Festival Community

Bis 10.000 zählen

eröffnet von Ringrocker6 am 06.08.2009 19:19 Uhr - letzter Kommentar von Topf



516 Kommentare


  • _made_ _made_ 06.08.2009 21:28 Uhr
    ... wie stumpf!

    2

  • NUMBERII NUMBERII 08.08.2009 20:49 Uhr
    3.

  • Ringrocker6 Ringrocker6 09.08.2009 15:38 Uhr
    4

  • junior88 junior88 09.08.2009 15:46 Uhr




    5

  • silas77 silas77 16.08.2009 12:43 Uhr
    countern ohne dixi?

    6


  • rapante rapante 16.08.2009 14:22 Uhr
    7


  • Ming Ming 16.08.2009 15:38 Uhr
    8

  • Onkel_Joseph Onkel_Joseph 17.08.2009 12:51 Uhr
    ein NEUNmalkuger mensch könnte jetzt sagen dass es durchaus langweilig wäre in der langweilig ecke zu countern. insbesondere ohne sätze

  • NUMBERII NUMBERII 18.08.2009 11:03 Uhr
    ich könnte dir zehntausend beispiele nen warum du recht hast.. als fred

  • AudioslaveLis AudioslaveLis 18.08.2009 15:15 Uhr
    immerhin wissen wir, dass ELFen genause handeln würden

  • ela190179 ela190179 19.08.2009 22:52 Uhr
    voll.auf.die.zwölf.

  • DDevil DDevil 20.08.2009 01:46 Uhr
    13
    13
    13
    13
    13
    13
    13
    13
    13
    13
    13
    13
    13

  • Kes Kes 20.08.2009 08:41 Uhr




  • Ming Ming 20.08.2009 10:54 Uhr
    1































    5

  • DDevil DDevil 21.08.2009 21:11 Uhr

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 21.08.2009 21:20 Uhr ONLINE
    ich höre gerade:

    Udo Jürgens - 17 Jahr, blondes Haar

  • Ming Ming 21.08.2009 23:07 Uhr
    18


  • Ringrocker6 Ringrocker6 22.08.2009 22:41 Uhr
    19^^

  • Topf Topf 24.08.2009 08:42 Uhr
    vor 20 Jahren:


  • NUMBERII NUMBERII 24.08.2009 16:23 Uhr

  • Kes Kes 24.08.2009 18:36 Uhr

  • Topf Topf 25.08.2009 08:23 Uhr

  • NUMBERII NUMBERII 25.08.2009 10:35 Uhr

  • Kes Kes 25.08.2009 15:25 Uhr


  • NUMBERII NUMBERII 25.08.2009 18:50 Uhr
    1 Ein Psalm Davids. Herr, schaffe mir Recht, denn ich bin unschuldig. Ich hoffe auf den Herrn, darum werde ich nicht fallen.
    2 Prüfe mich, Herr, und versuche mich; läutere meine Nieren und mein Herz!
    3 Denn deine Güte ist vor meinen Augen, und ich wandele in deiner Wahrheit.
    4 Ich sitze nicht bei den eiteln Leuten und habe nicht Gemeinschaft mit den Falschen.
    5 Ich hasse die Versammlung der Boshaftigen und sitze nicht bei den Gottlosen.
    6 Ich wasche meine Hände mit Unschuld und halte mich, Herr, zu deinem Altar,
    7 da man höret die Stimme des Dankens und da man prediget alle deine Wunder.
    8 Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da deine Ehre wohnet.
    9 Raffe meine Seele nicht hin mit den Sündern, noch mein Leben mit den Blutdürstigen,
    10 welche mit bösen Tücken umgehen und nehmen gerne Geschenke.
    11 Ich aber wandele unschuldig. Erlöse mich und sei mir gnädig!
    12 Mein Fuß gehet richtig. Ich will dich loben, Herr, in den Versammlungen.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben