Festival Community

Bushido

eröffnet von Booker666 am 02.11.2007 01:45 Uhr - letzter Kommentar von Steifi



  • Booker666 Booker666 02.11.2007 01:45 Uhr

    Die Vorzüge des Internets! Endlich ist im hohen Norden bei den Pandas von Dimmu angekommen, dass ein talentloser Berliner Jung sich dreist und ohne zu fragen an ihren Keyboard-Melodien bedient hat.

    Besonders nett auch der Bild-Artikel zum Thema:
    HIER

    Und für alle, die das ganze noch nicht kennen, hier nochmal zum Vergleich:

    Bushido - Mittelfingah

    Dimmu Borgir - The Mourning Palace

21 Kommentare


  • Deekayone Deekayone 03.11.2007 17:47 Uhr
    Hatte das gestern auch inner zeitung gelesen.

    (Allerdings lese ich keine bild, um das mal klar zu stellen)

    Es ist klar und schon länger bekannt, das bushido metal hört.

    Ausserdem ist sowas im internationalen vergleich nichts besonderes, das für sogenannte mixtapes die beats von anderen songs von anderen künstlern genommen werden.

    Nur ist sowas vor garnicht alzulanger zeit offiziell verboten wurden. (gab da immer gewisse ungereimtheiten)

    Ob man dafür rückwirkend zu irgendwelchen geldstrafen verknackt werden kann, weiss ich leider nicht.

  • JustMe JustMe 03.11.2007 18:23 Uhr
    Ähm es ist nichts besonderes? Wohl wahr, aber eigentlich muss immer beim Urheber um Erlaubnis gefragt werden und entspr. ich glaube Lizenzgebühr hieß es bezahlt werden... Und ich denke man kann es erst Recht im Nachhinein noch verlangen und wahrscheinlich Rückwirkend seit das Lied auf dem Markt ist...

    Achtung gefährliches Halbwissen!

    EDIT: Tantiemen hieß es..

    Und hier mehr Infos zu dem Thema: LINK

  • Sniper2004 Sniper2004 06.11.2007 13:17 Uhr
    hm die von Dimmu Borgir brauchen wohl Kohle. Ist es denn trve jemanden zu verklagen, der das eigene Stück zu Teilen nutzt?
    Ist das nicht sogar eher ein Lob für das musikalische Talent der Band? Naja was solls, fand Dimmu auch schon vorher lächerlich.
    Zum Threadersteller: Meiner Ansicht nach hat Bushido bei weitem mehr musikalisches Talent als Dimmu Borgir in der ganzen Band.

  • Kaan Kaan 06.11.2007 13:29 Uhr ADMIN
    Zitat:

    Deekayone schrieb:
    Ob man dafür rückwirkend zu irgendwelchen geldstrafen verknackt werden kann, weiss ich leider nicht.


    Zitat:

    JustMe schrieb:
    Und ich denke man kann es erst Recht im Nachhinein noch verlangen und wahrscheinlich Rückwirkend seit das Lied auf dem Markt ist...


    also, wenn es vorher eine rechtliche Grauzone war, muss folgender Grundsatz gelten:

    nulla poena sine lege = im römischen Recht verwurzeltes Rückwirkungsverbot im Strafrecht, welches auch auf die meisten anderen Rechtsgebiete übertragen und anerkannt wurde...

  • LordElend LordElend 06.11.2007 13:34 Uhr
    Zitat:

    Sniper2004 schrieb:
    hm die von Dimmu Borgir brauchen wohl Kohle. Ist es denn trve jemanden zu verklagen, der das eigene Stück zu Teilen nutzt?
    Ist das nicht sogar eher ein Lob für das musikalische Talent der Band? Naja was solls, fand Dimmu auch schon vorher lächerlich.
    Zum Threadersteller: Meiner Ansicht nach hat Bushido bei weitem mehr musikalisches Talent als Dimmu Borgir in der ganzen Band.


    Haha jetzt ist zwar weder Dimmu Borgir noch Bushido so das, was ich mir gerne anhöre, aber deine Aussage ist schon haarsträuben.

    Wenn Bushido so viel mehr Talent hat , warum muss er denn dann "zitieren" um's wirklich liebevoll zu sagen? Sowas spricht ja nun nicht wirklich für eigene Qualitäten.
    Sollte es denn dann wirklich als sowas wie als Homage des Metalfreunds Bushido gemeint sein, dass gibtes doch wohl nichts selbstverständlicheres als die Genehmigung des Samples einzuholen.

    Naja aber du bist sicher auch der Meinung, dass wenn sich jemand ein Häuschen auf deinen Fundament baut du das nur als Kompliment deiner Baukunst nehmen kannst

    Just's Halbwissen scheint mir da völlig richtig.


  • Sniper2004 Sniper2004 06.11.2007 13:41 Uhr
    Zitat:

    LordElend schrieb:
    [quote]
    Sniper2004 schrieb:
    hm die von Dimmu Borgir brauchen wohl Kohle. Ist es denn trve jemanden zu verklagen, der das eigene Stück zu Teilen nutzt?
    Ist das nicht sogar eher ein Lob für das musikalische Talent der Band? Naja was solls, fand Dimmu auch schon vorher lächerlich.
    Zum Threadersteller: Meiner Ansicht nach hat Bushido bei weitem mehr musikalisches Talent als Dimmu Borgir in der ganzen Band.


    Haha jetzt ist zwar weder Dimmu Borgir noch Bushido so das, was ich mir gerne anhöre, aber deine Aussage ist schon haarsträuben.

    Wenn Bushido so viel mehr Talent hat , warum muss er denn dann "zitieren" um's wirklich liebevoll zu sagen? Sowas spricht ja nun nicht wirklich für eigene Qualitäten.
    Sollte es denn dann wirklich als sowas wie als Homage des Metalfreunds Bushido gemeint sein, dass gibtes doch wohl nichts selbstverständlicheres als die Genehmigung des Samples einzuholen.

    Naja aber du bist sicher auch der Meinung, dass wenn sich jemand ein Häuschen auf deinen Fundament baut du das nur als Kompliment deiner Baukunst nehmen kannst

    Just's Halbwissen scheint mir da völlig richtig.
    [/quote]

    Das Häuschen Beispiel hinkt gewaltig, aber dass du das nicht selber merkst?
    Und ja ich meine dass Bushido mehr Talent hat und ich bin bei weitem kein Bushido Fan.
    Aber laut deiner Argumentation haben ja auch viele andere Künstler die je ein Cover gemacht haben kein Talent, wie zum Beispiel Placebo die ein ganzes Coveralbum gemacht haben.
    Und dass jemand einer Band ein Tribut durch ein Zitat bzw ein Keyboardsample zollt zeugt doch nicht von eigener mangelnder Qualität sondern von musikalischer Breitgefächertheit.
    Und noch was: Mir ist absolut jeder deutsche Rapper lieber als diese Black Metal Pandabären Scheisse.

  • Honk850 Honk850 06.11.2007 13:43 Uhr
    schaut Euch mal die Kommentare unter dem Bushidovideo an!

  • JustMe JustMe 06.11.2007 14:52 Uhr
    @Sniper: Es gibt genügend Künstler, welche Ausschließlich v. Ihren Tantiemen leben. Also ich wüsste nicht warum dieser Fall was besonderes sein soll bzw. eine Grauzone darstellt.

    Also um mal wieder einen hinkenden Vergleich anzustellen. Stell dir vor Nike entwirft gaaanz tolle Turnschuhe mit einer Super innovativen Lauffläche und ein Chinese denkt sich, dass er jetzt man Nike Tribut zollt und diesen Schuh nachbaut und für einen Bruchteil verkauft...


  • Kaan Kaan 06.11.2007 14:53 Uhr ADMIN
    was allerdings ein Cover wäre und kein Sample...

  • Sniper2004 Sniper2004 06.11.2007 16:16 Uhr
    Zitat:

    JustMe schrieb:
    @Sniper: Es gibt genügend Künstler, welche Ausschließlich v. Ihren Tantiemen leben. Also ich wüsste nicht warum dieser Fall was besonderes sein soll bzw. eine Grauzone darstellt.

    Also um mal wieder einen hinkenden Vergleich anzustellen. Stell dir vor Nike entwirft gaaanz tolle Turnschuhe mit einer Super innovativen Lauffläche und ein Chinese denkt sich, dass er jetzt man Nike Tribut zollt und diesen Schuh nachbaut und für einen Bruchteil verkauft...




    Okay der Vergleich ist schon besser und dem genannten Fall ähnlich. Wie schon gesagt bin ich kein Bushido Fan. Ich kann nur langsam dieses Geklage im Musikbuisness nicht mehr nachvollziehen. Immer muss gleich geklagt werden. Und Bushido hat ja nichts gecovert sondern lediglich ein Sample übernommen und es auch nicht unter dem gleichen Namen für einen anderen Preis verkauft. Bei diesem Nike Produkt wäre ja das Problem, dass sich viele für die günstigere Variante entscheiden würden. Jedoch glaube ich kaum, dass die Fans von Dimmu Borgir nur weil Bushido ein Sample von denen verwendet, sie sich sein Album holen und nicht das von Dimmu. Zudem wird dieses Sample generell niemandem von dem gesamten Album(soweit ich weiß ist der Song nicht als Maxi draussen oder) überzeugen, der sonst Dimmu Borgir hört-

  • Angel_of_Death Angel_of_Death 06.11.2007 16:16 Uhr
    dann nimmt er eben nur die innovative Lauffläche und baut sie in nen anderen Schuh ein

  • LordElend LordElend 06.11.2007 16:53 Uhr
    Zitat:
    Das Häuschen Beispiel hinkt gewaltig, aber dass du das nicht selber merkst?
    Und ja ich meine dass Bushido mehr Talent hat und ich bin bei weitem kein Bushido Fan.
    Aber laut deiner Argumentation haben ja auch viele andere Künstler die je ein Cover gemacht haben kein Talent, wie zum Beispiel Placebo die ein ganzes Coveralbum gemacht haben.
    Und dass jemand einer Band ein Tribut durch ein Zitat bzw ein Keyboardsample zollt zeugt doch nicht von eigener mangelnder Qualität sondern von musikalischer Breitgefächertheit.
    Und noch was: Mir ist absolut jeder deutsche Rapper lieber als diese Black Metal Pandabären Scheisse.


    Das wer Covered kein Talent hat habe ich niemals behaupted. Allerdings ist in dem Fall ja auch nichtmal gecovered worden, oder der sample als Hommage oder auch nur Anspielung benutzt worden, wie von mir oben auch gesagt, in dem Fall ist's wohl geister Diebstahl aufgrund mangelnden eigenen geistigen Eigentum (sprich Einfallsreichtum).

    Der Unterschied zwischen einer Hommage, eines Coveralbum oder einfach nur legalen Sampeln ist ganz einfach der, dass das Einverständnis des Originalkünstlers vorliegt (oder auch nur den Rechteinhabern Management, Plattefirma o.Ä,).

    Aber offensichtlich ist was du ja hier lostreten willst ist nicht die Frage ob dort Gestohlen oder legal, ob Zufall oder Hommage, sondern die Frage ist deutscher Rap besser als Black Metal Clownerie.

    Natürlich haben DB das recht zu klagen wenn dort ihre Komposition benutzt wurde, ob nun mit komerziellen Erfolg oder ohne, ob nun in Rap oder BM ist dabei unerheblich. Das hat auch nichts mit Rumklagen zu tun.

    Zudem bin ich mir sicher würde auch Herr Bushido uns den Arsch wegklagen würden wir hier an Black Metal Album mit Bushido Texten machen, und sei das noch so witzig und gut.

  • Sniper2004 Sniper2004 06.11.2007 17:15 Uhr
    Würde ein Herr Bushido klagen fänd ich das genau so scheisse. Es geht mir einfach darum, dass in letzter Zeit gegen alles und jeden geklagt werden kann wegen jedem lächerlichen Scheiß, dafür ist dies nur ein Beispiel. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich solche Eigentumsdinge einfach nicht so eng sehe. Wenn ich mir was ausdenke und jemand anders nutzt einen Teil davon, auch ohne mich finanziell zu entlohnen, sehe ich das als Kompliment für meine Arbeit.
    Naja eine Hommage ist es in gewissem Sinne schon, denn wenn Bushido, sofern er seine Texte und Lieder selber schreibt und komponiert, die besagte Stelle scheisse finden würde, hätte er sie ja nich eingebaut.

    Eine Diskussion was besser ist, Rap oder Black Metal, will ich hier gar nicht entfachen. Es ist beides nicht meine Art von Musik, doch ich denke trotzdem, dass ich meine Meinung dazu kundtun kann oder nicht? In diesem Beispiel ging es aber nun mal um Black Metaller, die mir aus verschiedenen Gründen nicht gerade sympatisch sind. Genau stören mich diese Möchtegern Rapper Kids die meinen sie sein die coolsten weil sie mehr Schimpfwörter als grammatisch richtige Sätze rausposaunen können.

    Ich halte Bushido jedoch trotzdem für sehr kreativ und ideenreich, denn wer sich mit seiner Musik befasst hat sieht doch einen deutlichen Wandel.
    Ich will hier weder für Bushido noch für Dimmu Borgir eine Lanze brechen, es geht mir einfach darum, dass in der Musik heutzutage mehr über Klagen und möglichen Diebstahl diskutiert wird, als über alles andere.

  • Booker666 Booker666 10.11.2007 12:15 Uhr
    Zitat:

    Sniper2004 schrieb:
    Würde ein Herr Bushido klagen fänd ich das genau so scheisse. Es geht mir einfach darum, dass in letzter Zeit gegen alles und jeden geklagt werden kann wegen jedem lächerlichen Scheiß, dafür ist dies nur ein Beispiel. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich solche Eigentumsdinge einfach nicht so eng sehe. Wenn ich mir was ausdenke und jemand anders nutzt einen Teil davon, auch ohne mich finanziell zu entlohnen, sehe ich das als Kompliment für meine Arbeit.
    Naja eine Hommage ist es in gewissem Sinne schon, denn wenn Bushido, sofern er seine Texte und Lieder selber schreibt und komponiert, die besagte Stelle scheisse finden würde, hätte er sie ja nich eingebaut.

    Eine Diskussion was besser ist, Rap oder Black Metal, will ich hier gar nicht entfachen. Es ist beides nicht meine Art von Musik, doch ich denke trotzdem, dass ich meine Meinung dazu kundtun kann oder nicht? In diesem Beispiel ging es aber nun mal um Black Metaller, die mir aus verschiedenen Gründen nicht gerade sympatisch sind. Genau stören mich diese Möchtegern Rapper Kids die meinen sie sein die coolsten weil sie mehr Schimpfwörter als grammatisch richtige Sätze rausposaunen können.

    Ich halte Bushido jedoch trotzdem für sehr kreativ und ideenreich, denn wer sich mit seiner Musik befasst hat sieht doch einen deutlichen Wandel.
    Ich will hier weder für Bushido noch für Dimmu Borgir eine Lanze brechen, es geht mir einfach darum, dass in der Musik heutzutage mehr über Klagen und möglichen Diebstahl diskutiert wird, als über alles andere.


    Er wollt hier Kohle machen ohne was an Dimmu abzudrücken. Da kann er Metal gut finden und der Song eine Hommage sein, wie er will - so läufts nicht. Mir gehts hier auch nicht um legal oder illegal, das ist mir nämlich ziemlich egal, aber dieser Typ nimmt sich den Teil eines Songs, den keiner seiner minderbemittleten (Achtung, Ausnahmen bestätigen die Regel) Fans kennt und greift den Ruhm für diese (objektiv betrachtet anscheinend geniale) Melodie ab.

    Abgesehn davon würd ich davon ausgehn, dass nicht DB persönlich geklagt haben, sondern wohl eher deren Management.

  • Booker666 Booker666 10.11.2007 12:38 Uhr
    Hier noch ne kleine Liste, mit allem was Bushido als Produzent schon gesamplet hat. Hierbei befinden sich meines Wissens die "Mainstream-Sachen" auf seinen neueren Alben und wurden legal gesamplet, während alles was hier mit Metal zu tun hat wohl Diebstahl ist.

    bushido - leben das du nicht kennst
    contains sample of
    nightwish - deep silent complete

    Bushido - alles verloren
    contains sample of
    Plunkett & MacLeane O.S.T - Hanging

    Bushido - Mitten ins Gesicht
    contains a sample of
    Foreigner - Blinded by Science

    Bushido & Saad - Auf der Suche
    contains a sample of
    Jewel - Foolish Games

    Bushido ft. Flipstar - Out for Fame
    contains a sample of
    Lacrimosa - Malina

    Bushido - Berlin - Paris
    contains a sample of
    Kronos Quartett - Requiem for a dream

    Bushido - Berlin
    contains a sample of
    Yoko Kanno - Shadow of doubt

    Bushido & Fler - Carlo Cokxxx Nutten
    contains a sample of
    Herbert Grönemeyer - viel zu viel

    Bushido feat. Fler - Asphalt
    contains a sample of
    Sopor Aeternus - Hades Pluton

    Bushido feat. Fler - Zukunft
    contains a sample of
    Yann Tiersen - J'y su´is jamais allé

    Bushido - Boss
    contains a sample of
    James Horner - A kaleidoscope of mathematic

    Bushido - Schau mich an
    contains a sample of
    James Horner - The car chase

    Bushido - Ersguterjunge
    contains a sample of
    Björk - Joga

    Bushido feat. Cassandra - Die Hoffnung stirbt zuletzt
    contains a sample of
    Sophia - Reprise

    Bushido - Behindert
    contains a sample of
    Samael - The cross

    Bushido - Knast oder Ruhm
    contains a sample of
    Supertramp - Crime of the century

    Bushido - Mittelfingah
    contains a sample of
    Dimmu Borgir - Mourning Palace

    Bushido - Pitch Bitch
    contains a sample of
    Yoko Kanno - Aoi Hitomi

    Bushido - Pitch Bitch
    contains a sample of
    Yoko Kanno - Memory of Fanelia

    Bushido - Staatsfeind Nr.1 Outro
    contains a sample of
    Joan Baez - Diamonds and Rust

    Bushido - Show must go on
    contains a sample of
    Queen - The Show must go on

    Bushido & Saad - Nie ein Rapper
    contains a sample of
    Arcana - Innocent child

    Bushido & Saad - Also komm
    contains a sample of
    Arcana - We rise above

    Bushido & Saad - Sonny Black
    contains a sample of
    Arcana - March of loss

    Bushido & Saad - Ghettorap hin, Ghettorap her
    contains a sample of
    Arcana - Wind of the lost souls

    Bushido ft. Fler - Vom Bordstein bis zur Skyline
    contains a sample of
    Delerium - Consensual words

    Bushido ft. D-Bo - Sieh in meine Augen
    contains a sample of
    Lara Fabian - Part of me

    Bushido - Wieder von der Skyline zum Bordstein zurück
    contains a sample of
    The Mohawks - Champ

    Bushido - Weisst du?
    contains a sample of
    Nox Arcana - Beyond Midnight

    Bushido - Engel
    contains a sample of
    Dimmu Borgir - Alt Lys Er Svunnet Hen

    Bushido - Nie wieder
    contains a sample of
    George - Don´t break My Love

    Bushido - Bravo Cover
    contains a sample of
    Dark Sanctuary - Valley Of The Pain

    Bushido - Electro Ghetto (Intro)
    contains a sample of
    The Last Samurai (Katsumotu)

    Bushido - Electrofaust
    contains a sample of
    Sie nannten ihn Knochenbrecher (Theme)

    Bushido & Fler - Kalter Krieg
    contains a sample of
    Phantom der Oper

    Bushido ft. Cassandra Steen - Hoffnung stirbt zuletzt
    contains a sample of
    Sophia - Reprise

    Bushido - Lichterkette
    contains a sample
    Prinzessin Mononoke Ost/Various - Procession of the Spirits

    Bushido - Pittbull
    contains a sample of
    Arcana - Gathering of the Storm

    Bushido - Schlangen
    contains a sample of
    ELO - Sweet Talkin Woman

    Bushido - Blaues Licht
    contains a sample of
    Nox Arcana - Cthulhu Rising oder Die verbannten Kinder Evas - 10 - Reflexion beyond boundaries (???)

    Bushido - Kurt Cobain
    contains a sample of
    Nox Arcana - No Rest For The

    Bushido - Janine
    contains a sample of
    Dark Sanctuary - Les Memoires Blessees

    Bushido - Kein Fenster
    contains a sample of
    Dark Sanctuary - Loin de mortels

    Bushido - Eine Nummer für sich
    contains a sample of
    Dark Sanctuary - Perdition

    D-Bo - Ich beende es
    contains a sample of
    Dark Sanctuary - Miserere

    Bushido - Bloodsport
    contains a sample of
    Dark Sanctuary - Reve Mortuaire

    Bushido - Dealer vom Block
    contains a sample of
    Dark Sanctuary - L'Arrogance

    Bushido - Hast du was bist du was
    contains a sample of
    Dark Sanctuary - Les Larmes Du Meprise

    Saad & Nyze - Der Pate
    contains a sample of
    Dark Sanctuary - L'adieu À l'Enfant

    Bushido - Eine Nummer für sich
    contains a sample of
    Dark Sanctuary - Perdition

    Bushido & Bizzy Montana - Träne aus Blut
    contains a sample of
    Arcana - Diadema

    Bushido & Saad - Besoffene Kinder
    contains a sample of
    Arcana - Sono la Salva

    Bushido & Saad - Also komm
    contains a sample of
    Arcana - We rise above
    oder
    Arcana - Body Of Sin

    Bushido & Saad feat. D-Bo - Träume im Dunkeln
    contains a sample of
    Arcana - Fade Away

    Bushido & Saad - Taliban
    contains a sample of
    Arcana - Lament

    bushido und chakuza - mein game
    contains a sample of
    beverly craven - promise me

    Bushido - Eine Nummer für sich
    contains a sample of
    Brad Fiedel "Terminator II - Judgement Day" OST (Main Titel)

    bushido- ich schlafe ein
    contains sample from
    dark sanctaury- l´instant funebre

    Sonny Black & Saad - Besoffene Kinder
    contains a Sample of
    Arcana - Sono La Salva

    Bushido - Staatsfeind Nr.1
    contains a sample of
    Michael Jackson - Dirty Diana

    Bushido - Weißt du
    contains a sample of
    Arcana - Beyond Midnight

    Bushido - sex in the city
    contains a sample of
    Dark Sanctuary - L'autre Monde

  • Baller Baller 10.11.2007 15:00 Uhr
    da ich nächste Woche Prüfung in Medienrecht habe, darf ich hier mal ein bißchen Klugscheißen.

    melodien sind grundsätzlich urheberrechtlich geschützt. hierfür braucht mal also ein Nutzungsrecht des Urhebers. Das ist keine Grauzone, sondern geltendes Recht.
    Anders verhält es sich bei Beats. Ein Rhythmus ist grundsätzlich nicht geschützt.

  • Tusum Tusum 30.11.2007 22:04 Uhr
    Bushido: MTV und VIVA boykottieren Rapper

    Anfang November ehrte MTV den Rapper Bushido bei den Europe Music Awards als besten deutschen Musiker, nun will man nichts mehr von ihm wissen: So schnell wendet sich das Blatt nur im Showbiz.
    Berlin (joga) - MTV und VIVA haben unmittelbar nach dem Messer-Angriff gegen Fler alle Videos von Bushido aus dem Programm genommen. Bis auf weiteres kann man weder bei MTV "TRL" noch VIVA "Get the clip" für Bushido voten, und auch Berichterstattung über den Rapper findet nicht mehr statt.
    Offenbar war man sich bei MTV zunächst sicher, dass Bushido etwas mit dem Überfall auf Fler zu tun hat. Gegenüber hiphop.de bestritt MTV jedoch einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen dem Boykott und dem Vorfall am Dienstag Abend.

    Es sei vielmehr bereits in der Vergangenheit zu nicht näher definierten Unstimmigkeiten gekommen, die den Musiksender dazu bewegten, Bushidos Label Ersguterjunge keine Plattform für Promotion mehr bieten zu wollen.

    Auch laut.de hatte am Mittwoch über das seltsame zeitliche Zusammentreffen zwischen dem Angriff auf Fler und einem Posting von Bushido in seinem Forum berichtet, in dem letzterer von ernsten privaten Problemen spricht und einen teilweisen Rückzug aus der Öffentlichkeit ankündigt. Inzwischen hat Bushido auf den Bericht von laut.de reagiert und klargestellt, dass seine privaten Probleme etwas mit einer ihm nahestehenden Person zu tun hätten und nichts mit Fler.

    Bushido selbst findet den Boykott von MTVIVA offenbar nicht weiter tragisch: "Auch wenn ihr in der nächsten Zeit nicht für mich voten könnt, geht die Welt nicht unter. Macht euch einfach ein paar schöne Tage", erklärte er in einer Stellungnahme. Seinem Label Ersguterjunge zufolge führen beide Seiten bereits Gespräche, um "diese Unstimmigkeiten gemeinsam und so schnell wie möglich aus der Welt zu schaffen".



    Bushido-Flerräter - MyVideo



  • MUnkvayne MUnkvayne 30.11.2007 22:07 Uhr
    wie sagten die frankfurter am samstag so schön auf einem spruchband: "DEUTSCHE PRESSE - HALT DIE FRESSE!"

    solche maulhuren. läufts gut wollen se ihn alle haben! läufts schlecht, gucken sie ihn nich ma mitm arsch an!


  • Gerry Gerry 30.11.2007 22:23 Uhr
    Zitat:

    Booker666 schrieb:
    Hier noch ne kleine Liste, mit allem was Bushido als Produzent schon gesamplet hat. Hierbei befinden sich meines Wissens die "Mainstream-Sachen" auf seinen neueren Alben und wurden legal gesamplet, während alles was hier mit Metal zu tun hat wohl Diebstahl ist.

    Bushido & Saad - Auf der Suche
    contains a sample of
    Jewel - Foolish Games

    Bushido & Fler - Carlo Cokxxx Nutten
    contains a sample of
    Herbert Grönemeyer - viel zu viel

    Bushido - Knast oder Ruhm
    contains a sample of
    Supertramp - Crime of the century

    Bushido - Show must go on
    contains a sample of
    Queen - The Show must go on

    Bushido & Fler - Kalter Krieg
    contains a sample of
    Phantom der Oper

    Bushido - Eine Nummer für sich
    contains a sample of
    Brad Fiedel "Terminator II - Judgement Day" OST (Main Titel)

    Bushido - Staatsfeind Nr.1
    contains a sample of
    Michael Jackson - Dirty Diana



    ned schlecht. krass. muss i mir doch mal anhören, ob ich da was raushöre...

  • Tusum Tusum 15.01.2008 22:42 Uhr
    Weiß nicht wo ich´s sonst reinpacken soll.

    Massiv: Rapper in Berlin angeschossen

    Wie Massivs Plattenfirma verlauten lässt, wurde der Rapper gestern Abend im Stadtteil Neukölln auf offener Straße angeschossen. Der unbekannte Täter sei in einem Auto geflohen.
    Berlin (alc) - Bislang hielt sich der gewalttätige Anteil bei Beefs in Deutschland noch in Grenzen. Außer Verbalattacken und ab und an zartblutigen Nasenstübern rissen sich Teutoniens Sprechsänger weitgehend am Riemen. Nun erhält der Rapper-Streit in Deutschland eine gewaltsame Note.
    SonyBMG, Massivs Plattenfirma, veröffentlicht heute ein Statement, das bestätigt, dass Massiv, der laut.de-Artist des Jahres, gestern Abend in der Schierker Straße im Berliner Stadtteil Neukölln angeschossen wurde.

    Gegen 22:10 Uhr näherte sich nach Polizeiangaben ein bislang Unbekannter dem an seinem Auto stehenden Massiv, der gerade telefonierte. Aus nächster Nähe habe der Rapper dann einen Schuss in den Arm erhalten. Der Täter flüchtete unerkannt in einem dunklen Wagen in Richtung Hermannstraße.

    Massiv, mit bürgerlichem Namen Wasiem Taha, wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt, soll aber viel Blut verloren haben. Über den Hintergrund der Tat ist nichts bekannt, die polizeilichen Ermittlungen laufen auf Hochtouren.


    laut.de

    Die machen auch immer Sachen

  • Steifi Steifi 15.01.2008 22:53 Uhr
    beim spiegel stand darüber, dass die polizei auch eine inszenierung nicht ausschließt. 10min nach dem vorfall wurde bereits etwas darüber in des rappers forum geschrieben. die frage ist wie die info so schnell ins internet kam obwohls keine zeugen gibt. zudem gab es später am abend ein statement im selbigen forum vom rapper persönlich. klingt schon ein wenig verdächtig.
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben