Festival Community

Rage Against the Machine

Crossover, Los Angeles  Los Angeles (US)

531 Kommentare


  • Sirlomosch Sirlomosch 22.04.2003 20:57 Uhr
    seit längerem bin ich darüber am nachdenken,warum sich rage against the machine eigentlich aufgelöst haben,oder sagen wir,warum zag ratm verlassen hat!

    die gängige meinung ist,dass zag die band verlassen hat,weil er der überzeugung war,dass die band mit ihren politschen zielsetzungen am ende gewesen seien.

    jedoch bin ich mittlerweile der überzeugung,dass ratm sich aufgelöst haben,aufgrund des erfolges von limp bizkit und anderen new metal "künstlern"

    beispiel:
    der bassist von ratm besteigt während der mtv musik awards verleihung ein gerüst und sorgt damit für aufregung.
    dies machte er aufgrund von limp bizkit,weil diese kurz vorher den mtv award als beste gruppe bekommen hatten.
    diese aktion sollte als "rage" gegen limp bizkit und deren fragwürdigen erfolg sind der rock branche gelten.

    meiner meinung nach konnte zag den vormarsch limp bizkits,geleitet durch fred durst und das absolute ins dreck ziehn des "metal" und dar ganzen musikbranche nicht mehr mit sich vereinbaren und verließ so die band!

  • Demian Demian 22.04.2003 21:47 Uhr
    Oho aha hmh
    Das wird es wohl sein!
    Wäre auf jeden Fall nachvollziehbar
    hätte ich auch so gemacht
    Soviel zum Samstag af der Center ( nichts gegen Stone Sour)

  • 22.04.2003 23:01 Uhr
    ?

    Also ich finde diese Theorie ziemlich aus der Luft gegriffen ...


  • Sirlomosch Sirlomosch 22.04.2003 23:11 Uhr
    ratm haben sich nicht aufgelöst weil sie mit ihren politischen zielsetzungen nicht weitergekommen sind, sonst würde der zak nich axis of justice machen!

    also die theorie ist meiner meinung nach durchaus denkbar!

  • Ungolf_ASD Ungolf_ASD 23.04.2003 00:44 Uhr
    Also ne, das halte ich auch für aus der Luft gegriffen. Ich meine ich verlasse nicht meine Band weil ich empört über den Erfolg von ein paar New Metal Bands bin. Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Gerade dann würde ich ja weitermachen um zu beweisen das man auch mit guter Musik und Sinnvollen Texten erfolg haben kann ohne auf der New Metal Welle zu schwimmen.


  • Sirlomosch Sirlomosch 23.04.2003 01:02 Uhr
    Quote:

    On 2003-04-23 00:44, Ungolf_ASD wrote:
    Also ne, das halte ich auch für aus der Luft gegriffen. Ich meine ich verlasse nicht meine Band weil ich empört über den Erfolg von ein paar New Metal Bands bin. Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Gerade dann würde ich ja weitermachen um zu beweisen das man auch mit guter Musik und Sinnvollen Texten erfolg haben kann ohne auf der New Metal Welle zu schwimmen.



    aber die nachricht von ratm ist aufgrund des new metal wahnsinns nicht mehr angekommen,die leute sind nur noch auf der welle des new metals geschwommen,deshalb hat zack die band verlassen!

  • Ungolf_ASD Ungolf_ASD 23.04.2003 09:08 Uhr
    Und gibt es für diese These irgend einen Beweis? Es ist doch wenn ich das hier richtig verstehe lediglich eine Vermutung die sich auf Zweifelhafte und nicht eindeutige Indizien stützt.

    Versteh mich nicht falsch ich will jetzt Bands wie LB oder LP nicht in Schutz nehmen und es kann ja auch so gewesen sein, aber ich sehe absolut keinen Beweis dafür. Eine Band wie Ratm die sich solch eine große und Treue Fangemeinde erspielt hat muss nicht vor irgendwelchen New Metal Bands erzittern. Dem Erfolg von guter Musik können ein paar New Metal Bands mehr oder weniger jedenfalls bestimmt nichts anhaben.

  • Matzee Matzee 23.04.2003 12:07 Uhr
    ja, das ist doch m.E. genauso murks wie wenn ich sage faith no more hätten sich aufgelöst weil was weiß ich wer erfolgreicher war. Oder so.

  • Ungolf_ASD Ungolf_ASD 23.04.2003 12:27 Uhr
    Genau das meine ich, nur mir viel kein geeignetes Beispiel ein.

  • Sirlomosch Sirlomosch 23.04.2003 12:32 Uhr
    vergleich!

    ratm und faith no more???

    naja!!!

  • Maikiehieh Maikiehieh 23.04.2003 13:35 Uhr
    Ich glaubt das auch nicht. Nur weil irgendne Band auf Anhieb mehr Erfolg hat - neee. So wohl nicht. Ich find, die Musikarten kann man gar nicht vergleichen. Sind doch grundverschiedene Stile. Beide sind saugut - aber halt auf ihre Art. Ich zumindest kann mir RATM UND LP/LB anhören. Hab da kein Problem mit.

  • Sirlomosch Sirlomosch 23.04.2003 13:49 Uhr
    mmmh!

    nicht wegen des erfolges von lb allein,sondern der art und weise,womit lb den erfolg hatten hat zack die band verlassen!

    natürlich habt ihr die normal besseren und durchaus auch logischen argumente,warum sich eine band auflöst,trotzdem bleibe ich bei meiner theorie!

  • spike spike 07.12.2006 07:43 Uhr
    ist zwar schon paar monate alt...

    ... und hat sich auch geklärt, dass es keine reunion geben wird...


    Zitat:

    Hits Daily Double (web site), the companion web site of music industry tip sheet HITS, reports: "AUDIOSLAVE's third album, the Brendan O'Brien-produced 'Revelations', is slated for a Sept. 5 release, but insiders are saying this will be the band's last, with Chris Cornell splitting for a solo career. A previous summer tour has already been canceled. 'Original Fire', the first single from the album, was released two weeks ago to Most Added status at Rock and Alternative radio. Word is the three remaining members nixed a seven-figure offer from promoters to reunite as RAGE AGAINST THE MACHINE with ex-lead singer Zack de la Rocha amid rumors of bad blood."

    Hab ich ausm Ringrocker Forum.....glaub ich aber nicht dran....aber es wäre natürlich ein wahr gewordener Traum....

    http://www.ratm.de/index.php?topic=3305.0



    stand das wirklich bei ringrocker und ich habes nicht mitbekommen

  • nima nima 07.12.2006 07:59 Uhr ADMIN


    wieso machst du so einen fred auf!? ich dachte ich fall tod um als ich die überschrift gesehen habe.


  • spike spike 07.12.2006 08:07 Uhr
    naja hast es ja anscheind überlebt.. und uns zeitnah mnitteilen können,.


    habs editiert.

  • nima nima 07.12.2006 08:08 Uhr ADMIN
    liegt aber auch daran, dass ich reanimiert wurde

  • spike spike 07.12.2006 08:13 Uhr
    immer gut wenn man einen reAnimatuer in der nähe hat


    aber mal im ernst,. kann sich jemand dran erinenrn, dass das hier mal stand?


  • Punk1 Punk1 07.12.2006 08:28 Uhr
    Zitat:

    nima schrieb:


    wieso machst du so einen fred auf!? ich dachte ich fall tod um als ich die überschrift gesehen habe.




    vielleicht war das der Grund

  • Valmont Valmont 07.12.2006 08:36 Uhr
    WAS SOLL DER SCH*** ??

    poah spike.. manchmal könnt ich dich ...


  • spike spike 07.12.2006 09:11 Uhr
    habe extra den thread titel editiert..

  • FBG FBG 07.12.2006 09:17 Uhr


    spike, es gibt sachen mit denen man keine witze macht

    zu dem "habs im ringrocker-forum gelesen": ich schreibe jedes jahr dass RATM kommen wird.

  • spike spike 07.12.2006 09:19 Uhr
    ich habe darüber keine witze gemacht


  • Henning Henning 07.12.2006 10:48 Uhr
    der dritte Dixianlauf von Spike!
    Ich find...

    Zu mThema:
    Geniale Band, aber Reunions machen nicht immer nur glücklich, die Musik hat sicher fast ein Genre begründet und viele Nachwirkungen, aber es ist halt weniger hart (im Vergleich) als damals und wäre mehr tolle Musik und Ansehen wollen, aber der Abgehfaktor ist nen Tick kleiner.

    Laßt sie doch mit ihren Projekten glücklich sein.

  • spike spike 07.12.2006 10:59 Uhr

    es geht doch garnicht um die reunion selbst..


    ob zack glücklich ist hat bisher ja (fast) nichts veröffentlicht..



    zum THEMA

    kann sich irgendjemanden dran erinenrn, dass das hier im forum stand

  • Honk850 Honk850 07.12.2006 11:16 Uhr
    müßte man mal den Reunions-Fred durchforsten! Aber dran erinnern kann ich mich nicht!
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben