Festival Community

Rock am Ring Freikarten

eröffnet von Waldwicht am 21.05.2007 20:56 Uhr - letzter Kommentar von masterofdisaster666

56 Kommentare (Seite 2)


  • EagleEye EagleEye 23.05.2007 20:02 Uhr
    Zitat:

    musefan schrieb:
    Jupp, kann ich bestätigen.

    Ich hatte 2003 ne Freikarte, da stand auch "Freikarte" anstatt des Preises druff.


    Wie ist denn der Einlass mit 'ner Freikarte geregelt?

  • Teceo Teceo 23.05.2007 20:24 Uhr
    Genauso wie mit den handelsüblichen Karten.

  • Worschdsupp Worschdsupp 23.05.2007 22:43 Uhr
    und, schon jemand was gewonnen?(außer dem herren mit den bibop karten )

  • Henning Henning 23.05.2007 22:46 Uhr
    ne

  • spike spike 24.05.2007 11:15 Uhr
    Freikarten bei ebay

    (allerdings die nummern auf den fotos unkenntlich gemacht)


    nagelneuer ebay account


  • Henning Henning 24.05.2007 11:41 Uhr
    Zitat:

    spike schrieb:
    Freikarten bei ebay

    (allerdings die nummern auf den fotos unkenntlich gemacht)


    nagelneuer ebay account


    Lol gibt echt Leute, die Angst vor dir haben.
    Dabei gibts dafür keinen Anlaß.

    Naja viel Spaß bei der Vendetta.

  • Valmont Valmont 24.05.2007 11:56 Uhr
    ich weiss garnicht was einige hier fürn geschisse machen. die "freikarten" sind einfach nur tickets die an firmen- und sponsoring-kunden weitergegeben werden.

    hatte ich vor 2 jahren über bitburger auch. eigentlich juckt das auch keinen ob da jetz tein preis drau fsteht oder nich..

  • stoph stoph 24.05.2007 12:00 Uhr
    das problem ist nur, dass nur diejenigen, die die tickets bekommen haben, auch berechtigt sind diese in anspruch zu nehmen.
    von bei ebay verkaufen ganz abgesehen.

    aber da das eh nicht kontrolliert wird, ist das auch egal.

  • GraveDog GraveDog 24.05.2007 12:07 Uhr
    Zitat:

    stoph schrieb:
    das problem ist nur, dass nur diejenigen, die die tickets bekommen haben, auch berechtigt sind diese in anspruch zu nehmen.



    wieso das denn?

  • stoph stoph 24.05.2007 12:10 Uhr
    glaubst es ist gewollt, dass diese karten über ebay vertickt werden?

    in der auktion steht, dass er die seriennummer unkenntlich gemacht hat, damit er beim versenden der tickets nicht darauf achten muss. quatsch.
    anhand der nummer kann man die karten zuordnen und derjenige hätte dann ein problemchen.


  • GraveDog GraveDog 24.05.2007 12:21 Uhr
    Zitat:

    stoph schrieb:
    glaubst es ist gewollt, dass diese karten über ebay vertickt werden?



    glaubst du MLK will, dass jmd die Tickets zum doppelten Preis bei ih bäh vertickt?

  • stoph stoph 24.05.2007 12:31 Uhr
    das ist ihm schnuppe. schließlich ist das kostenlose promotion und nächstes jahr werden alle ihr karten wesentlich früher kaufen.
    der ebay-wahn hat für mlk nur vorteile.

  • GraveDog GraveDog 24.05.2007 12:32 Uhr
    Zitat:

    stoph schrieb:
    das ist ihm schnuppe. schließlich ist das kostenlose promotion und nächstes jahr werden alle ihr karten wesentlich früher kaufen.
    der ebay-wahn hat für mlk nur vorteile.


    man könnte es auch so sehen, dass er die Preisbereitschaft seiner Kunden nicht optimal ausgenutzt hat
    Stichwort: entgangener Gewinn

  • Teceo Teceo 24.05.2007 12:33 Uhr
    Zitat:

    stoph schrieb:
    das ist ihm schnuppe. schließlich ist das kostenlose promotion und nächstes jahr werden alle ihr karten wesentlich früher kaufen.
    der ebay-wahn hat für mlk nur vorteile.


    Totaler Quatsch

  • GraveDog GraveDog 24.05.2007 12:38 Uhr
    Zitat:

    Teceo schrieb:

    Totaler Quatsch


    hast heute deinen diplomatischen Tag, was?



  • Henning Henning 24.05.2007 12:41 Uhr
    Zitat:

    Teceo schrieb:
    [quote]
    stoph schrieb:
    das ist ihm schnuppe. schließlich ist das kostenlose promotion und nächstes jahr werden alle ihr karten wesentlich früher kaufen.
    der ebay-wahn hat für mlk nur vorteile.


    Totaler Quatsch
    [/quote]

    Auch du solltest lernen, eine Meinung zu begründen, nicht nur sie mit Herabsetzung anderer zu verteidigen.

    Ich denke shcon, daß das "ausverkauft" als Werbemittel sehr gut taugt und dieses Jahr shcon und nächstes Jahr noch genutzt wird. Zum Thema mehr erzielen... kommt darauf an, wie hoch die Elastizität ist. Bei mir est die Schmerzgrenze mit dem Line Up locker erreicht.

  • stoph stoph 24.05.2007 12:42 Uhr
    wieso soll das denn quatsch sein?
    rein rechtlich ist das weiterverkaufen von tickets in deutschland nicht verboten.
    trotzdem könnten die veranstalter aktiv dagegen vorgehen. aber wozu sollte sich mlk die arbeit machen?

    rar ist in aller munde. die preise in irrationalen höhen und das wird sich mit sicherheit nächstes jahr beim vorverkauf bemerkbar machen.
    nicht, dass die preise wesentlich höher werden, sondern dass sich die leute rechtzeitig mit tickets eindecken.

    und das sind alles nur vorteile. zumindest für den veranstalter.


  • GraveDog GraveDog 24.05.2007 12:48 Uhr
    Zitat:

    Henning schrieb:
    Bei mir est die Schmerzgrenze mit dem Line Up locker erreicht.


    bei den, die sich bei ih bäh eindecken aber nicht....


  • stoph stoph 24.05.2007 12:52 Uhr
    aber das hat doch überhaupt nichts zu sagen.

    wenn ich der einzige in meiner gruppe wäre der noch kein ticket hat, würde ich auch 200 euro zahlen.
    aber wenn das festival generell so viel kosten würde, würden wir natürlich erst gar nicht hingehen.
    und rar ist ja so schon mit das teuerste festival in deutschland. vll wirds teurer. aber nicht um 50 euro.

  • Teceo Teceo 24.05.2007 12:54 Uhr
    Zitat:

    stoph schrieb:
    wieso soll das denn quatsch sein?
    rein rechtlich ist das weiterverkaufen von tickets in deutschland nicht verboten.
    trotzdem könnten die veranstalter aktiv dagegen vorgehen. aber wozu sollte sich mlk die arbeit machen?

    rar ist in aller munde. die preise in irrationalen höhen und das wird sich mit sicherheit nächstes jahr beim vorverkauf bemerkbar machen.
    nicht, dass die preise wesentlich höher werden, sondern dass sich die leute rechtzeitig mit tickets eindecken.

    und das sind alles nur vorteile. zumindest für den veranstalter.


    Dann frage ich mich, wieso MLK im Rahmen ihrer Möglichkeiten, gegen überteuerte Tickets vorgeht.

  • stoph stoph 24.05.2007 12:57 Uhr
    und was machen sie?

    und selbst wenn sie dagegen vorgehen, bedeutet das nicht, dass sie nicht letztendlich doch von dem tickethype profitieren.
    das andere ist doch nur pressearbeit.

    also so sehr ich das jedenfalls. aber interesiert mich jetzt echt, inwiefern mlk da etwas macht.

  • Teceo Teceo 24.05.2007 12:59 Uhr
    Das die überteuerten Tickets bei Anbietern von Ticketbande nicht mehr angeboten werden, kommt bistimmt nicht irgendwoher.

  • stoph stoph 24.05.2007 13:00 Uhr
    aso. ja das ist ja etwas völlig anderes.
    ticketbande war ja erstverkäufer.
    bei ebay handelt es sich um wiederverkäufer.

  • Teceo Teceo 24.05.2007 13:09 Uhr
    Ticketbande war Erstverkäufer?

  • stoph stoph 24.05.2007 13:18 Uhr
    ich hatte letzte woche nur die homepage gesehen und bin davon ausgegangen, dass sie vorverkäufer sind.
    jedenfalls betreiben sie gewerblichen handel mit tickets. hier greifen völlig andere gesetze, als wenn ein privatmann karten verkauft.

    wenn du schon der meinung bist, dass der vorzeitige ausverkauf keine vorteile für mlk hat, dann sag mir mal bitte, ob es im umkehrschluß irgendwelche nachteile gibt.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben