Festival Community

Arcade Fire Tour 2018

Indie-Rock, Montreal  Montreal (CA) 6 Festivals

77 Kommentare (Seite 3)


  • concertfreak concertfreak 05.04.2018 23:02 Uhr
    Morgen ist endlich Europa-Tourstart!
    Cheers aus Dublin!

  • DrKoenisch DrKoenisch 06.04.2018 11:55 Uhr
    Benötigt jemand noch zwei Tickets für das Frankfurt-Konzert? Bin leider verhindert.

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 14.04.2018 21:09 Uhr
    Hey Concertfreak, wie ist die Tour so bisher?
    Ich lese äußerst überschwängliche Berichte, die Band scheint bei den Konzerten richtig begeistern zu können. Dazu kommen im Set immer mal schöne Perlen wie Vampire/Forest Fire oder Suburban War vor.
    Das bisherige Highlight war wohl vorgestern am dritten Abend in London als Neighbourhood #1 bis #4 hintereinander gespielt wurden und sowohl Florence Welch als auch Boy George Gastauftritte hatten.

    www.setlist.fm
    www.stereogum.com

    Auch wenn die Shows in London nicht der Maßstab für die gesamte Tour sind: Da bin ich jetzt etwas enttäuscht, dass sie auf dieses Jahr solo nur in Frankfurt spielen und das für mich nicht machbar ist.

  • Baltimore Baltimore 14.04.2018 22:01 Uhr
    Spielen doch neben Frankfurt im August auch noch in Berlin.

  • concertfreak concertfreak 15.04.2018 20:12 Uhr Edited

    PastorOfMuppets schrieb:
    Hey Concertfreak, wie ist die Tour so bisher?
    Ich lese äußerst überschwängliche Berichte, die Band scheint bei den Konzerten richtig begeistern zu können. Dazu kommen im Set immer mal schöne Perlen wie Vampire/Forest Fire oder Suburban War vor.
    Das bisherige Highlight war wohl vorgestern am dritten Abend in London als Neighbourhood #1 bis #4 hintereinander gespielt wurden und sowohl Florence Welch als auch Boy George Gastauftritte hatten.

    www.setlist.fm
    www.stereogum.com

    Auch wenn die Shows in London nicht der Maßstab für die gesamte Tour sind: Da bin ich jetzt etwas enttäuscht, dass sie auf dieses Jahr solo nur in Frankfurt spielen und das für mich nicht machbar ist.


    Hey! Gestern bin ich vom ersten Teil "meiner" Konzerte nach Hause gekommen. Tja, was soll ich sagen? Die aktuelle Shows sind dermaßen gut, dass mir nur Superlative einfallen... Speziell die Gigs in Manchester und das 3. London-Konzert gehören für mich zu den besten AF-Gigs die ich bisher gesehen habe.,

    Wie du schon geschrieben hast, sie wechseln jeden Abend Teile des Sets und bringen dann Raritäten/Perlen (das ging schon in Dublin mit Kettles los und setzte sich in Manchester mit Vampire Forest Fire und meinem absoluten AF-Favorit Suburban War fort). Von Everything Now wird deutlcih wneiger gespielt als beim NA-Leg.

    Das 2. London-Konzert habe ich mir ausnahmesweise vom Rang angesehen, um mal die Produktion konmplett erleben zu können. Die hat es wirklich in sich und von weiter weg hat man davon mehr: eine Round-Stage, die am Anfang als Boxring wirken soll, tolle Visuals usw.

    Teile meinr Gruppe sind heute noch im Birmingham, für mich geht's am Mittwoch in Frankfurt weiter.
    Wer ist von hier vor Ort?

    Die Juni-Konzerte und auch das in Berlin im August werden dann wieder mit normaler Front-Stage gespielt und sie brigen wohl die selbe Produktion wie letztes Jahr mit.


  • ArcticMonkey90 ArcticMonkey90 15.04.2018 20:35 Uhr

    concertfreak schrieb:

    PastorOfMuppets schrieb:
    Hey Concertfreak, wie ist die Tour so bisher?
    Ich lese äußerst überschwängliche Berichte, die Band scheint bei den Konzerten richtig begeistern zu können. Dazu kommen im Set immer mal schöne Perlen wie Vampire/Forest Fire oder Suburban War vor.
    Das bisherige Highlight war wohl vorgestern am dritten Abend in London als Neighbourhood #1 bis #4 hintereinander gespielt wurden und sowohl Florence Welch als auch Boy George Gastauftritte hatten.

    www.setlist.fm
    www.stereogum.com

    Auch wenn die Shows in London nicht der Maßstab für die gesamte Tour sind: Da bin ich jetzt etwas enttäuscht, dass sie auf dieses Jahr solo nur in Frankfurt spielen und das für mich nicht machbar ist.


    Hey! Gestern bin ich vom ersten Teil "meiner" Konzerte nach Hause gekommen. Tja, was soll ich sagen? Die aktuelle Shows sind dermaßen gut, dass mir nur Superlative einfallen... Speziell die Gigs in Manchester und das 3. London-Konzert gehören für mich zu den besten AF-Gigs die ich bisher gesehen habe.,
    Wie du schon geschrieben hast, sie wechseln jeden Abend Teile des Sets und bringen dann Raritäten/Perlen (das ging schon in Dublin mit Kettles los und setzte sich in Manchester mit Vampire Forest Fire und meinem absoluten AF-Favorit Suburban War fort). Von Everything Now wird deutlcih wneiger gespielt als beim NA-Leg.
    Das 2. London-Konzert habe ich mir ausnahmesweise vom Rang angesehen, um mal die Produktion konmplett erleben zu können. Die hat es wirklich in sich und von weiter weg hat man davon mehr: eine Round-Stage, die am Anfang als Boxring wirken soll, tolle Visuals usw.

    Teile meinr Gruppe sind heute noch im Birmingham, für mich geht's am Mittwoch in Frankfurt weiter.
    Wer ist von hier vor Ort?

    Die Juni-Konzerte und auch das in Berlin im August werden dann wieder mit normaler Front-Stage gespielt und sie brigen wohl die selbe Produktion wie letztes Jahr mit.


    ich bin in Frankfurt und freue mich schon mega.

  • RedForman RedForman 16.04.2018 11:07 Uhr
    So traurig, wie schlecht der Musikgeschmack der Deutschen ist! Hatten für Frankfurt 1.Rang Tickets gekauft, um auch die Visualität der Show zu genießen. Aber anscheinend wurden viel zu wenig Innenraumtickets verkauft, so dass die Ränge jetzt geschlossen bleiben und es für den beschissenen Veranstalter es anscheinend unerheblich ist, dass die Tickets auch mehr Geld kamen!

  • ksalem ksalem 16.04.2018 11:16 Uhr
    Wo gibt es die Info?

  • ArcticMonkey90 ArcticMonkey90 16.04.2018 11:19 Uhr

    RedForman schrieb:
    So traurig, wie schlecht der Musikgeschmack der Deutschen ist! Hatten für Frankfurt 1.Rang Tickets gekauft, um auch die Visualität der Show zu genießen. Aber anscheinend wurden viel zu wenig Innenraumtickets verkauft, so dass die Ränge jetzt geschlossen bleiben und es für den beschissenen Veranstalter es anscheinend unerheblich ist, dass die Tickets auch mehr Geld kamen!

    das ist kein Deutscher Fall. Arcade Fire hatten selbst in Kanada Probleme die großen Hallen voll zumachen. Das Ergebnis war die Trennung vom Management und in Zukunft wieder kleinere Hallen. Natürlich ist es traurig.

  • RedForman RedForman 16.04.2018 11:33 Uhr
    Info per Eventim Benachrichtigung.

  • concertfreak concertfreak 16.04.2018 11:46 Uhr Edited
    Puh, dann hat man aber richtig schlecht verkauft. Zuerst wurde der 2. Rang aus dem Verkauf genommen und jetzt bleiben wohl beide geschlossen.
    Ich bin gespannt wie das wird und wie sich das auf die Stimmung auswirkt.., es ist dann die einzige Europa-Show ohne Tribünen.

  • ArcticMonkey90 ArcticMonkey90 16.04.2018 11:50 Uhr

    concertfreak schrieb:
    Puh, dann hat man aber richtig schlecht verkauft. Zuerst wurde der 2. Rang aus dem Verkauf genommen und jetzt bleiben wohl beide geschlossen.
    Ich bin gespannt wie das wird und wie sich das auf die Stimmung auswirkt.., es ist dann die einzige Europa-Show ohne Tribünen.

    da mein Kollege krank geworden ist und ich jetzt wohl noch eher da sein muss um einen guten Platz zu bekommen. Falls Interesse entsteht kann man ja vorher sich auf ein Bier treffen.

  • RedForman RedForman 16.04.2018 12:08 Uhr
    An diejenige, die bereits bei der Tour waren: ist eine der Seiten der Bühne mehr als eine andere zu empfehlen oder ist die Aufteilung wirklich sehr ausgewogen?

  • Wumi94 Wumi94 16.04.2018 12:20 Uhr
    Ach Manno, ich habe keinen Bock auf einen zu vollen Innenraum, wenn die ganze Tribüne runterkommt. Wollte eigentlich relativ weit vor
    Dafür wird halt das Parkhaus nicht so voll....

  • concertfreak concertfreak 16.04.2018 13:45 Uhr

    RedForman schrieb:
    An diejenige, die bereits bei der Tour waren: ist eine der Seiten der Bühne mehr als eine andere zu empfehlen oder ist die Aufteilung wirklich sehr ausgewogen?

    Schon recht ausgewogen, Win spielt z.B. auch auf nem Piano in der Mitte, welches sich dreht.
    Jede der vier Seiten hat Treppen. Meine Favoriten-Seite ist die mit der breiten Treppe. Die erkennt man eigentlich schnell. Auf der Seite laufen sie am Anfang auch ein und nach Wake Up auch wieder runter ins Publikum...

  • RedForman RedForman 16.04.2018 14:02 Uhr
    Danke für die Info

  • ArcticMonkey90 ArcticMonkey90 16.04.2018 14:17 Uhr

    concertfreak schrieb:

    RedForman schrieb:
    An diejenige, die bereits bei der Tour waren: ist eine der Seiten der Bühne mehr als eine andere zu empfehlen oder ist die Aufteilung wirklich sehr ausgewogen?

    Schon recht ausgewogen, Win spielt z.B. auch auf nem Piano in der Mitte, welches sich dreht.
    Jede der vier Seiten hat Treppen. Meine Favoriten-Seite ist die mit der breiten Treppe. Die erkennt man eigentlich schnell. Auf der Seite laufen sie am Anfang auch ein und nach Wake Up auch wieder runter ins Publikum...

    danke für die info. kannst du vielleicht noch was zum merch sagen? Preise, Aussehen usw.


  • concertfreak concertfreak 16.04.2018 16:23 Uhr Edited
    Gern, kein Probkem!

    Merch gibt es reichlich, Den Großteil finde ich auch sehr gelungen. Das Tourshirt hat in Dublin 30 EUR gekostet. Außerdem gibt es z.B. coole Everything Now Jacken. Einiges ist natürlich überteuert, finde ich und vielleicht nicht unbedingt das Geld wert. Das muss man sich einfach mal ansehen.

  • plons plons 18.04.2018 18:25 Uhr
    Jemand heute Abend in Ffm dabei und lust auf ein Bier?

  • Wumi94 Wumi94 19.04.2018 08:52 Uhr
    Das war gestern so großartig, bin immer noch ganz beseelt. Völlig egal dass ich mich bei der Wahl der Seite verzockt habe, geniale Produktion-

  • concertfreak concertfreak 19.04.2018 10:20 Uhr
    Ohja und eine Hammer-Setlist. Mit We used to wait und Sprawl 1 (zum ersten Mal seit 2011).

    Antwerpen heute!

  • MuffPotter87 MuffPotter87 19.04.2018 18:18 Uhr
    die Setlist liest sich in der Tat grandios. Freue mich mega auf das Hurricane und bin froh, dass die Band erst in diesem Jahr kommt. Sie waren ja auch letztes Jahr unterwegs und da lag der Schwerpunkt natürlich auf Everything now.

  • concertfreak concertfreak 28.04.2018 18:59 Uhr Edited
    Das Konzert heute in Paris wird live übertragen bei ArteConcert und auf Facebook. Ab 21 Uhr.

    Beste Grüße aus der AccorHotels Arena

  • MuffPotter87 MuffPotter87 28.04.2018 20:34 Uhr
    OH sehr nett. Abendgestaltung gerettet

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 28.04.2018 22:41 Uhr
    Schade, der Stream läuft nicht gut. Vor allem der Ton hat immer wieder kleine Sprünge drin, das nervt schon sehr...
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben