Festival Community

Marteria Tour 2018

Hip Hop, Rostock  Rostock (DE) 3 Festivals
Champion Sound Open Air Tour 2019
31.05.2019Hannover (Expo Plaza)20.07.2019Dresden (Elbufer)03.08.2019Berlin (Waldbühne)09.08.2019Hamburg (Trabrennbahn am Volkspark)31.08.2019Essen (Baldeney-See)

72 Kommentare (Seite 2)


  • Hardbreaker141 Hardbreaker141 14.11.2017 18:07 Uhr
    + 01.09.2018 Rostock, Ostseestadion

  • ryback ryback 16.11.2017 12:31 Uhr

    Hardbreaker141 schrieb:
    + 01.09.2018 Rostock, Ostseestadion

    und schon 20.000 Tickets verkauft in 24h.

  • BNPRT BNPRT 16.11.2017 21:46 Uhr Edited
    Dann wird da wohl auch die Live-DVD gedreht? War doch einer seiner Träume oder
    E: also abgesehen davon, dass es so oder so filmlich festgehalten würde.

  • blubb0r blubb0r 16.11.2017 22:04 Uhr
    Freut mich wahnsinnig für ihn. Er macht einfach den über-sympathischsten Eindruck aller Künstler

  • Wumi94 Wumi94 05.03.2018 09:44 Uhr
    Gestern in Luxemburg gewesen und obwohl es nur die kleine Besetzung war, war es einfach nur Wow. Den Atelier ist einfach mein Lieblingsclub für kleine, intensive Konzerte.

    Höhepunkt war ganz klar, als sich einen der Wellenbrecher am seitlichen Bühnenrand gesetrzt hat, die Ordner sie rausschnmeissen wollten und MArten hinter her gerannt ist, sie auf die Bühne geholt und und meinte in seinen Konzerten würde niemand rausgeschmissen..

    Freue mich jetzt auf Mannheim. Weiß jemand, ob sie in den größeren Hallen bei dieser Tour auch die größere Produktion mit Backroundsängerinnen auffahren?


  • Mambo Mambo 05.03.2018 15:40 Uhr
    Kann mir jemand - ohne Setlistenspoiler - sagen, wann Marteria selbst auf dieser Tour ca beginnt und wie lange er ca spielt?

  • Bury420 Bury420 05.03.2018 15:48 Uhr
    Gestern 21.04 - 23.01 Uhr

  • johnnycash666 johnnycash666 06.03.2018 12:22 Uhr
    War bisher nur 3Plusss mit dabei? Gibt's noch andere Vorbands? Steht das irgendwo?

  • defpro defpro 06.03.2018 13:33 Uhr

    johnnycash666 schrieb:
    War bisher nur 3Plusss mit dabei? Gibt's noch andere Vorbands? Steht das irgendwo?

    Dürfte nur 3Plusss sein. Wenn es noch mehr Supports geben sollte, dann wäre das irgendwo kommuniziert worden.

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 11.03.2018 10:10 Uhr
    3Plusss hört sich gut an, die Marteria Setlist gefällt mega. Lüdenscheid heute Abend kann kommen.

  • MuffPotter87 MuffPotter87 11.03.2018 10:48 Uhr
    Bin auch in Dortmund. Mal sehen wie es wird. Bin gespannt

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 11.03.2018 18:41 Uhr Edited
    Was ist denn das?! Palladium 2.0?

  • MuffPotter87 MuffPotter87 12.03.2018 10:53 Uhr
    Ich war gestern bei Marteria in Dortmund und es war überragend.

    Das Konzert fand in der relativ neuen Phoenixhalle in einem Industriegebiet statt. Ich war relativ früh da und hatte keinerlei Probleme einen Parkplatz zu finden, bin noch in Ruhe etwas Essen gegangen und stand um kurz nach 18 Uhr an der relativen langen Warteschlange vor dem Einlass. Es ging aber alles relativ fix am Eingang, so dass ich nach ca. 15 Minuten in der Halle war. Diese gefiel mir übrigens recht gut. Trotz Ausverkauf war ausreichend Platz vorhanden, sehe hohe Deckenhöhe wodurch die Luft echt einigermaßen ok war, viele Toiletten ohne große Wartezeiten, ausreichend Getränke vorhanden. Es war lediglich keinerlei Essensangebot vor Ort geboten. Erst nach dem Konzert stand eine BVB-Pommesbude vor der Halle. Die schien direkt vom Fussball zu kommen. Die Sicht in der Halle war eigtl. sehr gut, lediglich eine Sache störte schon an einigen Stellen: Die großen Pfeiler, die als Stützen dienten. Diese versperrten an manchen Stellen schon ganz ordentlich die Sicht.

    Um 19 Uhr startete 3Plusss mit dem Vorprogramm. Habe ich vor 5-6 Jahren mal gehört. Habe ihn damals durch die VBT-Reihe kennengelernt und fand ihn da eigtl. ganz nett, habe ihn aber nicht weiter verfolgt. Fand seinen halbstündigen Auftritt relativ in Ordnung. War solide, aber Nichts, was ich mir zuhause geben würde. Dafür was es irgendwie zu monoton und es fehlte irgendwie ein Alleinstellungsmerkmal. Die Beats des DJs waren aber in der Tat ziemlich nice und haben Potential für mehr. Wurde einigermaßen gut vor Ort angenommen, habe aber schon bessere Opener gesehen.

    Danach startete Marteria um 20 Uhr mit seiner Show und spielte natürlich überwiegend die Hits des neuen Albums, jedoch gab es auch einen ausgiebigen Marsimotopart und viele alte Hits. Fand die Mischung der Setlist schon schwer in Ordnung. Er startete mit Roswell und Aliens, doch dann kam es erst einmal zu einem eher außergwöhnlichen Ereignis. Kurz vor dem Ende des 2.Songs, Aliens, gab es auf mal einen kompletten Stromausfall. Ton, Licht...alles fiel aus. Marteria versuchte das Beste aus der Sache zu machen und versuchte die Leute ein wenig zu unterhalten. Nach gut 15-20 Minuten lief dann wieder alles und das Konzert ging weiter.

    In den gut 2h von seiner Show wurde dann eine Menge geboten. Mit Scotty beam mich hoch, welches am Ende im Remix gespielt wurde und Enboss, El Presidente und bengalische Tiger war die Menge nach dem Stromausfall gleich wieder euphorisch am Start. Marten und seine Band powerten extrem auf der Bühne und gaben mächtig Gas. Diese Energie überträgt sich auch durchaus aufs Publikum.

    Danach folgt eineher ruhiger Part mit Tauchstation, Blue Marlin, Jetzt kommt Louis und Skyline mit Zwei Türmen folgte nochmals mit Neue Nikes, Marteria Girl (beide auch jeweils im Remix) und Verstrahlt ein kleiner Power-Block und die Menge feierte eine große Party.

    Nun folgte der Marsimotopart, welcher Grüner Samt, Eine kleine Bühne, Chicken Terror (neuer Song), der Nazi und das Gras und der Döner in mir. Die gesamte Bühne leuchtete Grün und Marsi lieferte seine Show ab. Immer eine gelungene Abwwechslung bei einem Marteria-Gig.

    Danach folgte nochmals wieder ein absoluter Hit-Part mit OMG, Kids, Das Geld muss weg und Lila Wolken, so wie dem Song Links. Die gesamte Halle war am abgehen und sang lautstark in einer Tour mit. Besonders erwähnen möchte ich hierbei den Song Lila Wolken, der durch einen kurzen Marsi-Part auch nochmals aufgepimpt wurde.

    Als Zugabe folgten dann der ruhige Song Welt der Wunder, bei dem die Halle durch viele erleuchtete Handy plötzlich extrem hell wurde und als Finale Feuer und die letzten 20 Sekunden und die Crew auf der Bühne und das Publikum rasteten nochmals richtig aus.

    Gegen 22:20 Uhr war dann ca. Feierabend und alle Leute schienen extrem glücklich nach Hause zu gehen. Wer etwas mit HipHop anfangen kann und kein Problem damit hat wenn dieser in die Mainstreamrichtung geht und teilweise ins poppige abdriftet, dann ist man bei Marteria aktuell in extrem guten Händen. Kaum ein Künstler schaftt es eine solche Energie in die großen Hallen zu bringen. Marten Laciny ist ein geborener Entertainer und er und seine Crew liefern eine absolut professionelle Show mit viel Abwechslung auf einem hohen Niveau an. Er hat mittlerweile extrem viele Hits, schafft es aber dennoch auch hier und da weniger populäre Songs unterzubringen und bringt auch weiterhin einen Marsimotopart mit unter. Pete Boateng als Back-Up, seine 2 Sängerinnen, DJ-Nobodys Face, Allroundtalent & Gitarrist Kid Simius und sein Live-Bassist und Schlagzeuger liefern einfach einen perfekten Sound ab.

    Ich empfehle Marteria ganz klar weiter und sehe ihn aktuell auf einem absoluten Champions League Level im deutschen Musikbuisness. Man merkt ihm und seiner Crew zudem den absoluten Spaß an der Sache an und er ist einfach extrem sympathisch und bodenständig. Karte kaufen, hingehen und einen richtig guten Abend genießen !!!

  • Bury420 Bury420 12.03.2018 11:01 Uhr
    Chicken Terror war sehr amüsant in Lux. Bin gespannt auf die Studio-Version.

  • mille mille 12.03.2018 11:05 Uhr
    .......Man merkt ihm und seiner Crew zudem den absoluten Spaß an der Sache an und er ist einfach extrem sympathisch und bodenständig. Karte kaufen, hingehen und einen richtig guten Abend genießen !!!.....

    Kann ich genauso für Flensburg am Samstag unterschreiben. Das hat wirklich Spaß gemacht!

  • Wumi94 Wumi94 12.03.2018 13:31 Uhr
    Sehr schöner Bericht von MUFFPOTTER87, macht mir Lust auf das Konzert morgen auf Mannheim. Vor allem, wenn er in Gegensatz zum Traumgig in Luxemburg bei den größeren Hallen auch in größerer Besetzung spielt,

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 12.03.2018 14:51 Uhr
    Ich kann mich dem Eindruck von Potter voll und ganz anschließen. Schöner Bericht. Erspart mir selbst viel zu tippen. Danke!


  • 7Dup 7Dup 12.03.2018 14:59 Uhr
    Kann ich nur zustimmen. Flensburg am Wochenende war der absolute Wahnsinn. Marten und seine Crew sind für mich aktuell der beste deutsche Live Act. Da passt einfach alles. Macht auch tierisch Laune den Jungs bei Instagram zu folgen, die haben ordentlich Spaß an dem was sie machen

  • sickdog sickdog 13.03.2018 08:13 Uhr
    Ich kann den positiven Berichten auch nur zustimmen. Ich war mit meiner Tochter Anfang März bei dem Konzert im AJZ in Chemnitz, daher nur mit der "kleinen" Besetzung ohne die Backgroundsängerinnen.

    Eigentlich ist das nicht so meine Musik, bin aber mitgegenagen, da meiner Tochter die Begleitung kurzfristig ausgefallen war und ich ihr die Karten ursprünglich besorgt hatte.

    Für mich war es trotzdem ein super Konzert. Marten ist ein durchunddurch sympathischer Typ, der es versteht, seine Kunst an den Mann/die Frau zu bringen. Dass der Funke dann auch ohne Zeitverszug auf das Publikum übersprang und die ganze Zeit ordentlich gefeiert wurde, versteht sich von selbst.

    Ich kann jedem, der Marteria noch nicht gesehen hat nur ans Herz legen: geht hin!

  • GB GB 14.04.2018 08:32 Uhr
    + 02.07.2018 München, Tollwood

  • 7Dup 7Dup 13.06.2018 22:58 Uhr
    Nächsten Donnerstag spontan zum HuSo WarmUp in der Kieler Pumpe. Karten für 28,50€ ab morgen auf der GreenBerlin Homepage.

    Unter Umständen habe ich auch noch 2 oder 3 Tickets über sollte jemand morgen leer ausgehen.

  • juli666 juli666 14.06.2018 02:55 Uhr

    7Dup schrieb:
    Nächsten Donnerstag spontan zum HuSo WarmUp in der Kieler Pumpe. Karten für 28,50€ ab morgen auf der GreenBerlin Homepage.
    Unter Umständen habe ich auch noch 2 oder 3 Tickets über sollte jemand morgen leer ausgehen.

    Ich würde mal eins reservieren : p

  • ahnungslos ahnungslos 14.06.2018 08:51 Uhr
    Hey, bei meinem Glück würde ich auch gerne eins reservieren

  • Baltimore Baltimore 14.06.2018 10:02 Uhr Edited
    Gibt jetzt Tickets bei Eventim für 36,13 Euro.

    Edit: Und jetzt sind sie weg. als ich noch mal in den Shop gegangen bin.

  • ahnungslos ahnungslos 14.06.2018 10:12 Uhr
    Tolle Wurst. Hatte ein Ticket in den Warenkorb gelegt und natürlich konnte der Bestellvorgang nicht ausgeführt werden. Kotz
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben