Festival Community

Foo Fighters Tour 2018

Alternative Rock, Seattle  Seattle (US) 9 Festivals
Concrete And Gold World Tour 2018
10.06.2018Hamburg (Trabrennbahn Bahrenfeld)

149 Kommentare


  • King1989 King1989 12.10.2017 10:05 Uhr Edited
    Concrete And Gold Tour 2018

    18.04.2018, Austin (US)
    19.04.2018, Houston (US)
    21.04.2018, Dallas (US),
    22.04.2018, Bossier City (US)
    25.04.2018, Tampa (US)
    26.04.2018, West Palm Beach (US)
    28.04.2018, Atlanta (US)
    29.04.2018, Jacksonville (US)

    05.06.2018, Göteborg (SE), Ullevi
    10.06.2018, Hamburg, Trabrennbahn
    11.06.2018, Antwerpen (BE), Sportspaleis
    13.06.2018, Bern (CH), Stade de Suisse
    19.06.2018, Manchester (GB), Etihad Stadium
    22.06.2018, London (GB), Stadium
    23.06.2018, London (GB), Stadium

    07.07.2018, Philadelphia (US)
    12.07.2018, Toronto (CA)
    14.07.2018, Wantagh (US)
    16.07.2018, New York (US)
    17.07.2018, New York (US)
    19.07.2018, Pittsburgh (US)
    21.07.2018, Boston (US)
    22.07.2018, Boston (US)
    25.07.2018, Cleveland (US)
    26.07.2018, Indianapolis (US)
    29.07.2018, Chicago (US)

    TICKETS

  • Unterfangen Unterfangen 12.10.2017 10:09 Uhr

    King1989 schrieb:
    UK 2018
    19 June - Manchester Etihad Stadium
    22 & 23 June - London Stadium
    Tickets on sale Friday, 20 October

    via Facebook

    Sind damit raus beim HuSo.

  • blubb0r blubb0r 12.10.2017 10:23 Uhr
    Und wahrscheinlich für RaR

  • JackD JackD 12.10.2017 10:25 Uhr Edited
    Hhhm. Machen oder nicht? Der Samstag in London ist verlockend.

    EDIT: Würde mich wundern, wenn sie da nicht das Pinkpop nachholen...

  • Koana Koana 12.10.2017 10:33 Uhr Edited

    Unterfangen schrieb:

    King1989 schrieb:
    UK 2018
    19 June - Manchester Etihad Stadium
    22 & 23 June - London Stadium
    Tickets on sale Friday, 20 October

    via Facebook

    Sind damit raus beim HuSo.



    Hätte sie endlich mal wieder gerne bei Hurricane/Southside gesehen. Aber die Tourdaten sind in der Tat eindeutig.

    Entweder spielen sie RaR/RiP oder keine Festivals in Deutschland. Glaube auch, dass die Foo Fighters Pinkpop spielen. Pinkpop fällt ja auch nicht mit RaR/RiP zusammen wie dieses Jahr. Ich denke, dass die Festivaltour 2018 lange in trockenen Tüchern ist und Anfang November bestätigt wird.


  • ralf321 ralf321 12.10.2017 10:47 Uhr Edited
    Ich nö, wieder nur doofe Festivals.

    Edit evtl gibts ja das obligatorische Berlin Konzert in Kombi mit pj dann machbar dann passte auch.

  • MuffPotter87 MuffPotter87 12.10.2017 10:55 Uhr
    Hm, damit definitiv raus beim Hurricane. Schade

  • JackD JackD 12.10.2017 10:56 Uhr
    Bei Wasting Light gab es auch keine richtige Europa-Tour. Bei Sonic Highways nur eine Hand voll Konzerte. Schon komisch. In den USA wird meist jede Laterne bespielt.

    Vermutlich wird es also wie bei Wasting Light nur eine zweite Festival-Tour (Start mit Rock am Ring, ca. 3 Wochen) mit ausgewählten Einzel-Gigs. Berlin wäre nach dem Lollapalooza komisch... Dann bleibt nur wieder Hamburg oder gar nichts in Deutschland.

  • ralf321 ralf321 12.10.2017 11:06 Uhr
    Hoffentlich holen Sie dann St. Gallen nach.
    Finde das langsam schon etwas schwach.
    Mal sehen was kommt.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 12.10.2017 11:10 Uhr

    JackD schrieb:
    Bei Wasting Light gab es auch keine richtige Europa-Tour. Bei Sonic Highways nur eine Hand voll Konzerte. Schon komisch. In den USA wird meist jede Laterne bespielt.

    Vermutlich wird es also wie bei Wasting Light nur eine zweite Festival-Tour (Start mit Rock am Ring, ca. 3 Wochen) mit ausgewählten Einzel-Gigs. Berlin wäre nach dem Lollapalooza komisch... Dann bleibt nur wieder Hamburg oder gar nichts in Deutschland.

    Hannover wäre mal angebracht!

    vor Manchester kann man auf jeden Fall noch das Pinkpop und das Nova Rock beglücken

    Foo Fighters dürften dann auch der erste Headliner sein, den die Majors für 2018 ankündigen werden

  • kings kings 12.10.2017 12:00 Uhr
    Die Foo Fighters spielen doch auch gerne mal 3 Gigs an 3 Tagen, oder?
    So könnten sie ganz gut das Isle of Wight eröffnen (Donnerstag, evtl. zusätzlicher Tag, da Jubiläum?) oder abschließen (Sonntag).
    Hätte ich nix dagegen

  • nima nima 12.10.2017 14:39 Uhr ADMIN
    hm, london...!?

  • Kaan Kaan 12.10.2017 14:43 Uhr ADMIN
    Am 23.06. verplant und Urlaub für Manchester mag ich auch nicht nehmen.
    Ein andermal dann.

  • MuffPotter87 MuffPotter87 12.10.2017 15:24 Uhr Edited
    Laut einem zuverlässingen User im Festival Community Forum wird es auf jeden Fall einen Hamburg Termin im Juni geben. Soll zeitnah wohl sogar schon bekannt gegeben werden.

  • JackD JackD 12.10.2017 15:50 Uhr

    MuffPotter87 schrieb:
    Laut einem zuverlässingen User im Festival Community Forum wird es auf jeden Fall einen Hamburg Termin im Juni geben. Soll zeitnah wohl sogar schon bekannt gegeben werden.

    Dann würde ich die UK-Tour sausen lassen. Hamburg passt viel besser. Wieder nervt die Salami-Bekanntgabe.

    Zuverlässig genug, um sich drauf zu verlassen?

  • MuffPotter87 MuffPotter87 12.10.2017 16:32 Uhr
    Ich behaupte ja. Der User ist seit Jahren dort bzw. im ehemaligen Hurricaneforum unterwegs.

  • Cody Cody 12.10.2017 18:25 Uhr
    Damit nur ein Termin in Deutschland?


  • MuffPotter87 MuffPotter87 12.10.2017 18:43 Uhr
    Dazu hat er nichts geschrieben

  • blubb0r blubb0r 12.10.2017 19:24 Uhr Edited
    Naja.... Hamburg - RaR/RiP war ja 2015 auch die gewählte Route, warum nächstes Jahr nicht wieder?

  • Koana Koana 12.10.2017 20:05 Uhr
    ...Zumal Berlin mit dem Lolla gerade bedient wurde. Könnte passen. Pinkpop dazu - das sieht schon alles recht logisch aus.

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 12.10.2017 22:05 Uhr
    Für mich eigentlich auch ziemlich klar: Kein Berlin, dafür HH/RaR/RiP

  • shellshock shellshock 13.10.2017 01:14 Uhr

    Koana schrieb:
    ...Zumal Berlin mit dem Lolla gerade bedient wurde. Könnte passen. Pinkpop dazu - das sieht schon alles recht logisch aus.

    Die Foos wollten aber wiederkommen. So sicher ist kein Berlin eben nicht.

  • runnerdo runnerdo 13.10.2017 08:17 Uhr
    Was spricht den gegen HH / RAR / RIP / Berlin ?
    Muss ja nicht 4 Tage am Stück sein.

  • ralf321 ralf321 13.10.2017 08:19 Uhr
    Nix wenn noch was as im Süden dazukommt. ZB Stuttgart.

  • JackD JackD 13.10.2017 08:44 Uhr Edited

    schrieb:

    Koana schrieb:
    ...Zumal Berlin mit dem Lolla gerade bedient wurde. Könnte passen. Pinkpop dazu - das sieht schon alles recht logisch aus.

    Die Foos wollten aber wiederkommen. So sicher ist kein Berlin eben nicht.

    Weil Dave das gesagt hat?

    Haben sie denn auch "aaaaaaaaall night loooong" gespielt?

    Hamburg wird schon stimmen.

    EDIT: Wäre cool, wenn die iOS-Anführungszeichen wieder richtig angezeigt werden.
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben