Festival Community

Fussball WM 2018 in Russland

eröffnet von Stebbard am 26.11.2010 11:26 Uhr - letzter Kommentar von blubb0r



  • Stebbard Stebbard 26.11.2010 11:26 Uhr

    Am kommenden Donnerstag (2.12.) findet die Vergabe der Fussballweltmeisterschaften 2018 und 2022 statt (Für 2022 erstelle ich aber erstmal keinen Thread)

    Die WM 2018 wird definitiv in Europa stattfinden, Kandidaten sind:

    Spanien/Portugal (WM in Spanien 1982, EM in Portugal 2004)
    England (WM 1966, EM 1996)
    Russland (kein Turnier)
    Niederlande/Belgien (EM 2000)

    das Gemauschel geht auf jeden Fall jetzt los.
    Der Präsident des asiatischen Verbands möchte die Bewerbung der Iberer unterstützen, wenn sich diese 2022 für Katar einsetzen. Auch der Südamerikanische Verband CONMEBOL wird sich geschlossen für Spanien und Portugal einsetzen (Welch wunder, bei der Verbindung). Quelle

    Glaube aber nach wie vor, dass sich Russland durchsetzen wird. Spanien/Portugal werden sich nicht für Katar einsetzen, da eine WM dort der allergrößte Unsinn wäre... Schön in einem viel zu kleinen Land am Rande des größten Krisengebiets der Welt.

    Selbst wenn die beiden sich für Katar aussprechen, wird das sicherlich Australien/Japan/Südkorea davon abhalten für die Iberer zu stimmen und sich eher verbündete bei Russland oder England zu suchen. Daher wird der asiatische Verband sich nicht in gänze stark machen für die Iberer.


    Die Bewerber für 2022 sind
    Katar, USA, Südkorea, Japan und Australien (Mein Favorit)

288 Kommentare


  • GraveDog GraveDog 26.11.2010 11:29 Uhr
    ach.... die ganzen Verbindungen sind eh Quatsch.
    Da diskutieren die Verbände über alles mögliche und am Ende entscheidet der Gesandte eh danach, wer ihm den dicksten Scheck gegeben hat...


    2022 wollen alle gern Australien, ich denke aber es wird die USA werden ('94 war einfach zu lukrativ für die FIFA)

  • Stebbard Stebbard 26.11.2010 11:31 Uhr
    Da wirst du nicht unrecht mit haben.

    Australien ist aber sicherlich auch lukrativ für die FIFA, da man es hier immerhin mit einem interessanten Fußballmarkt zu tun hat .. und die ganze Welt hat, wie bei der USA, irgendwelche Verwandte dort unten. Zwischen den beiden wirds aber sicherlich laufen. Schade eigentlich, dass Kanada sich nicht bewirbt - wäre auch eine Interessante WM.

  • Topf Topf 26.11.2010 11:34 Uhr
    wurde Katar nicht schon von der Liste gestrichen, weil es dort im Sommer zu heiß ist?

  • Stebbard Stebbard 26.11.2010 12:01 Uhr
    Die Problem der Spieler interessieren doch nicht, wenn der Petrodollar rollt!

  • Simo Simo 26.11.2010 14:57 Uhr

    Stebbard schrieb:
    Am kommenden Donnerstag (2.12.) findet die Vergabe der Fussballweltmeisterschaften 2018 und 2022 statt (Für 2022 erstelle ich aber erstmal keinen Thread)

    Die WM 2018 wird definitiv in Europa stattfinden, Kandidaten sind:

    Spanien/Portugal (WM in Spanien 1982, EM in Portugal 2004)
    England (WM 1966, EM 1996)
    Russland (kein Turnier)
    Niederlande/Belgien (EM 2000)

    das Gemauschel geht auf jeden Fall jetzt los.
    Der Präsident des asiatischen Verbands möchte die Bewerbung der Iberer unterstützen, wenn sich diese 2022 für Katar einsetzen. Auch der Südamerikanische Verband CONMEBOL wird sich geschlossen für Spanien und Portugal einsetzen (Welch wunder, bei der Verbindung). Quelle

    Glaube aber nach wie vor, dass sich Russland durchsetzen wird. Spanien/Portugal werden sich nicht für Katar einsetzen, da eine WM dort der allergrößte Unsinn wäre... Schön in einem viel zu kleinen Land am Rande des größten Krisengebiets der Welt.

    Selbst wenn die beiden sich für Katar aussprechen, wird das sicherlich Australien/Japan/Südkorea davon abhalten für die Iberer zu stimmen und sich eher verbündete bei Russland oder England zu suchen. Daher wird der asiatische Verband sich nicht in gänze stark machen für die Iberer.


    Die Bewerber für 2022 sind
    Katar, USA, Südkorea, Japan und Australien (Mein Favorit)

    Dass es auf Europa hinausläuft finde ich mal sehr geil, am liebsten hätte ich natülrich England.


  • FBG FBG 26.11.2010 15:32 Uhr

    Simo schrieb:
    Dass es auf Europa hinausläuft finde ich mal sehr geil, am liebsten hätte ich natülrich England.


    wird nach 12 jahren auch nochmal zeit!! pro england und wenn nicht die, dann bitte spanien.

  • load load 26.11.2010 21:33 Uhr
    10Euro auf England und Australien. Zumindest Australien ist für mich scho fix.

  • Stebbard Stebbard 29.11.2010 11:16 Uhr
    Beckenbauer kritisiert übrigens die doppelte Vergabe der Weltmeisterschaft.

  • GraveDog GraveDog 29.11.2010 12:31 Uhr

    Stebbard schrieb:
    Beckenbauer kritisiert übrigens die doppelte Vergabe der Weltmeisterschaft.
    das will der Blatter doch nur machen, damit er nochmal was von beiden hat....

  • Stebbard Stebbard 29.11.2010 20:39 Uhr
    Bleibt zu vermuten. Mitlerweile stehen drei weitere Funktkionäre unter Korruptionsverdacht.

    Hoffentlich ändert sich mal nach dieser Farce mal der MOdus - weg von Funktionären, welche leicht zu bestechen sind, vll. hin zu einem Gremium anerkannter Ex-Fußballer?

  • Stebbard Stebbard 02.12.2010 12:01 Uhr


    Um 16 Uhr wirds die Ergebnisse geben - praktischerweise fängt genau zu der Zeit meine Vorlesung an.

  • FBG FBG 02.12.2010 15:10 Uhr
    Warten auf Bestätigungen


  • Tusum Tusum 02.12.2010 15:18 Uhr

    load schrieb:
    10Euro auf England und Australien. Zumindest Australien ist für mich scho fix.



    Australien Stichpunkt: Zeitverschiebung

    denke Australien ist damit so gut wie raus

  • Stebbard Stebbard 02.12.2010 15:23 Uhr
    Australien steht doch in Konkurrenz zu Japan, Südkorea, Katar und den USA:

    Die haben doch alle eine für Europäer nicht unrelevante Zeitverschiebung.

  • Topf Topf 02.12.2010 15:43 Uhr

  • FBG FBG 02.12.2010 15:50 Uhr
    könnte auf england rauslaufen, denn
    Eine führender Wettanbieter in England nimmt keine Wetten mehr auf einen Erfolg Englands bei der Vergabe der WM 2018 an.
    meldet spon


  • FBG FBG 02.12.2010 16:04 Uhr
    der verhuhrte stream steht aus rechtlichen gründen nur in der schweiz zur verfügung scheiss urheberrecht etc



  • load load 02.12.2010 16:16 Uhr
    Ich bete dann mal heimlich für die USA. Mal wieder ein feiner Trip in... 11 1/2 Jahren. oha. Dann bin ich ja schon halb senil...

    Nee, England und USA/Australien wär ne feine Sache. Toller Urlaub, für meinen Geschmack.

  • Bumann Bumann 02.12.2010 16:24 Uhr
    spox.com schreibt:

    16.22 Uhr: Jetzt bestätigen es auch mehrere englische Medien: England ist in der ersten Runde schon ausgeschieden! War es das mit dem Traum von der WM?

    16.20 Uhr: Der spanische Radiosender "Cope" will das Ergebnis bereits erfahren haben. Anscheinend hat Russland die Wahl zur Weltmeisterschaft 2018 gewonnen haben. England soll bereits in der ersten Runde rausgeflogen sein. Noch steht nichts fest.


    Spannung

  • martinzinnecker martinzinnecker 02.12.2010 16:30 Uhr

  • NoelGallagher NoelGallagher 02.12.2010 16:35 Uhr
    Hach war das schön damals.



    "Südafrika ärgert sich schwarz"

  • martinzinnecker martinzinnecker 02.12.2010 16:37 Uhr
    2018: Russland

  • Kaan Kaan 02.12.2010 16:37 Uhr ADMIN
    Austragungsort 2018: RUSSLAND!

  • cyberwiesel cyberwiesel 02.12.2010 16:37 Uhr
    Russland

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben