Festival Community

Trockeneis

eröffnet von Furri am 18.03.2002 10:33 Uhr - letzter Kommentar von FBG



  • Furri Furri 02.06.2003 11:56 Uhr

    Nimmt jetzt jemand von Trockeneis mit oda net???

429 Kommentare


  • Kiste Kiste 18.03.2002 10:33 Uhr
    Ein Frage zum Thema Trockeneis!
    Ist es zu empfehlen, das trockeneis in einer Kühltasche zu transportieren. Minus 79 Grad greifen vielleicht das Plastik an. reicht es wenn man es mit zeitungspapier umwickelt, und zwischen fleisch und Trockeneis, eine Schicht Kühlelemente legt! Wir brauchen Rat von erfahrenden RAR besuchern. Vielen dank im Vorraus!

  • mcgyver2k mcgyver2k 18.03.2002 11:38 Uhr
    Also chemisch gesehen sollte da nix passieren. Aber bei so tiefen Temperaturen wird Plasik sehr spröde und bricht leicht. Da sollte man dann recht vorsichtig mit der Box umgehen. Wenn die Box gross genug ist, könntest du sie auch mit dünnen (3-5mm) Styroporplatten auskleiden. Das polstert und isoliert zusätzlich. Das fleisch würd ich in (tiefkühlfähige) tupperdosen packen.

    Wo bekommt ihr eigentlich das Trockeneis her? Ich hab nämlich ne Selfmade kühlbox in planung und trockeneis wär die ideale Kühlung dafür.

  • steff steff 18.03.2002 18:52 Uhr
    also wenn dieses trockeneis wirklich minus 79 grad C haben sollte glaub ich das das zu kalt ist um bier und fleisch direkt zu kühlen. bierflaschen expöodieren doch auch im gefrierfach

  • saruman saruman 19.03.2002 09:17 Uhr
    Trockeneis ist der groesste Dreck! Da langst Du nur in besoffenem Zustand rein und verbrennst Dir die Pfoten, ausserdem haelt das Zeug nicht lange. Nimm zwei 10-kilo Eimer, fuell sie mit wasser, und lass sie beim Fischhändler in den Kühlraum stellen. Habe ich letztes Jahr gemacht, hab im Abstand von 1/2 Tag ab Freitag immer grosse Bloecke rausgehauen und die in die Kühltruhe gepackt, das ist zwar immer weniger geworden, hat aber locker bis Montag gehalten, und zwar ohne Aggregat. Also, vergiss das mit dem Trockeneis mal ganz schnell

  • Kiste Kiste 19.03.2002 10:19 Uhr
    @mcgyver2k

    Ich habe auf meiner Zivi Stelle Trockeneis en masse! Man kann es aber auch bei mir in der Nähe bei den Kohlensäurewerken Hannover bestellen. Ist relativ billig (ich meine ca. 50 cent/kilo), und wenn man(n) es gut polstert, und eine Schicht Kühlelemente zwischen Fleisch und Trockeneis pakt, bin ich zuversichtlich, das es auch nicht zu kalt wird, und bis Montag hält. Musst Dich informieren, ob es bei Dir in der nähe etwas ähnliches gibt! Ich mache demnächst auf meiner Arbeit den Trockeneis-Test, und werde anfang nächste Woche berichten.... kiste

    @steff

    Dosenbier macht schlau!!!!

    [Nachricht geändert von Kiste am 2002-03-19 10:20]

    [Nachricht geändert von Kiste am 2002-03-19 10:21]


  • NDee NDee 19.03.2002 17:08 Uhr
    Also, ich hab für solche Fälle folgenden Tipp:
    Einfach Tetrapacks (z.B. O-Saft) ein paar Tage einfrieren, halten wunderbar kühl (über RaR reichts.....) und man hat noch kurzem antauen auch lecker Eiskalten Saft (um den Wodka zu verdünnen o.ä.)

  • spike spike 19.03.2002 17:18 Uhr
    hmm, mal kleine dumme zwischenfrage:
    platzen die tetrapacks nicht?
    aber wenns funktioniert an sich nicht schlecht...

  • NDee NDee 19.03.2002 18:07 Uhr
    Nein, die halten das aus.... stehen net mal arg unter Druck, ist schon irgendwie eine clevere Erfindung

  • spike spike 19.03.2002 18:53 Uhr
    cool, danke für den hinweis!
    ist praktisch....

  • MPESwerner MPESwerner 09.04.2002 10:35 Uhr
    vorsicht mit trockeneis, denn wir haben letztes jahr zugesehen wie ein paar leute ihre bierdosen auf dem grill autauten....

    das ist mit sehr viel gefühl zu benutzen

  • whitch whitch 09.04.2002 11:18 Uhr
    *GGGGGGGGGGRRRRRRRRRRRRRÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖHHHLLLLLLLLLLLLLLLLL*

  • steff steff 09.04.2002 20:57 Uhr
    DURST macht halt erfinderisch

  • mcgyver2k mcgyver2k 11.04.2002 00:46 Uhr
    Zu jedem anständigen Barbeque gehört doch auch ein Bierchen.

  • GRUFTY GRUFTY 11.04.2002 09:05 Uhr
    @MPESwerner
    Jaja Werner, aber dank tatkräftiger Unterstützung einiger lieber Ringrocker mussten die Griller nicht vor ihren Bierdosen verdursten!!
    @whitch
    Ich weiss gar nicht, was daran so lustig war!

  • Franky Franky 14.04.2002 11:13 Uhr
    Warum habt ihr eigentlich soviel Probleme mit dem kühlen? Wenns so kalt wird wie letzets Jahr, braucht man das Bier doch nachts nur draußen stehen lassen. 5Grad is doch kalt genug.

  • Matzee Matzee 14.04.2002 11:49 Uhr
    verbuddeln würde sicher auch gehen, falls es wärmer sein sollte, der Boden bleibt ja kalt... in 2m Tiefe vielleicht 6°C (?)...

  • milesfan milesfan 14.04.2002 12:11 Uhr
    warmes bier gehört ja schon fast dazu. ausserdem gibt es zu einem spott-preis ja kaltes vom fass!


  • whitch whitch 14.04.2002 13:23 Uhr
    Ach, ist das Bier im Park billiger?

  • Grobi Grobi 12.05.2002 23:38 Uhr
    Wir hatten vor 2 Jahren bei RaR (als es mal recht warm war) n´200 Liter Fass mit selbstgebastelter Isolierung. Das halb mit Wasser gefüllt, dazu Trockeneis (Schwung) dann alles Bier was da war darein, war vorzüglich kühl. Ist natürlich zeitlich begrenzte Kühle Kälte....

  • DixieSearcher DixieSearcher 13.05.2002 18:24 Uhr
    Ich werde auch mit Trockeneis kühlen, aber auch zwischen den Dreck und dem Kühlgut eine Lage aus Kühlakkus legen...
    Hoffentlich geht es gut...

  • Pirax Pirax 14.05.2002 11:23 Uhr
    einfachste möglichkeit:
    Kühlschrank für 12V/220V/gas mitnehmen


    Wunderbar kühl und sogar eiswürfel hmmm
    die füllung für die gasflasche kostet nur 5 €

  • MKSaufD6 MKSaufD6 14.05.2002 11:38 Uhr
    man gut das wir 3 kühlschränke haben !!! brauchen wir mitlerweile auch da der halbe campinglpatz seine wurst bei uns kühlen will !!!!

  • steff steff 14.05.2002 19:32 Uhr
    da hast du glück das ihr die regenwürmer frisch fangt, sonst wär noch ne 4te fällig *megaulttamiggrin*

  • wayne83 wayne83 29.04.2003 15:52 Uhr
    Hallöchen zusammen,
    wir haben uns dieses Jahr entschlossen zur Kühlung der Getränke Trockeneis zu verwenden, haben damit aber null komma nix erfahrung. Habt ihr ein paar Tips für mich worauf man so achten sollte (aufbewahrung, transport, kühldauer, handhabung etc.)?

  • DixieSearcher DixieSearcher 29.04.2003 17:56 Uhr
    Also ich habe Trockeneis im letzten Jahr erprobt. Das Zeug ist mit Vorsicht zu geniessen, alles was du reinlegst wird tiefgefroren. Also kannst du im Prinzip nur deine Kühlakkus reinlegen... Von der Haltbarkeitsdauer war es okay, hat die ganzen 4 Tage gereicht...
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben