Festival Community

Casper - Lang lebe der Tod

Hip Hop, Berlin  Berlin (DE) 12 Festivals

331 Kommentare (Seite 11)


  • Heutma Heutma 28.06.2017 07:10 Uhr
    Finde den Text vom neuen Lied ein bisschen plump. Ansonsten aber voll ok. Markus Ganter war ja auch schon bei den Castivals mit dabei.

  • xXxJulesxXx xXxJulesxXx 28.06.2017 07:39 Uhr

    Heutma schrieb:
    Finde den Text vom neuen Lied ein bisschen plump. Ansonsten aber voll ok. Markus Ganter war ja auch schon bei den Castivals mit dabei.


    Markus Ganter steht seit der Hinterland mit auf der Bühne, für gewöhnlich hat er aber einen 6-Saiter umhängen, manchmal auch ne Trompete in der Hand
    Aber ich hab mich auch damals schon gefragt ob die 3 Gitarren auf der Bühne wirklich not tun, offensichtlich nicht!

  • BNPRT BNPRT 28.06.2017 07:39 Uhr
    Finde es auf den ersten Blick und beim hören auch echt durchwachsen finde ich. So mit dem Hintergrund, dass er sich da an diverse Künstler anlehnt finde ich interessant und eine nette Geste, aber macht die Musik an sich halt nicht besser.
    Lang lebe der Tod fand ich da deutlich besser, aber als gesamtes bin ich trotzdem noch gespannt was da auf dem Album so kommt. Fand Hinterland nun nicht ganz so geil, von daher kann es nur besser werden.

  • MyChemGD1234 MyChemGD1234 28.06.2017 08:07 Uhr

    xXxJulesxXx schrieb:

    Heutma schrieb:
    Finde den Text vom neuen Lied ein bisschen plump. Ansonsten aber voll ok. Markus Ganter war ja auch schon bei den Castivals mit dabei.


    Markus Ganter steht seit der Hinterland mit auf der Bühne, für gewöhnlich hat er aber einen 6-Saiter umhängen, manchmal auch ne Trompete in der Hand
    Aber ich hab mich auch damals schon gefragt ob die 3 Gitarren auf der Bühne wirklich not tun, offensichtlich nicht!

    Zur Castival-Sache: Bei den Castivals hat er die Aktion mit dem Unentschieden doch auch schon nicht mehr gebracht. Zurück Zuhause Festival 2014 war meine ich das letzte mal.

    Zu den Gitarren: Die klangen beim Hurricane (und auch bei der Clubtour und beim zzf letztes Jahr) endlich mal wieder lauter und kräftiger. Das hatte ja seit Hinterland immer mehr abgenommen.

  • MyChemGD1234 MyChemGD1234 13.07.2017 17:13 Uhr
    Heute Abend dann Radio-Premiere von "Keine Angst" mit Drangsal. Ab Mitternacht dann überall verfügbar.


  • Kaan Kaan 13.07.2017 17:17 Uhr ADMIN
    Was der bloß an Drangsal gefressen hat...

  • MyChemGD1234 MyChemGD1234 13.07.2017 17:20 Uhr Edited
    Die beiden sind schon recht lange befreundet...

  • MuffPotter87 MuffPotter87 13.07.2017 19:13 Uhr
    Bin mal sehr gespannt.

  • runnerdo runnerdo 13.07.2017 20:07 Uhr
    Der Song ist echt gut. Gibt's davon eine neue Version oder noch die alte ?
    Ich mag Drangsal aber auch.


  • MuffPotter87 MuffPotter87 13.07.2017 20:17 Uhr
    Lief der Song schon?

  • runnerdo runnerdo 13.07.2017 20:24 Uhr
    Den gab es live schon Mal oder ? Würde auch ein paar Mal vor den Auftritten in die Playlist gepackt.

  • MuffPotter87 MuffPotter87 13.07.2017 20:54 Uhr
    Habe ihn beim Hurricane live gesehen/gehört und jetzt gerade nochmals als Studio-Version. Tolles Ding

  • Heutma Heutma 13.07.2017 21:32 Uhr
    Das klingt doch schonmal deutlich besser als die letzten beiden Songs

  • MyChemGD1234 MyChemGD1234 13.07.2017 23:54 Uhr Edited
    Unglaublich guter Song. An dem Song merkt man echt richtig, wie sehr es sich gelohnt hat, dass er sich nochmal Zeit genommen und paar Sachen geändert hat (Pre-Chorus, Gitarrenmelodie im Intro / Refrain, Instrumentalisierung im letzten Refrain). Hier hat man einen guten Song in ein Meisterwerk transformiert. Der Song lief beim ZZF ja schon von den Boxen vorm Konzert. Die Version damals war aber die alte.

    Ich denke man kann jetzt gut erahnen, warum er sich nochmal Zeit nehmen wollte. Hier hat man echt viel Liebe ins Detail reingesteckt.

  • JestersTear JestersTear 14.07.2017 07:37 Uhr
    Song gefällt mir auch ziemlich gut, grad im Vergleich zu Sirenen. Aber ein Meisterwerk seh ich noch nicht, dafür nervt mich die Stimme von Drangsal zu sehr, aber dafür kann ja niemand was. Zumindest endlich ein sehr solider Song von LLDT und was daran geändert wurde weiß ich ja nicht, aber schön, dass es zumindest denen auffällt, die den Song schon vorher gehört haben.

  • MyChemGD1234 MyChemGD1234 14.07.2017 12:16 Uhr

  • Nikrox Nikrox 14.07.2017 12:29 Uhr
    Nach dem persönlichen Totalausfall mit Sirenen, taugt mir das schon deutlich mehr. Ich mag aber auch Drangsal
    Bin sehr auf das Album gespannt. Das ist ja alles sehr unterschiedlich bis jetzt


  • runnerdo runnerdo 14.07.2017 13:16 Uhr
    Ich finde den Song richtig stark. Klingt aber auch einfach sehr nach Drangsal.
    Die riesen Unterschiede zur Orginalversion gibt es aber nicht oder ?

  • MyChemGD1234 MyChemGD1234 14.07.2017 13:19 Uhr Edited
    Wie gesagt, andere Gitarrenmelodie, Pre-Chorus und Instrumentalisierung des letzten Refrains ist anders. Hier Soundboardaudio der alten Version.


  • blubb0r blubb0r 15.07.2017 01:04 Uhr
    Naja... nicht wirklich schlecht, auch nicht wirklich gut, sehr massentauglich - was ihn von den anderen beiden Tracks ziemlich unterscheidet.
    Aber eben auch nix besonderes.

    Nach dem sehr guten LLDT und dem sehr schlechten Sirenen jetzt ein für mich sehr mittelmäßiges Lied. Aber das hier wird wohl funktionieren.
    Ich sehe es schon vor mir: "Die Hymne für die Sommerferien"

  • BNPRT BNPRT 15.07.2017 18:45 Uhr
    Je öfter ich den Song höre, desto schlechter finde ich ihn. Gab es glaube ich so auch noch nicht bei mir. Sirenen finde ich inzwischen sogar ganz gut, weil experimentieller. Naja, werde wohl nicht mehr dicke mit Carsper.

  • Heutma Heutma 16.07.2017 19:33 Uhr
    Bei mir läuft er gerade fast in Dauerschleife, ist schon ein guter Sommertrack

  • maduroo maduroo 17.07.2017 08:49 Uhr
    Von den bisher rausgebrachten neuen Nummern in meinen Augen die Stärkste. Erinnert mich an XOXO, was ein klasse Album war

  • BNPRT BNPRT 20.07.2017 16:16 Uhr Edited

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 28.07.2017 15:52 Uhr
    Tracklist:
    01 Lang lebe der Tod feat. Blixa Bargeld, Dagobert und SIZARR
    02 Alles ist erleuchtet (mit einem schmankerl vom besten US rapper aller zeiten, spoiler)
    03 Keine Angst feat. Drangsal
    04 Sirenen (Prolog)
    05 Sirenen
    06 Lass sie gehen feat. Ahzumjot & Portugal. The Man
    07 Morgellon
    08 Wo die wilden Maden graben
    09 Deborah
    10 Meine Kündigung
    11 Flackern, Flimmern.

    Sagt was ihr wollt, aber 10 Songs (den Prolog mal außer Acht gelassen), wovon man einige schon kennt, sind nach der langen Zeit (und der Aktion) schon ein bisschen dünn.

    Aber ja ich weiß, ihr wertschätzt die Qualität die das haben wird, er wird wissen warum ers getan hat und so weiter.

    Ich lach dann mal über die grabenden Maden
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben