite 2)


  • sckofelng sckofelng 24.12.2017 00:01 Uhr Edited
    Arch Enemy
    Paradise Lost
    Sepultura
    Graveyard
    Farmer Boys
    The Night Flight Orchestra
    Any Given Day
    Ross The Boss
    Blasmusik Illenschwang


    Dazu folgende Info:

    Nuclear Blast Label Night 2018

    Nachdem wir 2017 zum Jubiläum mit unserem Geburtstagsprogramm am Mittwoch mit der Labelnacht ausgesetzt haben, ist sie 2018 wieder zurück. Denn mittlerweile ist sie längst etabliert, die Nuclear Blast Label Night auf dem SUMMER BREEZE. So schickt das Donzdorfer Label auch 2018 wieder eine ganze Latte an klangvollen Namen ins Rennen, um Euch den Festivalstart auf der T-Stage schwermetallisch zu versüßen.

    Wie gewohnt treten am Mittwoch, den 15.08.2018, neben alten Hasen auch aufstrebende Combos an:
    FARMER BOYS
    GRAVEYARD
    PARADISE LOST
    SEPULTURA
    THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA
    ANY GIVEN DAY

    Achtung: Für den Mittwoch und die Nuclear Blast Label Night gibt es keine Tageskarten! Nur Besitzer unseres Festivaltickets kommen also in den Genuss dieses brettharten Eröffnungsabends auf dem SUMMER BREEZE 2018.

  • MetalFan94 MetalFan94 26.12.2017 12:22 Uhr

  • sckofelng sckofelng 10.01.2018 15:39 Uhr
    Carnifex
    Northlane
    Exhorder

  • Hacksteak Hacksteak 29.01.2018 17:02 Uhr
    + AUÐN
    + DEATHRITE
    + EVIL SCARECROW
    + GRAVE PLEASURES
    + PILLORIAN
    + RAM
    + WARBRINGER

  • hermes81 hermes81 29.01.2018 21:20 Uhr
    hmmm...haut mich dieses Jahr bislang nicht wirklich vom Hocker muss ich gestehen.


  • Nightmare119 Nightmare119 29.01.2018 21:58 Uhr
    An letztes Jahr kommt da so schnell auch wohl nix ran

  • sckofelng sckofelng 30.01.2018 15:20 Uhr
    Powerwolf
    Marduk
    Danko Jones
    Heilung
    Carpenter Brut

  • Hacksteak Hacksteak 13.03.2018 19:26 Uhr
    Neu:
    W.A.S.P.
    HARAKIRIR FOR THE SKY
    EREB ALTOR
    MEGAHERZ
    COMEBACK KID
    LÜT

    Absage:
    GRAVE PLEASURES

  • sadfad sadfad 20.03.2018 15:08 Uhr
    NEU:
    PAPA ROACH
    CARPATHIAN FOREST
    BETRAYING THE MARTYRS
    Attic
    Night In Gales
    Spitfire

  • Featherweight Featherweight 06.05.2018 19:17 Uhr
    Hat man letztes Jahr zuviel für Korn ausgegeben oder warum bucht man Bands, die im August unterwegs sind, wie In Flames, Ghost oder Gojira nicht? Dafür stellt man Powerwolf als Headliner hin, die letztes Jahr auch schon da waren und bucht Papa Roach, die mMn nichtmal zum Breeze passen.

  • sadfad sadfad 07.05.2018 07:55 Uhr
    Ich finde Papa Roach und Powerwolf gut, frage mich aber auch wieso gerade In Flames nicht gebucht wurde. Finde das Booking dieses Jahr auch irgendwie etwas merkwürdig :/

  • BurnItDown BurnItDown 29.06.2018 12:52 Uhr
    Werde dieses Jahr evtl. zum ersten Mal zum Summer Breeze fahren. Habe gehört das der Anreise Verkehr schlimm sein soll, ist da was dran? Hatte bisher angedacht mittwochs vor der offiziellen Öffnung um 10h da zu sein. Sind die Campingplätze überfüllt? Da ich gelesen habe, dass man neben dem Auto campen darf, wie ist die Situation bei regen sein? Es muss doch eine Katastrophe sein dann mit dem Auto wegzukommen.

  • sadfad sadfad 29.06.2018 14:46 Uhr
    Servus, ich war jetzt 2015 und 2017 da und fahre auch dieses Jahr wieder hin.

    Bei der Anreise wird man auf ein Feld nebeneinander gelotzt und dort bekommt man dann Bändchen und es wird das Auto durchsucht. Danach fährt man dann auf die Camping Plätze.
    In der Schleuse stehen ca 10 Autos nebeneinander die danach alle wieder auf 2 Spuren geleitet werden. Wir haben 2015 nach dem Durchsuchen bis zum Campingplatz nochmal fast eine Stunde gebraucht...

    Letztes Jahr hingegen hat alles zusammen ca 30-40 Minuten gedauert...
    Ob das jetzt Chaos und schlimm ist kann man selbst bewerten. Gerade letztes Jahr fand ich es ok. Wir waren übrigens immer Dienstags gegen 14 Uhr da. Was an den restlichen Tagen los war kann ich leider nicht sagen...

    2015 hat es am letzten Tag die ganze Nacht durch geschüttet und auch während der Abfahrt geschüttet. Man kam gut vom Feld. Lediglich die letzten 2-3 Meter, da ging es einen halben Meter nach oben auf die Straße, musste man mit Anlauf absolvieren. Also es ging auf jeden Fall...jeder kam runter bis wir gefahren sind. Da war RaR 2016 in Mendig wesentlich schlimmer.

    Hast du sonst noch fragen?

  • BurnItDown BurnItDown 29.06.2018 14:57 Uhr
    Wegen dem Stau frage ich, weil RaR2017 vorort vor den Parkplätzen (B5) es sich gestaut hat und das Stop-And-Go (anfahren und abbremesen) meinem Knie nicht sehr gut getan hat, da ich der Fahrer war. Werden die Autos auf dem Campingplatz von Ordner eingewiesen? Damit ich ungefähr weis wie wir unser Camp aufbauen können.

  • sadfad sadfad 29.06.2018 15:00 Uhr
    Kommt drauf an auf welche Flächen ihr fahrt.
    Auf den normalen Plätzen wird man von den Ordnern eingewiesen und das teilweise recht eng. Da hat man nicht so viele Möglichkeiten sich auszubreiten. (Erfahrungen von 2015).
    Letztes Jahr waren wir auf Fläche F, zum Freihalten, weil noch Leute nachkamen und da konnte man sich hinstellen wo man wollte. Nirgendwo ein Ordner gewesen...Da hatte man dann auch ordentlich Platz, dafür den weitmöglichsten Weg zum Gelände.

    Naja der Weg nach der Schleuse bis auf den Platz ist auch stop and go. Aber letztes Jahr hat das ca. 15 Minuten gedauert. Der Rückweg ist dafür teilweise recht anstrengend bis man auf der Autobahn ist...

  • BurnItDown BurnItDown 29.06.2018 15:09 Uhr

    sadfad schrieb:
    Kommt drauf an auf welche Flächen ihr fahrt.
    Auf den normalen Plätzen wird man von den Ordnern eingewiesen und das teilweise recht eng. Da hat man nicht so viele Möglichkeiten sich auszubreiten. (Erfahrungen von 2015).
    Letztes Jahr waren wir auf Fläche F, zum Freihalten, weil noch Leute nachkamen und da konnte man sich hinstellen wo man wollte. Nirgendwo ein Ordner gewesen...Da hatte man dann auch ordentlich Platz, dafür den weitmöglichsten Weg zum Gelände.

    Naja der Weg nach der Schleuse bis auf den Platz ist auch stop and go. Aber letztes Jahr hat das ca. 15 Minuten gedauert. Der Rückweg ist dafür teilweise recht anstrengend bis man auf der Autobahn ist...

    Seid ihr sonntags zurück gefahren oder samstags in der Nacht?

  • sadfad sadfad 29.06.2018 15:17 Uhr
    Immer Sonntags gegen 10 Uhr. Also Hauptabreisezeit. Letzte Jahr sind wir hinten raus dadurch das wir bei F waren, das war gut. 2015 haben wir alleine ne Stunde zur Autobahn gebraucht.


  • BurnItDown BurnItDown 29.06.2018 15:25 Uhr
    Habe mir gerad mal paar Bilder über Google angeschaut, sehe ich das richtig, dass die Autos einer Reihe neben einander geparkt werden und dahinter wird gecampt? Also man kann nicht zwischen den Autos der eigenen Gruppe campen?

  • xXxJulesxXx xXxJulesxXx 29.06.2018 16:37 Uhr

    BurnItDown schrieb:
    Habe mir gerad mal paar Bilder über Google angeschaut, sehe ich das richtig, dass die Autos einer Reihe neben einander geparkt werden und dahinter wird gecampt? Also man kann nicht zwischen den Autos der eigenen Gruppe campen?

    Das sind die Autos der eigenen Gruppe. Im Normalfall fragen die Ordner wieviele Autos und bei 8 parken dann 4 links und 4 rechts.

  • xXxJulesxXx xXxJulesxXx 29.06.2018 16:41 Uhr

    BurnItDown schrieb:
    Werde dieses Jahr evtl. zum ersten Mal zum Summer Breeze fahren. Habe gehört das der Anreise Verkehr schlimm sein soll, ist da was dran? Hatte bisher angedacht mittwochs vor der offiziellen Öffnung um 10h da zu sein. Sind die Campingplätze überfüllt? Da ich gelesen habe, dass man neben dem Auto campen darf, wie ist die Situation bei regen sein? Es muss doch eine Katastrophe sein dann mit dem Auto wegzukommen.

    Die Anreise war, bis zum Bau von Black Earth (der Schleusen Platz) immer ein Chaos. Mittlerweile haben sie es aber, auch durch die Option Dienstags anzureisen, aber sehr gut um Griff. Wir standen zwar in den letzten Jahren lang, aber auch nur, weil wir vor Platzöffnung in die Schlange gefahren sind. Sobald die Black Earth bzw die Zeltplätze aufmachen geht es erstaunlich zügig. Stopp and Go wirst du aber zu Stoßzeiten nicht entkommen können!

  • BurnItDown BurnItDown 15.07.2018 21:13 Uhr
    Laut der Hp gibt es einen Supermarkt. Wie gut ist der? Bekomme ich da Fleisch zum Grillen? Ist bei mir die frage wegen selbst mitbringen und Kühlen.

  • Nudellabrot Nudellabrot 22.07.2018 18:32 Uhr
    Gude, weiß jemand von euch wie die Zuganbindung zum Festival ist?
    Ich bin am überlegen hinzufahren, müsste aber mit den öffentlichen anreisen

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 22.07.2018 18:56 Uhr
    Zitat Summer Breeze: "Zum SUMMER BREEZE Open Air 2018 fahren wieder Busse ab Stuttgart, Ulm, bzw. Nürnberg Hauptbahnhof oder Flughafen direkt zum Festivalgelände nach Dinkelsbühl. Bitte reserviert eure Plätze für diese Transfers unbedingt vor Abreise, am besten online ab sofort auf www.mondialevents.de."

  • xXxJulesxXx xXxJulesxXx 25.07.2018 07:12 Uhr

    BurnItDown schrieb:
    Laut der Hp gibt es einen Supermarkt. Wie gut ist der? Bekomme ich da Fleisch zum Grillen? Ist bei mir die frage wegen selbst mitbringen und Kühlen.

    Es gibt, soweit ich mich erinnern kann das nötigste, was man für ein Festival braucht. Also auch Grillfleisch. Es ist kein Lidl ect. aber man kommt da ganz gut klar. Aber ich würde dir empfehlen den kostenlosen Shuttlebus nach Dinkelsbühl zu nehmen und da im Rewe einzukaufen

  • xXxJulesxXx xXxJulesxXx 25.07.2018 07:15 Uhr Edited

    schrieb:
    Gude, weiß jemand von euch wie die Zuganbindung zum Festival ist?
    Ich bin am überlegen hinzufahren, müsste aber mit den öffentlichen anreisen

    Dinkelsbühl selbst hat keine Bahnanbindung. Du musst bis Aalen oder Ellwangen (van der Bawü-Seite aus) oder bis Ansbach fahren. Von da aus gibt es dann Linienbusse. Von Aalen/Ellwangen würde afiak die Taktung zur Zeit des Summer Breezes erhöht. Von Ansbach auch bestimmt auch. Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    Der o.g. Buss ist aber auch sehr komfortabel, habe ihn von Nürberg aus genutzt und wir waren ganze 10 Personen!

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben