Festival Community

Verhalten von Besuchern während eines Konzertes/Festivals

eröffnet von Maui1305 am 08.09.2013 00:21 Uhr - letzter Kommentar von ralf321

58 Kommentare (Seite 2)


  • Kaan Kaan 09.09.2013 11:43 Uhr ADMIN
    Hat so ein bisschen was von der "wahre Fans vs Eventbesucher" Diskussion in Fußballforen hier...


  • Kes Kes 09.09.2013 11:50 Uhr
    Kaan, du weisst ganz genau, um was es hier geht

  • Rhapsode Rhapsode 09.09.2013 11:56 Uhr

    Kaan schrieb:
    Hat so ein bisschen was von der "wahre Fans vs Eventbesucher" Diskussion in Fußballforen hier...




    Also, ich hab gerade das gleiche gedacht, auch wenn der Punkt hier ein anderer ist

  • Stebbard Stebbard 09.09.2013 12:08 Uhr
    Ja, den Gedanken hatte ich auch öfters - witzig ist dabei, dass sich die Positionierung hier manchmal praktisch umdrehen

  • taunusrunner taunusrunner 09.09.2013 14:31 Uhr

    Kaan schrieb:
    Hat so ein bisschen was von der "wahre Fans vs Eventbesucher" Diskussion in Fußballforen hier...




    ja...
    fast...
    am ring sind nämlich nicht nur idioten (noch nicht...)



  • Maui1305 Maui1305 09.09.2013 20:19 Uhr
    Na ja!!
    ich gehe doch mal davon aus, dass sich der Besuch und das Verhalten von Fans während eines Fußballspiels, sich deutlich vom dem eines Konzertes unterscheidet.

  • tobiwan42 tobiwan42 09.09.2013 20:23 Uhr

    Maui1305 schrieb:
    ich gehe doch mal davon aus, dass sich der Besuch und das Verhalten von Fans während eines Fußballspiels, sich deutlich vom dem eines Konzertes unterscheidet.

    Och beim Tenacious D Konzert in Dusseldorf gab es einige Male "Fortuna" Rufe zu hören. War schade, die Band war gar nicht so scheiße dass man sowas machen muss.

  • Maui1305 Maui1305 09.09.2013 20:35 Uhr
    Fortuna Köln (???)

  • Hopfenmalzbier Hopfenmalzbier 09.09.2013 21:09 Uhr
    Als ich noch mit meinen alten Kumpels befreundet war ging auch alles laut vor. Als ich Menschen gefragt habe, die ich garnicht fragen hätten dürfen. Als wüden die mit absicht die Bands kaputt machen, weil das ja absoulute Techno Fans sind.

  • Kaan Kaan 10.09.2013 10:38 Uhr ADMIN

    Maui1305 schrieb:
    Na ja!!
    ich gehe doch mal davon aus, dass sich der Besuch und das Verhalten von Fans während eines Fußballspiels, sich deutlich vom dem eines Konzertes unterscheidet.


    Es geht um die "Wahre Fans vs Event Fans" Denke - nicht das Verhalten von Fußball- und Musikfans an sich.

  • Maui1305 Maui1305 10.09.2013 10:42 Uhr
    An Admin: Danke für Ihren Hinweis !
    Nun kann ich die Differnzierung verstehen !
    Grüß!


  • Keyser Keyser 10.09.2013 22:33 Uhr
    Grade in dem Iphone-Thread gesehen, passt auch sehr gut hier rein. Danke Steffen!

    Asoziale Smartphones

  • Nikrox Nikrox
    Interessante Studie von Eventbrite bzgl. Smartphones bei Konzerten:

    According to research conducted by ComRes on behalf of Eventbrite, of the 1,031 UK adults who have attended a ticketed live event in the past 12 months, 70% say they find it irritating when other people take pictures and video during the performance; 69% agree that some action should to be taken to minimise it; and 65% say using their phone to capture images could make them feel as if they were missing out on the event itself.
    However, more than a third of respondents say taking pictures or filming is an important part of the live experience.


    Und das bringt es wohl ganz gut auf den Punkt:

    "You've got a paradox," says Dr Hadlington. People are saying, "It's OK if I use my phone at an event, because I want to get this special photo, but when someone else does it, that's really annoying."

    Quelle: www.iq-mag.net

    Auch sonst noch weitere interessante Aspekte in dem Artikel.

    Habe letztens bei Youtube ein Konzertausschnitt von Tash Sultana gesehen. Da hatte wirklich jeder ein Handy in der Hand. Es nimmt wirklich absurde Züge an.

  • kesorm kesorm
    Hab ja das Gefühl das es ein wenig Genre abhängig ist.

    Bzw. Hype abhängig. Je weniger ne Band gehyped wird, desto weniger Handys sieht man.

    Mir ist es dieses Jahr nur bei Greta van Fleet negativ aufgefallen und da wars auch nur ein Depp der dauerhaft gefilmt hat statt zu feiern.

    Gerade bei den letzten Konzerten (Clutch, Adam Angst, Frank Turner) waren kaum Handys zu sehen

  • scooterfan scooterfan
    Ein Foto mache ich auch auf fast jedem Konzert. Das finde ich auch - überraschenderweise - völlig in Ordnung. Nur das Dauerfilmen nervt halt.

  • FBG FBG

    007holt schrieb:
    Ach, nachdem ich jetzt sogar schon ein Tablet vor der Nase hatte, da freut man sich doch wieder über Smartphones/Digicams auf dem Konzert.

    Interessanterweise war bei Neil Young und Meat Loaf nichts zu sehen. Also einfach auf Konzerte mit reifen Zielpublikum gehen

    die these ist mittlerweile wohl auch stark überholt

  • snookdog snookdog
    Habe kaum ein schlimmeres Publikum erlebt als das reife Publikum bei U2.


  • ralf321 ralf321
    Abgesehen von den dauerfilmern die live alles streamen. Find ich die Steher fast schlimmer.
    Wenn man aufgefordert wird nach nichtmal des 1 Songs das klatschen. Auf der Stelle springen tanzen, kein Pogo, sein zu lassen dann fragt man sich schon. Aber andere Stadt und schon ists Teils ganz anders.

  • Koana Koana

    snookdog schrieb:
    Habe kaum ein schlimmeres Publikum erlebt als das reife Publikum bei U2.

    Wo warst Du denn?
    Kann ich von Berlin, Hamburg und Köln definitiv nicht behaupten.

  • hermannsson hermannsson
    Auf Reisen ist das noch viel schlimmer. Sehenswürdigkeiten? Fotos! Danach gehts direkt weiter.

  • DoctorWho DoctorWho
    Oh interessanter Thread, da habe ich was beizutragen:
    2017 bei einem Konzert von Lindsey Stirling in Oberhausen gab es eine Gruppe "Herren mittleren Alters", die wohl allesamt auch etwas zu tief ins Glas geschaut haben. Die Künstlerin erzählt zwischen zwei Stücken eine emotionale Geschichte und die Heiopais rechts neben mir brüllen Sachen wie "ausziehen" oder ähnliches in den Raum. Fremdschämen Deluxe.

  • Nightmare119 Nightmare119 Edited

    scooterfan schrieb:
    Ein Foto mache ich auch auf fast jedem Konzert. Das finde ich auch - überraschenderweise - völlig in Ordnung. Nur das Dauerfilmen nervt halt.

    This, ich mache bestimmt auf jedem Konzert auch mal EIN KURZES Video aber Dauerfilmen nervt wirklich.

    Ich glaube so am schlimmsten fand ichs bei Mike Shinoda in Offenbach, als es los ging war das Gegenlicht durch Handybildschirme krasser als jeder direkte Blick ins Flutlicht.

    Was ebenfalls nervt wenn Leute bei Vorbands pausenlos quatschen, weil sie nur Bock auf den Headliner haben. Das ist einfach nur respektlos gegenüber den "kleinen" Bands, die ne Chance bekommen ihre Musik an den Mann/die Frau zu bringen.

  • HybridSun95 HybridSun95

    Nightmare119 schrieb:

    scooterfan schrieb:
    Ein Foto mache ich auch auf fast jedem Konzert. Das finde ich auch - überraschenderweise - völlig in Ordnung. Nur das Dauerfilmen nervt halt.

    This, ich mache bestimmt auf jedem Konzert auch mal EIN KURZES Video aber Dauerfilmen nervt wirklich.

    Ich glaube so am schlimmsten fand ichs bei Mike Shinoda in Offenbach, als es los ging war das Gegenlicht durch Handybildschirme krasser als jeder direkte Blick ins Flutlicht.

    Was ebenfalls nervt wenn Leute bei Vorbands pausenlos quatschen, weil sie nur Bock auf den Headliner haben. Das ist einfach nur respektlos gegenüber den "kleinen" Bands, die ne Chance bekommen ihre Musik an den Mann/die Frau zu bringen.

    Linkin Park bzw. Mike hat(te) was das angeht generell ein "spezielles" Publikum.


  • Stebbard Stebbard

    snookdog schrieb:
    Habe kaum ein schlimmeres Publikum erlebt als das reife Publikum bei U2.

    Auf jeden Fall. Männergruppen über 40 sind oftmals viel schlimmer als jedes junge Publikum mit Smartphones.

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert Edited
    Ich finde die Studie nicht mehr, aber die Kernaussage war, dass man sich Videos von Konzerte zu 90% nicht noch einmal komplett anschaut und über 50% gar nicht.

    Als etwas älterer User muss ich sagen, dass mir Dauerfilmer auf den Keks gehen (vor allem mit eingeschalteten Licht), ich Fotos aber ok finde und selber auch wenige Fotos bei jedem Konzert mache. Die kommen dann in den Fotoordner und werden in kurzen Pausen mal zur Laueauffrischung durchgeschaut.

    Ich hätte ja gerne mal das "phonefree" Konzert von Jack White besucht, passte zeitlich leider nicht rein.

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben