Festival Community

Tennis

eröffnet von Angel_of_Death am 02.07.2007 18:14 Uhr - letzter Kommentar von blubb0r

4.240 Kommentare (Seite 170)


  • Mondi Mondi 18.11.2018 21:16 Uhr
    Wirklich Topleistung von Zverev.

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets
    Andy Murray hat heute sein Karriereende angekündigt. Er hat andauernde Hüftprobleme und wird spätestens nach Wimbledon, vielleicht aber schon nach den Montag beginnenden Australian Open oder irgendwann bis Sommer aufhören.
    Das ist ganz bitter. 41 Wochen Nr. 1, 45 Karrieretitel (davon 3 Grand Slams) und 2x Olympia-Gold. Und dazu noch ein super Typ mit gutem Humor und viel Einsatz für Gleichberechtigung auf der Tour. Er wird fehlen.

  • blubb0r blubb0r
    Hoffentlich spielt er Wimbledon, da will ich eh dieses Jahr hin!

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83
    Das ist eine scheiß Nachricht! Tennis ohne ihn? Kann ich mir nicht wirklich vorstellen jetzt, auch wenn er gerade eh verletzungsbedingt gefehlt hat.

  • Dommaeh Dommaeh
    Der erste der Big4, der aufhören muss. Schade, er war einer der ganz Großen!

    Ich freu mich schon auf die AO und bin sehr gespannt, wie sie das Turnier, aber auch die Saison verlaufen wird.


  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets
    Eine sehr gute Zusammenfassung vom Tennismagazin.

  • blubb0r blubb0r
    alter... das 2012er Finale... da laufen mir bei der erinnerung schon fast die tränen

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets

    PastorOfMuppets schrieb:

    PastorOfMuppets schrieb:
    Nach Alexander Zverev 2014 mit 17 hat nun das nächste große deutsche Tennistalent in Hamburg auf sich aufmerksam gemacht. Rudolf Molleker ist aktuell 16 Jahre jung, gilt schon seit Jahren als kommender sehr guter Profi und ist aktuell Nr. 926 der Welt. Für die Qualifikation mit einer Wildcard ausgestattet hat er sich gegen Ruud (Nr. 109) und Mayer (Nr. 134) durchgesetzt und das Hauptfeld erreicht.
    Definitiv wieder ein Name, den man sich für die Zukunft merken muss.

    Ich krame den Post aus dem Sommer 2017 mal raus.
    Molleker hat vor ein paar Wochen den Challenger-Titel in Heilbronn gewonnen und ist damit seit Zverev der jüngste Spieler, der ein Turnier auf diesem Niveau gewonnen hat. Aktuelle Weltranglistenposition: 303. Beim aktuellen ATP-Turnier in Stuttgart bekam er eine Wildcard und hat heute mit dem Sieg gegen Struff (Nr. 65 der Welt) seinen bisher größten Sieg feiern können.
    Er macht also bisher eine ähnlich starke Entwicklung wie Zverev durch und könnte in ein paar Jahren auch sehr erfolgreich sein.

    Zu diesem jungen Mann nochmal: Im Oktober 18 geworden, mittlerweile Nr. 207 der Welt und gerade erfolgreich durch die Quali für die Australian Open gespielt. Er ist damit der jüngste Spieler im Hauptfeld der Herren. Schaut gut aus.

    Morgen geht's dann auch endlich los. Wünsche: Bei den Herren Turniersieg Nr. 100 für Roger und möglichst mindestens ein Sieg für Andy. Bei den Damen entweder Titelverteidigung für Wozniacki oder der Durchbruch bei einem Grand Slam für Svitolina.

  • blubb0r blubb0r
    Murray ey... Ich lese mehr den sportal ticker als eMails

  • Paju Paju
    Wozniacki raus gegen Sharapova. Kerber macht bisher nen starken Eindruck.
    Zverev nach den 5 Sätzen in der 2.Runde heute mal locker in drei.

    Matchball Becker:
    Bum Bum Boris erzählt, wie er Dokovic in den Katakomben getroffen hat. Wie wird er von Nole auf deutsch begrüßt? "Wie geht es dir Schätzelein".

  • blubb0r blubb0r
    Hahaha, der Nole

  • Paju Paju Edited
    National Feiertag in Griechenland. Tsitsipas siegt in einem schönen Spie in vier gegen Federer.
    Vielleicht der letzte Auftritt von Roger in Melbourne...

    Und meine Güte hat Collins Kerber vom Court gefegt. Bei Kerber ging Mal gar nichts, aber trotzdem verdammt beeindruckend, was die Amerikanerin da gespielt hat.

  • blubb0r blubb0r
    Da war Roger selbst schuld.
    Wie viele breakbälle zum 5:3 hatte er im 2. Satz?
    8?
    Generell in Satz 2 gefühlte 15 breakchancen vertan

  • Dommaeh Dommaeh
    Ja, das hat er selbst verbockt, aber war ein super Match! Wenn Tsitsipas die Form behält, dann wird er allen Probleme bereiten. Ein Finale Zverev - Tsitsipas fände ich ja schön,

    Mal sehen, wie die Niederlage in Roger arbeiten wird. Vor dem Turnier gab es ja erstmals überhaupt ernsthafte Andeutungen in Richtung eines Rücktritts Ende des Jahres.


  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets
    Absolut. Ganz unglücklicher zweiter Satz. Die eigenen Aufschlagspiele im Schnitt in unter 2min durchgebracht und bei Tsitsipas 9 Break- bzw. Satzbälle nicht genutzt. Nach den 2h muss es statt 1:1 in den Sätzen 2:0 und Break vor für Federer stehen - und dann geht das sehr wahrscheinlich nicht schief.

    In other news: Im Anschluss an das Match hat Federer gesagt, dass er in diesem Jahr auf jeden Fall auf Sand spielen wird. Das sieht dann nach der Ehrenrunde und dem letzten Jahr aus.

  • blubb0r blubb0r
    ok. ich MUSS nach Wimbledon.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben