Festival Community

Kölner, brauche eure Ortskenntnis!

eröffnet von FBG am 14.10.2012 18:52 Uhr - letzter Kommentar von M3dusa

864 Kommentare (Seite 35)


  • blubb0r blubb0r 06.09.2017 19:29 Uhr
    das "max" auf der Zülpicher Straße ist m.W.n. eine Frankfurt Kneipe

  • snookdog snookdog 06.09.2017 21:13 Uhr

    blubb0r schrieb:
    das "max" auf der Zülpicher Straße ist m.W.n. eine Frankfurt Kneipe

    Danke dir, wäre auf jeden Fall eine Option. Laut Google hat das aber leider zugemacht

    Zeigt denn das Joe Champs alle Spiele oder nur FC + Konferenz?

  • blubb0r blubb0r 06.09.2017 21:18 Uhr
    whoat? never, ich stand doch samstag noch davor?!
    da guck ich morgne mal, das wäre ja arg strange...

    Champs zeigt nur FC und Konf und maximal in ner Ecke noch Bayern/BVB/S04

  • snookdog snookdog 06.09.2017 22:00 Uhr

    blubb0r schrieb:
    whoat? never, ich stand doch samstag noch davor?!
    da guck ich morgne mal, das wäre ja arg strange...

    Champs zeigt nur FC und Konf und maximal in ner Ecke noch Bayern/BVB/S04

    Super, danke für die Hilfe. Notfalls würde ich sonst in irgendein Wettbüro ausweichen

  • Luca95 Luca95 26.10.2017 19:58 Uhr Edited
    Am Wochenende gehts für mich und meine Freundin das Erste mal nach Köln, und da der eigentliche Anlass dafür (Lady Gaga Konzert) ausfällt und das Hotel schon gebucht war, haben wir jetzt massig Zeit uns Köln anzuschauen. Was muss man denn als Touri so gesehen haben (außer dem Dom natürlich) und, viel wichtiger, wo kann man denn abends gut und gemütlich essen gehen und welche Kneipen sollte man unbedingt aufsuchen? Und wo kann man im Anschluss noch zu Rock/Indie/Alternative feiern gehen?
    Vielen Dank schonmal!

    Edit: Wir sind beide Studenten, was für ein Ticket empfehlt ihr für den ÖPNV für das Wochenende?


  • blubb0r blubb0r 26.10.2017 20:18 Uhr
    planlos.in

    bucht euch da eine tour, das ist eigentlich ziemlich cool und man sieht viel (selbst für mich als Kölner isses interessant)


    Bzgl. Essen: was wollt ihr? Burger, Pizza, Asia, Burritos?

  • Zwieback Zwieback
    Welche Boulderhalle ist in Köln denn empfehlenswert? Habe nächsten Mittwoch gut 4 Stunden Zeit zu überbrücken

  • schlafmuetze schlafmuetze

    Zwieback schrieb:
    Welche Boulderhalle ist in Köln denn empfehlenswert? Habe nächsten Mittwoch gut 4 Stunden Zeit zu überbrücken

    War selbst noch nicht da, aber habe bisher nur gutes über das stuntwerk gehört. Geht wohl auch über den urbansportsclub.

  • HybridSun95 HybridSun95
    Guten Abend liebe Kölner.

    Kann mir wer sagen, wie die Parkplatzsituation an der Essigfabrik so ist und ob es eventuell ausweich Parkplätze gibt?

    Danke schonmal im Vorraus.

  • FBG FBG
    Wenn Du früh da bist, kannst du sogar direkt vor der Tür parken

    Parallel zur eigentliche Strasse verläuft eine Parallelstrasse, die zum Erreichen der Essigfabrik bzw. den darumliegenden Firmen genutzt wird. Am linken Rand ist genug Platz um das Auto zu parken. Zu späterer Stunde sind natürlich diese parkplätze natürlich belegt. Aber dann sollte im umliegenden Wohn- und gewerbegebiet immer noch etwas zu finden sein

  • HybridSun95 HybridSun95
    Danke für die schnelle Antwort

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom Edited
    Kurze Anekdote zur Palladiums-Parksituation

    Sind am Freitag sehr spät angekommen und waren auf eine desaströse Situation eingestellt. Aber es war noch schlimmer als angenommen. Ein gutes Stück hinter dem Palladium ist eine Schrebergartensiedlung, wo es einen langen Feldweg lang ging. Wir dachten, auch wenn vorne bereits alles komplett zugestellt war, dass sich vielleicht am Ende der Reihe noch ein Plätzchen finden ließe.

    Anfangs konnte man den links und rechts komplett zugestellten Weg auch noch gut befahren, dann allerdings wurde es plötzlich so eng, dass ich bereits vorwärts ordentlich schauen musste, keinen Spiegel mitzunehmen. Irgendwann war klar, dass sich auch hier nichts holen lässt. Zu allem Elend hatten die Pfosten jedoch den kompletten Wendehammer zugeparkt, so dass ich gute 800m rückwärts aus diesem Schlamassel rausfahren musste

    Ohne Beifahrer (blubb0r ) der permanent den Kopf aus dem Fenster hängt, hätte ich vermutlich irgendwann heulend aufgegeben. Das war übel, aber mit einem nassen Shirt und ein paar Nervenzellen weniger hat es dann woanders doch geklappt. Fazit: Beim nächsten Palladiumsbesuch fahre ich mit der Bahn oder mache vorne.

    Eigentlich hätte ich mich direkt nach Konzertende an diesen Weg stellen sollen. Mich hätte lebhaft interessiert, wie die zahlreichen Autos diese Situation aufgelöst haben

  • Kaan Kaan Edited ADMIN
    Sowas dachte ich mir schon als blubb0rs Nachrichten kamen. Habt ihr dann ggü. von Bastei Lübbe geparkt?

  • norakete norakete
    War erst einmal beim Palladium mit dem Auto, das war bei Massive Attack und ich kam etwa an, als der Einlass gerade losging. Bin mir nicht sicher, ob es ausverkauft war, ich hatte aber keinerlei Probleme mit dem Parken

  • M3dusa M3dusa
    Hängt auch davon ob, ob EWerk und Palladium parallel bespielt werden. Ich war am Wochenende bei Nathaniel Rateliff im EWerk und es waren so viele Parkplätze frei, dass ich erstmal das Datum auf dem Ticket kontrolliert habe.
    Vor dem großen Firmengebäude auf der Schanzstraße sind auch 5-6 Parkplätze, die zwar nur für Kunden sind, wenn ich es richtig im Kopf habe, aber dort hatte ich abends noch nie Probleme. Von vielen werden diese aber gemieden und sind daher recht lange frei.

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben