Festival Community

Metallica - Hardwired...To Self-Destruct

Metal, Los Angeles  Los Angeles (US) On Tour

253 Kommentare


  • Christian Christian 26.10.2011 12:28 Uhr ADMIN
    Metallica's Rob Trujillo: 'We've started working on next album
    Band's bass player reveals follow-up to Lulu could arrive soon

    We've got a couple of new songs we have been working on the past couple of weeks. The writing process for the new Metallica album has begun. We've been in the studio with Rick Rubin, working on a couple of things, and we're going to be recording during the most of next year. (via NME)

  • tobiwan42 tobiwan42 26.10.2011 12:30 Uhr
    hatte james in nem metal hammer interview zu LULU ja auch schonmal angedeutet, dass sie neben der arbeit mit lou reed schon an einem neuen "richtigen" Metallica album arbeiten.

    ansonsten:
    we're going to be recording during the most of next year.


    also wohl wenig konzerte/festivals.

  • martinzinnecker martinzinnecker 26.10.2011 12:30 Uhr


    + Escape From The Studio 2012 am Ring

  • LustigerAstronaut LustigerAstronaut 26.10.2011 12:47 Uhr

    ... and we're going to be recording during the most of next year.


    martinzinnecker schrieb:
    + Escape From The Studio 2012 am Ring


    Genau DAS hab ich da auch raus gelesen!

  • BerZerKer BerZerKer 26.10.2011 13:49 Uhr
    Metallica's Rob Trujillo: '.... We've been in the studio with Rick Rubin, ...
    Oh man. Nach dem Clipping-Disaster (aka Death Magnetic) arbeiten die wieder mit dem zusammen?


  • martinzinnecker martinzinnecker 26.10.2011 14:10 Uhr

    BerZerKer schrieb:
    Metallica's Rob Trujillo: '.... We've been in the studio with Rick Rubin, ...
    Oh man. Nach dem Clipping-Disaster (aka Death Magnetic) arbeiten die wieder mit dem zusammen?


    In jedem Fall besser als mit Bob Rock

  • FBG FBG 26.10.2011 14:23 Uhr

    martinzinnecker schrieb:


    + Escape From The Studio 2012 am Ring


    zumal sie beim download "strong rumor" sind ....

  • BerZerKer BerZerKer 26.10.2011 14:24 Uhr

    martinzinnecker schrieb:
    In jedem Fall besser als mit Bob Rock
    HInsichtlich des Sounds mit Sicherheit nicht.

  • martinzinnecker martinzinnecker 26.10.2011 14:26 Uhr

    BerZerKer schrieb:

    martinzinnecker schrieb:
    In jedem Fall besser als mit Bob Rock
    HInsichtlich des Sounds mit Sicherheit nicht.


    Der Sound bei St. Anger war jetzt auch nicht gerade ein Traum... das Schlagzeug

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 26.10.2011 14:26 Uhr
    ich sag nur: *plöng plöng* drums...

  • BerZerKer BerZerKer 26.10.2011 14:33 Uhr

    martinzinnecker schrieb:

    BerZerKer schrieb:

    martinzinnecker schrieb:
    In jedem Fall besser als mit Bob Rock
    HInsichtlich des Sounds mit Sicherheit nicht.


    Der Sound bei St. Anger war jetzt auch nicht gerade ein Traum... das Schlagzeug
    Das war Lars' Idee, nicht Bobs.
    Und dass das schwarze Album eine Referenz in Sachen Sound ist, dürfe ja hinlänglich bekannt sein.
    Dazu kommt, dass Rick Rubin quasi der König des "Loudness-War" ist. Und so schlimm wie bei DM war es wohl noch nie.

  • Valmont Valmont 26.10.2011 15:12 Uhr
    LOUDNESS

  • third third 26.10.2011 17:57 Uhr

  • gelbeBrille gelbeBrille 26.10.2011 18:01 Uhr
    sound hion oder her death magnetic war schon ein schritt in die richtige Richtung bin gespannt was 2012 auf uns zu kommt

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 26.10.2011 18:04 Uhr
    Im Prinzip können sie auch komplett eigenständig arbeiten - die Jungs sind so lange im Geschäft.

  • junior88 junior88 26.10.2011 18:13 Uhr
    .super: jetzt noch mit dem einfluss von lou reed kann das nur besser werden als dieses abgestumpfte werk von 2008

  • Deekayone Deekayone 26.10.2011 18:20 Uhr

    junior88 schrieb:
    .super: jetzt noch mit dem einfluss von lou reed kann das nur besser werden als dieses abgestumpfte werk von 2008





  • KLL KLL 26.10.2011 18:36 Uhr

    BerZerKer schrieb:

    martinzinnecker schrieb:

    BerZerKer schrieb:

    martinzinnecker schrieb:
    In jedem Fall besser als mit Bob Rock
    HInsichtlich des Sounds mit Sicherheit nicht.


    Der Sound bei St. Anger war jetzt auch nicht gerade ein Traum... das Schlagzeug
    Das war Lars' Idee, nicht Bobs.
    Und dass das schwarze Album eine Referenz in Sachen Sound ist, dürfe ja hinlänglich bekannt sein.
    Dazu kommt, dass Rick Rubin quasi der König des "Loudness-War" ist. Und so schlimm wie bei DM war es wohl noch nie.

    Für den Mix waren aber Greg Fieldman und Andrew Scheps zuständig, ersterer hat doch ineinigen Interviews kurz nach der VÖ gemeint, dass ihm das doch dezent peinlich sei.

  • Bulli1992 Bulli1992 26.10.2011 19:06 Uhr
    endlich dann wieder ein "richtiges" Metallica Album, hoff mal, dass sie in eine ähnliche Richtung wie DM gehen, vlt. noch mehr sich an RTL und MOP orientieren und dann kanns nur gut werden
    ansonsten was gibts zu Metallica noch zu sagen außer

  • sunjb sunjb 26.10.2011 20:25 Uhr

    Bulli1992 schrieb:

    ansonsten was gibts zu Metallica noch zu sagen außer


    nichts

  • 26.10.2011 20:30 Uhr

    sunjb schrieb:

    Bulli1992 schrieb:

    ansonsten was gibts zu Metallica noch zu sagen außer


    nichts


    i can't wait till they sell James at Ikea

  • junior88 junior88 26.10.2011 20:34 Uhr

    Bulli1992 schrieb:
    endlich dann wieder ein "richtiges" Metallica Album, hoff mal, dass sie in eine ähnliche Richtung wie DM gehen, vlt. noch mehr sich an RTL und MOP orientieren und dann kanns nur gut werden
    ansonsten was gibts zu Metallica noch zu sagen außer


    Bitte man, dass kann doch nicht dein ernst sein. wer will denn bitte das so eine geniale und große band wie Metallica sich selbst als anfang 20 jährige kopiert????
    ich als hardcorefan aufjedenfall nicht! die band hat das potential, die größe, das geld und die kreativität um mal wieder eine richtig gute platte ind die welt zu werfen, ...warum also nicht?
    Rick Rubin ist da natürlich der falsche mann für, da der klassenunterschied zu Bob Rock doch erheblich ist.

    (Achtung: Post spiegel nur meine eigene und persönliche meinung wieder )

  • Bulli1992 Bulli1992 26.10.2011 21:58 Uhr
    mit mehr an RTL oder MoP orientieren, red ich lediglich von der musikalischen Ausrichtung, das heißt nicht, dass ich nicht für neues innovatives offen bin. Aber so die grobe Ausrichtung ist damit gemeint, nur weil man sich an alten Sachen orientiert, heißt das nicht, dass man sich zwingend kopieren muss. Sprich ich will nicht, dass das komplett neue Album sichso anhörrt wie eines der Alben, nur von der groben musikalischen Ausrichtung, wärs mir in die Richtung am liebsten. Das Metallica eine komplett neue Richtung einschlägt, die sie bisher noch nicht hatten, davon geh ich nicht aus, bzw. was sollte das dann sein...

  • Bulli1992 Bulli1992 26.10.2011 21:58 Uhr
    sry Doppelpost

  • Die-Peking-Ente Die-Peking-Ente 27.10.2011 13:17 Uhr

    hermannsson schrieb:

    sunjb schrieb:

    Bulli1992 schrieb:

    ansonsten was gibts zu Metallica noch zu sagen außer


    nichts


    i can't wait till they sell James at Ikea


MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben