Festival Community

Donots Tour 2018

Alternative, Ibbenbüren  Ibbenbüren (DE) 4 Festivals
Lauter als Bomben Tour 2018/2019
24.11.2018Magdeburg (Factory)28.11.2018Jena (Kassablanca)29.11.2018Kaiserslautern (Kammgarn)30.11.2018Augsburg (Musikkantine)22.01.2019Stuttgart (LKA Longhorn)23.01.2019Nürnberg (Z-Bau)24.01.2019Leipzig (Werk 2)  5 weitere Termine

40 Kommentare


  • Hardbreaker141 Hardbreaker141 07.08.2017 18:51 Uhr Edited
    Lauter als Bomben Tour 2018
    20.02.2018, Saarbrücken, Garage verschoben auf den 25.03.
    21.02.2018, Bremen, Schlachthof
    22.02.2018, Hannover, Capitol
    23.02.2018, Berlin, Huxleys
    24.02.2018, Rostock, Mau Club

    06.03.2018, Dresden, Schlachthof
    07.03.2018, Wien (AT), WUK
    08.03.2018, München, Tonhalle
    09.03.2018, Karlsruhe, Substage
    10.03.2018, Zürich (CH), Dynamo
    20.03.2018, Dortmund, FZW
    21.03.2018, Hamburg, Große Freiheit
    22.03.2018, Köln, E-Werk
    23.03.2018, Erlangen, E-Werk
    24.03.2018, Wiesbaden, Schlachthof
    25.03.2018, Saarbrücken, Garage verschoben vom 20.02.

    08.06.2018, Ulm, Ulmer Zelt

    15.12.2018, Münster, Grand Münster Slam

    TICKETS

  • Gurkeey Gurkeey 07.08.2017 21:21 Uhr
    Wird wohl auf Dortmund, Köln, Hannover, Münster und Bremen hinauslaufen eventuell der TBA jenachdem wo der ist denke aber fast Leipzig und dürfen es wegen dem Highfield nicht bekannt geben?

  • Koana Koana 08.08.2017 07:25 Uhr
    Hmm...nix am WE für mich. Doofe Termine!

  • Hardbreaker141 Hardbreaker141 20.08.2017 19:36 Uhr
    06.03.2018 Dresden, Schlachthof

  • NoMoreSun NoMoreSun 08.12.2017 13:40 Uhr Edited
    Supports:

    Matze Rossi (Saarbrücken, Bremen, Hannover, Berlin, Rostock)
    ZSK (Dresden, Wien, München, Karlsruhe, Zürich)
    Leoniden (Dortmund, Hamburg, Köln, Erlangen, Wiesbaden)


  • runnerdo runnerdo 08.12.2017 14:00 Uhr
    Wenn die Vorband besser ist als der Hauptact

  • NoMoreSun NoMoreSun 21.12.2017 18:29 Uhr
    27.01.2019 Bremen, Aladin (Zusatzkonzert, Scchlachthof ist ausverkauft)

  • Koana Koana 22.12.2017 08:40 Uhr
    Aladin
    Ohne mich in dieser Scheiss Location.

  • ralf321 ralf321 14.02.2018 22:55 Uhr
    + 08. Juni Ulm Ulmer Zelt

  • Hardbreaker141 Hardbreaker141 17.02.2018 14:41 Uhr
    Saarbrücken wird auf den 25.03. verschoben

  • Küstenknappe Küstenknappe 22.02.2018 10:25 Uhr
    Geiler Tourauftakt im Schlachthof, Bremen. Donots wie immer gut drauf, die neuen Lieder kommen live sehr geil! Gut gemischte Setlist mit neuen und alten Sachen, man hat in 2 Stunden nichts vermisst.

    Freue mich auf die nächsten Gigs.

  • JestersTear JestersTear 22.02.2018 10:35 Uhr Edited

    Küstenknappe schrieb:
    Geiler Tourauftakt im Schlachthof, Bremen. Donots wie immer gut drauf, die neuen Lieder kommen live sehr geil! Gut gemischte Setlist mit neuen und alten Sachen, man hat in 2 Stunden nichts vermisst.
    Freue mich auf die nächsten Gigs.

    Hab mir die Setlist mal auf www.setlist.fm angeguckt und mir hätte doch was gefehlt.
    18 Songs von den deutschprachigen Platten und nur 8 von allen anderen vorher, finde ich ist dann nicht eine ganz ideale Mischung aus neuem und altem. Hätte ruhig noch ein bisschen mehr von Wake the Dogs, The Long Way Home und Coma Chameleon drauf sein können. Alles was älter ist gibt's ja seit Jahren schon nur noch selten ausser es ist Whatever Happened to the 80s oder ein gewisses Twisted Sister Cover Aber da ich ja die neuen Alben auch sehr sehr mag, freu ich mich sie auch noch zu sehen. Sollte mir nur dann langsam mal ein Ticket besorgen

    Edit: ausserdem fehlt mir mein Lieblingslied von der neuen Platte: Der Trick mit dem Fliegen

  • Nico11 Nico11 22.02.2018 10:37 Uhr

    schrieb:
    Geiler Tourauftakt im Schlachthof, Bremen. Donots wie immer gut drauf, die neuen Lieder kommen live sehr geil! Gut gemischte Setlist mit neuen und alten Sachen, man hat in 2 Stunden nichts vermisst.
    Freue mich auf die nächsten Gigs.

    Hab mir gerade mal die Setlist angeschaut und muss sagen, dass eine gute Mischung aus gut und alt für mich ganz anders aussieht

    Das ist schon ein extrem harter Fokus (fast 70%) auf die deutschsprachigen Alben. Die anderen Alben werden nahezu komplett vernachlässigt, schade.

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 22.02.2018 10:51 Uhr
    Das wundert mich irgendwie nicht.

    Man hat in letzter Zeit ja deutlich gemerkt, dass ihnen die deutschen Sachen mehr reinlaufen & vor allem auch der Erfolg nochmal zugenommen hat. Schon verständlich, dass die älteren bzw. längeren Fans da nicht ganz auf ihre Kosten kommen.

  • Mondi Mondi 22.02.2018 11:45 Uhr
    Nachdem es ja in deutsch weiter geht, ist es für mich durchaus nachvollziehbar, dass der Fokus jetzt auf den beiden letzten Alben liegt und es stört mich auch nicht.

  • Küstenknappe Küstenknappe 22.02.2018 17:02 Uhr

    JestersTear schrieb:

    Küstenknappe schrieb:
    Geiler Tourauftakt im Schlachthof, Bremen. Donots wie immer gut drauf, die neuen Lieder kommen live sehr geil! Gut gemischte Setlist mit neuen und alten Sachen, man hat in 2 Stunden nichts vermisst.
    Freue mich auf die nächsten Gigs.

    Hab mir die Setlist mal auf www.setlist.fm angeguckt und mir hätte doch was gefehlt.
    18 Songs von den deutschprachigen Platten und nur 8 von allen anderen vorher, finde ich ist dann nicht eine ganz ideale Mischung aus neuem und altem. Hätte ruhig noch ein bisschen mehr von Wake the Dogs, The Long Way Home und Coma Chameleon drauf sein können. Alles was älter ist gibt's ja seit Jahren schon nur noch selten ausser es ist Whatever Happened to the 80s oder ein gewisses Twisted Sister Cover Aber da ich ja die neuen Alben auch sehr sehr mag, freu ich mich sie auch noch zu sehen. Sollte mir nur dann langsam mal ein Ticket besorgen

    Edit: ausserdem fehlt mir mein Lieblingslied von der neuen Platte: Der Trick mit dem Fliegen


    Man kann es auch anders sehen:

    11 Songs vom neuen Album und 15 und somit also deutlich mehr als die Hälfte von den älteren Alben. Es ist ja schließlich die Tour zum aktuellen Album, da ist es logisch das dieses dann im Focus der Songauswahl steht, oder?

    Wer so lange da ist könnte 4 Stunden spielen und trotzdem fehlt dann immer noch etwas was für einen persönlich eine Perle ist.

    Ich sehe die Donots 2-3 mal im Jahr, das bin ich froh wenn die neuen Sachen gut kommen und ich nicht ewig den gleichen Kram sehen/hören muss.

  • Hardbreaker141 Hardbreaker141 24.02.2018 17:53 Uhr
    26.04.2019 Berlin, Columbiahalle (25th Birthday Slam)


  • AcidX AcidX 23.03.2018 01:20 Uhr
    Köln gerade wieder mal 1a mit Sternchen. Großartige Energie und Spielfreude. Macht immer wieder Bock!

    Und haben mal eben nach einem fingierten Stromausfall Bühnentausch mit Kraftklub gemacht, die ausm Palladium rüberkamen, "Unsere Fans" gezockt haben und wieder abgezogen sind.... Klasse Aktion!

    Und ein crowdsurfender Elton!

  • HybridSun95 HybridSun95 23.03.2018 02:03 Uhr
    Joah, melde mich dann auch noch mal zu Dortmund.

    1.Ich mag das FZW, sehr gemütlich aber dennoch gut was los.
    2. Leoniden sind ein 1a-Support gewesen, sie haben echt Spaß gemacht.
    3. Die Donots: zugegebenermaßen, mein erster nicht Festival Auftritt von den Jungs. Aber was soll man groß sagen, es war wirklich super. Gerne wieder.

  • Koana Koana 23.03.2018 07:50 Uhr
    Ich habe den Eindruck, dass die Donots noch nie so angesagt waren wie im Moment. Mit den Songs mit deutschen Texten sind sie noch erfolgreicher.

    Tolle Live-Band, da kommt wieder Vorfreude auf den Festivalsommer auf. Da macht man nix mit falsch!

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 23.03.2018 09:37 Uhr Edited

    Koana schrieb:
    Ich habe den Eindruck, dass die Donots noch nie so angesagt waren wie im Moment. Mit den Songs mit deutschen Texten sind sie noch erfolgreicher.

    Tolle Live-Band, da kommt wieder Vorfreude auf den Festivalsommer auf. Da macht man nix mit falsch!

    Ist auch mein Eindruck. Ich finde, da kommen einige Sachen zusammen.

    Authentisch (Album mit viel Herzblut selber produziert etc.), deutsch passt (ist ja bei einem solchen Wechsel auch nicht immer der Fall), live eine Bank (eigentlich immer schon), selbst ihre Promotion macht Spaß (Accoustic Gigs, das Ding am Underground...).

    Ich gönne es den Jungs sehr.

  • JestersTear JestersTear 23.03.2018 10:50 Uhr
    SChließe mich meinen Vorrednern an. Gestern in Köln war der Hammer. Leoniden sind ein mega guter Support und da werde ich jetzt mal genauer reinhören. Donots hatten die Aufgabe ihren Auftritt im Circus Maximus vor 2 Jahren zu überbieten und das haben sie nicht ganz gescchafft, aber sie waren verdammt nah dran. Eine unglaubliche Spielfreude, ein Elton der immer wieder für Publikumschöre herhalten musste, ein cooles Zwischenspiel mit Kraftklub, das war schon ziemlich perfekt.

  • Nico11 Nico11 23.03.2018 12:37 Uhr
    Sehe das alles etwas anders. Ich habe sie jetzt zwar seit dem neuen Album noch nicht live gesehen und habe das auch nicht mehr vor, aber kann mir natürlich gut vorstellen, was da live los ist (das letzte Mal auf der Karacho - Tour gesehen).
    Trotzdem haben sie mich spätestens seit dem zweiten deutschen Album komplett verloren. Die Setlist finde ich fast schon frech (deutscher Hype hin oder her) und es driftet für mich immer mehr in eine "Ballermann"-Festival-Gute Laune-Show mit entsprechendem Publikum ab. Dauernd gezwungene semi-lustige Mitmachen-Aktionen und im Publikum wird fröhlich gerudert. Ist mir alles viel zu viel geworden.

    Die Headline-Shows 2010-2011 (vorher leider nie gesehen) haben mir dann doch viel besser gefallen.

  • Featherweight Featherweight 23.03.2018 12:41 Uhr
    Mich haben se jetzt erst als Band für sich gewonnen, find die neuen Songs vom Songwriting einfach besser, deutsch tut ihnen jetzt auch nicht schlecht mMn. Aber versteh, dass viele alten Fans dadurch auch abspringen.

  • blubb0r blubb0r 23.03.2018 12:44 Uhr
    Haben mich 2008 spätestens verloren.
    Die Coma Chameleon habe ich noch ein bisschen gehört, aber hat mich auch nicht gekickt. Der Rest danach noch weniger.

    Wenn ich mir da die Setlisten angucke, dann sehe ich, dass die Jungs scheinbar kaum wert auf ihre ersten Werke legen.
    Gut, dass ich sie 2003-2005 mehrfach gesehen habe.
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben