Festival Community

Fortarock Festival 2018 (NL)

01.06.2018 - 02.06.2018, Nijmegen  Niederlande
Nightwish, Opeth, Parkway DriveUVM

23 Kommentare


  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 12.09.2017 19:00 Uhr
    Laut Facebook werden morgen die ersten zwei Namen bestätigt.

    Nach der Absage 2017 steht für 2018 der 1./2. Juni (Fr./Sa.) als Termin fest. Demnach könnte es auch für RaR/RiP relevant werden.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 12.09.2017 23:28 Uhr
    Können die sich Metallica leisten? Die Amsterdam Gigs sind ja schon durch....

  • capHowdy capHowdy 13.09.2017 06:21 Uhr Edited
    Wenn ich mir das Line Up der vergangenen Jahre anschaue glaube ich das Metallica schon ne Liga zu hoch ist. Außerdem geht es ja um den 2018er Termin!

    Warum wurde es dieses Jahr abgesagt, weiß das einer auf Anhieb?

  • sulfur sulfur 13.09.2017 07:29 Uhr
    Also 2013 hatte man doch Volbeat und Rammstein als ein Tages Festival das wird auch nicht so billig gewesen sein.


  • Gizmo953 Gizmo953 13.09.2017 08:00 Uhr

    capHowdy schrieb:
    Wenn ich mir das Line Up der vergangenen Jahre anschaue glaube ich das Metallica schon ne Liga zu hoch ist. Außerdem geht es ja um den 2018er Termin!

    Warum wurde es dieses Jahr abgesagt, weiß das einer auf Anhieb?

    Keine passenden Bands unterwegs die machbar waren.

    Würde da gerne nochmal hin, 2013 war Top
    Leider mittlerweile am RaR Wochenenden


  • runnerdo runnerdo 13.09.2017 08:23 Uhr
    Ich denke schon das man sich Metallica leisten könnte.
    R+ d+rfte wohl auch nicht westentlich billiger sein. Davon ab wird man nach einem Jahr Pause sicher liefern wollen.

    Vielleicht gibt es auch einfach 2 kleine Bands.

  • MuffPotter87 MuffPotter87 13.09.2017 09:05 Uhr
    Rechne auch eher mit einem mittelgroßen Kaliber. Einen Headliner hätte man m.M. nach anders angekündigt. Aber abwarten...

  • Gizmo953 Gizmo953 13.09.2017 11:03 Uhr Edited
    + Parkway Drive
    + Nightwish



    FIRST NAMES FORTAROCK 2018

    Finally, after a long wait we can announce the first names for FortaRock 2018: PARKWAY DRIVE and NIGHTWISH!

    Both bands come to the Goffertpark in Nijmegen for a 2018 exclusive show. Nightwish on Saturday June 2nd and Parkway Drive on Friday June 1st. And this is just the beginning, there is more to follow for next years edition!

    The ticketsale starts this Friday, September 15th at 10.00 a.m. with the early bird combitickets. These cost € 79 (excl. service fee) instead of € 89 and are limited, so be quick. The pre-sale of the day tickets starts on a later date.

    Besides all this we are working on the possibilities for an official festival campsite. We will keep you posted on this!

  • sadfad sadfad 13.09.2017 12:11 Uhr
    Exclusic Show in Holland nehme ich mal an. Nightwish ist ja schon fürs Wacken bestätigt.

  • runnerdo runnerdo 13.09.2017 13:24 Uhr

    MuffPotter87 schrieb:
    Rechne auch eher mit einem mittelgroßen Kaliber. Einen Headliner hätte man m.M. nach anders angekündigt. Aber abwarten...

    Zumindest PWD selber sprechen von "headlining"


  • sckofelng sckofelng 13.09.2017 13:30 Uhr
    Der erste Tag beim Fortarock ist traditionell ein Warmup Tag, ähnlich wie beim Vainstream, nur eben in größer. Für Tag 2 erwarte ich noch den wahren Headliner.

  • MuffPotter87 MuffPotter87 26.10.2017 12:50 Uhr
    +Kreator
    +Meshuggah
    +Avatar
    +Death Angel
    +Thy Art Is Murder

  • sckofelng sckofelng 24.11.2017 12:44 Uhr
    Body Count
    Satyricon
    Alestorm
    IGORRR


    BC am Freitag zusammen mit PWD die Warmup show.

  • Hacksteak Hacksteak 22.12.2017 14:36 Uhr
    + Opeth
    + Baroness
    + Death Alley

  • Hacksteak Hacksteak 29.01.2018 14:11 Uhr
    +Arch Enemy
    +Dool
    +Watain
    +Mantar

  • WupperMetaler95 WupperMetaler95 15.04.2018 23:02 Uhr
    Mal eine Frage an die die schon mal dort waren.
    Wie habt ihr die Nächte verbracht oder wart ihr nur einen Tag da?

  • Gizmo953 Gizmo953 16.04.2018 08:03 Uhr
    Ich war 2013 da.
    damals sind wir aus dem Sauerland morgens angereist und nachts auch wieder nach Hause gefahren.
    War schon verdammt anstrengend.

    Aber als alternative bleibt dir wohl nur das Hotel/Hostel was auch immer wenn du dort bleiben möchtest


  • Airbenderin Airbenderin 16.04.2018 08:30 Uhr Edited
    Ich war auch 2013 da, vom Ruhrgebiet aus ist es nicht so weit.
    Wir sind mit dem Auto auch morgens angereist, haben noch pfandfreies Bier für RaR gekauft und sind danach aufs Gelände gelaufen.
    Nachts sind wir zurück gefahren, da ich aber nicht gefahren bin war es für mich auch nicht anstrengend.

    Finde übrigens das Festivalgelände echt cool und wäre längst wieder hingegangen, allerdings sind bisher für mich keine passenden Bands mehr dabei gewesen.

  • WupperMetaler95 WupperMetaler95 16.04.2018 10:14 Uhr
    Dieses Jahr gehts ja zwei Tage deshalb würden wir vermutlich schon am 31.05. anreisen und erst Sonntag wieder zurück um eben den Stress zu umgehen. Schade, hatte gehofft jemand hat hier ne Hotelempfehlung aber dann schau ich mal auf den Hotelportalen was die so anbieten.

    Line Up sagt mir dieses Jahr extrem zu und auch die Mischung aus "trve" Metal und Metalcore gefällt mir schon sehr.

  • Hacksteak Hacksteak 20.04.2018 08:03 Uhr
    Auf der Homepage sind einige Übernachtungsmöglichkeiten inkl. Campingplätze in der Nähe aufgelistet.

    www.fortarock.nl

    Wir waren 2013 im Mercure Hotel direkt am Bahnhof. Von da fuhren auch Shuttlebusse zum Festival. Da der Goffertpark ja quasi mitten in der Stadt liegt, ist er auch von überall gut zu erreichen, auch zu Fuß.

  • 28ina10 28ina10 22.04.2018 16:12 Uhr
    Hallo,
    war von Euch schon mal jemand mit einem Camper dort? Wo übernachtet ihr alle? Heimfahren kommt für uns nicht in Frage da wir aus Fulda anreisen. Müssen wir sonst was beachten oder bedenken? Ist unser erstes Fortarock

    Vielen Dank für Eure Hilfe

  • schuh91 schuh91
    Stehen die 2 Hauptbühnen nebeneinander und werden abwechselnd bespielt oder muss man immer wechlsen?

  • nichdas nichdas
    Die zweite Bühne ist wie der Name schon sagt eine Zeltbühne, 2014 (zugegeben auch schon wieder was her...) stand das Zelt gegenüber der Hauptbühne, da muss man also schon wechseln. Die Dritte Bühne ist eine kleinere Bühne am Rand, wenn man dort steht kann man aber theoretisch auch die Hauptbühne sehen.

Festicket
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben