Festival Community

InMusic Festival 2018 (HR)

25.06.2018 - 27.06.2018, Zagreb  Kroatien Noch 8 Tage
David Byrne, Nick Cave And The Bad Seeds, Queens Of The Stone AgeUVM

20 Kommentare


  • FestiwalEuropejskie FestiwalEuropejskie 21.09.2017 13:09 Uhr
    + Queens of the Stone Age

  • Bury420 Bury420 26.09.2017 10:26 Uhr

    Yertle-the-Turtle schrieb:
    Ich war dort die letzten 2 Jahre und kann das Festival ohne Einschränkungen empfehlen. Das ich dieses Jahr nicht hinfahre liegt einzig daran, dass mir Zagreb nach 2 Jahren in Folge als Städtereise reicht, da ich Festival immer mit einem Urlaub verbinde.

    Kann gerne Fragen beantworten.

    Darauf komme ich doch gerne zurück. Fahre da nächstes Jahr hin. Ein Freund macht ein Auslandssemester in Zagreb und das bietet sich einfach an (auch wenn 2017 das Lineup für mich perfekt gewesen wäre, QOTSA sind ja erstmal nicht verkehrt v.a. zu dem Preis für 3 Tage...).

    Wollen ein Apartment an der Straßenbahnlinie 5 nehmen. Fahren die Bahnen nachts zurück? Habe gelesen es gibt einen Shuttle vom Eingang zur Haltestelle Jarun, funktioniert das gut? Weg scheint ja nicht sooo weit zu sein notfalls. Wie sehen die Preise auf dem Gelände aus?
    Wo gibt es die besten Fleischplatten in Zagreb ?

    Vielen Dank vorab!

  • Yertle-the-Turtle Yertle-the-Turtle 26.09.2017 17:20 Uhr Edited
    Nach dem Festival in seine Unterkunft zu kommen ist keine Paradedisziplin von dem Festival (hängt aber natürlich von der Uhrzeit ab). Zunächst einmal muss man von der Landzunge runterlaufen zum Haupteingang. Dort gibt es theoretisch Taxis, welche aber erstmal im Stau stehen weil sie einmal um den See fahren müssen. Zur Straßenbahn läuft man vom Haupteingang bestimmt noch einmal 20 Minuten.

    Um es kurz zu fassen: Im 1. Jahr haben wir in Richtung Innenstadt gewohnt und sind meistens nach Hause gelaufen was ca. 1h gedauert hat. Im 2. Jahr haben wir direkt am See in einem Apartment gewohnt, aber selbst dieser Fußweg war mindestens 30min weil man um den halben See laufen muss.

    Das ist aber schon fast der einzige Kritikpunkt. Bier hat 2015 und 2016 etwas über 2€ gekostet auf dem Gelände, es gab eigentlich nie Wartezeiten und man zahlt alles cashless. Essen gab es auch diverse Möglichkeiten (Döner, Burger etc.), hier ist mir aber nichts besonders gutes in Erinnerung geblieben.

    Erwähnenswert ist vielleicht noch das Wetter. In beiden Jahren hatten wir an mind. 1 Tag Regenschauer und das Gelände ist sehr schnell matschig.

  • Bury420 Bury420 26.09.2017 18:06 Uhr
    Danke!

  • Bury420 Bury420 07.11.2017 11:52 Uhr
    + Skunk Anansie


  • Kes Kes 07.11.2017 12:18 Uhr Edited

    Yertle-the-Turtle schrieb:
    Nach dem Festival in seine Unterkunft zu kommen ist keine Paradedisziplin von dem Festival (hängt aber natürlich von der Uhrzeit ab). Zunächst einmal muss man von der Landzunge runterlaufen zum Haupteingang. Dort gibt es theoretisch Taxis, welche aber erstmal im Stau stehen weil sie einmal um den See fahren müssen. Zur Straßenbahn läuft man vom Haupteingang bestimmt noch einmal 20 Minuten.

    Um es kurz zu fassen: Im 1. Jahr haben wir in Richtung Innenstadt gewohnt und sind meistens nach Hause gelaufen was ca. 1h gedauert hat. Im 2. Jahr haben wir direkt am See in einem Apartment gewohnt, aber selbst dieser Fußweg war mindestens 30min weil man um den halben See laufen muss.

    Das ist aber schon fast der einzige Kritikpunkt. Bier hat 2015 und 2016 etwas über 2€ gekostet auf dem Gelände, es gab eigentlich nie Wartezeiten und man zahlt alles cashless. Essen gab es auch diverse Möglichkeiten (Döner, Burger etc.), hier ist mir aber nichts besonders gutes in Erinnerung geblieben.

    Erwähnenswert ist vielleicht noch das Wetter. In beiden Jahren hatten wir an mind. 1 Tag Regenschauer und das Gelände ist sehr schnell matschig.

    Ich hab zwar Familie in Zagreb und eine Bekannte, die direkt am Jarun wohnt, aber da kommen wir leider platzmäßig nicht unter. Kannst du was über die Camping-Situation sagen?

  • Bury420 Bury420 07.11.2017 12:37 Uhr
    Apartments sind auch recht günstig in Zagreb ...

  • Kes Kes 07.11.2017 16:16 Uhr
    Aber das heißt wieder lange Wege ...

  • Bury420 Bury420 20.11.2017 11:20 Uhr
    + David Byrne

  • Schmiddie Schmiddie 20.11.2017 13:39 Uhr
    Wäre ein Kandidate für's 'APPLETREE GARDEN'

  • fipsi fipsi 20.11.2017 13:44 Uhr

    Schmiddie schrieb:
    Wäre ein Kandidate für's 'APPLETREE GARDEN'



    Auch wenn das wohl Ironie sein soll, aber das Appletree bekommt bestimmt keinen Act, der auch als internationaler Headliner beim Roskilde ist.

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 06.12.2017 12:25 Uhr
    Nick Cave And The Bad Seeds

  • Kes Kes 06.12.2017 12:38 Uhr

    PastorOfMuppets schrieb:
    Nick Cave And The Bad Seeds

    Fuck Fuck Fuck ... In Wien schon sausen lassen und jetzt haben wir uns fürs Mad Cool entschieden

  • RedForman RedForman 06.12.2017 14:41 Uhr
    Wie gut ist das Gelände von der Innenstadt zu erreichen?

  • Bury420 Bury420 06.12.2017 14:52 Uhr Edited
    Mit Bahnen müsste das ganz ok sein. Ab irgendwo fährt ein Shuttle Bus um den See. Yertle-the-Turtle hat oben schon etwas dazu geschrieben. In Zagreb scheint man auch Uber nutzen zu können, was eigentlich immer die beste Alternative ist. .

    Bin echt gespannt auf das Festival. Ich nehme es eigentlich nur so nebenbei mit, da ich sowieso in Zagreb bin. Lineup letztes Jahr wäre für mich optimal gewesen aber passt schon alles soweit.

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 25.01.2018 18:12 Uhr
    Portugal. The Man

  • Bury420 Bury420 12.02.2018 11:25 Uhr Edited
    - Skunk Anansie
    + St. Vincent
    + Interpol


  • RedForman RedForman 16.02.2018 01:05 Uhr
    25.Juni: Queens of the Stone Age - David Byrne - ? // The Kills
    26.Juni: Nick Cave - ? - ? // ?
    27.Juni: Head? - ? - ? // Portugal The Man

    Unbekannter Tag: Alice In Chains - St.Vincent (bzw 25.6?) - Interpol - reykjavikurdaetur - Frank Carter

    ???????
    Demnach Eventuell bisher so;
    25.Juni: Queens of the Stone Age - David Byrne - St.Vincent // The Kills
    26.Juni: Nick Cave - Alice in Chains - ? // ?
    27.Juni: Head? - Interpol - ? // Portugal The Man

    Demnach dürfte es wohl noch 2-3 größere Acts für die Main Stage geben. Für den 26. fehlt zudem wohl noch ein World Stage Head.

  • RedForman RedForman
    Heute gibt es wohl die Tagesaufteilung.

  • RedForman RedForman Edited
    Montag - Qotsa / David Byrne / The Kills / Frank Carter

    Dienstag: Nick Cave / St.Vincent / Bombino / Jinx

    Mittwoch: Interpol / Alice in Chains / Portugal The Man / General Elektriks

    Schade, dass man für Mittwoch keinen "richtigen" Head verpflichtet hat (bzw verpflichten konnte).

    Auch komisch, dass die Tagestickets den gleichen Preis haben wie die 3Tages Tickets. Zudem scheint der Veranstalter ähnlich von sich überzeugt zu sein wie MLK. Naja mal schauen wie es vor Ort ist - insgesamt bisschen enttäuschend, dass sich seit unserem Ticketkauf quasi nichts mehr im Line Up interessantes getan hat.

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben