Festival Community

Winter is coming! Der Game Of Thrones Thread

eröffnet von Luddddi am 20.06.2016 20:09 Uhr - letzter Kommentar von snookdog

282 Kommentare (Seite 11)


  • LIFAD92 LIFAD92
    Die erste Folge soll ja ab heute Nacht dann auch per Abruf auf Sky on Demand laufen. Kann mir jemand sagen, ob auch in UHD? Dazu konnte ich bisher nirgends was finden

  • snookdog snookdog
    Die Staffel wird nirgendwo in UHD gezeigt. Weder bei uns noch in den USA.

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom
    Hm, stehe ich heute Nacht auf oder lasse ich das Internet aus und schaue sie morgen früh? Fragen über Fragen

  • snookdog snookdog

    Stiflers_Mom schrieb:
    Hm, stehe ich heute Nacht auf oder lasse ich das Internet aus und schaue sie morgen früh? Fragen über Fragen

    Masterplan: statt wie bei Staffel 7 direkt um drei/vier Uhr aufzustehen und die Hälfte im Halbschlaf sofort zu vergessen, nehme ich mir den Spaß auf, stelle mir den Wecker eine Stunde früher als sonst, schaue vor der Arbeit und lasse so lang das Handy aus.

  • xintor xintor Edited

    snookdog schrieb:

    Stiflers_Mom schrieb:
    Hm, stehe ich heute Nacht auf oder lasse ich das Internet aus und schaue sie morgen früh? Fragen über Fragen

    Masterplan: statt wie bei Staffel 7 direkt um drei/vier Uhr aufzustehen und die Hälfte im Halbschlaf sofort zu vergessen, nehme ich mir den Spaß auf, stelle mir den Wecker eine Stunde früher als sonst, schaue vor der Arbeit und lasse so lang das Handy aus.

    Genauso werde ich es auch machen

    Die Vorfreude ist sooo riesig


  • Pagí Pagí
    dann einen kleinen tipp für folge 3/5/6 sollte ihr euch länger als 1h eher den wecker stellen um die folge zu schaffen

  • AcidX AcidX

    schrieb:
    dann einen kleinen tipp für folge 3/5/6 sollte ihr euch länger als 1h eher den wecker stellen um die folge zu schaffen

    Für Folge 4 auch.

    Nächsten Montag ist ja glücklicherweise Feiertag...


    Wird schon langsam kalt...

  • Madpad77 Madpad77
    Junge junge junge , Vorfreude wächst extrem langsam .!!!!!



  • Pagí Pagí
    20 minuten Season 7 Episode 7 to go

  • juli666 juli666
    Was. Für. Ein. Auftakt. Ausführliches Resümee morgen wenn mehr Leute mitreden können. Die Staffel wird mir das Herz brechen. Gute Nacht

  • Luddddi Luddddi
    Gute Folge!
    Mehr heute Abend

  • RosaBaer RosaBaer
    Sorry für Offtopic: Hat hier evtl. beim Sky Ticket buchen noch das Problem gehabt, bis zur Bestätigungsseite gekommen zu sein, das Ticket erscheint aber nicht gebucht? Nochmal neu dazubuchen wird bei mir aktuell als "nicht möglich" angezeigt.

    Server overload?

  • nima nima ADMIN
    Guter Auftakt. Macht Lust auf mehr.

  • xintor xintor
    Sehr guter Staffelauftagt. Macht unglaublich viel Lust auf mehr. Nächster Montag kann nicht schnell genug kommen

  • MetalFan94 MetalFan94
    Gute Folge, wenn auch mit einigen logischen Fehlern. Macht aber auf jeden Fall Lust auf mehr und es liegen einige Konflikte in der Luft.

  • snookdog snookdog

    MetalFan94 schrieb:
    Gute Folge, wenn auch mit einigen logischen Fehlern. Macht aber auf jeden Fall Lust auf mehr und es liegen einige Konflikte in der Luft.

    Wo siehst du denn "einige" logische Fehler? Oder besser gefragt: Was sind für dich logische Fehler? Fehler im Kontinuum? Oder Handlungen, die für dich out of character sind?

    Nach Staffel 7 bin ich der letzte der GoT beim Thema Logik einfach so in Schutz nehmen würde, aber an der Folge gibts wirklich kaum etwas auszusetzen. Wenn man mal davon absieht, dass die Schwangerschaft von Cersei schon etwas lang dauert und keiner etwas davon mitbekommen hat.


  • Luddddi Luddddi
    E8/1


    Puh, mal versuchen, das Ganze bisschen zu sortieren.
    Was mir sehr gut gefallen hat, war das neue Intro. Natürlich lässt sich fragen, ob man das jetzt für eine halbe Staffel noch braucht, aber seis drum. Cool gemacht.

    Dann hat mir die Inszenierung der ganzen Wiedersehen ziemlich gut gefallen. Davon gab's ja ziemlich viele und viele emotionale und das hat die Serie mMn sehr gut dargestellt, ohne zu sehr pathetisch zu werden oder andererseits zu knapp zu sein.

    Was ich einfach ein bisschen plump fand, war der Drachenritt. Mal schnell hopps aufgesprungen und Abfahrt. Dennoch natürlich geniale Bilder, ein bisschen Kuschelei für die Jon&Dany Fans und nen netten Gag mit Drogon.

    Die Anlehnung inklusive Musik an Staffel 1 Episode 1 war schön umgesetzt.

    Insgesamt war das eine typische Einstiegsfolge. Ein paar offene Stellen aus der letzten Staffel aufgeräumt, eine Menge neuer Probleme geschaffen - ich bin absolut heiß!
    Noch eine mini mini Kritik. Teilweise dürften die Dialoge gerne etwas länger sein. Gerade die Szene, in der in der großen Halle von Winterfell Dany als Königin vorgestellt wird oder Sam Jon seine wahre Identität offenbart, war mir etwas zu schnell zu Ende. Ich hatte das Gefühl, dass jeder mal sein Wörtchen zu sagen hat, aber eine wirkliche Diskussion ist nicht zustande gekommen, was angesichts der doch recht prominenten Redner schon schade ist.
    Das aber wirklich nur als Randnotiz.

  • AcidX AcidX
    Schöne Folge, macht Lust auf mehr.. zahlreiche neue Konflikte!


    In erster Linie eine allgemeine Hurra-Wir-leben-noch- und Wiedersehensfolge, wobei einiges viel zu inszeniert scheint. Warum ist Sam nicht beim Empfang von Jon dabei? Angst vor der Wahrheit?

    Und diese Drachenfliegerei ist ein bisschen zuuu kitschig. Wenn auch gut umgesetzt.

    Ich bezweifel, dass Cersei schwanger ist oder überhaupt war. Zumindest trinkt sie Wein in der Folge. Was dagegen spricht, ist ihre gemügsame Reaktion nach dem Spruch von Euron, ihr einen Prinzen einzupflanzen.

    Ich mag Bronns Art. Und Cerseis Sinn für Mordwaffen. Ich denke aber nicht, dass Bronn einen der Lannister Brüder damit richten wird, aber sicher jemand anders relevanten.

    Samwell hat ein Motiv gegen Dany. Zumindest ist oder wird er bal der neue Lord Tarly.

    Bran wie immer merkwürdig. Aber man darf auf den Dialog mit Jaime gespannt sein.

    Insgesamt sehe ich einige Fantheorien in dieser Folge zumindest angeteasert bestätigt...

    Nun wieder warten aif Montag.


  • MetalFan94 MetalFan94

    snookdog schrieb:

    MetalFan94 schrieb:
    Gute Folge, wenn auch mit einigen logischen Fehlern. Macht aber auf jeden Fall Lust auf mehr und es liegen einige Konflikte in der Luft.

    Wo siehst du denn "einige" logische Fehler? Oder besser gefragt: Was sind für dich logische Fehler? Fehler im Kontinuum? Oder Handlungen, die für dich out of character sind?

    Nach Staffel 7 bin ich der letzte der GoT beim Thema Logik einfach so in Schutz nehmen würde, aber an der Folge gibts wirklich kaum etwas auszusetzen. Wenn man mal davon absieht, dass die Schwangerschaft von Cersei schon etwas lang dauert und keiner etwas davon mitbekommen hat.

    In beiden Fällen. Gut einige war jetzt vllt ein bisschen übertrieben, aber es lässt sich sowohl von der LOgik der Szene, als auch Handlungen bzw Äußerungen gegen den Charakter ein paar schlecht gelöste Beispiele finden:

    Größter Kritikpunkt: Die Befreiung von Asha durch Theon. Was bitte war das? Die ganze Flotte liegt vor Königsmund und Theon spaziert da einfach mal rein, macht alle kalt und haut dann einfach so mit Asha ab.

    Zu den Charakteren: Euron ist mir einfach nur noch eindimensional aufgeplustert. Welche Motivation hat er? Nur einmal Cersei flachlegen ist mir echt ein bisschen wenig.

    Wer glaubt bitte ernsthaft daran das Bronn Tyrion oder Jaimie umbringt? Warum kommt Cersei überhaupt aud die Idee er würde das tun? Da wusste man anscheind nicht, wie man ihn sonst unterbekommt. Wirkt doch arg konstruiert.

    Dazu kann man noch einige zum Teil sehr kurz gehaltende Dialoge kritisieren (z.B. Tyrion mit Varys und Ser Davos) aber das ist auch geschmackssache

    Unterm Strich aber doch ne gute Folge. Finde bei aller Kritik auch vieles sehr gelungen Viele Wiedersehensszenen waren sehr emotional und auch ein paar gute Dialoge, die mich zum schmunzeln brachte. Bin einfach gespannt was noch alles passiert und wie GRRM das in seinen Büchern löst

  • snookdog snookdog

    MetalFan94 schrieb:

    snookdog schrieb:

    MetalFan94 schrieb:
    Gute Folge, wenn auch mit einigen logischen Fehlern. Macht aber auf jeden Fall Lust auf mehr und es liegen einige Konflikte in der Luft.

    Wo siehst du denn "einige" logische Fehler? Oder besser gefragt: Was sind für dich logische Fehler? Fehler im Kontinuum? Oder Handlungen, die für dich out of character sind?

    Nach Staffel 7 bin ich der letzte der GoT beim Thema Logik einfach so in Schutz nehmen würde, aber an der Folge gibts wirklich kaum etwas auszusetzen. Wenn man mal davon absieht, dass die Schwangerschaft von Cersei schon etwas lang dauert und keiner etwas davon mitbekommen hat.

    In beiden Fällen. Gut einige war jetzt vllt ein bisschen übertrieben, aber es lässt sich sowohl von der LOgik der Szene, als auch Handlungen bzw Äußerungen gegen den Charakter ein paar schlecht gelöste Beispiele finden:

    Größter Kritikpunkt: Die Befreiung von Asha durch Theon. Was bitte war das? Die ganze Flotte liegt vor Königsmund und Theon spaziert da einfach mal rein, macht alle kalt und haut dann einfach so mit Asha ab.

    Zu den Charakteren: Euron ist mir einfach nur noch eindimensional aufgeplustert. Welche Motivation hat er? Nur einmal Cersei flachlegen ist mir echt ein bisschen wenig.

    Wer glaubt bitte ernsthaft daran das Bronn Tyrion oder Jaimie umbringt? Warum kommt Cersei überhaupt aud die Idee er würde das tun? Da wusste man anscheind nicht, wie man ihn sonst unterbekommt. Wirkt doch arg konstruiert.

    Dazu kann man noch einige zum Teil sehr kurz gehaltende Dialoge kritisieren (z.B. Tyrion mit Varys und Ser Davos) aber das ist auch geschmackssache

    Unterm Strich aber doch ne gute Folge. Finde bei aller Kritik auch vieles sehr gelungen Viele Wiedersehensszenen waren sehr emotional und auch ein paar gute Dialoge, die mich zum schmunzeln brachte. Bin einfach gespannt was noch alles passiert und wie GRRM das in seinen Büchern löst

    Yara wird nicht bewacht. Auf dem Schiff befindet sich eine Söldnertruppe die für den Krieg bezahlt wird, nicht für das Beschützen der Geisel.

    Euron will Macht, nicht Cersei. Cersei ist das Mittel zum Zweck.

    Bronn war Jaime oder Tyrion gegenüber nie loyal, sondern hat immer auf sein Schloss und seine Lady hingearbeitet. Das war seine einzige Motivation. Als ihm Tyrion nichts mehr bieten konnte, hat er den Kampf im Trial by Combat gegen den Mountain abgelehnt und sich später Jaime angeschlossen. Jetzt kann ihm Jaime nichts mehr bieten.

    Die Dialoge könnten tatsächlich länger oder besser sein, ich denke da eher an Sam-John. Vielleicht fehlt da die Buchverlage einfach.

  • xintor xintor
    Ich bin auch ziemlich gespannt wie es dann in den Bücher weiter geht, da es dort ja einige Handlungsstränge gibt, die in der Serie gar nicht aufgegriffen wurden.

    Bezüglich des näheren Aufeinander Treffen von Bran und Jaime bin ich mir gar nicht sicher, ob es großartig ausartet. Bran hat schließlich zu Sam gesagt, er warte auf einen alten Freund. Hinzukommt noch, das Bran gefühlt auf emotionaler Ebene eh kein richtiger Mensch mehr ist.

  • Heutma Heutma
    Stört denn keinen die Wetterlage ?
    In der letzten Folge der siebten Staffel fängt es in Kings Landing an zu schneien, als Jamie wegreitet. Und jetzt ist da wieder so normales Wetter, obwohl seit Staffel 1 die harten/langen Winter angepreist werden?

    Zum Rest der Folge: Endlich wurde Jon aufgeklärt, das hätte man aber auch schon früher gebacken kriegen können mmn. Die ganzen wiedersehen waren schon cool, es ist aber noch nicht wirklich viel passiert. Dafür dass es nur noch 5 Folgen sind, muss da jetzt schon ordentlich Gas gegeben werden. Dass Asha so leicht befreit werden kann, fand ich auch albern. Ich gehe auch davon aus, dass Euron und Bronn sich ganz schnell auf die Siegerseite stellen werden, wenn die Drachen angreifen. Ich kauf Cersei auch nicht die Schwangerschaft ab.

    Ich erwarte jetzt für die nächste Folge auf jeden Fall, dass man am Ende der Folge die weißen Wanderer vor WInterfell sieht und es dann in der dritten Folge zur Schlacht kommt. Im Teaser für die zweite Folge sieht man ja schon, dass Daenery ziemlich pissig auf Jamie ist, hoffentlich dreht die da nicht wieder durch. Ich bin auch gespannt, wie sie erklären, dass Thromund auf einmal in Winterfell ist, obwohl sie jetzt noch hinter den weißen Wanderern hängen.

  • MetalFan94 MetalFan94

    snookdog schrieb:

    MetalFan94 schrieb:

    snookdog schrieb:

    MetalFan94 schrieb:
    Gute Folge, wenn auch mit einigen logischen Fehlern. Macht aber auf jeden Fall Lust auf mehr und es liegen einige Konflikte in der Luft.

    Wo siehst du denn "einige" logische Fehler? Oder besser gefragt: Was sind für dich logische Fehler? Fehler im Kontinuum? Oder Handlungen, die für dich out of character sind?

    Nach Staffel 7 bin ich der letzte der GoT beim Thema Logik einfach so in Schutz nehmen würde, aber an der Folge gibts wirklich kaum etwas auszusetzen. Wenn man mal davon absieht, dass die Schwangerschaft von Cersei schon etwas lang dauert und keiner etwas davon mitbekommen hat.

    In beiden Fällen. Gut einige war jetzt vllt ein bisschen übertrieben, aber es lässt sich sowohl von der LOgik der Szene, als auch Handlungen bzw Äußerungen gegen den Charakter ein paar schlecht gelöste Beispiele finden:

    Größter Kritikpunkt: Die Befreiung von Asha durch Theon. Was bitte war das? Die ganze Flotte liegt vor Königsmund und Theon spaziert da einfach mal rein, macht alle kalt und haut dann einfach so mit Asha ab.

    Zu den Charakteren: Euron ist mir einfach nur noch eindimensional aufgeplustert. Welche Motivation hat er? Nur einmal Cersei flachlegen ist mir echt ein bisschen wenig.

    Wer glaubt bitte ernsthaft daran das Bronn Tyrion oder Jaimie umbringt? Warum kommt Cersei überhaupt aud die Idee er würde das tun? Da wusste man anscheind nicht, wie man ihn sonst unterbekommt. Wirkt doch arg konstruiert.

    Dazu kann man noch einige zum Teil sehr kurz gehaltende Dialoge kritisieren (z.B. Tyrion mit Varys und Ser Davos) aber das ist auch geschmackssache

    Unterm Strich aber doch ne gute Folge. Finde bei aller Kritik auch vieles sehr gelungen Viele Wiedersehensszenen waren sehr emotional und auch ein paar gute Dialoge, die mich zum schmunzeln brachte. Bin einfach gespannt was noch alles passiert und wie GRRM das in seinen Büchern löst

    Yara wird nicht bewacht. Auf dem Schiff befindet sich eine Söldnertruppe die für den Krieg bezahlt wird, nicht für das Beschützen der Geisel.

    Euron will Macht, nicht Cersei. Cersei ist das Mittel zum Zweck.

    Bronn war Jaime oder Tyrion gegenüber nie loyal, sondern hat immer auf sein Schloss und seine Lady hingearbeitet. Das war seine einzige Motivation. Als ihm Tyrion nichts mehr bieten konnte, hat er den Kampf im Trial by Combat gegen den Mountain abgelehnt und sich später Jaime angeschlossen. Jetzt kann ihm Jaime nichts mehr bieten.

    Die Dialoge könnten tatsächlich länger oder besser sein, ich denke da eher an Sam-John. Vielleicht fehlt da die Buchverlage einfach.


    Das mit yara/Asha ist trotzdem komplett unlogisch und so ne klassische Helden Situation, die gar nicht zu den Büchern passt,
    Bronn ist klar nicht der loyalste, sondern oft sehr rational in seinem handeln. Dennoch hat er sich sowohl mit Tyrion, als auch mit jamie (diese bloode Buddy-Cop Sequence) sehr gut verstanden. Deswegen passt es irgednwie doch nicht richtig rein.
    Hab das mit Euron schon verstanden, aber warum will er Macht vonner Königin, die auf der Verlierer Seite zu stehen scheint? Finde halt das man aus dem Charakter viel mehr machen könnte (die Buchvorlage gibt da auch einiges her - wobei ich cool fand , das seine Stumme Mannschaft erwähnt wurde) und ihn etwas komisch dargestellt finde. Ist vllt. aber auch geschmackssache und als Fan der Bücher, ist man da noch immer etwas anders.

  • alex-der-grosse alex-der-grosse

    MetalFan94 schrieb:

    snookdog schrieb:

    MetalFan94 schrieb:

    snookdog schrieb:

    MetalFan94 schrieb:
    Gute Folge, wenn auch mit einigen logischen Fehlern. Macht aber auf jeden Fall Lust auf mehr und es liegen einige Konflikte in der Luft.

    Wo siehst du denn "einige" logische Fehler? Oder besser gefragt: Was sind für dich logische Fehler? Fehler im Kontinuum? Oder Handlungen, die für dich out of character sind?

    Nach Staffel 7 bin ich der letzte der GoT beim Thema Logik einfach so in Schutz nehmen würde, aber an der Folge gibts wirklich kaum etwas auszusetzen. Wenn man mal davon absieht, dass die Schwangerschaft von Cersei schon etwas lang dauert und keiner etwas davon mitbekommen hat.

    In beiden Fällen. Gut einige war jetzt vllt ein bisschen übertrieben, aber es lässt sich sowohl von der LOgik der Szene, als auch Handlungen bzw Äußerungen gegen den Charakter ein paar schlecht gelöste Beispiele finden:

    Größter Kritikpunkt: Die Befreiung von Asha durch Theon. Was bitte war das? Die ganze Flotte liegt vor Königsmund und Theon spaziert da einfach mal rein, macht alle kalt und haut dann einfach so mit Asha ab.

    Zu den Charakteren: Euron ist mir einfach nur noch eindimensional aufgeplustert. Welche Motivation hat er? Nur einmal Cersei flachlegen ist mir echt ein bisschen wenig.

    Wer glaubt bitte ernsthaft daran das Bronn Tyrion oder Jaimie umbringt? Warum kommt Cersei überhaupt aud die Idee er würde das tun? Da wusste man anscheind nicht, wie man ihn sonst unterbekommt. Wirkt doch arg konstruiert.

    Dazu kann man noch einige zum Teil sehr kurz gehaltende Dialoge kritisieren (z.B. Tyrion mit Varys und Ser Davos) aber das ist auch geschmackssache

    Unterm Strich aber doch ne gute Folge. Finde bei aller Kritik auch vieles sehr gelungen Viele Wiedersehensszenen waren sehr emotional und auch ein paar gute Dialoge, die mich zum schmunzeln brachte. Bin einfach gespannt was noch alles passiert und wie GRRM das in seinen Büchern löst

    Yara wird nicht bewacht. Auf dem Schiff befindet sich eine Söldnertruppe die für den Krieg bezahlt wird, nicht für das Beschützen der Geisel.

    Euron will Macht, nicht Cersei. Cersei ist das Mittel zum Zweck.

    Bronn war Jaime oder Tyrion gegenüber nie loyal, sondern hat immer auf sein Schloss und seine Lady hingearbeitet. Das war seine einzige Motivation. Als ihm Tyrion nichts mehr bieten konnte, hat er den Kampf im Trial by Combat gegen den Mountain abgelehnt und sich später Jaime angeschlossen. Jetzt kann ihm Jaime nichts mehr bieten.

    Die Dialoge könnten tatsächlich länger oder besser sein, ich denke da eher an Sam-John. Vielleicht fehlt da die Buchverlage einfach.


    Das mit yara/Asha ist trotzdem komplett unlogisch und so ne klassische Helden Situation, die gar nicht zu den Büchern passt,
    Bronn ist klar nicht der loyalste, sondern oft sehr rational in seinem handeln. Dennoch hat er sich sowohl mit Tyrion, als auch mit jamie (diese bloode Buddy-Cop Sequence) sehr gut verstanden. Deswegen passt es irgednwie doch nicht richtig rein.
    Hab das mit Euron schon verstanden, aber warum will er Macht vonner Königin, die auf der Verlierer Seite zu stehen scheint? Finde halt das man aus dem Charakter viel mehr machen könnte (die Buchvorlage gibt da auch einiges her - wobei ich cool fand , das seine Stumme Mannschaft erwähnt wurde) und ihn etwas komisch dargestellt finde. Ist vllt. aber auch geschmackssache und als Fan der Bücher, ist man da noch immer etwas anders.


    Ich finde auch diverse Szenen eher unlogisch. Angefangen mit der Szene vom dem Jungen, der dann ja auch dem Feind direkt in die Arme gelaufen sein muss, um dann von Thormund an der Wand gefunden zu werden. Die Yara, die gerettet wird und vor Freude erstmal ihren Bruder niederstreckt. What?? Bron ist sicherlich von Geld geleitet aber so doof ist der ja nun auch nicht, dass er dafür extra in den Norden reitet und warum muss es dann genau diese Armbrust sein und nicht einfach ein Schwert oder Dolch? Die Jamie - Bran Geschichte finde ich jetzt gar nicht so schlimm, war ja so ähnlich gelöst bei dem Wiedersehen von Sansa und Tyrion.
    Mich fragt so ein bisschen was die Rolle von Bran ist? Für einen harmonischen Ablauf wäre es ja kontraproduktiv Jon zu informieren. Er zieht eher die Strippen um Unruhe zu stiften. Was ist seine Intension?
    Dann

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben