Festival Community

Rock am Ring 2018

01.06.2018 - 03.06.2018, Nürburg  Deutschland
Foo Fighters, Muse, Thirty Seconds To MarsUVM

1.968 Kommentare (Seite 49)


  • WupperMetaler95 WupperMetaler95 24.03.2018 12:56 Uhr

    hOttO schrieb:

    Koana schrieb:
    115.000 Euro zu "über 110.000" von vor zwei Wochen.
    Fehlen noch insgesamt 45.000 Tickets zum Ausverkauf, erstmalig seit 14 Jahren wieder Tageskarten für den Ring. Für RaR in Mendig 2016 hatte man schon alleine im Februar 92.500 Tickets verkauft.
    Mit anderen Worten: der VVK läuft beschissen.

    Ich wünsche allen Ringrockern, dass sie einfach mehr Platz auf dem Infield haben und ein tolles Festival erleben. Und dass das Infield nicht aufgrund weniger Besucher verkleinert wird. Schlimm finde ich jetzt die dreisten Preise für die Parking-Tickets, ohne die es für Tagesbesucher wohl kaum laufen wird (es sei denn, man lässt sich bringen und abholen).

    Laut Wikipedia waren 2017 bei
    Rock im Park - 88.500 Besucher
    Rock am Ring - 87.000 Besucher
    macht in der Summe 175.500 Besucher
    minus 115.00 verkaufte Tickets ergibt eine Differenz von 60.000 Tickets die noch unters Volk gebracht werden müssen um die "die ungebrochene Zugkraft" nachzuweisen.

    Laut MLK/LN wurde auf vielfachen Wunsch der Fans das Kontingent an Karten für RaR reduziert.

  • fcfreak91 fcfreak91 24.03.2018 13:48 Uhr

    hOttO schrieb:

    Koana schrieb:
    115.000 Euro zu "über 110.000" von vor zwei Wochen.
    Fehlen noch insgesamt 45.000 Tickets zum Ausverkauf, erstmalig seit 14 Jahren wieder Tageskarten für den Ring. Für RaR in Mendig 2016 hatte man schon alleine im Februar 92.500 Tickets verkauft.
    Mit anderen Worten: der VVK läuft beschissen.

    Ich wünsche allen Ringrockern, dass sie einfach mehr Platz auf dem Infield haben und ein tolles Festival erleben. Und dass das Infield nicht aufgrund weniger Besucher verkleinert wird. Schlimm finde ich jetzt die dreisten Preise für die Parking-Tickets, ohne die es für Tagesbesucher wohl kaum laufen wird (es sei denn, man lässt sich bringen und abholen).

    Laut Wikipedia waren 2017 bei
    Rock im Park - 88.500 Besucher
    Rock am Ring - 87.000 Besucher
    macht in der Summe 175.500 Besucher
    minus 115.00 verkaufte Tickets ergibt eine Differenz von 60.000 Tickets die noch unters Volk gebracht werden müssen um die "die ungebrochene Zugkraft" nachzuweisen.

    Bei Rock im Park wird jede Tageskarte gezählt. Die haben keine Kapazität von 88.500.

  • counterdog counterdog 25.03.2018 03:03 Uhr

    WupperMetaler95 schrieb:

    hOttO schrieb:

    Koana schrieb:
    115.000 Euro zu "über 110.000" von vor zwei Wochen.
    Fehlen noch insgesamt 45.000 Tickets zum Ausverkauf, erstmalig seit 14 Jahren wieder Tageskarten für den Ring. Für RaR in Mendig 2016 hatte man schon alleine im Februar 92.500 Tickets verkauft.
    Mit anderen Worten: der VVK läuft beschissen.

    Ich wünsche allen Ringrockern, dass sie einfach mehr Platz auf dem Infield haben und ein tolles Festival erleben. Und dass das Infield nicht aufgrund weniger Besucher verkleinert wird. Schlimm finde ich jetzt die dreisten Preise für die Parking-Tickets, ohne die es für Tagesbesucher wohl kaum laufen wird (es sei denn, man lässt sich bringen und abholen).

    Laut Wikipedia waren 2017 bei
    Rock im Park - 88.500 Besucher
    Rock am Ring - 87.000 Besucher
    macht in der Summe 175.500 Besucher
    minus 115.00 verkaufte Tickets ergibt eine Differenz von 60.000 Tickets die noch unters Volk gebracht werden müssen um die "die ungebrochene Zugkraft" nachzuweisen.

    Laut MLK/LN wurde auf vielfachen Wunsch der Fans das Kontingent an Karten für RaR reduziert.

    Wo steht das?

    Und wer glaubt diesen Mist bitte, dass sie sich plötzlich in dem Jahr drauf besinnen wo es scheinbar nicht ausverkauft sein wird.

  • bumbangcrash bumbangcrash 03.04.2018 19:29 Uhr
    The Maine sind Support von Taking Back Sunday (30.05-01.06) somit denke ich auch sehr realistisch. Wäre schwer dafür

  • TheLasseman TheLasseman 03.04.2018 21:49 Uhr

    counterdog schrieb:

    WupperMetaler95 schrieb:

    hOttO schrieb:

    Koana schrieb:
    115.000 Euro zu "über 110.000" von vor zwei Wochen.
    Fehlen noch insgesamt 45.000 Tickets zum Ausverkauf, erstmalig seit 14 Jahren wieder Tageskarten für den Ring. Für RaR in Mendig 2016 hatte man schon alleine im Februar 92.500 Tickets verkauft.
    Mit anderen Worten: der VVK läuft beschissen.

    Ich wünsche allen Ringrockern, dass sie einfach mehr Platz auf dem Infield haben und ein tolles Festival erleben. Und dass das Infield nicht aufgrund weniger Besucher verkleinert wird. Schlimm finde ich jetzt die dreisten Preise für die Parking-Tickets, ohne die es für Tagesbesucher wohl kaum laufen wird (es sei denn, man lässt sich bringen und abholen).

    Laut Wikipedia waren 2017 bei
    Rock im Park - 88.500 Besucher
    Rock am Ring - 87.000 Besucher
    macht in der Summe 175.500 Besucher
    minus 115.00 verkaufte Tickets ergibt eine Differenz von 60.000 Tickets die noch unters Volk gebracht werden müssen um die "die ungebrochene Zugkraft" nachzuweisen.

    Laut MLK/LN wurde auf vielfachen Wunsch der Fans das Kontingent an Karten für RaR reduziert.

    Wo steht das?

    Und wer glaubt diesen Mist bitte, dass sie sich plötzlich in dem Jahr drauf besinnen wo es scheinbar nicht ausverkauft sein wird.

    Ironie ?


  • counterdog counterdog 03.04.2018 23:26 Uhr

    TheLasseman schrieb:

    counterdog schrieb:

    WupperMetaler95 schrieb:

    hOttO schrieb:

    Koana schrieb:
    115.000 Euro zu "über 110.000" von vor zwei Wochen.
    Fehlen noch insgesamt 45.000 Tickets zum Ausverkauf, erstmalig seit 14 Jahren wieder Tageskarten für den Ring. Für RaR in Mendig 2016 hatte man schon alleine im Februar 92.500 Tickets verkauft.
    Mit anderen Worten: der VVK läuft beschissen.

    Ich wünsche allen Ringrockern, dass sie einfach mehr Platz auf dem Infield haben und ein tolles Festival erleben. Und dass das Infield nicht aufgrund weniger Besucher verkleinert wird. Schlimm finde ich jetzt die dreisten Preise für die Parking-Tickets, ohne die es für Tagesbesucher wohl kaum laufen wird (es sei denn, man lässt sich bringen und abholen).

    Laut Wikipedia waren 2017 bei
    Rock im Park - 88.500 Besucher
    Rock am Ring - 87.000 Besucher
    macht in der Summe 175.500 Besucher
    minus 115.00 verkaufte Tickets ergibt eine Differenz von 60.000 Tickets die noch unters Volk gebracht werden müssen um die "die ungebrochene Zugkraft" nachzuweisen.

    Laut MLK/LN wurde auf vielfachen Wunsch der Fans das Kontingent an Karten für RaR reduziert.

    Wo steht das?

    Und wer glaubt diesen Mist bitte, dass sie sich plötzlich in dem Jahr drauf besinnen wo es scheinbar nicht ausverkauft sein wird.

    Ironie ?

    Oh, jetzt fühle ich mich dumm.

  • runnerdo runnerdo 04.04.2018 15:40 Uhr
    Rock am Ring würde gut vor das Puls Openair passen oder? Kommen wohl noch Festivals hinzu.

    Festivals 2018 (bis jetzt ?)



  • rockamring2016 rockamring2016 04.04.2018 15:50 Uhr Edited

    runnerdo schrieb:
    Rock am Ring würde gut vor das Puls Openair passen oder? Kommen wohl noch Festivals hinzu.

    Festivals 2018 (bis jetzt ?)




    Meiner Meinung nach haben ZM sich sowieso schon selbst bestätigt in Interview mit Backspin.



    Gerade jetzt mit der Lücke im Terminkalender und da kein Southside

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 04.04.2018 15:53 Uhr
    der youtube link geht nicht..
    direktlinks benutzen und einfügen.

  • BurnItDown BurnItDown 08.04.2018 17:09 Uhr
    Hat jemand mal konkreter nachgefragt wie die Reglung zur Getränkemitnahme aufs Festivalgelände aussieht?

    Auf der Hp steht bei den FAQs:
    Welche Arten von Verpackungen der Getränke sind erlaubt?

    Auf dem Campinggelände sind Glasflaschen und Glasbehältnisse nicht erlaubt, alle anderen Arten von Verpackungen sind gestattet. Auf dem Festivalgelände sind jegliche Getränke ? egal in welcher Verpackung ? nicht erlaubt.


    Heißt das, dass man selbst keine leere Verpackung mitnehmen darf?

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 08.04.2018 17:10 Uhr
    Da steht nur dass keine getränke erlaubt sind

  • ironman ironman 08.04.2018 18:13 Uhr Edited

    BurnItDown schrieb:
    Hat jemand mal konkreter nachgefragt wie die Reglung zur Getränkemitnahme aufs Festivalgelände aussieht?

    Auf der Hp steht bei den FAQs:
    Welche Arten von Verpackungen der Getränke sind erlaubt?

    Auf dem Campinggelände sind Glasflaschen und Glasbehältnisse nicht erlaubt, alle anderen Arten von Verpackungen sind gestattet. Auf dem Festivalgelände sind jegliche Getränke ? egal in welcher Verpackung ? nicht erlaubt.


    Heißt das, dass man selbst keine leere Verpackung mitnehmen darf?

    Dein Zitat aus den FAQs bezieht sich im Gegensatz zu deiner Frage nicht auf das Festivalgelände (=Bühnenbereich), sondern auf das Campinggelände (=Zeltplatz)! Die Antwort auf deine Frage findet sich in den Rock am Ring AGB:
    III. HAUSORDNUNG FESTIVALGELÄNDE

    5. Sicherheitskontrollen/ verbotene und erlaubte Gegenstände
    Beim Betreten des Festivalgeländes erfolgt eine Durchsuchung aller Personen (Bodycheck) auf verbotene Gegenstände.
    Zu verbotenen Gegenständen gehören u.a.
    a) Jegliche Taschen und jegliche Rucksäcke
    b) Getränke und Flüssigkeiten aller Art
    c) Helme
    [...]

    Auf das Festivalgelände dürfen ausschließlich folgende Gegenstände eingebracht werden (erlaubte Gegenstände):
    a) Portemonnaie
    b) Schlüssel
    c) kleine Gürtel- und Bauchtaschen
    d) Mobiltelefon
    e) leere faltbare Trinkflaschen
    Auf dem Festivalgelände gibt es kostenfrei nutzbare Trinkwasserzapfstellen.

    Aber sei gewarnt, hier ist nichts in Stein gemeißelt! Nach den Erfahrungen insbesondere aus dem letzten Jahr ist bis unmittelbar vor Beginn des Festivals jederzeit mit Änderungen der Regeln zu rechnen. Und selbst während des laufenden Festivals kann es hier zu weiteren Einschränkungen kommen wenn man es für notwendig erachtet.

  • Lenn Lenn 08.04.2018 19:03 Uhr Edited
    Ist eventuell hier falsch, aber die FB-Veranstaltung zur ringrocker WarmUp Party 2018 wurde soeben erstellt. Um die Gerüchteküche etwas in Gang zu bringen: im Januar gab es von o.g. Seite einen Post, in dem von Mambo Kurt die Rede war..

  • TheRealFarinU TheRealFarinU 08.04.2018 23:15 Uhr

    schrieb:
    Ist eventuell hier falsch, aber die FB-Veranstaltung zur ringrocker WarmUp Party 2018 wurde soeben erstellt. Um die Gerüchteküche etwas in Gang zu bringen: im Januar gab es von o.g. Seite einen Post, in dem von Mambo Kurt die Rede war..

    Nun, die WuP hat hier auch einen eigenen Thread. Aber etwas Werbung für die WuP schadet nie.

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 09.04.2018 15:17 Uhr
    Für das Green Camping am Ring wurde soeben Ausverkauf vermeldet. wenigstens irgendwas ausverkauft dort

    warum lässt man so eine feine Sache eigentlich ausverkaufen und erweitert nicht die Flächen?

  • BurnItDown BurnItDown 09.04.2018 18:40 Uhr

    Stiflers_Mom schrieb:
    Für das Green Camping am Ring wurde soeben Ausverkauf vermeldet. wenigstens irgendwas ausverkauft dort

    warum lässt man so eine feine Sache eigentlich ausverkaufen und erweitert nicht die Flächen?

    Ich schätze mal der Praktikant, der das ganze Festival alleine organisiert, ist die paar Woche vor RaR zu seher ausgelasst, um das umzuplanen.

    Spaß bei Seite. Das ist eine berechtigte Frage, D0, Hatzenbach und In der Achter sind Generalcampingplätze in der Nähe vom aktuellen Green Camping D9. Ob die meinen, dass der Organisationsaufwand zur Umplanung größer ist als der Gewinn den die damit machen? Generalcamping wird dieses Jahr vermutlich nicht ausverkauft sein.

  • urinella urinella 09.04.2018 21:07 Uhr
    Vermutlich, dass man überhaupt für irgendwas einen Ausverkauf vermelden kann - das lässt ja, uns als "Insider" mal ausgenommen, schon darauf schließen, dass es allgemein mit den Karten knapp werden könnnte.


  • Snoopi76 Snoopi76 10.04.2018 10:35 Uhr
    Klar, geht doch nur drum unentschlossene durch ein "Ausverkauft" Label noch zu animieren.

  • Lenn Lenn 10.04.2018 12:12 Uhr Edited

    Snoopi76 schrieb:
    Klar, geht doch nur drum unentschlossene durch ein "Ausverkauft" Label noch zu animieren.

    Ist auch meine Meinung - nur leider geht diese Taktik auf die Kosten der noch wartenden Green Camper. Falls noch jemand ein Green Camping Ticket (evtl. auch inkl. Festival Ticket) zu verkaufen hat, bitte eine PN; eine Freundin sucht noch händeringend eins.

  • Gizmo953 Gizmo953 10.04.2018 12:25 Uhr
    Noch wartende Green Camper?
    Ich denke wer ein Ticket kaufen wollte, hatte jetzt lang und dreckig genug Zeit dafür

  • Toba44 Toba44 10.04.2018 14:01 Uhr

    TheRealFarinU schrieb:
    Überraschung: Rock am Ring findet 2018 vom 1.6-3.6 statt.

    Ich tippe auf Metallica und Linkin Park als Headliner. Vom dritten lasse ich mich überraschen

    Oh jemine....wenn ich lese headliner sind metallica, linkin park, rammstein.....bzw. sind es nicht, es wünschen sich aber enorm vielre......oder die ärzte usw.... ich muss ganz ehrlich sagen ich finde es das mit abstand schlechteste line-up seit es rock am ring gibt! Bad Religion, klasse oder marilyn manson.....um gottes willen.....ansonsten 78 unbekanntere bis gar nicht kennen, der rest an bekannten, sorry, reißt keinem vom hocker,ehrlich total dünn, langweilig, nix is mit metal a'la metallica....oh stopp, sorry, für die ganz hartgesottenen trash metal fans treten die ruhrpott-thrash metal urgesteine ?Kreator? auf,nixfür zartbesaitete a'la ?Nothing else matters? sondern ?Pleasure to Kill oder Betrayer oder Coma of Souls?.... i h frag mich was kreator( die echt in ihrem fach top sind? bei rock am ri.ng zu suchen haben.....eher ein absoluter fall für ?Wacken? und helene fischer auch in wacken ?nicht atemlos sondern metallos......na ja auf jeden fall mies, mies und einfach schlecht, so schlecht daß viele nicht hingehen werden, statt 70000 leute 7000, wenn überhaupt, 700 trifft zu,! So, das war meine meinung und ich wette da bin ich ni ht der einzigste!!! Rock am Abgrund!!! Na dann, trotzdem viel spass die hingehen in der hoffnung vielleicht schaut ja peter maffay vorbei und gibt vollgas mit,mit, mit.....na mit wem denn? Micky Krause der singt ? Geht alle nach hause, bei dieser scheisse......?!!!!!

  • Toba44 Toba44 10.04.2018 14:01 Uhr

    TheRealFarinU schrieb:
    Überraschung: Rock am Ring findet 2018 vom 1.6-3.6 statt.

    Ich tippe auf Metallica und Linkin Park als Headliner. Vom dritten lasse ich mich überraschen

    Oh jemine....wenn ich lese headliner sind metallica, linkin park, rammstein.....bzw. sind es nicht, es wünschen sich aber enorm vielre......oder die ärzte usw.... ich muss ganz ehrlich sagen ich finde es das mit abstand schlechteste line-up seit es rock am ring gibt! Bad Religion, klasse oder marilyn manson.....um gottes willen.....ansonsten 78 unbekanntere bis gar nicht kennen, der rest an bekannten, sorry, reißt keinem vom hocker,ehrlich total dünn, langweilig, nix is mit metal a'la metallica....oh stopp, sorry, für die ganz hartgesottenen trash metal fans treten die ruhrpott-thrash metal urgesteine ?Kreator? auf,nixfür zartbesaitete a'la ?Nothing else matters? sondern ?Pleasure to Kill oder Betrayer oder Coma of Souls?.... i h frag mich was kreator( die echt in ihrem fach top sind? bei rock am ri.ng zu suchen haben.....eher ein absoluter fall für ?Wacken? und helene fischer auch in wacken ?nicht atemlos sondern metallos......na ja auf jeden fall mies, mies und einfach schlecht, so schlecht daß viele nicht hingehen werden, statt 70000 leute 7000, wenn überhaupt, 700 trifft zu,! So, das war meine meinung und ich wette da bin ich ni ht der einzigste!!! Rock am Abgrund!!! Na dann, trotzdem viel spass die hingehen in der hoffnung vielleicht schaut ja peter maffay vorbei und gibt vollgas mit,mit, mit.....na mit wem denn? Micky Krause der singt ? Geht alle nach hause, bei dieser scheisse......?!!!!!

  • urinella urinella 10.04.2018 14:06 Uhr

    schrieb:

    TheRealFarinU schrieb:
    Überraschung: Rock am Ring findet 2018 vom 1.6-3.6 statt.

    Ich tippe auf Metallica und Linkin Park als Headliner. Vom dritten lasse ich mich überraschen

    Oh jemine....wenn ich lese headliner sind metallica, linkin park, rammstein.....bzw. sind es nicht, es wünschen sich aber enorm vielre......oder die ärzte usw.... ich muss ganz ehrlich sagen ich finde es das mit abstand schlechteste line-up seit es rock am ring gibt! Bad Religion, klasse oder marilyn manson.....um gottes willen.....ansonsten 78 unbekanntere bis gar nicht kennen, der rest an bekannten, sorry, reißt keinem vom hocker,ehrlich total dünn, langweilig, nix is mit metal a'la metallica....oh stopp, sorry, für die ganz hartgesottenen trash metal fans treten die ruhrpott-thrash metal urgesteine ?Kreator? auf,nixfür zartbesaitete a'la ?Nothing else matters? sondern ?Pleasure to Kill oder Betrayer oder Coma of Souls?.... i h frag mich was kreator( die echt in ihrem fach top sind? bei rock am ri.ng zu suchen haben.....eher ein absoluter fall für ?Wacken? und helene fischer auch in wacken ?nicht atemlos sondern metallos......na ja auf jeden fall mies, mies und einfach schlecht, so schlecht daß viele nicht hingehen werden, statt 70000 leute 7000, wenn überhaupt, 700 trifft zu,! So, das war meine meinung und ich wette da bin ich ni ht der einzigste!!! Rock am Abgrund!!! Na dann, trotzdem viel spass die hingehen in der hoffnung vielleicht schaut ja peter maffay vorbei und gibt vollgas mit,mit, mit.....na mit wem denn? Micky Krause der singt ? Geht alle nach hause, bei dieser scheisse......?!!!!!

    ES HEISST DOCH ROCK AM RING!!!!eins1!!!elf!!!elftausendeinhundertelf!!!!!!

  • sadfad sadfad 10.04.2018 14:11 Uhr Edited
    Erstmal einen Troll Account erstellt oder wie? Erstmal blocken...
    Meinung schön und gut, aber bitte erstmal Deutsch und Zeichensetzung lernen und ein wenig drüber nachdenken, was man schreibt. Danke!

    Edit: Gerade für mich, der eher Metal hört, ist eigentlich genug dabei und sogar viel mehr alt letztes Jahr. Und ja es stimmt ein etwas "härterer" Headliner wäre schön gewesen, aber ich habe genug Bands die ich sehen will, gerade Samstags...Und Avenged Sevenfold kann man schon fast als Headliner zählen, sind sie ja überall in Europa. Und mit Parkway Drive und BFMV hat man auch noch richtig gute Bands dahinter.

  • Toba44 Toba44 10.04.2018 14:45 Uhr

    ryback schrieb:
    Rammstein am Donnerstag wie damals Kiss.
    Und endlich wieder Die Ärzte.

    Dann bin ich schon der glücklichste Mensch der Welt.

    Nix is mit rammstein, ärzte oder kiss....line up einfach grauenvoll, marilyn manson oder kreator ( mit wacken vertauscht) bad religion.....ganz ehrlich bad, ultra bad und so mies war es meiner meinung noch nie!!! Headliner??? Wo sind sie? Gute bands? Wo? Ganz ganz dünnes line up veranstalter veranstaltet am besten nix, denn ihr seid absolut fehl am platz....traurig, traurig.....ernsthaft vergleicht 'mal in den jahren davor....und??? Nur dünnes an .noch dünneres so dünn daß alle vom line up dünschiss bekommen......ihr könnt ?garnix? oder meint ihr kettcar reißt es raus? Oder......ne ich lass es, fällt minix mehr ein ausser dünnschiss ins klo......So ein schlechtes.....ihr wisst ja schon....line up.....line in die nase vielleicht kommen bessere ideen, wie wär's? Ok drugs helfen ni nicht ( ausser rock am ring 2018, um auszuhalten auss hau auf line up 2019!!!!!!!!!!

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben