Festival Community

Knotfest 2015 (US)

24.10.2015 - 25.10.2015, San Bernadino  USA
Judas Priest, KoRn, SlipknotUVM

5 Kommentare


  • 29.06.2015 14:57 Uhr


    24-25.10.2015
    San Bernadino, Kalifornien

    Samstag, 24. Oktober
    Main Stage
    JUDAS PRIEST
    KORN
    MASTODON
    TRIVIUM
    CORROSION OF CONFORMITY
    [Special guest to be announced]

    Second Stage:
    AT THE GATES
    BODY COUNT
    RED FANG
    BATTLECROSS

    Third Stage:
    GWAR
    BORN OF OSIRIS
    THE SWORD
    GOATWHORE

    Fourth Stage (Extreme):
    KATAKLYSM
    BELPHEGOR
    INQUISITION
    ABYSMAL DAWN

    Sonntag, 25. Oktober

    Main Stage:
    SLIPKNOT
    BRING ME THE HORIZON
    CLUTCH
    GHOSTFACE KILLA
    MOBB DEEP

    Second Stage:
    SUICIDAL TENDENCIES
    ALL THAT REMAINS
    KYNG
    BEARTOOTH

    Third Stage:
    CANNIBAL CORPSE
    HELMET
    SNOT
    DEVOUR THE DAY

    Fourth Stage (Extreme):
    SIX FEET UNDER
    DYING FETUS
    DISGORGE
    INTERNAL BLEADING
    GREEN DEATH

  • Sitholl Sitholl 08.07.2015 13:07 Uhr
    Echt unglaublich wie größer und größer das Festival von Jahr zu Jahr wird

  • capHowdy capHowdy 08.07.2015 16:10 Uhr
    Ist das so? Weiß einer wie groß das Gelande ist?

    Irgendwie schwach das Slipknot nur einen Tag Headlinen!

  • Sitholl Sitholl 09.07.2015 11:49 Uhr
    OK hatte nur das Gefühl, nach einem recht kleinen Festival in 2012, dann noch nach Japan expandiert und dieses Jahr habe ich das Gefühl sind noch größere Bands dabei, kann mich da aber auch täuschen

  • Pogorausch Pogorausch 18.04.2016 23:42 Uhr
    Okay ich bin ein bisschen spät, aber vielleicht findet es dieses Jahr ja wieder statt. Japan ist glaube ich ja schon angekündigt.

    Das Gelände ist schon groß, es hat aber einen entscheidenden Nachteil: es ist bergig

    Nach dem Eingang muss man erstmal ein bisschen bergauf laufen und gelangt dann zur Hauptbühne. Das gute daran: zur Bühne muss man wieder 'runter'. Daher sieht man von überall gut. Ich weiss nicht mehr genau, ob es überhaupt Leinwände gab, da wir vorne im Pit waren.

    Zur den 3 kleineren Bühnen gehts dann recht steil bergab und dort ist aber auch wieder viel Platz.

    Allerdings ist es seeeehr sehr staubig im Pit. Ich hatte mich anfangs noch gewundert, warum so viele männliche Wesen sich mit Bandanas im Gesicht gekleidet hatten!

    Die Aussicht ist fantastisch. Man sieht auf die Bühne und dahinter direkt ein paar Berge und Sonne.

    Ich war 2014 da und fand es richtig gut organisiert. Es gab ein Rockstar Zelt, in welchem es nonstop kostenlos Rockstar zu trinken gab. So spart man sich da ziemlich viel Geld!

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben