Festival Community

The Governors Ball Music Festival 2015 (US)

05.06.2015 - 07.06.2015, New York  USA
Deadmau5, Drake, The Black KeysUVM

19 Kommentare


  • Stebbard Stebbard 06.01.2015 18:15 Uhr
    Heute wurde bei Facebook ein Video veröffentlicht, gemäß dem es bald das Lineup geben wird. Dürfte dann auch für den Ring interessant sein, da es am selben Wochenende stattfindet, und ebenso für das Bonnaroo.

  • Stebbard Stebbard 07.01.2015 13:14 Uhr


    Björk, The Decemberists und My Morning Jacket!

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 07.01.2015 13:18 Uhr
    Björk ist drüben so klein?

  • slowdive slowdive 07.01.2015 13:31 Uhr
    MMJ, Björk, Decemberists, Ryan Adams, Tame Impala, Conor Oberst, Hot Chip, und und und...von mir aus kann das komplette Line-Up danach zu den Festivals nach Europa rübersegeln. ♥

  • 07.01.2015 13:33 Uhr
    Sie steht in Zeile 2, mit Lana Del Rey.
    Finde ich irgendwie nicht klein.


  • blubb0r blubb0r 07.01.2015 13:38 Uhr
    Öhm… sind damit Royal Blood für den Ring raus?

  • slowdive slowdive 07.01.2015 13:40 Uhr
    Ja, davon würde ich ausgehen.

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 07.01.2015 13:56 Uhr

    SammyJankis schrieb:
    Sie steht in Zeile 2, mit Lana Del Rey.
    Finde ich irgendwie nicht klein.

    Sie ist als siebtgrößter Act gelistet, also gibt es pro Tag im Schnitt 2 größere Künstler. Find ich im Vergleich zu Europa, wo sie als Headliner auftritt, schon relativ klein.

  • NoelGallagher NoelGallagher 07.01.2015 14:04 Uhr
    Weird Al Yankovic

    Wusste gar nicht, dass der noch aktiv ist.

  • fipsi fipsi 07.01.2015 15:22 Uhr
    Das Line Up ist mal wahnsinnig gut.

  • Emperor Emperor 07.01.2015 16:13 Uhr
    Jo, schon recht traumhaft.

  • Jouusef Jouusef 07.01.2015 16:28 Uhr

  • blubb0r blubb0r 07.01.2015 16:29 Uhr
    Ich vermute, dass die Acts dann danach erst Richtung Europa fliegen und für Festivals zur Verfügung stehen. D.h. alles vorher (insbesondere auch GH Rock) fällt dann für die meisten Bands eher flach.


    Da sind aber schon viele Perlen dabei. Hoffentlich lösen die meisten dann direkt danach ihr Flugticket wie z.B. The Black Keys und sind ab der Woche drauf in Europa.

    Oder halt Lollapalooza.

    Für HuSo sind da sicherlich auch interessante Namen dabei.

  • slowdive slowdive 07.01.2015 16:32 Uhr
    Das Problem ist halt, dass man als Band genauso gut erstmal noch die anderen US-Festivals im Juni (Firefly, Amnesia, etc.) mitnehmen könnte und erst danach, sprich erst im Juli oder gar August, Euopa einen Besuch abstattet. Wollen wir's nicht hoffen.

  • Emperor Emperor 07.01.2015 16:35 Uhr
    Mit August könnte ich sehr gut leben, bei denen die mich interessieren

  • eleonora eleonora 07.01.2015 16:36 Uhr
    Einige Bands werden aber auch noch bis zum 21.6. für das Firefly und NXNE in den Staaten bleiben

    Zu spät.

  • Stebbard Stebbard 07.01.2015 16:56 Uhr
    Zumindest beim Bonnaroo würde ich einige der Bands erwarten. das Firefly (Delaware) könnte schon wieder zu nah an New York sein, zumindest war die Überschneidung 2014 (gemessen an den oberen Reihen) nicht zu groß, egtl. nur Outkast


  • load load 07.01.2015 17:09 Uhr
    MMJ... in Love

  • TheMo TheMo 07.01.2015 18:35 Uhr
    Ui. Gutes Ding! Ratatat bitte zum Melt

    Die Position von Tame Impala ist in Hinsicht auf die beim Coachella merkwürdig.
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben