Festival Community

Stoffbändchen

eröffnet von steff am 08.04.2002 17:12 Uhr - letzter Kommentar von vamvalentine

101 Kommentare (Seite 4)


  • spike spike 14.12.2002 18:24 Uhr
    na bisher hat sich mlk ja lernfäig gezeigt

  • Gambrish Gambrish 14.12.2002 18:47 Uhr
    Hey, will auch voten:

    VOTE FOR ARMBÄNDCHEN!!!

  • mk301079 mk301079 15.12.2002 13:26 Uhr
    ich will auch wieder stoffbändchen!!!

  • TheFrog4u TheFrog4u 15.12.2002 22:45 Uhr
    Stoffbändchen!

    Also ich seh das so: das Argument des Zeitfaktors ist quatsch weil es wesentlich mehr Zeit kostet von jedem jedesmal die Karten zu kontrolieren und abzu reißen als nur das Bänchen nachzuschaun. Das Argument des Kostenfaktors is auch quatsch, weil des sicherlich net mehr als 30cent prob Armband kostet und selbst wenn dadaurch die Karten 30cent teurer würden, darüber würd sich keine aufregen!

  • sonst73 sonst73 18.12.2002 15:45 Uhr
    Zuerst einmal ... ICH WILL AUCH STOFFBÄNDCHEN!!

    Andererseits muss ich zugeben, dass ich seit dem Southside auch die nachteile anerkenne.das anlegen der Stoffbändchen war angeblich schuld daran, dass ich 4!!!! stunden vor dem eingang anstehen musste.


  • spike spike 18.12.2002 16:05 Uhr
    @ sonja

    beim southside sind ja auch fast alle gleichzeitig angereist, dadurch hats doch erst so lange gedauert.

    klar dauerts anlegen von stoffbändchen länger, als mal schnell karte vorzeigen, aber 2001 wurden die bändchen nciht am eingang angelegt sondern man musste sich extra für die (papier)bändchen anstellen, denke bei rar ist das auch nciht so problematisch weil sich en menge elute die bändchen schon am donenrstag holen würden

    und ob man an einer stelle (nicht am festival eingang das ist klar!) jetzt papier bändchen oder stoffbändchen anlegt ist doch egal...

  • mcgyver2k mcgyver2k 18.12.2002 16:26 Uhr
    Da wir ja jetzt ein kombiticket haben, könnte man sogar die bändchen am campingplatz anlegen. dann gibts am eingang gar keine proleme mahr.

  • sonst73 sonst73 20.12.2002 13:12 Uhr
    Halte ich für keine so gute Idee. Dann gibt`s bei den Zelteingängen schon einen riesigen Stau ... bis da jeder aus dem Auto raus ist, um sich das Bändchen umlegen zu lassen??

  • NDee NDee 20.12.2002 13:32 Uhr
    hm, wird aber net viel anders gehen..... sonst könnte man ja ohne Ticket umsonst campen... und das kommt nicht in die Tüte!
    Und ob ich jetzt, wie die letzten Jahre, hinfahre, sage, wieviel Leute da sind, dann wird gezahlt und hin und her, dann kriegt jeder ein Plastikarmband, oder ob man hinfährt, nen Stapel Karten vorzeigt, die werden entwertet und jeder kriegt ein Stoffbändchen, dürfte keinen großen zeitlichen Unterschied machen

  • DixieSearcher DixieSearcher 20.12.2002 16:03 Uhr
    Ich denke, dass es weiterhin bei zwei Bändchen bleiben wird. Eins aus plastik fürs camping und hoffentlich eins aus STOFF fürs Festival...

  • 20.12.2002 16:15 Uhr
    Ich brauch auch den STOFF !

  • AbeSimpson AbeSimpson 11.01.2003 16:13 Uhr

  • igor01 igor01 11.01.2003 16:42 Uhr
    Stoffbänchen wären mal wieder der Hammer!!! P.S.: Bitte die Zelt- und Parkplätze nicht trennen!!!!!!

  • Alfie Alfie 11.01.2003 17:14 Uhr
    Bei den Stoffbändechen sollten die Veranstalter nachgeben, weil es einfach alle gut finden. Ist doch egal, wenn es tatsächlich etwas teurer ist und alles etwas verzögern sollte. Das ist es doch wert. Und alle wären glücklich und würden noch monatelang ihre Freunde mit dem RaR-Bändchen neidisch machen = Werbung.

  • spike spike 11.01.2003 17:34 Uhr
    zumal dieses mla die festival-bändchen schon an den campingplätzen engelegt werden könnten...

  • sonst73 sonst73 11.01.2003 21:53 Uhr
    Ach, da werden wieder Erinnerungen wach ... ich habe meines auch noch.

  • 11.01.2003 23:25 Uhr
    Ist ein wenig problematischer, die Stoffbändchen gibt es ja in zwei Versionen. Einmal genietet, siehe oben, oder mit nem Plastikfixierer mit ner Nadel drin.
    An jedem Campingplatzeingang jemanden mit nem Stanzer für die Nietung hinzustellen wäre zwar effektiv, aber nicht realisierbar. Alleine deswegen weil es einigen personellen Aufwand erfordert, sowie direkte Kartenabnahme etc. .
    Um da auf Nummer sicher zu gehen hauen die Veranstalter da ja meist Container hin, damit der Pöbel sich nicht den Nietgeräten und der Stoffbändche ermächtigt

    Wie das mit den Plastikfixierern genau aussieht weiß ich nicht. (Hatten die letztes Jahr beim Hurricane) Nachteil: nicht so bombenfest wie die Nietung.

    Naja, auf jeden Fall würde dies auch ein bischen Verwirrung stiften, wenn man dort kein Ticketverkauft macht, was wiederum Sicherheitsvorkehrung erfordern würde.

    Das mit zentralen Punkten an den Eingängen, wie vorletztes Jahr fänd ich okay. Wenn diese denn rechtzeitig und am besten die ganze Nacht davor schon geöffnet sind


  • Matzee Matzee 11.01.2003 23:43 Uhr
    sehe da kein Problem, hat doch 2000 auch funktioniert

  • Schombes Schombes 12.01.2003 12:07 Uhr
    es stehehn doch so und so immer 2 sicherheits typen an den eingängen, stellt man ihnen eine bank hin freuen sie sich vielleicht noch weil sie nicht immer stehen müssen. und die könnten problemlos die bändchen anlgen, ob die jetzt dastehen uind aufpassen, oder etwas "arbeiten"

  • Schmiddie Schmiddie 30.09.2013 17:01 Uhr

    Schombes schrieb:
    es stehehn doch so und so immer 2 sicherheits typen an den eingängen, stellt man ihnen eine bank hin freuen sie sich vielleicht noch weil sie nicht immer stehen müssen. und die könnten problemlos die bändchen anlgen, ob die jetzt dastehen uind aufpassen, oder etwas "arbeiten"


    "arbeiten" ist nich so das Ding von "Sicherheitstypen"...

  • tobiwan42 tobiwan42 30.09.2013 17:04 Uhr
    Hätten wir das auch endlich geklärt.

  • FBG FBG 30.09.2013 17:04 Uhr
    Push des Tages

  • DerAlteRapha DerAlteRapha 30.09.2013 17:42 Uhr
    xD ich kann nicht mehr

  • Ghost-Biker Ghost-Biker 30.09.2013 18:24 Uhr
    Könnte schon fast ein Rekord sein

  • Furby104 Furby104 30.09.2013 18:25 Uhr

    tobiwan42 schrieb:
    Hätten wir das auch endlich geklärt.


Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben